Jump to content

28.03. + 18.04. + 23.05. - PR - Sippenhaft


Recommended Posts

Spielleiter: JUL
Anzahl der Spieler: 3-5
Regelsystem: PR
Beginn: 14:00

Ende: 23:30

Roll20 Link: https://app.roll20.net/join/7001351/KaX70g

Hangout Link: https://hangouts.google.com/call/IB5Cg8X5l8KkBer1_7rSACEI

Art des Abenteuers: Detektiv
Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen


Beschreibung: Teslym von Tiefenstein lädt zu einer Party auf seiner Privatjacht um im Kreise seiner Freunde seinen Runden Geburtstag zu feiern. Für die Anreise bitte wenden Sie sich an Tamæra Brodersen von GPT.


 


Spieler*innen:

                                                                28.03.          18.04.              23.05.

  1. @Bro - Tia Mei K‘yon                   X                 X                      X
  2. @alf04 - Ynes Devallier                                  X                      X
  3. @Slüram - Kumatev Tamm                             X                      X
  4. @Celador da Eshmale                   X                 X                      X
  5. @Karim - Tara                                                                          X
  6. @Alas Ven                                    X
  7.  @OpTales - Lan-Ri G'ahd.                              X
Edited by jul
Spieler wegen Krankheit ausgefallen
Link to post
Am 1.3.2021 um 11:50 schrieb Slüram:

Am 23.05. würde ich sehr gerne mitspielen! Im März und April könnte ich leider nicht teilnehmen. 

Korrektur: Nur im März geht es leider nicht. Der Apriltermin ist machbar.  :colgate: 

Link to post
Am 1.3.2021 um 09:26 schrieb stefanie:

Darf ich bitte zuhören?

auch an Korris erging eine Einladung

mit der Bitte um Casual Clothing

Link to post
vor 20 Stunden schrieb jul:
Am 1.3.2021 um 09:26 schrieb stefanie:

Darf ich bitte zuhören?

auch an Korris erging eine Einladung

mit der Bitte um Casual Clothing

Also... wie sage ich das jetzt...?

Ich danke für die freundliche Einladung zum Mitspielen, denn so fasse ich das auf.
Ich möchte aber nicht mitspielen, ich möchte nur zuhören, denn das tue ich diese Tage wesentlich lieber.
Darf ich das?
Wenn Du nicht möchtest, daß ich zuhöre, bleibe ich problemlos weg. 

Außerdem möchten andere gerne mitspielen und denen möchte ich keinen Platz wegnehmen, den ich gar nicht einnehmen möchte. 

Casual Clothing? Khorris hat gar nichts anderes.
Damit eine Ablehnung einer Einladung im Spiel vernünftig wirkt, kann sie sich immer damit entschuldigen, daß sie einen Patienten hat, den sie (ein paar Wochen lang) nicht alleine lassen kann. 

Link to post
vor 8 Minuten schrieb stefanie:

Also... wie sage ich das jetzt...?

Ich danke für die freundliche Einladung zum Mitspielen, denn so fasse ich das auf.
Ich möchte aber nicht mitspielen, ich möchte nur zuhören, denn das tue ich diese Tage wesentlich lieber.
Darf ich das?
Wenn Du nicht möchtest, daß ich zuhöre, bleibe ich problemlos weg. 

Außerdem möchten andere gerne mitspielen und denen möchte ich keinen Platz wegnehmen, den ich gar nicht einnehmen möchte. 

Casual Clothing? Khorris hat gar nichts anderes.
Damit eine Ablehnung einer Einladung im Spiel vernünftig wirkt, kann sie sich immer damit entschuldigen, daß sie einen Patienten hat, den sie (ein paar Wochen lang) nicht alleine lassen kann. 

wenn Korris nur in der Ecke sitzen mag und zuhören will soll mir das recht sein 

Link to post
  • 3 weeks later...
Am 1.3.2021 um 07:10 schrieb jul:

Spielleiter: JUL

Beschreibung: Teslym von Tiefenstein lädt zu einer Party auf seiner Privatjacht um im Kreise seiner Freunde seinen Runden Geburtstag zu feiern. Für die Anreise bitte wenden Sie sich an Tamæra Brodersen von GPT.

Wo wird sich die Privatjacht während der Feier befinden? (Westside, Eastside, M13? Auf der Peridon-Yüiildaam-Station? Im Orbit von/auf der Oberfläche von Terra, Arkon oder anderswo?)

Wieviele Tage soll die Feier andauern? (Bei drei Spielabenden?) Celador geht mal von Übernachtung aus, da die Gäste teils auch weit anreisen müssen. Aber die 60m-Jacht ist ja kein Hotel, und Celador wird eh mit eigenem Raumschiff anreisen... zumindestens bis zum Rendevouz-Punkt mit dem größeren Cruise-Ship/Transporter von Guilty Pleasure Travels, falls die auch eine Route von und nach M13 über den Terra-Aurora-Arkon-Transit befliegen?

Es verwundert Celador allerdings ein wenig, dass Teslym die Feier in so kleinem Kreise und nicht auf dem Privatbesitz seiner reichen Familie stattfinden läßt?

@jul Frisch mal meine Erinnerung als Spieler auf, was Celador über Teslym weiß... war da nicht was, dass Lebemann Teslym nicht so gut mit seiner Mutter, der terranischen Diplomatin(?), zurechtkommt?

Was sagt die Einladung bezüglich Kleiderordnung (dress code)?

Da Teslym ja (Halb-)Terraner ist, erwartet er sicherlich ein Geschenk nach terranischem Brauch. Gibt es da irgendeine Wunschliste, die Gäste einsehen können? So gut kennt Celador Teslym dan auch wieder nicht, dass er wüßte, welche Hobbies neben Glücksspiel und dem Sammeln von exotischen Haustieren Teslym hat. Aber exotische Tiere verschenkt Celador aus Prinzip nicht, und nicht nur wegen der bürokratischen Ein-und-Ausfuhrbeschränkungen und Impfbestimmungen für Lebensformen zu anderen Planeten. Im Notfall wenn ihm gar nichts Besseres einfällt, würde er Teslym ein paar Spezialitäten von seinem Heimatplaneten Eshmal mitbringen. (Die traditionellen Federumhänge der herrschenden Adelsfamilie Eshmals dürfen den Planeten nur für offizielle Reisen nach Gos'Ranton der Kristallwelt im Arkonsystem verlassen. Sorry, Teslym, einen solchen Umhang gibts nicht als Modeaccessoire.)

Link to post
vor 2 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

Wo wird sich die Privatjacht während der Feier befinden? (Westside, Eastside, M13? Auf der Peridon-Yüiildaam-Station? Im Orbit von/auf der Oberfläche von Terra, Arkon oder anderswo?)

 

angedockt an der Avenue 5 dem neuesten Schiff von GPT 

 

vor 2 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

Wieviele Tage soll die Feier andauern? (Bei drei Spielabenden?) Celador geht mal von Übernachtung aus, da die Gäste teils auch weit anreisen müssen. Aber die 60m-Jacht ist ja kein Hotel, und Celador wird eh mit eigenem Raumschiff anreisen... zumindestens bis zum Rendevouz-Punkt mit dem größeren Cruise-Ship/Transporter von Guilty Pleasure Travels, falls die auch eine Route von und nach M13 über den Terra-Aurora-Arkon-Transit befliegen?

die Feier soll wohl eine Woche dauern

vor 2 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

@jul Frisch mal meine Erinnerung als Spieler auf, was Celador über Teslym weiß... war da nicht was, dass Lebemann Teslym nicht so gut mit seiner Mutter, der terranischen Diplomatin(?), zurechtkommt?

Celador hat mitbekommen das das Verhältnis von Teslym und seiner etwas Zerrüttet ist

 

vor 2 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

Was sagt die Einladung bezüglich Kleiderordnung (dress code)?

 

Am 3.3.2021 um 22:59 schrieb jul:

Casual Clothing

 

Link to post

Falls die einwöchige Feier auch auf einem der EDEN-Planeten stattfindet und nicht nur in der Jacht, würde Celador seine Sport-Antigravschwingen mitnehmen; ein vollständiger Anzug mit Low-G-Antigrav, kompletter Befiederung einschließlich Steuerschwanzfedern, Brustkiel, Kunstmuskelunterstützung, Temperaturregulation, Helm mit Luftversorgung, Wasserversorgung, Funk, GPS/Kompass und Polarisationslicht-/Infrarotsicht, um Luftströmungen und Druckunterschiede für den Piloten im Display sichtbar zu machen, und ein Notfallfallschirm, falls der Antigrav versagt. Der Sportsanzug besitzt zwei Paar austauschbare Flügel, die über Finger- und Schultermuskelbewegungen gesteuert werden (mit Unterstützung einer auf den Flieger trainierten KI): kurze breite "Harpienflügel" für Maneuver zwischen Bäumen oder in engen Schluchten, und schmalere aber sehr viel längere "Albatrossflügel", tauglich für dynamischen Langstrecken-Segelflug unter Ausnutzung von Thermik innerhalb der Troposphäre (und mit zusätzlichem Strahlantrieb-Rucksack bis in die untere Stratosphäre). Celador ist auch schon motorlosen Segelflug komplett ohne Antigravunterstützung geflogen, aber die dafür erforderlichen Flügel brauchen soviel Flügelfläche zur Kompensation des Körpergewichtes, daß sie nicht mehr mit den Armen gesteuert werden könnten und es effektiver ist, sie als Segelflugzeug oder Gleitschwinge zu designen.

Celador würde Teslym niemals seine Sportflügel ausprobieren lassen, da Teslym weder das Wissen und Erfahrung mit Aerodynamik hat, noch entsprechend durchtrainiert ist udn auch nicht weiß, wie man bremst und landet, ohne sich den Hals zu brechen. Für Anfänger gibt es breite Trainingsflügel in Prallfeld-Zylindern mit künstlichen Luftströmungen, die mit Prallfeldern verhindern, dass der Anfänger aus dem "Schacht" heraussegelt und abschmiert. Damit kann man gefällige Null-G-Luftakrobatik in ein paar Hundert Metern Höhe über Grund lernen, wie sie auf Arkon als Freizeitsport oder Lufttänze benutzt werden.

Link to post

Danke, daß ich zuhören durfte, besonders mochte ich, daß Celador relativ nahtlos von "der könnte uns vergiften wollen" und "mit dem rede ich nur, wenn ich einen Leibwächter bei mir habe" zu "dem müssen wir unbedingt helfen, dafür brechen wir in ein Mehandor-Schiff ein" ging. 

  • Haha 1
Link to post
vor 23 Minuten schrieb stefanie:

Danke, daß ich zuhören durfte, besonders mochte ich, daß Celador relativ nahtlos von "der könnte uns vergiften wollen" und "mit dem rede ich nur, wenn ich einen Leibwächter bei mir habe" zu "dem müssen wir unbedingt helfen, dafür brechen wir in ein Mehandor-Schiff ein" ging. 

Das hört sich ja sehr interessant an, vielleicht kann @Celador da Eshmale mal eine Zusammenfassung schreiben für  die Spieler , die leider nicht am Sonntag dabei waren.

Würde Tara sehr interessieren wie sich ihr Lieblingsarkonide mit wehenden Haaren in einen Einbrecher für die gute Sache verwandelt. Einen Umhang hat er ja schon, und der kann sogar einen Haluter erledigen.

Link to post

Ja, war sehr schön. Mit Action, aber wenig Gewalt. Tia-Mei konnte sich schön einbringen mit seinen Fertigkeiten, @alf04 kam genau dann, als Ynes gebraucht wurde. :satisfied:

@Karim Der Umhang gehörte eigentlich Tia-Mei. Er konnte damit aber wenig anfangen.

Link to post
vor 16 Minuten schrieb Bro:

@Karim Der Umhang gehörte eigentlich Tia-Mei. Er konnte damit aber wenig anfangen.

Ich höre gerade den MDI Zyklus und bin beim Silberband Lemuria und dort tauchen die Umhänge zum ersten Mal auf. 
Das so ein Umhang einen Haluter erledigen kann,  hatte mich etwas erschreckt.

Auch kann er PSI Fähigkeiten blockieren wenn er einen Mutanten umhüllt.

 

Link to post
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Karim
      Ein Abenteuer im Dschungel einer unbewohnten Welt um eine neue Tierart zu entdecken
      Spielleiter: Karim
       
      Anzahl der Spieler: 3-6

       
      Voraussichtlicher Beginn:  21.03.2021 um  14:00 Uhr
       
      Voraussichtliche Dauer:   bis 22:00
      Plattform: Roll20 + Hangout
      Roll20 Link:  https://app.roll20.net/join/10197541/1MRFfg
      google meet: https://meet.google.com/bat-xmxq-zca
      Art des Abenteuers: PR 
       
      Beschreibung: 
      Der reiche arkonidische Geschäftsmann und Amateurwissenschaftler Kafla da Eshmale möchte noch ein Ziel erreichen bevor er sich zur Ruhe setzt.
      Er möchte eine besondere Tierart entdecken und auf dem nächsten Kongress der Wissenschaftlichen Gesellschaft präsentieren, außer das er diese neue Spezies benennen darf, winkt ihm eine Auszeichnung von Imperator Bostich I. persönlich.  Er versucht auf der Raumstation Peridon Yüiildan I einige Abenteuerer anzuwerben, da ihm nicht mehr viel Zeit bleibt  bis zum Kongress.
      Der gute Ruf des Großwildjäger Tia-Mei K'yon welcher auf der Station ein Verbindungsbüro unterhält ist im Hause Eshmale bekannt.
       
       
      1.  @Bro - Tia-Mei K´yon ( Kartane )
      2. @Slüram  - Slüram ( Blues )
      3. @jul  - Quicky  ( Mausbiber )
      4. @Berengar Drexel - Kao-tai D'ji genannt Old Rumpuscat ( Kartane )
      5. @OpTales - Lan-Ri G'ahd (Kartane )
      6. @Katrin falls sie am 21.03.2021 kann
    • By Slüram
      Spielleiter: Slüram
       
      Anzahl der Spieler: 3-6

       
      Voraussichtlicher Beginn:28.02.21 14:00  
       
      Voraussichtliche Dauer: bis 22:00 Uhr
      Plattform: Roll20 + Hangout
      Roll20 Link:  https://app.roll20.net/campaigns/details/7001351/rattenmond
      Hangout Link: https://meet.google.com/tiw-ghtf-qua
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen, ggf. kann nach Vorabsprache auch Charakter gestellt werden
      Art des Abenteuers: PR 
       
      Beschreibung: 
      Die Abenteuerbeschreibung muß von Teil IV auf Teil V kaum angepaßt werden....
      Ein Notruf von Frya Fresena hatte Tara, Celador da Eshmale und Ynes Devallier erreicht. Es gibt weiterhin Probleme mit dem Planetenklima und den Gezeiten nachdem der Mond mehrfach zyklisch ins Druufuniversum und zurück transferierte und sprunghaft vor den Augen der Charaktere seine Umlaufbahn gewechselt hat.  Bei Verhandlungen mit den Ratten und den menschlichen Kolonisten von Frya Fresena sind einige der Charaktere bei einem Attentat "verstorben". Wie wollt Ihr mit Eurem Ableben umgehen? Wollt Ihr weiterhin als Tod gelten? Von den Toten wieder auferstehen? Wann erlöst Ihr Euren Arkonidischen Freund Celador da Eschmale?  Jetzt heißt es weiter Schadensbegrenzung, Rettung und Stabilisierung des  Planetensystems und der Konflikt mit der Springersippe der Ooortz lauert auch noch im Hintergrund....und dann waren da noch die Mondstationen.... werdet Ihr wieder eine ins All blasen?!  
       
       
      1. @jul  - Quicky
      2.   @Karim - Tara
      3.   @alf04 - Shina Talora
      4    @Celador da Eshmale
      5.    @OpTales
      6.    @Ruk-Tho
    • By Azaloth
      Hallo zusammen,
      wenn es euch wie mir geht, und ihr Corona langsam satt habt, gerne mal wieder rausgehen wollt und Abenteuer erleben ... dann lasst uns doch einfach eine Midgard Runde starten! ;)
      Aufgrund aktueller Situation würden wir Online starten und entsprechende Videokonferenz Software (Discord o.ä.) nutzen, sobald es wieder geht, wäre eine Mischung aus Online- und Offline-Sessions wünschenswert. :)
      Ein paar Eckdaten:
      Spielleiter: 1 (fürs erste)
      Anzahl der Spieler: momentan 4, Ziel wäre +1/2 Personen
      System: M5
      Grade der Figuren: 1
      Zeiten: werden dann genauer abgesprochen. Vermutlich an Wochenenden/Abends
      Voraussichtliche Dauer: Jeweils 3-4 Stunden
      Regelmäßigkeit: ca. einmal im Monat
      Plattform: voraussichtlich MOAM, Discord
      Art des Abenteuers: verschiedene
      Voraussetzung/Vorbedingung: keine (Einsteiger*Innen und Neulinge willkommen!)
      Spielstil:
      Wir sind ein Mix aus erfahreneren und relativ neuen Spieler*Innen. Ich spiele und leite seit ca. 16 Jahren, die anderen haben zwischen 0-3 Jahren Pen&Paper Erfahrung, vornehmlich mit Midgard, aber auch Shadowrun, DSA oder AD&D gesammelt. Wir alle sind zwischen ca. 25 und 35 Jahren jung und geographisch über ganz Deutschland verteilt.
      Bei uns steht der Spielspaß im Vordergrund, keine Regelfuchserei oder "Powerplay". Wir sind offen für alle Völker und Spielertypen, es kann gerne etwas neu ausprobiert werden. Wir möchten Rollenspiel und individuelles Ausgestalten der Rollen ermöglichen, ebenso wie spannende und interaktive Geschichten erleben, zu der auch Kämpfe und Konflikte gehören, aber eben nicht am Fließband. Wir legen wert auf kreatives Spielen, d.h. wir lassen Raum für ungewöhnliche Charakterideen und Lösungsansätze, eine kontingente Welt und ein gemeinsames Wachsen und Erleben derselben.
      Neben vorgefertigten Abenteuern, von denen einige zur Verfügung stehen, werden auch selbstgeschriebene gespielt. Spielleiterwechsel sind möglich, wenn gewünscht.

      Wir freuen uns bei Interesse auf Rückmeldungen :)

      LG
      Azaloth (aka Phil)
       
    • By Slüram
      Spielleiter: Slüram
       
      Anzahl der Spieler: 3-6

       
      Voraussichtlicher Beginn:24.01.21 14:00  
       
      Voraussichtliche Dauer: bis 22:00 Uhr
      Plattform: Roll20 + Hangout
      Roll20 Link: https://app.roll20.net/join/7001351/KaX70g
      Hangout Link: https://hangouts.google.com/call/IB5Cg8X5l8KkBer1_7rSACEI
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen, ggf. kann nach Vorabsprache auch Charakter gestellt werden
      Art des Abenteuers: PR 
       
      Beschreibung: 
      Ein Notruf von Frya Fresena hatte Tara, Celador da Eshmale und Ynes Devallier erreicht. Es gibt weiterhin Probleme mit dem Planetenklima und den Gezeiten nachdem der Mond mehrfach zyklisch ins Druufuniversum und zurück transferierte und sprunghaft vor den Augen der Charaktere seine Umlaufbahn gewechselt hat.  Bei Verhandlungen mit den Ratten und den menschlichen Kolonisten von Frya Fresena sind einige der Charaktere bei einem Attentat "verstorben". Wie wollt Ihr mit Eurem Ableben umgehen? Wollt Ihr weiterhin als Tod gelten? Von den Toten wieder auferstehen? Wann erlöst Ihr Euren Arkonidischen Freund Celador da Eschmale?  Jetzt heißt es weiter Schadensbegrenzung, Rettung und Stabilisierung des  Planetensystems und der Konflikt mit der Springersippe der Ooortz lauert auch noch im Hintergrund....  
       
       
      1. @jul  - Quicky
      2.   @Karim - Tara
      3.   @alf04 - Shina Talora
      4    @Celador da Eshmale
      5.    @OpTales
      6.    @Ruk-Tho
    • By Slüram
      Dies ist das erste (noch unfertige) einer Reihe von Sonnensystemen in der Neutralen Zone in Nähe der Raumstation Perridon- Yüiildam in der Galaktischen Eastside. Weitere werden in der nächsten Zeit kontinuierlich folgen.
      Über Kritik/Hilfe/Anregungen/Vorschläge/Resonanz bei der Entwicklung weiterer Sonnensysteme und Mustercharaktere würde ich mich freuen.
       
      Artikel:
       
      Jiiül-tii-Sirym System
      8 Planetensystem mit einer gelben Sonne der Spektralklasse M5
       
      Galaktische Koordinaten: x 31.327 y -18.076 z 90
       
      Entfernung zum SOL-System: 18121 Lichtjahre
      Entfernung zum ARKON-System: 25726 Lichtjahre
      Entfernung zum Gatas-System: 
      Entfernung zum Neu-Tefa-System: 
      Entfernung zum Bex- System: 8 Lichtjahre
      Entfernung zum Marplak-System 26 Lichtjahre
      Entfernung zum Nerda-System: 41 Lichtjahre
      Entfernung zum Saxplax-System: 192 Lichtjahre
       
       
      Jiiül-tii-Sirym I
       
      Jiiül-tii-Sirym II
       
      Jiiül-tii-Sirym III
       
      Jiiül-tii-Sirym IV
       
      Jiiül-tii-Sirym V
       
      Jiiül-tii-Sirym VI
       
      Jiiül-tii-Sirym VII
       
      Jiiül-tii-Sirym VIII
       
       
      1 Beschreibung
       
       
      2 Geschichte
       
       
      3 Intelligente Bewohner
       
       
      4 Orte
       
      Die einzig bewohnbaren Orte sind die große Kuppel und die einzelnen über den Planeten verteilten Leitstände für die Abbau- und Förderanlagen.
       
       
      5 Sonstiges
       
       
      6 Technologie (Welcher Tech? Welche technischen Besonderheiten)
       
      Jiiül-tii-Sirym befindet sich mit Tech 9° auf dem Standardniveau des Gatasischen Imperiums.
       
       
      7 Politische Informationen
       
       
       
      8 Wirtschaftliche Informationen
       
      Das Jiiül-tii-Sirym System ist eine reine Bergbaukolonie, welche in Bezug auf die Belieferung mit allen Dingen des täglichen Lebens in 100 %tiger Abhängigkeit von den Nachschublieferungen des Imperiums steht. Im System werden Erze und Mineralien im industriellen Maßstab abgebaut, teilweise vorveredelt, weiterverarbeitet und im Anschluss zum nächsten Industrieplaneten des Imperiums verfrachtet.
       
       
      9 Flora und Fauna:
       
      10 Besonderheiten
       
      11 Abenteueranregungen
       
       
      12 Persönlichkeiten
       
       
      13 Regeln / Bewohner
       
       
       
      Quelle: [EE] Slüram
       
×
×
  • Create New...