Jump to content

Mogadil

Mitglieder
  • Posts

    1,234
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Mogadil

  1. Waaas? Schwarze Magie erlaubten? Fangt den Schwarzmagier! Obwohl, wenn jemand so dämlich ist sich damit zu verraten... 😉
  2. Ich denke mehrere unterschiedliche Wettbewerbe wären gut. Ich würde z.B. gerne mal wieder in der Kategorie "magische Show" auftreten. 😉
  3. Ich würde auch zwischen magischen Waffen (die ohne ABW; halten unter üblichen umständen Jahrhunderte) und Artefakten (mit ABW) unterscheiden. Da die Waffen sehr lange halten gibt es sicherlich eher welche, die verkauft werden ohne extra dafür angefertigt worden zu sein. Bei den Artefakten ist das wohl eher selten.
  4. Und Bannen von Gift auch nicht. Dafür sollte jeder Heilzauber helfen, da ja Geisterschaden so behandelt werden kann.
  5. Moderation: Dieser Strang ist aus der Frage entstanden, ob Geister auch Giftschaden anrichten können. Die nachfolgende Diskussion entfernte sich dann etwas vom eigentlichen Thema. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen Und wenn es ein Geist ist: Wie kann es dann vergiften (ohne in dem Sinne ein körperliches Gift zu haben)?
  6. Der Ruf des Grünen Juwels Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: beliebig, aber Voraussetzung beachten und M5! Voraussichtlicher Beginn: Freitag 9:30 Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Nachforschungen, Reise Voraussetzung/Vorbedingung: Jeder Charakter muss zwingend ein Grünes Juwel besitzen! (Wer jetzt nicht ganz genau weiß, was hier gemeint ist besitzt so ein Juwel nicht.) Beschreibung: An einige Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich um eine Position innerhalb der Vereinigung des Grünen Juwels zu bewerben. Wer wird erscheinen und sich den Prüfungen unterziehen um endlich heraus zu finden, was es mit dem Grünen Juwel eigentlich auf sich hat? Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Spieler / Charakter: 1) Chang / Saleema (Bestienjägerin) Gr. 19 2) Gruga / vermutlich Mme. Dambala (Hexe) 3) Ragna74 / (Gmonin/ Schattenweberin Grad 10 ) 4) Eleonora ((Ermittlerin Grad 14) 5) Beruh / Schamanin Ajla Grad 15 6) JoBaSa / Amonedthorr, Sc Grad 18
  7. Ich würde gerne mit Ilias Nacodis (Heiler Grad 6) teilnehmen. Er kommt auch Chryseia, spricht aber Neu Vallinga.
  8. Das wurde geprüft, ist aber aus rechtlichen Gründen leider unmöglich, da diese Form der Veröffentlichung nicht in den Verträgen vorgesehen war und nicht alle Autoren mehr zustimmen (können).
  9. Außer einem Thaumagral darfst du dabei nichts in den Händen halten.
  10. Wenn du einen PP für Thaumatherapie hast kannst du den nur für Thaumatherapie ausgeben. (Andernfalls müsstest du den PP direkt für Erschaffen bekommen haben.) Das Grundregelwerk (Kodex) kennt noch keine Thaumatherapie, sagt aber explizit, dass man für Wundertaten, Dweomer und Zauberlieder PP bekommt. Für den Prozess werden PP nur für "die übrigen Zaubersprüche" vergeben. Das ist dann für Thaumatherapie ebenfalls zu zu verstehen, dass hier keine PP auf den Prozess vergeben werden, sondern für Thaumatherapie.
  11. Da würde ich mich auch gerne anschließen und Monique sicherlich auch! Mo möchte Dorima, Gnom, grad 1 , Spitzbubin spielen. Meinen Charakter muss ich mir noch überlegen.
  12. Tut mir leid, aber der Begriff "Beidhänder" hat mich auf die falsche Spur gelockt. Für mich ist das kein Kämpfer mit zwei Waffen, sondern einer mit einer beidhändigen Waffe). Das hätte mir weiter unten auffallen sollen.
  13. Hat der Fechter einen großen Schild verwendet? Denn nur der hilft gegen beidhändige Angriffe. Und ich habe noch keinen Spieler erlebt, der einen Fechter mit großem Schild spielte. Müsste man sich überlegen, ob man dann das Fechten verbietet.
  14. Also ich bin mir sicher auch ohne Seilkunst jemanden fesseln zu können. Das würde nach der Lesart ja gar nicht gehen. Realistisch könnte das meiner Meinung nach so sein: - Wenn jemand (ohne Seilkunst) jemanden fesselt, dann hat derjenige mit erfolgreicher Seilkunst die Chance sich zu lösen. - Wenn jemand mit nicht erfolgreicher Seilkunst jemanden fesselt, dann hat derjenige mit erfolgreicher Seilkunst die Chance sich zu lösen. - Wenn jemand mit erfolgreicher Seilkunst jemanden fesselt, dann hat derjenige nur noch mit kritisch erfolgreicher Seilkunst die Chance sind zu lösen. Macht man normale vergleichende Würfe, dann besteht (wenn beide Seilkunst gleich gut können) eine Chance von weniger als 50%, dass die Fesselung hält. Das halte ich für Unsinn, wenn der Fesselnde weiß, was er da tut.
  15. Ich bin mir sicher, dass ich einen Knoten zum Fesseln so hinbekomme, dass ich keine Chance habe den zu öffnen, wenn mir den selben jemand anlegen würde. Also "einfach" EW:WW halte ich für sehr unrealistisch. Selbst, wenn der WW +8 bekommt.
  16. Zumindest der Name steht bei mir dabei.
  17. Ich denke Momo würde hier gerne mitspielen. Ist noch ein Platz frei für sie?
  18. Ich finde eher er hat die Realtiät gut beschrieben, die sich genau so in den Regeln ausdrückt.
  19. Das ist (auch wenn es nicht so scheint) eine sehr komplexe Frage, da dies von Charkterklasse, Fertigzeit/Zauber und Geldeinsatz abhängt. Auch PP spielen hier eine Rolle. Bezieht sich deine Frage auf einen konkreten Fall?
  20. Ich verwendet seit längerem etwas in der Art: https://clevernomad.de/uni-rucksack/
  21. Das nennt man Laufrad. Nicht so effektiv, rollt aber auch erst einmal. 😉
  22. Leider ja. Insbesondere in Bezug auf Wissensfertigkeiten machen die Regeln da leider wenig Sinn.
×
×
  • Create New...