Jump to content
DiRi

2016 Rigallos Schatz (MidgardCon-Saga) - Donnerstag-Freitag

Recommended Posts

Denjenigen von euch, die heute schon anreisen können, wünsche ich eine schön Frühbucherconerfahrung!

 

Morgen sehen wir uns dann ja alle.

 

Wer vorher zum Essen & Schwatzen vorbeischauen mag - nur zu!

Edited by DiRi

Share this post


Link to post
Guest Unicum

So, ich hab gerade DIRi meine Zusammenfassung zum korrekturlesen geschickt,... (an die ...midgard... adresse) wenn ich sie zurückhabe schick ich sie an alle beteiligten und dann,... veröffentliche ich sie

Share this post


Link to post

So, ich hab gerade DIRi meine Zusammenfassung zum korrekturlesen geschickt,... (an die ...midgard... adresse) wenn ich sie zurückhabe schick ich sie an alle beteiligten und dann,... veröffentliche ich sie

 

Da bin ich mal gespannt  :inlove:

Share this post


Link to post

 

 

Dann natürlich vielen Dank an DiRi für das Ertragen unseres exzessiven Rollenspiels am Donnerstag und den schönen Plot, den wir am Freitag dann doch noch entdeckt haben   :lol:  Nuala hat auf jeden Fall gelernt, dass Diplomatie gar nicht so einfach ist, besonders nicht, wenn man verhindern möchte, dass Mattul von Chelinda verdientermaßen vom Schiff geworfen wird... Und gewisse trotz Nichtexistenz von fahrenden Badezubern entstandene Folgen der vergangenen Reisen durch die Regenbogensee werden sie wohl noch eine ganze Weile beschäftigen. 

 

 

Ehrlich gesagt:

 

Der blinde Passagier war ein Rotzlöffel sondersgleichen zumindes eine kleine Abreibung hat der sehr wohl verdient (und auch bekommen,... bibber)

 

Der arme scharidische Fischer,....

 

Weiteres vieleicht besser im Abenteuerstrang  :D (Ich hab gerade auch erst zu spät daran gedacht  :D

 

 

Das kommt aber direkt mal zur Diskussion hier in den Abenteuerstrang!

Also Kiel holen ist schon eine ziemlich harte Abreibung, auch wenn das Schiff noch nicht mit vielen Muscheln bewachsen ist sind da immer noch viel hartes Holz und scharfe Kanten. Realistisch gesehen wäre der Junge danach wohl ziemlich schwer verletzt gewesen. Und Aufhängen hätte wohl auch nicht geholfen, den Charakter des Jungen zu verbessern.

 

So wie DiRi angedeutet hat dass er es spielen würde klang Kiel holen für mich aber nach der für den Jungen angenehmsten Alternative :D Noch vor dem Flug auf einem riesigen Vogel und in einem fremden Land ausgesetzt werden. 

 

Unabhängig davon fand ich nicht, dass ein bisschen Frechheit hart bestraft werden muss. :D 

Share this post


Link to post

Der arme Junge hatte einfach Niemanden der ihm das gewisse Benehmen beigebracht hätte.

Das kommt schon noch von ganz alleine.

Dazu muss man ihn nicht gleich aufhängen.

 

Außerdem fühlte ich mich an mich selbst in dem Alter erinnert.

Deshalb liegt mir der Junge auch ein bisschen am Herzen ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post

EP-Vergabe und Rigallos Schatz

 

So, da bin ich 'mal wieder...

 

Vorab: Ihr ward zwar insgesamt gesehen recht erfolgreich und habt wesentliche der möglichen Plotziele erreicht, eben aber nicht alles. Mächtigen Untoten und Geisterwesen ist manchmal durch bloßes Niederprügeln nicht ganz und gar beizukommen. Rigallo, den ihr vielleicht gar erst freigesetzt, wenn auch in der Folge dann richtig gut niedergeknüppelt habt, könnte wieder kommen und mit seiner alten Truppe, die bereits jetzt mit einem Geisterschiff voller Beinmänner diese Gegend unsicher machen, noch eine Rechnung mit euch (bzw. euren Figuren) offen haben. Inti, Nuala, CER und Chelinda haben jedenfalls entsprechende Vorahnungen / Träume - denn es ist noch lange nicht "tot", was lange unter einem lila Himmel ruhte oder besser gefangen gesetzt wurde. Und was Rigallo, seine Piraten und deren Ausrüstung dereinst verflucht haben könnte, ist auch noch mindestens eine offene Frage...

 

:pirat:

 

Gefundene und eingesackte Artefakte/Waffen besonderer Art eurer Abenteurer. Diese Sachen, die bereits durch einzelne SpF "sichergestellt" wurden, handelt bitte mit mir per PN ab. Ich sage euch dann, was sie können. In Einzelfällen kann/wird es hier zu Kosten zwecks Identifizierung der magischen Möglichkeiten / Schlüsselgesten und -wörter kommen.

 

Im Schatz gibt es darüber hinaus eine ganze Reihe besonderer magischer Artefakte. Wir handhaben dies der Einfachheit halber so: Für jede Figur teilt ihr mir aus dem Arkanum, Kompendium und/oder Meister der Sphären (für die M4 Spieler unter euch; bei den M5 Spielern nach Arkanum M5) drei Artefakte / magische Gegenstände mit die irgendwie im Zusammenhang Küstenstaaten, Valian, Eschar, Nahuatlan, Feuerinseln, Ikengabecken oder Piraten stehen können (also nix aus Vesternesse, Rawindra, dem fernen Osten usw.). Ich werde mir dann eines der Sachen raus picken, was eben Teil des Schatzes war und eure Figur bekommen hat.

 

An reinem Goldwert lässt sich Rigallos Schatz selbst auf 180.000 GS beziffern; Geschmeide, Artefakte und dergleichen nicht mitgerechnet. Absprachengemäß bekommt die Gruppe demnach dann 60.000 GS, was pro Nase 10.000 GS ausmacht, die euch in Form von Kreditbriefen durch Don Crestobal ausbezahlt werden. Dazu kommt noch pro Nase ein Gemmen-, Schmuck- und Geschmeideanteil von 5.000 GS pro Person in harter Ware (Gemmen, Schmuck und Geschmeide). Hinzu kommen dann noch die Dinge, die einige von euch, wenn nicht gar alle während der Reise und/oder der Inselerkundung aufklauben konnten. Hier gab es ja durchaus ein paar Edelsteine und Geschmeide u.ä. zu finden bzw. wurden auch gefunden. Ggf. kann in dieser Hinsicht mit mir Rücksprache gehalten werden.

 

Des Weiteren erhält jeder der Passagiere von einer Spenderin, die ungenannt werden möchte, einen magischen Dolch, reich verziert in einer wertvollen Scheide. Auf der Dolchschneide ist euer Name eingeätzt worden. Das Knaufende des Dolches ziert ein prächtig lila bis purpur schimmernder Edelstein. Der mag. Dolch ist (+1/+1) und kann zugleich auch als Parierdolch+1 (dann noch +1 auf Abwehr) herangezogen werden. 

 

Hinsichtlich der EPs sehe ich es wie folgt: Wir hatten gut 20 Stunden Nettospielzeit. Anbeträchtlich der von euch ins Spiel geführten Grade fallen euren Spielerfiguren dafür dann nach den Vergabekriterien von M5 3.000 EP bzw. 3.000 AEP nach M4 in den Schoss.

 

Für Nachgeplänkel, Rückfragen und dergleichen stehe ich hier oder per PN absofort zur Verfügung.

 

Es war schön mit euch und ich habe zu danken!

 

Ciao,

Dirk

Edited by DiRi

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Was für ein Urteil hätten die anderen gefällt?

Share this post


Link to post

Na bei dem Dolch wäre ich vorsichtig. Wer weiß, was euch blüht, wenn ihr den wirklich bei euch führt.

Spenderin, die ungenannt bleiben möchte. Ich bitte euch... :rueckzug:

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Da wird sich aber das waisenhaus freuen,...

 

ich erinnere mich da an so eine Abmachung zwischen zwei Spielfiguren - oder war das eher "einseitig?"

Edited by Unicum

Share this post


Link to post

Da wird sich aber das waisenhaus freuen,...

 

ich erinnere mich da an so eine Abmachung zwischen zwei Spielfiguren - oder war das eher "einseitig?"

Wenn dann zwischen einem NSC und einer Spielfigur. Aber eine Abmachung war das nicht, es wurde einfach verlangt. Wenn ich mal Zeit habe, kommt was dazu, aber momentan muss ich erst mal wieder in meinen Alltag finden und mich um all die Dinge, die schon eine Weile darauf warten erledigt zu werden, kümmern... :panic:

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

Da wird sich aber das waisenhaus freuen,...

 

ich erinnere mich da an so eine Abmachung zwischen zwei Spielfiguren - oder war das eher "einseitig?"

Wenn dann zwischen einem NSC und einer Spielfigur. Aber eine Abmachung war das nicht, es wurde einfach verlangt. Wenn ich mal Zeit habe, kommt was dazu, aber momentan muss ich erst mal wieder in meinen Alltag finden und mich um all die Dinge, die schon eine Weile darauf warten erledigt zu werden, kümmern... :panic:

 

 

Auch ein NSC ist eine Spielfigur,.... :D

 

Und - ich habe bewust das "einseitig" in "" gesezt :D

 

Tja, morgen holt mich die Arbeitswelt auch wieder ein,...

Edited by Unicum

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Na bei dem Dolch wäre ich vorsichtig. Wer weiß, was euch blüht, wenn ihr den wirklich bei euch führt.

Spenderin, die ungenannt bleiben möchte. Ich bitte euch... :rueckzug:

 

Nun solche Gegenstände kann man ja auch mal zuhause lassen,...

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Das was meiner Figur noch wichtig ist und das sie sicher auch jeder an Bord (den kleinen jungen mal aussen vor gelassen) erfahren haben kann: Sie würde gerne wissen wo der Sohn des Seekönigs abgeblieben ist.

 

Ich hätte das ja gerne noch weiter thematisiert aber da waren andere Leute dabei andere wichtige Dinge auszutragen :D

Share this post


Link to post

Das was meiner Figur noch wichtig ist und das sie sicher auch jeder an Bord (den kleinen jungen mal aussen vor gelassen) erfahren haben kann: Sie würde gerne wissen wo der Sohn des Seekönigs abgeblieben ist.

Und die Prinzessin erst :notify:

Share this post


Link to post

 

Na bei dem Dolch wäre ich vorsichtig. Wer weiß, was euch blüht, wenn ihr den wirklich bei euch führt.

Spenderin, die ungenannt bleiben möchte. Ich bitte euch... :rueckzug:

 

Nun solche Gegenstände kann man ja auch mal zuhause lassen,...

 

 

Muss ich da aufpassen? :sadlike:

 

Giovanni wird sich, nachdem der Junge geholt und sein Verbleib geklärt ist, erst mal Richtung Alba absetzen.

Er hat beim Kartenspiel von so einem adeligen Möchtegernfalschspieler so eine Einladung zu einer großen Hochzeit gewonnen. Das wird bestimmt interessant ;)

Die finanziellen Dinge werden natürlich vorher geklärt. Hier soll es ja so etwas wie Banken geben.

 

Aber ich komme wieder :D .....

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

Das was meiner Figur noch wichtig ist und das sie sicher auch jeder an Bord (den kleinen jungen mal aussen vor gelassen) erfahren haben kann: Sie würde gerne wissen wo der Sohn des Seekönigs abgeblieben ist.

Und die Prinzessin erst :notify:

 

 

Nun der Spieler weis da leider mehr als die Figur,...

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

Aber ich komme wieder :D .....

 

 

Immer diese Drohungen,....

Share this post


Link to post

 

 

Das was meiner Figur noch wichtig ist und das sie sicher auch jeder an Bord (den kleinen jungen mal aussen vor gelassen) erfahren haben kann: Sie würde gerne wissen wo der Sohn des Seekönigs abgeblieben ist.

Und die Prinzessin erst :notify:

 

 

Nun der Spieler weis da leider mehr als die Figur,...

 

Und die SL-Shay erst ;)

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

Vorab: Ihr ward zwar insgesamt gesehen recht erfolgreich und habt wesentliche der möglichen Plotziele erreicht, eben aber nicht alles. Mächtigen Untoten und Geisterwesen ist manchmal durch bloßes Niederprügeln nicht ganz und gar beizukommen.

 

Kleine Anmerkung:

 

Bei mehr Spielzeit hätte ich was das betrifft schon nachgetreten, aber naja so ist es nun einmal,...

 

Betriff ja auch  #113

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

 

 

Das was meiner Figur noch wichtig ist und das sie sicher auch jeder an Bord (den kleinen jungen mal aussen vor gelassen) erfahren haben kann: Sie würde gerne wissen wo der Sohn des Seekönigs abgeblieben ist.

Und die Prinzessin erst :notify:

 

 

Nun der Spieler weis da leider mehr als die Figur,...

 

Und die SL-Shay erst ;)

 

 

Selbst den reinen Söldner Mentalitäten sollte klar sein:

Die Leiche ist ihr Gewicht in Gold wert wenn man sie nach Candranor bringt.

 

Habe extra diesen "leichen einfrieren" Zauber gelernt (den ich ansonsten nicht so dolle als Kampfzauber finde)

Edited by Unicum

Share this post


Link to post

 

 

Vorab: Ihr ward zwar insgesamt gesehen recht erfolgreich und habt wesentliche der möglichen Plotziele erreicht, eben aber nicht alles. Mächtigen Untoten und Geisterwesen ist manchmal durch bloßes Niederprügeln nicht ganz und gar beizukommen.

 

Kleine Anmerkung:

 

Bei mehr Spielzeit hätte ich was das betrifft schon nachgetreten, aber naja so ist es nun einmal,...

 

Betriff ja auch  #113

 

 

Mit sowas kenne ich mich nicht aus.

Und es muss ja auch was für Folgeabenteuer bleiben ;)

Share this post


Link to post
Guest Unicum

 

Mit sowas kenne ich mich nicht aus.

Und es muss ja auch was für Folgeabenteuer bleiben ;)

 

 

Für EINES?

 

Ich sehe da mal mindestens drei Folgeabenteuer,...

 

Auf die art und weise kommt man nie weiter, wenn immer andere offene Enden geschaffen werden :D

Share this post


Link to post

 

 

Vorab: Ihr ward zwar insgesamt gesehen recht erfolgreich und habt wesentliche der möglichen Plotziele erreicht, eben aber nicht alles. Mächtigen Untoten und Geisterwesen ist manchmal durch bloßes Niederprügeln nicht ganz und gar beizukommen.

 

Kleine Anmerkung:

 

Bei mehr Spielzeit hätte ich was das betrifft schon nachgetreten, aber naja so ist es nun einmal,...

 

Betriff ja auch  #113

 

Das ist schon verständlich. Ist m.E. immer auch ein bisschen der speziellen Con-situationen mit dem bekannten begrenzten Zeitrahmen geschuldet.

 

Weiterhin bleibt beinahe in jedem Abenteuer immer das eine oder andere Handlungskörnchen liegen. Ihr aber seid eben schon richtig gut gewesen, aber eben noch nicht sehr gut. ;)

 

Was #113 betrifft, zumindest hat CER dieses Gefühl, müsste schon direkt in der neuen Welt, für die sich der Name Mattulesien einzubürgern beginnt, nachgeforscht werden. Dort gibt es (möglicherweise) noch offene Enden. Oder auch einmal anders gesagt: es glaubt doch niemand spielerseitig ernsthaft (oder?), dass es um den Sohn und Thronerben des Seekönigs nicht noch den einen oder anderen Augenöffner geben mag. Allein nur für Breuberg werden sich u.a. auch diesen Fragestellungen zwei Abenteuer annehmen...

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

 

 

Mit sowas kenne ich mich nicht aus.

Und es muss ja auch was für Folgeabenteuer bleiben ;)

 

 

Für EINES?

 

Ich sehe da mal mindestens drei Folgeabenteuer,...

 

Auf die art und weise kommt man nie weiter, wenn immer andere offene Enden geschaffen werden :D

 

 

Das "EINES" hast du jetzt dazu gedichtet. :D

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Broendil
      Titel: Im Zeichen des Blutmonds
             (ehemals: der Blutmond; Titel abgeändert um Verwechslung mit gleichnamiger Publikation vorzubeugen)
      Spielleiter: Broendil
      Anzahl der Spieler: max. 6 Spieler
      M3 / M4 / M5: M5 Grade 10 - 20, M4 dementsprechend (Grad 6 bis mittleres Grad 8)
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Dauer: Bis ca. 1Uhr.
      Art des Abenteuers: Land/Stadt; Kampf/Detektiv, von allem etwas.
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: keine; hat ein Charakter bei mir schon das Decadan (der Spiele des Jahrzehnts) gespielt, wäre der Einstieg ins Abenteuer erleichtert. Es ist jedoch kein Vorwissen aus dem Decadan notwenidg für dieses Abenteuer.
      Beschreibung:
      Cuanscuadan/Erainn:
      Nach Abschluss des Decadan ruft euch Cedric MacAelfin zusammen, damit ihr für ihn seine abhanden gekommenen Artefakte wiederbesorgt. Der Weg führt euch hinaus aus Cuanscuadan ins südliche Erainn. ins Fearann Ruadh (das rote Land), welches in Teilen von den huatlantischen Emigranten und weiteren Ureinwohnern Erainns besiedelt ist. Aber vorsicht, auch andere Parteien könnten Interesse an den Artefakten haben und den Dieben nachstellen.
       
      Platzvergabe:  2 der 6 Plätze möchte ich für eine Vor-Ort Anmeldung freihalten.
       
    • By Zwerg
      Titel: Die Rückreise der Salzkarawane
      Spielleiter: Zwerg
      Anzahl der Spieler: 3-5 (6)
      M5 ---- Stufe 5-12
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag 13:00Uhr (nach dem Mittagessen); (im Schatten oder im Gebäude)
      Voraussichtliches Ende: Freitag 24:00Uhr
      Art des Abenteuers: Reise (ggf. Einlage mit Labyrinth und Rätseln)
      Voraussetzungen / Vorbedingungen:
      Die Spieler sollten einen Grund haben sich einer Karawane anzuschließen, die keine Gäste will. Auch eine Reise durch die Wüste mit Hitze, Staub, Wassermangel und verschiedener Strapazen sollten die Spieler wollen, anstatt bequem über das Meer zu reisen. Start ist Nedschef (Eschar) und Ziel ist die Geröllwüste südlich der Kaf-Berge (Eschar), wer außer Asad reist da schon freiwillig?
      Am meisten ist die Reise für Wüstenneulinge interessant, doch auch für alte Hasen habe ich mir etwas ausgedacht.
      Die Salzkarawane habe ich 2014 gespielt, doch es gab nie eine Rückreise der Karawane. Also geht die Reise jetzt mal in die andere Richtung (mit Änderungen).      ---- Erster Durchgang, die Spieler sind Tester. ----
       
      Beschreibung:
      In der Stadt Nedschef ist die Salzkarawane der Asad angekommen. Salz wird verkauft und Waren für die Asad gekauft. Danach reist die Karawane zurück. Normalerweise nehmen Asad nur Asad mit. (Einstiegsmöglichkeit: Rückreise, Brautwerbung, Handel). Wer gute Gründe hat mitgenommen zu werden sollte sich welche ausdenken und damit bewerben (hier als Spieler). An der Reise haben wohl nur Magister, Forscher, Abenteuer die eine Schatzkarte haben (der Spielleiter hat keine!) oder jemand der heimlich nach meketischen Stätten sucht Interesse (da kann ich eine Einlage machen auf Wunsch). Wer natürlich in Eschar ein Feuer gelöscht hat oder ... der will vielleicht auch nur sein Leben retten, bevor er verhaftet wird. Eine Pilgerreise wäre auch denkbar. Sollte ein meketischer Schwerpunkt gewünscht sein, ist dies auch möglich, doch warum sollten Ormut-Gläubige solche Menschen mitnehmen.
      Geld? Ja, die Reise kostet Geld, wofür soll es etwas geben!
       
      Mitspieler:
      1. Kashoggi mit: Sahib Yaʿqūb Ben; Grd 10; Händler
      2. Blaues Feuer: ?; Grd. 12; Waldläufer
      3. Randver; ?; Grd. 10; Händler
      4. Vergabe auf CON
      5. Vergabe auf CON
      (6.) Vergabe auf CON - bei mehrheitlich niedrigern Graden
    • By Einherjar
      Spielleiter: daaavid
      Anzahl der Spieler: 5
      Grade der Figuren: ca. 8 (M5)
      Beginn: Mittwoch ca. 15 Uhr
      Dauer: bis zum Ende
      Art des Abenteuers: mutig sein
      Voraussetzung/Bedingungen: Zwerg
      Beschreibung: siegen
      Mitspieler:
      1. Einherjar / Durin Schildkrähe (Mahalpriester, Gr 8)
      2. Herothinas / Wharik Stahlkrähe (Krieger, Gr 8)
      3. Bro / Khorin Barangir (Mahalpriester, M4-Gr 5)
      4. Solwac / Arwil Grenzgänger (Kundschafter (Wa), Gr 7 oder 8)
      5. Mogadil / Rungor Tiefgang (Magister und Wasserbauer)
    • By Mogadil
      Das Grüne Juwel - Besuch in Rrakssakul
      An einige hochrangige, erfahrene Mitglieder des Grünen Juwels erging ein Aufruf, der zur Erlangung der Koordinaten von Rrakssakul führte. Jetzt macht sich die Gruppe auf diese Welt zu besuchen, um festzustellen wie groß die Bedrohung wirklich ist.
       
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 6

      Grade der Figuren: 25+ (M5)
      Anmerkung: Hier geht die Gruppe geschlossen in Teil IV weiter. Wenn keiner absagen muss sind wir somit bereits voll.

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Wildnis & Städte

      Voraussetzung/Vorbedingung: Wer nicht selber Teil 1 & 2 gespielt hat meldet sich bitte nur an, wenn er einen "Fürsprecher" hat, der im völlig vertraut und hier hinzu zieht. Der "Fürsprecher" wird wissen, was ich meine. (Hinweis: Wer noch Teil 1 / 2 spielen möchte wird hier Hintergrundwissen erlangen, das aber in den vorherigen Abenteuern nicht wirklich weiter hilft.)

      Beschreibung: siehe oben
       
      Hinweise: Ich leite nach M5. Also wären M5-Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind.
       
      Spieler / Charakter:
       
      1) Unicum - Cassandra Enricharella Richarda und Flips, Grad 24+, Informationsmagierin
      2) ToddArkin - ToddArkin (Ma/Be, Grad 29)
      3) Die Hexe - Chelinda (Grad 28)
      4) Gandubán
      5) Thufir Hawatt - Gronar, der Rote "Flammengeborener Hammerflug" Rauzaburad Haggkhuz
      6)  Voilodion Ghagnasdiak, Schamane (Zwergdrache) aus Moravod / Estoleo, Grad 5/25
    • By Lucius Meto
      Spielleiter: Lucius

      Anzahl der Spieler: 5

      Grade der Figuren: Grad 12-20 (M5)
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: den ganzen Samstag

      Art des Abenteuers: Ermittlung, Wildnis, Dungeon, Kampf
       
      Beschreibung:
      Weit im Süden von Leonessa in der Stadt Azzo findet - wie alle vier Jahre - das Fest des Lichts statt. Dorthin zieht es auch die Abenteurer auf der Suche nach einigen fröhlichen und erholsamen Tagen. Doch bald gesellt sich Schatten zum Licht, als Reisende von einem mysteriösen, einem schrecklichen Vorfall in den nahen Kaf-Bergen berichten. Die Abenteurer werden gebeten, sich der Sache anzunehmen...   
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: Eine gewisse Grundneugier + Hilsbereitschaft. 

      1. Kerrigan
      2. Laurelin
      3. Leif Johannson
      4. GordonShumway
      5. Daergal oder Aramis
      6. (vor Ort, nur falls noch ein Platz benötigt wird)
       
×
×
  • Create New...