Jump to content
Sign in to follow this  
Abd al Rahman

Eure Charakternamen

Recommended Posts

Denn oute ich mich auch mal (man wird Doc Nagel hier prächtige Beute machen können!)

 

Toras MacCearn, Lord von Cormallen und Baron von Iringdon - (M1-Charakter: ursprünglich Toras von Kormallen), jähzorniger Krieger (Gr9), halb Albai, halb Chryseier, regiert eine kleine Baronie an der Grenze zu Clanngadarn

 

Caomhníu Cor Ann Daìr - (M1-Charakter: ursprünglichIrina Korander), standesbewusste Heilerin (Gr6) aus Erainn

 

Crane "die Kralle" - Assassin, äh, Problemlöser (Gr7) aus dem wolsischen, äh, valianischen Imperium, lebt in Alba und hat seinen alten Namen erfolgreich verdrängt

 

Cyrena - graue Hexe (Gr7) aus Chryseia, eine hübsche und kluge Frau, die stets bekommt, was sie will, manchmal leider auch etwas mehr

 

Karatis "der Schöne" - Magier (Gr4) aus Valian, der jetzt jeden Tag zu seinem Gott Tin betet, dass er ihn aus dieser Hölle namens KuroKegaTi befreit, wo man ihn KaTiaSan nennt

 

Kjerulf Trondssen - Skalde (Gr1) aus Waeland, groß, laut und bunt

 

Share this post


Link to post

Hi,

 

hier ist der Hintergrund zur Namensgebung von Nestor:

Nestor (kommt von lateinisch: mir wird nicht widerstanden) und Pumilio (kommt von lateinisch: Zwerg). Der Charakter ist zwar ein Waelinger, hat aber einen Vater aus den Küstenstaaten, weshalb er nicht den üblichen Rolf Rolfson oder so Namen trägt.

 

Coldrin Thordinson: Ein typischer albischer Name für jemanden, der keinem Clan angehört. Inzwischen hat er den Titel Lord Brenn, wobei Brenn nichts mit abfackeln zu tun hat. Der Brenn ist ein Fluß, der durch seine kleine Grafschaft fließt.

 

Bis dann,

 Nestor (der unwiderstehliche wink.gif )

Share this post


Link to post

Hmhm,

 

Birkin Pfeifenkraut: ein uralter AD&D Halbling. Ich weiss nicht mal mehr woher der Name stammt.

 

Midard hab ich eigentlich nie lange genug gespielt um einen Charakter zu erschaffen (ich musste ja immer meistern), geschweige denn länger als 3-4 Abende zu spielen.

 

Dietrich Pick: ein Dieb, äh Schlosser in Rolemaster.

 

Es gibt dann noch einige Charaktere bei Cthulhu, Vampire und Mage, deren Namen ich bei Bedarf gern hier reinstelle.

 

Gruß

Birkin

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

dann will ich mal einige Charakternamen erwähnen:

 

Mein erster Midgard Charakter heisst:

 

Gregor Iwanowitsch Smetan, auf dem Charakterblatt, steht der Name natürlich in kyrillischen Buchstaben. Wir spielten nicht auf Midgard sondern auf der D&D Welt.

 

Ein anderer (Rolemaster Charakter auf Krynn), hieß

Sir Marty von Remy.

 

Ein noch aktiver Charakter von mir auf Harn heißt mit Künstlernamen Belzedar.

 

Ein Wüstenkrieger von mir hatte den Ehrennamen Abu el Mot (Vater des Todes).

 

So das wars sollten mit noch ein paar einfallen werde ich sie auch noch schreiben.

 

Grüße Eckehard

Share this post


Link to post

Moin !

Meiner Meinung nach sind Charakternamen nur eine Frage der Umgebung , da ich mir beim Ausdenken dieser immer einen alltäglichen Begriff verdrehe oder ergänze oder kombiniere .

wink.gif

Das wenn meine Abenteuerergruppe mal wieder unbedingt eine Dame ansprechen muß , fehlt einem ja meist der Name zu der Person . Meist kommen dann solche Namen wie Terbot ( Vom "deutschen Reinheitsgebot" , Bierflachen sind ja bekanntlich die Quelle der Kreativität biggrin.gif ) zustande .

 

Mein aktueller Charakter heißt dann Ranik de Soel , auf welchen Gegenstand ich da geschaut habe weiß ich auch nicht mehr ! confused.gif

Share this post


Link to post

Neuerdings habe ich die Bibel als Namensquelle entdeckt. Ich habe da einen Namen für einen Scharieden draus abgeleitet, indem ich die Namen dort einfach etwas abgewandelt habe, damit sie sich "gut" anhören.

 

Euer

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post

BLASPHEMIE!!!

Aber ich hab auch schon aus dem Buch der Bücher kopiert wink.gif :ein NSC trug mal den vielsagenden Namen Iskariot - hat niemand spitzgekriegt...

 

Share this post


Link to post

Solange man nicht auf die Idee kommt, Jesus zum NSC zu machen ist die Bibel fürwahr eine Ideenquelle ohnegleichen.

(alleine die seitenlangen Stammbäume)

 

Ich persönlich bevorzuge allerdings Wörterbücher.

Da kann man immer so schöne Bedeutungen mit reinmixen.

So hab ich meinen Elementarbeschwörer, "Incendil" getauft, abgeleitet vom französischen "Brand" biggrin.gif

 

Muss aber noch was zu Charakternamen sagen...

Ich finde das bis jetzt die NSC-Namen zu kurz gekommen sind, dabei kann man bei denen so schöne Wortspiele veranstalten die man nicht x-Grade mit sich herumtragen muss.

 

So hab ich einen Priester auf den Namen Herghot

getauft und...

mitlerweile einer meiner Lieblings-NSC's:

Grodd, der Klopper, ein extrem starker und extrem begriffstutziger Zwerg. Wo er hinhaut gibt es Beben der Stärke 3. Ein Charakter hat ihn doch mal tatsächlich zu einem Übungskampf herausgefordert...

 

Der Arm blieb nur mit vieeeeeeeeel Glück an der Schulter biggrin.gif

Share this post


Link to post

Aaaalso...da gabs bei mir auch so einige...biggrin.gif :

 

 

- Garwin Marsek von Beruf Alchimist (lebt noch - Welt und System gewechselt)

 

- Brakonius ein Ordenskrieger (lebt noch - Grad 2 oder 3)

 

- Hans-Hermann Batril ein Nordlandbarbar (lebt noch - nur 1 Abend gespielt - Grad 1)

 

- Oktagan al Quildan seines Zeichens adliger Magier...lebte einen Abend... wink.gif

 

- Eban der Heiler (lebt noch - Grad 3)

 

- Gartok der gute Steppenbarbar (verstorben dank eines Schocks - scheiterte beim letzten Wurf...)

 

- ein Zwerg...Glücksritter...hab doch glatt den Namen vergessen (lebte auch nicht lange und ich mochte ihn nie so recht)

 

- Celia el Drakir die gute Waldläuferin - starb ganz am Ende von "Sturm über Mokkatam" in einer Plattenrüstung (dank Schatten der Nacht) *schnief*

 

- Tarkin "Paragon" Negarth - Krieger des schwarzen Drachens (lebt - Grad 5)

 

- Angor Gaifort ein Spitzbube (lebt - Grad 3)

 

- Aldwyn Daeron ein königlich albischer Waldläufer (lebt - Grad 4 - aktueller Char)

 

- Carus ein Magier aus Lereia (lebt - Grad 3 - aktueller Char)

 

- Thorir Truggvar, Jarl von Wargheim, Schüler des Kahal Durak - mein ganzer Stolz (lebt! - Grad 9 - aktueller Char), ein Seeman und Nordlandbarbar

 

So...das sind erstmal alle, die mir so auf die schnelle einfallen - hab aber bestimmt noch welche vergessen...biggrin.gif

 

 

Namen beziehe ich meist aus meiner Phantasie, desöfteren auch aus Büchern oder Spielen.

 

 

Viele Grüße,

 

Thorir

 

PS: Theophil und Kahal Durak, bitte ergänzt mich, sofern Euch noch welche einfallen...

Share this post


Link to post

Sonja, ich mag Deine Idee mit den Spitznamen und auch, daß Du Lätta wolltest, das aber nicht geklappt hat. Erinnert mich daran, daß der Feenritter einer meiner Spielkameraden über meine Sö eine Zeit lang immer als "die schreckliche Helga" oder "Helga, die Schreckliche" gesprochen hat. Mir hat das sehr gut gefallen aber Helga mochte das nie so recht haben, nur wußte sie aber auch nicht, wie sie ihren lieben Freund dazu bringen sollte, das zu lassen.

Share this post


Link to post

Nachdem so viele schon über meine Charaktere gelacht haben, dürft auch ihr. Ich werde auch nicht sauer biggrin.gif

 

Karanga, Schamane - bisher seltenstes Opfer dummer Sprüche, kommt evtl. aus der Medjis-Beschreibung und einem verballhornten "Karamba"

 

Hornack Lingess, Spitzbube - der Name wurde computergeneriert, ausgesucht hab ich ihn selbst

 

Teppic, Assassine - auch meine Kreativität beruht auf Diebstahl, diesmal aus Terry Pratchetts "Pyramiden", aber ich wollte diesen As auch genau wie die beschriebene Figur spielen, was bisher auch klappt

 

Ufuk, Sohn des Atosch - nach DSA-Regelwerk für Zwerge benannt, wurde ständig als "Unfug, Sohn des A...lochs" betitelt, erhielt in einem Kampf mit einem Golem (hilf mir, Woolf) von diesem den Beinamen "Kopfschmerz", ist berüchtigt für kritische Kopftreffer (fragt mal die Morgenrotorcs), nennt sich seitdem "Ufuk Kopfschmerz, Sohn des Atosch"

 

Pilasim Pfeifenkraut, Magier - aus dem Traumreisen-Band "Boged's Vermächtnis" geklaut, verhält sich genauso wink.gif

 

Das waren die Kuriositäten aus meinem Kabinett.

Hornack

 

 

Share this post


Link to post

Quote from Hornack Lingess, posted on Okt. 10 2001,10:54

<span id='QUOTE'>[...]

Ufuk, Sohn des Atosch - nach DSA-Regelwerk für Zwerge benannt, wurde ständig als "Unfug, Sohn des A...lochs" betitelt, erhielt in einem Kampf mit einem Golem (hilf mir, Woolf) von diesem den Beinamen "Kopfschmerz", ist berüchtigt für kritische Kopftreffer (fragt mal die Morgenrotorcs), nennt sich seitdem "Ufuk Kopfschmerz, Sohn des Atosch"

[...]</span>

 

Wobei soll ich dir helfen? Du hast das schon recht gut erzählt. Der Golem hatte drei Gegner, davon war Ufuk der einzige, der ihn richtig getroffen hatte -- dazu meist auch noch am Kopf. Worauf er Ufuk "Kopfschmerz" genannt hat, den zwei anderen hatte er auch noch Namen gegeben, daran kann ich mich aber nicht mehr erinnern.

 

Naja, aber nachdem ich jetzt schon angefangen habe, etwas zu schreiben, mache ich doch gleich noch mit meinen Characternamen weiter.

 

Woolf Dragamihr - Elfenkrieger und ältester meiner Charactere (stammt noch aus der Zeit vor meiner Pause) - "Woolf" ist eine Ableitung des zweiten Teils meines Rufnamens; "Dragamihr" wurde aus dem Clan-Logo und von wem ich es (in RL) bekommen habe, abgeleitet

 

Paan Dragamihr - Elfenkrieger und älterer Bruder von Woolf - "Paan" ist eine Ableitung des Vornamens von einem meiner Urgroßväter

 

Myklor - Magier - "Myklor" ist eine Ableitung des ersten Teils meines Rufnamens

 

Wulgar Sohn des Tosk - Zwergensöldner - Auch hier ist "Wulgar" von dem zweiten Teil meines Rufnamens abgeleitet.

 

Wie man langsam merkt, habe ich dafür ein Faible biggrin.gif Das kommt daher, das ich mir einbilde, dann weniger oft Namensüberschneidungen mit anderen zu haben wink.gif

 

Ne'ch Mahf - Kopfgeldjäger - Habe ich von "Nachtschatten" (Figur aus "Freistatt" Hrgs. von R. Asprin) abgeleitet -- ja, ich habe manchmal recht seltsame Associationen !=)

 

So, mehr fallen mir jetzt nicht ein ... Viel Spaß beim Schmunzeln cool.gif

Share this post


Link to post

Und noch ein paar Namen:

 

Nixonian

eigentlich als Nix geboren weil ich nix wink.gif dieses blöde Midgard spielen wollte (war ein eingefleischter DSAianer) nachdem ich von ein paar anderen Systemen wie D&D (zu Hack&Slay-mäßig) S&D (NDDS, aber nur kurz lustig) MERS (Charakterauswürfeln 4 Stunden- Supercharakter und dann nach einer halben Stunde spielen abgekratzt) enttäuscht worden war. Außerdem ist lateinisch Nix der Schnee und ich war damals irgendwie stolz, daß ich die Etymologie der Nivea-Creme kannte wink.gif

 

Argon

Ein Edelgas als tapferer Zwerg? Nun ja, was einem so als 14jähriger gefällt, den Namen finde ich aber heute noch irgendwie knackig...Arrrrgon, bin gespannt, wann es den ersten VW mit diesem Namen gibt wink.gif

 

Eterna Magica

Buah, war ich ein fantasieloser Socken früher

 

Asha Tierfreund

Ein Elf, was sonst. Wie ich auf die Idee gekommen bin einen Elfen zu spielen weiß ich heut nicht mehr. Elves are total nancies biggrin.gif

 

Buriz

ein Spitzbube, dachte das würde sich spitzbübisch genug anhören

 

Luke McCartney

Ein Lautespielender Barde wink.gif

 

Permon

Ein Söldner, wie er im Buche steht... und ausdauernd (Perma....)

Share this post


Link to post

Nur so als kleinen Joke nebenbei, von wegen Einfallsreichtum:

Eine Mitspielerin in meiner Rolemasterrunde hat ihre Glücksritterin Finja genannt. Sie war soooo Stolz auf diesen tollen Namen, weil sie ihn sich selber ausgedacht hat. Bis ich ihr gesagt habe, dass die Tochter meiner Cousine auch so heißt und das ein durchaus bekannter Name ist, der sogar eine Bedeutung hat (finnische Frau oder so ähnlich)

 

 

Sirana

Share this post


Link to post

Nachdem hier schon so viel geschrieben wurde auch eine Auswahl meiner Charakternamen:

 

Francis Dunnery (geklaut von einem irdischen Musiker, Charakter in Space 1889)

 

Clive Nolan (s.o.)

 

Derandara bel Bidar (BW aus Rawindra, männlich. Jugendsünden wie ich inzwischen weiß, da Derandara ja ein weibl. Vorname ist. Bidar hab´ ich aus dem Atlas)

 

Eothain Laphroig (Barde, Eothain ist ein Charakter aus Der Herr der Ringe, Laphroig ist ein Scotch, Single Malt)

 

Taittirga Aronyaha (PF, weibl. außerdem Kentaurin; weiß nicht mehr woher der Name stammt)

 

Eschmunazar Megabyzos (PT, vorgefertigter SC eines SL nachdem Eothain gestorben war)

 

Noureddine el Kabir (Beduine, Noureddine ist der Vorname eines bekannten Marokkanischen Leichtathleten, el Kabis ist glaube ich aus dem QB Eschar)

 

Aeldwyn von Haelgarde (Magier, Aeldwyn ist ein v.a. im MA in England gebräuchlicher Vorname soviel ich weiß)

 

Cedriv Mac Rathgar (Krieger)

 

Tabuk alias Fayd al Kahfah(Leibwächter, Sö für die Regensteinkampagne; Name ebenfalls aus dem Atlas zusammengeklaut)

 

Grolin Sleipnir (Zwerg, PK)

 

Colwyn ap Rhyl (Waldläufer)

 

Eleftherios Ikonomou (Magier, Namensteile im Internet gesucht und zusammengsetzt)

 

Rune Torbjoern Sivaldsson (Se aus dem e-Mail Rollenspiel, weils so schön nordisch klingt)

 

Hiram ben Tyros ibn Gerod (Nochmal aus dem Atlas und einem Geschichtsbuch geklaut)

 

Die anderen Namen fallen mir gerade nicht ein. Sofern nicht anders genannt sind es alles Midgard SC. Darüber hinaus existieren noch zwei Shadowrun, zwei Star Wars zwei DSA und ein AD&D Charakter, deren Datenblätter ich aber erst noch suchen muß.

 

Mit meiner Kreativität bei der Namensfindung ist es wohl nicht so weit her. Dr. Nagel hätte seine Freude gehabt an diesen Namen wink.gif

 

Bei Ormuts hellem Auge

so sei es...

 

Hiram

Share this post


Link to post

Hallo,

ich bin zwar neu hier, aber dafür muss ich mich auch gleich mal outen.

Ich habe einen der von Dr. Nagel verunglimpften Namen verbrochen !

MARIO MACCHARINI ist ein schmieriger kleiner Dieb (also ein "Klemmtner" wenn man so will). Und leider hat Herr Nagel ihm mit seinem Beitrag die Möglichkeit genommen am nächsten Turnier unter den "genialen" Pseudonymen Sylvio Spighatti oder Paolo Pazzi wieder am Turnier teilzunehmen  tounge.gif

Wobei ich noch anmerken muss, dass die Ähnlichkeit des Namens mit der Nudel zwar beabsichtigt war, bei meiner Spielgruppe (wahrscheinlich wegen seines reichlich öligen Charmes) eher der Name "Margarini" verwendet wurde.

Ja man hats schon schwer....

Share this post


Link to post

Moin,

 

Hier meine Namensliste:

 

Aliena MacBeorn (Ma, Alba)

Leif Johannson (Ru, Waeland)

Duncan MacConnuih (Wa, Alba, Nachname garantiert falsch geschrieben)

Kea - Deckname Qixl (Dt, Nahuatlan)

Inu (Sc, Grenzland Tegarien/Rawindra)

Connor MacMurdil (Ri, Alba)

Apuragnadanschwili (Sa, Rawindra)

Fiona NiRathgar (As, Alba)

Francesco Scalfaro (Be, Valian)

 

Nun darf Rainer schimpfen wink.gif)

 

Grüße aus Waeland von Njord

 

Leif Johannson

 

Share this post


Link to post

Quote from hjmaier, posted on Sep. 25 2001,19:23

<div id='QUOTE'>[*]Brt von Brt Brt Crtl Naja, Kleriker aus uhm ähm DSA/AD&D Gemisch. Ausserdem MUD Charakter und im Moment im Foren Rollenspiel aktiv

 

Auf den Namen kam ich wahrscheinlich durch zu viele Promille. Crtl ist die etwas verunglückte Version von 'CTRL' auf einer Computertastatur. blush.gif

</div>

 

Müsste er da nicht anch der allgemeinen Namenreform Strg heissen?? (Oder hats Du noch so ´ne alte Tastatur??)

 

HANK

Share this post


Link to post

Agadur: fiel mir wohl auf der Zugfahrt zum Friedberg-Sylvester-Con ein ...

 

Aethelstane: aus dem Schottischen irgendwie abgeleitet, zumindest historisch "gesichert" ...

 

Aber alles nicht so lautmalerisch, wie die Namen heutzutage sind ...

 

Agadur disgust.gif

Share this post


Link to post

Hmmmm... also was ich mich da so beim Durchlesen frage ist, ob sich diese Namen wohl irgendwer (außer dem Spieler) merken kann?

Habt ihr echt die Namen eurer Kollegen alle im Kopf? Uns ist es nämlich schon oft passiert, daß wir bei so nebenher (z.B. vom Auftraggeber) gefragt wurden, wie denn jetzt unsere Kollegen heißen o.Ä.

Hui, hat uns das ins Schleudern gebracht, wenn der SL dann auf Realzeit=Spielzeit umgeschaltet hat (und wir demnach weder fragen noch am Zettel nachschauen konnten).

Deshalb sind wir dazu übergegangen, uns zwar klingende Namen zu geben, aber immer nur einen Namen + einen Spitznamen (optional) zu verwenden.

Beispiel: Keyril, der Unheilbringer (Hx)

 

Ciao,

Wintermute

 

Share this post


Link to post

Quote from Wintermute, posted on Okt. 25 2001,14:40

<div id='QUOTE'>[...]

Habt ihr echt die Namen eurer Kollegen alle im Kopf?

[...]</div>

 

Wenn das nicht gerade ein neuer Character ist -- sprich: man hat mit dem Character des anderen Spielers schon mehr als ein Abenteuer gespielt, dann ja. Vielleicht liegt das auch daran, das diese nicht so schwierig sind.

 

Neben den Namen meiner Charactere würden mir jetzt aus dem Stehgreif die Namen von 10 Characteren von den anderen Spieler meiner Runde einfallen.

Share this post


Link to post

Ich kann mir meistens die Charakternamen ganz gut merken. In einer Runde hatte ich sogar mal das Phänomen, dass ich die Namen der Chars zwar wusste, aber die Spielernamen nicht, zumindest die ersten paar Abende (peinlich, peinlich).

 

Am Anfang schreibe ich mir als Hilfe immer Namen und Rasse des Chars jedes Spielers auf. Am Anfang kann ich dann immer noch mal spinksen und irgendwann habe ich es dann drin.

 

Den schlimmsten Namen, den ich je gehört habe, den ich mir aber, gerade weil er so grauslig war, sehr gut merken konnte, war Schindzylord Nylken McVinsky, ein Hochelf aus meiner Rolemasterrunde.

 

 

Sirana

Share this post


Link to post

Servus!

 

Hier auch mal meine Namensliste:

 

1. Gregor McCormick (ein albischer Spitzbube, Grad 1, 1 Spielabend halt)

 

2. Ian O´Galager (errainischer Söldner, müßte Grad 4-5 sein)

 

3. Salvatore diGiotti (weißer Hexer aus den Küstenstaaten, Grad 7, wo der Nachname herkommt ist wohl klar. Vater heißt Rafaelo!)

 

4. Hinzu kommt demnächst wohl ein Waeländischer Händler. Der Name wird wohl Thikar Boltarsson (den Vornamen habe ich einmal in einem Captain Future-Roman gelesen, der Name Boltar stammt von einem Normannen aus der Reihe "Prinz Eisenherz").

 

 

So das waren sie eigentlich mal.

 

Gruß,

       Logar

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Da füge ich doch auch mal meine Charakter-Namen hinzu.

 

Mein Star:

 

Glenn fer Brae, twyneddischer Krieger Gr. 7 und echter Anhänger des Plenydd

 

Dann gibts noch:

 

Ethelred MacBeorn, albischer Barde Gr. 5 und frenetischer Kiltträger und Dudelsackspieler

 

Egmondo Regginaldo Venustus della Casuppelli, Glücksritter aus den Küstenstaaten und leider verstorben  sad.gif

 

Und außer Konkurrenz:

Für MIDGARD 1880

 

Geheimrat Prof. Dr. Carl Wilhelm von Pöselsdorf, Archäologe, kaisertreu und wissenschaftsfanatisch, sowie leicht von der normalen Welt entrückt

 

Was das behalten von den Charakternamen der anderen Spieler angeht, habe ich da eigentlich keine Probleme. Eher schon, zum Leidwesen des GM  biggrin.gif , das Behalten der NSC-Namen und der Orte ist da schon schwerer. Da gabs echte Verwirrung und Gelächter. Ich erinner mich da an eine Kneipe in Corinnis: Zur königlichen Hoheit, oder wars Botschaft? Na ja, der GM wirds schon wissen.

 

Grüße, Glenn

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...