Jump to content

Förderung des Con-Gefühls durch Gemeinschaftliche Events


Recommended Posts

Gerade eben schrieb Godrik:

Wenn die Vorabsprache nicht zustande kommt, dürfte auch nicht viel gewonnen sein. Vieles an Vorbereitung ist dann schon gelaufen.

Ich stimme auch nicht zu, dass diese Befürchtung massenhaft vom Spielleiten abhält. Ich hatte auch schon mal einen leeren Zettel und habe dann später eine volle Runde gehabt, die gut lief. Das Leben mit viel Absicherung birgt eigene Risiken.

Das Risiko besteht eigentlich nur wenn was exotisches geleitet wird. Sei es vom Spielsystem oder thematisch. 

Link to comment

Ich kenne Cons, da gibt es feste 4h Slots, dazwischen ist dann immer 1h Pause! Fest. Die Spielräume werden immer erst in der Pause vor dem Slot vergeben. Wenn du da zwei Slots mit einem Abenteuer in einem Spielraum haben willst, wirst du angeschaut, wie ein Alien... Nee... Das geht nicht! Ein Abenteuer dauert doch nur 4h... Ich habe den Con dann abgebrochen.

 

  • Haha 3
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Abd al Rahman:

Das Risiko besteht eigentlich nur wenn was exotisches geleitet wird. Sei es vom Spielsystem oder thematisch. 

War in allen Fällen eigentlich normales Midgard. Hat mich auch gewundert.

Bei mir wäre es auch eher so, weil ich gern eben 1880 leite, das ist ja per se ein wenig exotisch...

Link to comment
vor 56 Minuten schrieb Panther:

Ich kenne Cons, da gibt es feste 4h Slots, dazwischen ist dann immer 1h Pause! Fest. Die Spielräume werden immer erst in der Pause vor dem Slot vergeben. Wenn du da zwei Slots mit einem Abenteuer in einem Spielraum haben willst, wirst du angeschaut, wie ein Alien... Nee... Das geht nicht! Ein Abenteuer dauert doch nur 4h... Ich habe den Con dann abgebrochen.

 

Ich mag so cons eigentlich ganz gerne, wobei ich persönlich 5 Stunden Slots bevorzuge. Sowas taugt für Midgard-Cons freilich nichts. Wir sind halt eine andere Tradition gewohnt.

  • Like 3
Link to comment
vor 22 Stunden schrieb Godrik:

Wenn die Vorabsprache nicht zustande kommt, dürfte auch nicht viel gewonnen sein. Vieles an Vorbereitung ist dann schon gelaufen.

Ich stimme auch nicht zu, dass diese Befürchtung massenhaft vom Spielleiten abhält. Ich hatte auch schon mal einen leeren Zettel und habe dann später eine volle Runde gehabt, die gut lief. Das Leben mit viel Absicherung birgt eigene Risiken.

Wenn dann niemand zu dem Spielen kommen will, und ich das vorab feststelle, biete ich die Runde nicht an. Ich biete die Vorabsprache zu einem Zeitpunkt an, wo das Abenteuer noch nicht im Detail ausgearbeitet ist. Somit spare ich, wenn kein Interesse besteht, was ich daraus schließe, dass sich nicht mindestens 3 Leute angemeldet haben vorab, die Zeit der detaillierten Vorbereitung. Diese Zeit steht mir dann für andere Dinge zur Verfügung, wie beispielsweise Brettspiele mit meinen Kindern zu machen oder Hausarbeit zu erledigen. Das Vorbereiten einer Leitung konkurriert bei mir mit Hausarbeit, Spielen mit meinen Kindern, Beschäftigung mit anderer Literatur, die mich interessiert, Japanisch lernen, Laufen gehen, Yoga machen oder Spaziergängen oder Unternehmungen mit den Kindern. Dies sind ebenfalls teilweise wichtige, teilweise auch schöne Dinge, die ich in meinerFreizeit mache. Wenn kein Interesse an meinem Abenteuer besteht, ist es ein Gewinn für all diese Aktivitäten. Wenn ich das Abenteuer auf dem Con trotzdem anbieten würde, und dann würde sich niemand dafür interessieren, würde ich mich sehr über die Zeit ärgern, die ich in die Detailvorbereitung gesteckt habe, die ich anders hätte nutzen können. Diesen Ärger vermeide ich dadurch. Mein persönliches Erlebnis auf einem Con wird dadurch besser und angenehmer, und ich kann sogar die Gemeinschaft dann besser genießen. Da ja vor Ort durch mich in der Regel dennoch weiterhin mindestens die Hälfte der Plätze angeboten werden, nehme ich denen, die sich erst dann entscheiden möchten, nur geringfügig etwas weg, weil ich das Abenteuer bei keinem Interesse ja dann nicht anbiete. Aber mein persönlicher Gewinn ist dadurch enorm: Ich gewinne Zeit, wenn niemand das Abenteuer spielen mag und ich gewinne Vorfreude, wenn sich bereits einige für das Abenteuer im Vorfeld entschieden haben. Umgekehrt wäre der Verlust für mich subjektiv enorm: Ich verliere enorm an Zeit im Vorfeld, wenn sich niemand für mein Abenteuer vor Ort interessiert, und ich verliere auch Vorfreude und gewinne nur Sorge, wenn ich ohne die Möglichkeit des Vorab-Anbietens anreise. Ich würde mich ganz klar gegen ein Leiten entscheiden, wenn die Ankündigung mit Anmeldung vorab nicht mehr gestattet wäre. Wie vielen anderen es genauso geht, kann ich natürlich nicht sagen. Möglicherweise können andere sehr spontan leiten und ihr Leiten benötigt keine oder so gut wie keine Vorbereitung. Oder es ist ihnen egal, dass ihre Zeit für "gar nichts" drauf gegangen ist. Oder sie leiten Abenteuer, die sie schon vor Jahren vorbereitet haben und immer wieder leiten. All das tue ich eben nicht. Teilweise, weil ich es nicht kann, teilweise, weil ich anders gestrickt bin. 

Sollte es vielen ähnlich gehen, kann eine solche Einschränkung dennoch zu einem Spielleiter-Mikado führen. Aber vielleicht bin ich da ja auch die Einzige, der es so geht. Um einen Leiter mehr oder weniger ist es dann ja auch nicht wirklich schade.

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Alas Ven:

.Aber vielleicht bin ich da ja auch die Einzige, der es so geht. Um einen Leiter mehr oder weniger ist es dann ja auch nicht wirklich schade.

Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass es nur dir so geht. Ansonsten habe ich noch nichts Vergleichbares hier gelesen.

Und ja, ich denke, das ist gut verkraftbar. Es liest sich bei dir so, als sei es sehr anstrengend und eher unliebsam, etwas vorzubereiten. Zumindest wenn die Chance besteht, dass die Runde nicht zu Stande kommt.  Und dann würde ich es einfach lassen. Es soll ja was Schönes sein, mit dem man seine knappe Freizeit verbringt.

Da hat jeder Verständnis, wenn du andere Prios setzt. 

 

 

  • Like 1
Link to comment
vor 1 Minute schrieb Einskaldir:

Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass es nur dir so geht. Ansonsten habe ich noch nichts Vergleichbares hier gelesen.

Und ja, ich denke, das ist gut verkraftbar. Es liest sich bei dir so, als sei es sehr anstrengend und eher unliebsam, etwas vorzubereiten. Zumindest wenn die Chance besteht, dass die Runde nicht zu Stande kommt.  Und dann würde ich es einfach lassen. Es soll ja was Schönes sein, mit dem man seine knappe Freizeit verbringt.

Da hat jeder Verständnis, wenn du andere Prios setzt. 

 

 

Das Vorbereiten macht mir zwar Freude, aber alternative Freizeitbeschäftigungen tun das ebenso. Und es bereitet mir eben keine Freude, wenn es vergeblich gemacht worden ist.

Edited by Alas Ven
Link to comment

Dann hast du ja die für dich passende Lösung schin gefunden.

Sehr frühzeitig ankündigen und es lassen, wenn du nicht ausreichend vorzeitig genug Spieler findest.

Wie gehst du damit um, wenn sich dann zwischenzeitlich Leute abmelden? Kommt ja auch immer wieder vor. Oder ist das Risiko vernachlässigbar für dich?

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Einskaldir:
vor 3 Stunden schrieb Alas Ven:

.Aber vielleicht bin ich da ja auch die Einzige, der es so geht. Um einen Leiter mehr oder weniger ist es dann ja auch nicht wirklich schade.

Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass es nur dir so geht.

Nein Alas, du bist nicht die Einzige. Auch mir geht das so.... Meine Freizeit ist eben auch nur endlich. Was bei der Vorankündigung nicht ankommt, das finalisiere ich dann nicht mehr für einen Con.

 

 

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Einskaldir:

Dann hast du ja die für dich passende Lösung schin gefunden.

Sehr frühzeitig ankündigen und es lassen, wenn du nicht ausreichend vorzeitig genug Spieler findest.

Wie gehst du damit um, wenn sich dann zwischenzeitlich Leute abmelden? Kommt ja auch immer wieder vor. Oder ist das Risiko vernachlässigbar für dich?

Das ist bisher so stark nicht aufgetreten, ich hatte diesen Fall bis jetzt noch nicht. Wenn, war es nur einer, und die anderen beiden waren trotzdem weiterhin angemeldet. Ich sprach ja von mindestens 3 Spielerinnen oder Spielern.

Edited by Alas Ven
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Einskaldir:

Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass es nur dir so geht.

Ankündigungen, um das Interesse auszuloten, gibt es öfter. Tomcat und Hornack haben das für Bacharach z.B. auch gemacht. 

Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Ma Kai:

Ankündigungen, um das Interesse auszuloten, gibt es öfter. Tomcat und Hornack haben das für Bacharach z.B. auch gemacht. 

Mir ging's dabei aber nicht drum, ob mein Abenteuer stattfindet oder nicht.. Ich wollte die potentiellen Spieler an der Ausgestaltung des Abenteuers beteiligen und einige ihrer Wünsche dazu erfahren.

Ich habe viele Abenteuer auf Lager, die ich recht kurzfristig auf einem Con leiten kann, Ich schlachte nämlich einfach alte und laufende Kampagnen dafür aus. Spieler laufen ja immer wieder mal am ein oder anderen Abenteuer vorbei, weil sie sich etwas anderes in den Kopf setzen.

Link to comment
vor 17 Minuten schrieb Hornack Lingess:

Mir ging's dabei aber nicht drum, ob mein Abenteuer stattfindet oder nicht.. Ich wollte die potentiellen Spieler an der Ausgestaltung des Abenteuers beteiligen und einige ihrer Wünsche dazu erfahren.

Ich hoffe, ich hatte Dich da nicht falsch - verkürzend auf jeden Fall - wieder gegeben. 

Jedenfalls fand ich's eine prima Aktion! 

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...