Jump to content

Der Ton im Forum


Degas

Recommended Posts

  • 4 months later...

Hallo!

Ich möchte einmal über den Umgang mit dem folgenden Themenstrang diskutieren: In Erinnerung an... Nachruf auf / Gedenken an verstorbene Prominente

Für jeden stellt Erinnerungskultur und Gedenken etwas anderes dar und lange Zeit war mir die dortige Entwicklung relativ egal. Mittlerweile jedoch betrübt es mich, die vielen, annähernd täglich erwähnten Toten dort gelistet zu sehen - ähnlich wie die Rubrik Kürzlich Verstorbene auf der Startseite von Wikipedia. Letztlich ist es ein Spiegel der aktuellen Pressemitteilungen, in der es von Bedeutung ist, möglichst schnell neue (Todes-)Nachrichten herauszuhauen.

Ich persönliche empfinde diese tägliche Präsenz des Sterbens als bedrückend. Vielleicht bin ich als Mensch, der in seiner evolutionären Entwicklung eher auf Kleingruppen statt globalisierte Gesellschaften ausgerichtet ist, schlicht nicht dafür gemacht, ständig mit sterbenden/gestorbenen Menschen (indirekt) konfrontiert zu werden. Und ja, ich kann den Themenstrang meiden, keine Frage - aber er taucht regelmäßig unter den Neuen Beiträgen auf.

Mit ist bewusst, dass es sich hierbei um eine persönliche Befindlichkeit handelt. Dennoch interessiert es mich, ob es anderen vielleicht auch so geht und ob man eine Lösung finden kann, die im kommunikativen Miteinander darauf Rücksicht nehmen kann.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to comment
vor 36 Minuten schrieb Fimolas:

Ich persönliche empfinde diese tägliche Präsenz des Sterbens als bedrückend.

Da ich das Bedürfnis verstehe, Trauer oder gar Bestürzung über den Tod prominenter Menschen zu teilen, finde ich den Strang angemessen. Mir geht es dort darum, dass der Ton entsprechend würdig bleibt, was nach ein paar Moderationen in der Vergangenheit inzwischen gut klappt. 

Ich sehe, außer der technischen Möglichkeit über die Forumssoftware ganze Stränge auszublenden (wobei ich nicht weiß, wie das geht, weil ich es nie anwende), keine um dir in deinem Empfinden zu helfen, damit nicht mehr konfrontiert zu werden, wenn du nach den neuen Beiträgen schaust. 

Viele Grüße

Bruder Buck 

  • Thanks 1
Link to comment

Vor einiger Zeit gab es da eine Erinnerung an den Erfinder des geschlossenen Rettungsbootes - von dem hätte ich sonst niemals etwas gehört. 
So gesehen hat dieser Bereich einen gewissen Wert. 

Auf der anderen Seite verstehe ich Deine Gefühle. 
Schon wieder einer gestorben, der doch Teil des eigenen Lebens, Musikgeschmacks, ... war. 
Und es werden tatsächlich gefühlt mehr (klar, niemand wird jünger). 

Es wäre tatsächlich schön, wenn es eine Ausblende-Lösung geben könnte. 

  • Like 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Ma Kai:

Vor einiger Zeit gab es da eine Erinnerung an den Erfinder des geschlossenen Rettungsbootes - von dem hätte ich sonst niemals etwas gehört. 
So gesehen hat dieser Bereich einen gewissen Wert. 

Auf der anderen Seite verstehe ich Deine Gefühle. 
Schon wieder einer gestorben, der doch Teil des eigenen Lebens, Musikgeschmacks, ... war. 
Und es werden tatsächlich gefühlt mehr (klar, niemand wird jünger). 

Es wäre tatsächlich schön, wenn es eine Ausblende-Lösung geben könnte. 

Es sind gerade die Prominenten aus der zweiten Reihe (nicht zu Verwechseln mit B/C/D…-Promis), die man nicht auf dem Schirm hat. Bis zum Tod dieses Herrn wusste ich auch nichts über ihn.
 

Wichtig ist auch, dass man eben nicht einfach einen Einzeiler hinknallt: „xy ist tot.“, sondern dass man immer auch ein paar Sätze verliert, was denn an dieser Person wichtig war. @Nixonian macht das immer sehr schön mit seinen Persönlichkeiten, die man vermutlich außerhalb des Großraum Wien nie kennen würde, die er aber immer mit ein paar schönen Sätzen posthum würdigt. So würde ich mir das für alle wünschen, eben eine Art Nachruf, nicht nur die Todesmitteilung selbst, die, wie @Fimolas richtig schreibt, den Charme der Wikipediameldung hat. :thumbs: Wenn dieser Mensch irgendwie wichtig genug war, erwähnt zu werden, ist er auch wichtig genug, ein paar Sätze zu formulieren. 

  • Like 5
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...