Jump to content
Wettbewerb: Ab in den Dungeon Weiterlesen... ×
Abd al Rahman

nicht moderiert Interessante Crowdfunding Projekte fürs Rollenspiel

Empfohlene Beiträge

Äh Zielbetrag 50.000, eingenommen 280.000 ? 6.300 Unterstützer ... Ich hätte Würfelschnitzer werden sollen ... 

Geniale Sache, die Würf... äh ... wie nennt man denn die Teile eigentlich korrekt ? :P

bearbeitet von Jacki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Falls ihr über tolle Crowdfunding Projekte stoßt, immer her damit. Bitte listet nur offene Projeke auf. 

 

Ich bin grad auf folgendes Projekt bei Kickstarter gestoßen. Läuft leider nur noch heute. Coole Würfel!

PolyHero Dice Rogue Set

Ich hab bei denen bei der letzten Aktion das Wizard Set bestellt - und zusätzlich als Geschenk für @Nyarlathotep das Warrior Set. Hat alles deutlich länger gedauert als geplant (wegen diversen Problemen bei den Herstellern, bis sie mit dem Ergebnis endlich zufrieden waren), aber sie haben einen wenigstens mit Emails regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. 

So wirklich eingesetzt hab ich die "Würfel" noch nicht, hab sie aber auch noch nicht lange. Sie sind übrigens größer, als ich erwartet hatte. Und von der Farbe bin ich etwas enttäuscht - ich hatte "Glow in the dark green" bestellt, aber damit sie leuchten, muss man sie wohl vorher in die pralle Sonne oder unter eine UV-Lampe legen. Bei mir haben sie zumindest noch nicht geleuchtet. Aber sonst sehen sie schon cool aus.

bearbeitet von sarandira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und zumindest die PDF sind jetzt wohl weltweit möglich

 

Bah 1-2h zu früh gewesen: Auch Druckausgabe mind. in EU möglich

bearbeitet von seamus
EU nachtrag / &abgelaufen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Regeln zur „profanen“ Seite des Sex: Regeln für Verführung, Sexpraktiken, zu kritischen Erfolgen und Patzern beim Liebesspiel, aber auch zur Zeugung, zu Geschlechtskrankheiten und zu Besonderheiten im Kampf.

:confused:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb daaavid:

Regeln zur „profanen“ Seite des Sex: Regeln für Verführung, Sexpraktiken, zu kritischen Erfolgen und Patzern beim Liebesspiel, aber auch zur Zeugung, zu Geschlechtskrankheiten und zu Besonderheiten im Kampf.

:confused:

Ich musste grinsen. :)

Andererseits passen die ersten Sekunden dieses Videos doch gut:

Irgendwie driftet es doch zu oft ins Zotige ab. ;) (Haha, Penis!)

bearbeitet von dabba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SF-"Lagepläne/Karten" auf KS -wenn mehr$ als vol1 erreicht werden, gibt es auch noch ein weiteres fantasy als vol3- Für 30$ gibt es vol1 mit Fantasy"lagepläne/karten" als add-on.

bearbeitet von seamus
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.2.2018 um 20:15 schrieb Krümelmonster:

Wege der Vereinigung - einfach nur abschreckend... Das ist ein weiterer Grund, warum ich nicht mehr diesen Verlag unterstütze...

Immerhin generiert das Aufmerksamkeit. Und provoziert Ulks wie: endlich bekommt der letzte weiße Fleck im DSA-Regelwerk seine Regeln Hihihihi...

Im Ernst: Für die D&D-Welt gibt es schon seit 2003 ein inoffizielles Buch zu diesem Thema. So what. Wer es einbauen will. Die Zeiten, in denen man damit provoziert hat, sind längst vorbei. :)

bearbeitet von dabba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb dabba:

Immerhin generiert das Aufmerksamkeit. Und provoziert Ulks wie: endlich bekommt der letzte weiße Fleck im DSA-Regelwerk seine Regeln Hihihihi...

Im Ernst: Für die D&D-Welt gibt es schon seit 2003 ein inoffizielles Buch zu diesem Thema. So what. Wer es einbauen will. Die Zeiten, in denen man damit provoziert hat, sind längst vorbei. :)

Für DSA2 (?) gab es schon “Sex-Regeln“ im Fanzine “Thorwal Standard“ Nr.2. Das muss 1991 oder so gewesen sein.

Bei mir liegt der noch rum. Gibt es aber auch zum Download.

http://www.thorwal.de/down_standard.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
On 15.2.2018 at 4:50 PM, Widukind said:

Dieses andere große deutsche Rollenspiel hat einen Aprilscherz Realität werden lassen:

Wege der Vereinigung

Da lässt sich vielleicht auch das eine oder andere adaptieren...

Ich bin gespannt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 15.2.2018 um 19:43 schrieb seamus:

#gebackt

Trotz des "EU-Friendliy" war ich etwas geschockt das ich 22$ Porto zahlen soll für ein Produkt das 30$ Kostet,...

Das hatte ich von 7the Sea 2nd Ed (Versand aus innerhalb der EU) etwas anderst in Erinnerung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 15.2.2018 um 16:50 schrieb Widukind:

Dieses andere große deutsche Rollenspiel hat einen Aprilscherz Realität werden lassen:

Wege der Vereinigung

Da lässt sich vielleicht auch das eine oder andere adaptieren...

Ich werde es mir wohl auch zulegen,... noch nicht 100% sicher aber mal sehen,... läuft ja noch eine weile

passt dann gut meben meine "Book of Erotic Fantasy" für D&D 3.x

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 2/15/2018 um 16:50 schrieb Widukind:

Dieses andere große deutsche Rollenspiel hat einen Aprilscherz Realität werden lassen:

Wege der Vereinigung

Da lässt sich vielleicht auch das eine oder andere adaptieren...

So und gerade das auch gebäckt

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 21.2.2018 um 11:08 schrieb Unicum:
Am 15.2.2018 um 16:50 schrieb Widukind:

Dieses andere große deutsche Rollenspiel hat einen Aprilscherz Realität werden lassen:

Wege der Vereinigung

Da lässt sich vielleicht auch das eine oder andere adaptieren...

Ich werde es mir wohl auch zulegen,... noch nicht 100% sicher aber mal sehen,... läuft ja noch eine weile

passt dann gut meben meine "Book of Erotic Fantasy" für D&D 3.x

Letzte Chance, in sieben Stunden ist zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Widukind:

Letzte Chance, in sieben Stunden ist zu.

Soll das Buch nicht auch in den regulären Verkauf kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb dabba:

Soll das Buch nicht auch in den regulären Verkauf kommen?

Es sollen die Restbestände im F-Shop verkauft werden. Kein regulärer Handel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von SteamTinkerer
      Hallo zusammen,
      in meinem Blog - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns - plane ich, einen Artikel über Webseiten zu schreiben, die sich mit MIDGARD beschäftigen.
      Kennt ihr vielleicht entsprechende Webseiten ODER habt ihr vielleicht gar selbst eine Webseite? Dann immer her mit den Infos!
      Über entsprechende Links würde ich mich sehr freuen. Nur am Rande: Die "großen" Webseiten, wie MIDGARD Online, MIDGARD Forum oder MIDGARD Wiki, kenne ich selbstverständlich.
      Viele Grüße
      SteamTinkerer
    • Von Kameril
      Im Verlauf der Diskussion hier kam mir die Frage auf wo die Grenze zwischen den beiden Fertigkeiten verläuft? 
      Wann setze ich welche Fertigkeit ein?
      https://www.midgard-forum.de/forum/topic/34832-wahrheitsgehalt-von-gerüchten/?do=findComment&comment=2890673
    • Von Silk
      "Der Zwergenhort muss bleiben, weil Spielbalance."
      "Elfen müssen diese Nachteile haben, weil Spielbalance."
      "Dieser Zauber/dieses Artefakt/diese Fähigkeit ist zu stark, weil Spielbalance."
      "Diese Hausregel ist schlecht, weil Spielbalance."
       
      Ich kann's nicht mehr hören. In jeder Diskussion kommt früher oder später jemand mit der heiligen Spielbalance, die unter allen Umständen gewahrt bleiben muss, weil sonst das Rollenspiel automatisch den Bach runtergeht und nichts als Tränen und Frustration bei allen Beteiligten zurückbleiben.
      Wer von den Leuten, die immer wieder gebetsmühlenartig die gefährdete Spielbalance heraufbeschwören, hat sich eigentlich wirklich jemals Gedanken darüber gemacht, wie diese Balance zustande kommt? Haben sie mit mit den Autoren am Tisch gesessen, als diese das jeweils aktuelle Regelwerk zusammengeschustert haben? Haben sie selber alles genau durchgerechnet? Haben sie selbst schon mal ein Rollenspielsystem erstellt? Die meisten wahrscheinlich nicht.
      Ich verrate euch ein Geheimnis: Ein Regelwerk kann keine Spielbalance herstellen. Das kann nur die jeweilige Gruppe am Spieltisch bzw. der Spielleiter. 
      Wenn in einer Gruppe ein Spitzbube mit Gs 100, Gw 98, In 97 und ein Assassine mit Gs 62, Gw 83, In 57 vorhanden sind ist die Balance zwischen zwei Charakteren mit ähnlichen Kernaufgaben schon den Weg allen Fleisches gegangen. Also muss der SL dafür sorgen, dass trotzdem beide Charaktere ihr Spotlight bekommen, da kann das Regelwerk nicht weiterhelfen.
      Oder nehmen wir die nichtmenschlichen Völker als Beispiel. Immer wieder lese ich, das diese ja deutlich bessere Eigenschaftswerte hätten, und allein deshalb irgendwelche Nachteile haben müssen. Äh, nein. In einem System, in dem die Attribute per Würfel bestimmt werden, ist diese Argumentation unsinnig. Menschen können deutlich bessere Werte haben als Nichtmenschen (insbesondere, da sie auch nirgendwo Höchstwerte unter 100 haben). Wenn jemand einen Menschen spielt, wird ihm ja auch nicht noch schnell ein Nachteil aufgedrückt, nur weil er durch Glück zwei 100er hat (hoffe ich zumindest).
      Welch Vorteile haben Nichtmenschen noch? Ein oder zwei ungelernte Fähigkeiten auf +3 bzw. +6 statt auf +0 bzw. +3? Wow, Gamebreaker! Eine automatische angeborene Fähigkeit (Elfen:Nachtsicht, Zwerg/Gnome: Robustheit, Halblinge: Gute Reflexe). Jo, das ist nett. Bessere Resistenzen. Das ist sehr nett. Eigentlich sind die Resistenzen in meinen Augen der einzige wirklich spielrelevante Vorteil der Nichtmenschen. Rechtfertigt dieser die, teilweise heftigen, Nachteile? Vor allem Elfen kommen da in meinen Augen ganz schön schlecht weg. Können verschiedene nützliche Fähigkeiten nicht lernen, dürfen keine schwarzmagischen Zauber beherrschen und brauchen noch zusätzlich mehr EP. Das Regelwerk sagt mir jetzt, dass dies gerechtfertigt ist, um die Spielbalance zu wahren.
      Ich erlaube mir, anderer Meinung zu sein. Ich denke, ich werde die zusätzlichen Lernkosten für Elfen in Zukunft unter den Tisch fallen lassen. Zerstöre ich damit irgendeine Spielbalance? Werden meine Mitspieler in Zukunft nur noch Elfen spielen, weil die ja jetzt total viel stärker sind als Menschen? Nope. Werden sie nicht.
      Langer Rede kurzer Sinn: Spielbalance entsteht am Spieltisch, nicht im Regelwerk.
       
    • Von Zwerg
      Wenn man keine Burg hat dann:
       
      Wo bleiben da die Zwergenstollen?
       
      Viel Spaß beim Video!
    • Von Kashoggi
      Hallo,
      gibt es in M5 eine Faustformel, wie ich ein Abenteuer auf die Grad / Gruppenstärke meiner Abenteurergruppe umschreibe?
      Ich möchte zumindest versuchen zu vermeiden das ich mitten in der Kampfhandlung Dinge ändern muss weil die NSC wie die Fliegen fallen, oder die Abenteurer keine Chance haben.
      Bin für jeden Tip dankbar.
      Gruß Kashoggi
×