Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '2015'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 127 results

  1. Spielleiter: Uigboern Anzahl der Spieler: max. 5 Grade der Figuren: entfällt Voraussichtlicher Beginn: Freitag, ca. 19:00 Uhr (also nach dem Abendesssen bzw. wenn sich das Abendessen deutlich verschiebt, nach der Begrüßung) Voraussichtliche Dauer: Samstag bis zum Abendessen (solltet Ihr schnell sein, kann das Abenteuer auch deutlich früher enden) Art des Abenteuers: Mystery, Detektiv & Action Voraussetzung/Vorbedingung: ggf. gibt es im Laufe des Samstag eine Live Begehung der Schauplätze. Beschreibung: Es ist Freitag der 10. April 1896 - die Woche nach Ostern, als Ihr mit dem Zug zu Eurem Osterurlaub in den schönen bayerischen Ort Benedictbeuern fahrt. Der Freitag Abend ist sehr neblig, als Euer Zug auf einem Bahnhof hält... (Passend zum Klostercon habe ich das Abenteuer aus dem Ort Grünenrieth in Oberfranken in das oberbayerische Benedictbeuern verlegt. Alle anderen Ähnlichkeiten, wie zum Beispiel der Tag der Anreise sind vielleicht zufällig...) 1) Sylven 2) Rosendorn 3) jul 4) Mies 5) Rollo Damit ist die Runde VOLL!
  2. Hallo, liebe Freundinnen und Freunde! Nicht mehr lange, dann ist es endlich wieder soweit: Vom 12.06.2015 bis 14.06.2015 öffnet die NordCon in Hamburg wieder die Tore! Ich persönlich freue mich schon riesig auf dieses Event. Auch in den vergangenen Jahren war ich auf der NordCon präsent, habe alte Bekannte getroffen und interessante Gespräche mit den unterschiedlichsten Personen geführt. Doch die diesjährige NordCon ist für mich etwas ganz besonderes. Nach langer Zeit werde ich endlich wieder eine Spielrunde für MIDGARD anbieten. Meine letzte Spielrunde, die ich auf einer Convention geleitet habe, liegt schon ein paar Jährchen zurück. Früher, ja früher war ich so ziemlich auf jeder größeren Convention anzutreffen und habe im Namen des MIDGARD Support Teams entsprechende "Demorunden" geleitet. Diese Zeiten sind jedoch längst vorbei... . Eine ganz schwierige Frage, die ich mir stellte, war: "Welches Abenteuer soll ich überhaupt leiten?" Ich entschied mich für ein altbekanntes Abenteuer, welches ich schon früher auf Cons geleitet hatte. Die Anmeldung der Spielrunde ist heute erfolgt und ich hoffe, dass diese in den nächsten Tagen noch auf der Webseite der NordCon erscheinen wird. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Spätestens auf der NordCon wird die Spielrunde aushängen. Soviel sei an dieser Stelle erwähnt: Die Spielrunde habe ich für Samstag angemeldet. Doch nun genug geschrieben. Morgen geht es erst einmal nach Köln zu guten Freunden. Dann werde ich beziehungsweise werden wir Köln "unsicher" machen. Vielleicht kann ich mich dann auch gleich noch von einigen historischen Bauwerken inspirieren und die Inspiration in mein derzeitiges Projekt einfließen lassen. Viele Grüße, Euer Myronius
  3. Spielleiter: Leachlain ay Almhuin Anzahl der Spieler: 5 M5 Grade der Figuren: 6-12 (M5) Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach der Begrüßung, ca. 19:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: ca. 5-6 Stunden Art des Abenteuers: Ermittlung, Reise, Kampf Voraussetzungen: nichts außergewöhnliches, keine "dunklen" Chars Beschreibung: Ein Hilfeersuchen führt euch in das Grenzgebiet zwischen Alba und Clanngadarn nördlich von Norwadstor. Eine reiche Belohnung wurde euch versprochen, wenn ihr dem Hilfesuchenden, einem gewissen Garwain MacFeoch, helft. Spieler 1: Der Biasto - Linnet NiCeata, Erschaffensmagierin Grad 11 Spieler 2: JoBaSa - Sargonh Feuersturm, Zwerg, Krieger/Elementarbeschwörer, Grad 8 Spieler 3: elvenkisses Spieler 4: Vergabe per Aushang Spieler 5: Vergabe per Aushang
  4. Spielleiter: Thomas/Toro Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: >= 8 nach M4, M5 entsprechend Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag ab 16:30 Voraussichtliche Dauer: Freitag bis zur Begrüßung Art des Abenteuers: Reise/Erkundung, Seefahrt, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Rotwein & Käse für den Abend. Wer was mitbringt können wir im Strang absprechen. Beschreibung: Paduna, der aranische Händler Sanjar-i Taajaer sucht noch fähige Leute um eine besondere Lieferung nach Nihavand zu bringen. Dabei legt er großen Wert auf Diskretion und Unauffälligkeit, da er Konkurrenz fürchtet. Das Geld erhält der, der die Ware liefert. Nach Abschluss der letzten Reisevorbereitungen geht es per Schiff gen Osten, der Perle Arans entgegen. Schon bald müssen die Abenteurer erkennen, dass die Gefahren nicht nur von konkurrierenden Händlern kommen. Irgend etwas großes ist in Gange aber ob das in die kleine Kiste passt? Anmerkung: Voranmeldungen erwünscht! Anmeldungen bitte als PN mit Klasse & Grad der Figur und Anreisezeit am Donnerstag Spieler: Blaues Feuer - Afsana Daria (Gr8 M4) Herothinas - Tomredil Habustin (Gr19 M5) Ardor Lockenkopf - Menion ap Torren (Gr9 M4) Eswin - Eswin (Gr8 M4) Nyarlathotep - Saladar bin Salas bin Yussuf al Sukkarai (Gr17 M5)
  5. Hallo, suche für Sa und So 1-2 Abenteuer. Biete: Gradangabe in M4 JoBaSa, Krieger, Typ Freiheitskämpfer v.a. für Erainn, Gr 9 (falls der dann noch lebt ...spielt vorher blaue Orcs...) Bruder Merill, Xanpriester, Typ schwer geläuterter Ex-Inquisitor, Gr 7 Ferolin Dandelin, Halblingsspitzbube (+Meisterkoch+Assassinenlehrling), Typ "was soll schon schlimmes passieren?", Gr7 (noch) Berillie Schattentanz, Bardin/Druidinelfe, Typ verträumt-versnobte Elfenprinzesschen auf dem Weg zur grossen Elfenbardin, Gr 7 Sargonh Feuersturm, Krieger/ElementarBeschwörer (Erde/Feuer), Typ bodenständiger Dämonen- und Vampirjäger, Gr 5 Luparelli di Mozarrello, Ermittler, Typ "ich kann auch als notorischer Schürzenjäger ermitteln", Gr 4 Winterwolf, Waldläufer/Waeland, Typ "Einsamkeit ist alles", Gr 2 Alle Figuren sind in einer M4 und M5 Version vorhanden !
  6. Spielleiter: DiRi & Bruder Buck - fällt aus - Anzahl der Spieler: je 6 Spieler (max) Grade der Figuren: bis Grad 25 (+/-) nach M5 Voraussichtlicher Beginn: Ab 10 Uhr Eröffnungsevent, anschließend Gruppenspiel Voraussichtliches Ende: ca. 1 Uhr Art des Abenteuers: Teil der MidgardCon-Saga - Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich! Seefahrt / Kampf / Fantastik Voraussetzung: Anmeldung bitte über midgardconsaga@gmail.com - offene Plätze werden auch noch vor Ort vergeben werden. Beschreibung: Drachentor Armin Schröder Phillip Schröder ...... usw.....
  7. Spielleiter: Shayleigh Anzahl der Spieler: 5-6 M4/M5 Grade der Figuren: 6 / 12 (+/-) Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: bis ca. 1 Uhr Art des Abenteuers: Ein Abenteuer im Rahmen der Midgard-Con-Saga, Anmeldung bitte über midgardconsaga@gmail.com Voraussetzung/Vorbedingung: Vorkenntnisse im Bezug zur Con-Saga sind nicht notwendig, erleichtern aber den Einstieg. Beschreibung: Immer wieder kommt es vor, dass die Gräfin von Marimar, Barbelica de Lambargi, Abenteurer anheuern lässt, um Dinge zu erledigen, die sie selbst aus nahe liegenden Gründen nicht selbst tun kann. So auch diesmal.... Shayleighs Neffe Helgris Randver MacBeorn Bro Ma Kai David
  8. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 6-8 (M4) bzw. deren Analogon nach M5 Voraussichtlicher Spielbeginn: Samstag, 10:00 h Voraussichtliche Dauer: 15 h Art des Abenteuers: Reise, sozial, Nachforschungen, Natur, ggf. Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Gespielt wird nach M4, M5-Chars sind möglich (ggf. mit Einschränkungen z. B. bei Zaubern) Keine Herrschaftspriester oder deren Anhänger Gold sollte nicht die erste Motivation der/des Abenteuersuchenden sein kein Char darf Allheilung können mindestens 2 männliche Spiel-Charaktere (Geschlecht der SpielerInnen ist egal) eine gewisse moralische Flexibilität ist (mal wieder) von Vorteil FSK 16 (Ich behalte mir vor, Spieler, Spielfiguren oder einzelne Artefakte oder Fähigkeiten vor Ort ohne Angabe von Gründen abzulehnen.) Beschreibung: Tief im Wald von Broceliande (angeblich zu Alba gehörend) wurde Gold gefunden. Alle Welt ist dem Goldrausch verfallen und macht sich trotz großer Gefahren auf den Weg. Einem Adligen von der erainnischen Westküste der Bucht der Bäume ist nicht nur seine halbe Bevölkerung, sondern sogar seine Tochter und einzige Erbin weggelaufen. Und dann auch noch mit einem Bauernlümmel! Seid Ihr die Helfer in der Not, die dem Vater seine Tochter und der Grafschaft ihre Erbin zurück bringen? Voranmeldungen erwünscht Teilnehmer: 1.: theSchneif: Ma Lo (Er Gr. 7/M4) 2.: Mia: Elanor (Wa Gr. 7/M4) 3.: Yon Attan: Finrod (Hx Gr.8-9/M4) 4.: Maeve ver Te: ?? (Sw Gr.7/M4) 5.: (Vergabe vor Ort) 6.: (Vergabe vor Ort)
  9. Spielleiter: Thomas/Toro Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: >= 8 nach M4, M5 entsprechend Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag ab 16:30 Voraussichtliche Dauer: Freitag bis zur Begrüßung Art des Abenteuers: Reise/Erkundung, Seefahrt, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Rotwein & Käse für den Abend. Wer was mitbringt können wir im Strang absprechen. Beschreibung: Paduna, der aranische Händler Sanjar-i Taajaer sucht noch fähige Leute um eine besondere Lieferung nach Nihavand zu bringen. Dabei legt er großen Wert auf Diskretion und Unauffälligkeit, da er Konkurrenz fürchtet. Das Geld erhält der, der die Ware liefert. Nach Abschluss der letzten Reisevorbereitungen geht es per Schiff gen Osten, der Perle Arans entgegen. Schon bald müssen die Abenteurer erkennen, dass die Gefahren nicht nur von konkurrierenden Händlern kommen. Irgend etwas großes ist in Gange aber ob das in die kleine Kiste passt? Anmerkung: Voranmeldungen erwünscht! Anmeldungen bitte als PN mit Klasse & Grad der Figur und Anreisezeit am Donnerstag Spieler: Randver MacBeorn - Seefahrer Solwac - Clemens Zinnbecher, Halblingspriester Tjorm - Xenia, Ordenskriegerin Selinda - Ziala, Heilerin Dyffed - Gulbuddin (vermutlich)
  10. Spielleiter: Uigboern Anzahl der Spieler/innen: 3 - 4 (5) Grade der Figuren: entfällt Voraussichtlicher Beginn: Donnertag, 19 Uhr Voraussichtliche Dauer bis Freitag vor dem Abendessen Art des Abenteuers: Detektiv, Kampf möglich Voraussetzung/Vorbedingung: Charakter sollte Deutsch mind. auf +8 sprechen Beschreibung: Wir schreiben den August 1913. Ein Spielzeugfabrikant auf Burg Breuberg stellt Holztiere aus Afrika her. Diese liefert er u.a. an seinen Bruder in New York. Doch etliche seiner Sendungen sind nicht angekommen. Natürlich haben die Lieferungen in Gänze einen Wert und die Verluste sind für den Fabrikanten nicht unerheblich. Aber trotzdem hat die Ware keinen außerordentlichen Wert. Das ganze ist etwas mysteriös. Wer stiehlt denn schon Holzspielspielzeug? Und warum? Der Fabrikant hat Euch angeheuert, zu ermitteln, warum seine Lieferungen nicht ankommen. Mitte August trefft Ihr auf Burg Breuberg ein.
  11. Spielleiter: Slüram Anzahl der Spieler: Maximal 6 Perry Rhodan Grade der Figuren: Egal Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: Open End Art des Abenteuers: Diplomatie (inklusive Intrige - so wie ich meine Spieler kenne.... ), eventuell auch Kampf, Erkundung im Unbekanten, Terrorismusabwehr Voraussetzung/Vorbedingung: Es wäre optimal, wenn mindestens zwei der Spieler die Umgebung der Raumstation Perridon-Yüiildam I schon mal besucht haben. Beschreibung: Fortsetzung des Gezerres um die Kontrolle über den Sonnentransmitter in die Southside Platz 1: stefanie Platz 2: jul Platz 3: Celador da Eshmale Platz 4: alf04 Platz 5: Uigboern Platz 6:
  12. Spieler: Bisher erst einmal nur ich. Sollten sich weitere Interessenten hier anhängen wollen, dann ergänze ich sie hier nach Rücksprache Figur: Solwac von Irenspring, Albai, adliger Magier (Grad 20 (M5)) in der Gilde der Lichtsucher zu Beornanburgh. Gewünschter Zeitrahmen: Im Zeitfenster von Donnerstag früher Nachmittag (Anreise ist geplant zum mittäglichen Schnitzeln in der Burgschänke) bis Freitagnachmittag (ideal wäre noch ein wenig Zeit vor der offiziellen Begrüßung). Sollte sich kein Abenteuer für die komplette Zeit finden, dann wäre nur Donnerstag oder nur Freitag eine Option - für die restliche Zeit sollte eine weitere Runde wohl möglich sein (in gleicher Besetzung oder auch nicht). Wünsche zum Abenteuer: Nachdem schon mehrere Spieler mal meinen Solwac kennen lernen wollten, es aber nur selten umgesetzt wurde, hier mal der Versuch über eine Abenteuersuche. Dabei möchte ich mich gar nicht auf eine bestimmte Form des Abenteuers (Dungeon, Reise, Stadt, Land, Detektiv usw.) festlegen und ebenso nicht auf ein bestimmtes Land (Alba, Küstenstaaten und Valian sind gut bekannt, Chryseia, Clanngadarn, Erainn und Teile Rawindras wurden ebenfalls schon bereist). Mögliche Anknüpfungspunkte wären persönliche Kontakte zu anderen Abenteurern, magische Studien (mit oder auch ohne Beteiligung der Gilde der Lichtsucher, die guten Verbindungen zum albischen Königshaus und einem Teil der albischen Edlen oder einfach nur "etwas interessantes". Rein materielle Vorteile wie Geld sind weniger interessant.
  13. Da sich eine Organisation schwierig gestaltete und sich das Abenteuer auch nicht beliebig anpassen lässt wird das eher noch auf eine Runde außerhalb der Cons hinauslaufen Ich werde Donnerstags im Verlauf des Tages anreisen und für den Nachmittag abend und oder Freitag was zu trinken und nette Chars sowie Abenteuer mitbringen und nach Bedarf auslegen
  14. Nachdem in Bacharach lieber der erste Teil gewünscht war jetzt der 2 Teil der Saga. Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: beliebig, aber Voraussetzung beachten und M5! Voraussichtlicher Beginn: Freitag 10:00 Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Nachforschungen, Reise Voraussetzung/Vorbedingung: Jeder Charakter muss zwingend ein Grünes Juwel besitzen! (Wer jetzt nicht ganz genau weiß, was hier gemeint ist besitzt so ein Juwel nicht.) Beschreibung: An einige Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich um eine Position innerhalb der Vereinigung des Grünen Juwels zu bewerben. Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Da ich das Abenteuer noch ein paar Mal leiten muss (um den Bedarf zu decken ) bitte ich um Interessenbekundungen auch über die Anmeldung hinaus für andere Cons, damit ich mir ein Bild machen kann. Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Spieler: 1) Chichén - Chichén 2) Leachlain ay Almhuin - Xantos (Magier aus Chryseia) 3) 4) 5) Interesse, auch wenn nicht an diesem Termin:
  15. Spielleiter: Leachlain ay Almhuin Anzahl der Spieler: 4-5 (6) M5 Grade der Figuren: 6-17 Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10.00 Uhr Voraussichtliche Dauer: ca.12-14 Stunden Art des Abenteuers: Überland, Ermittlungen, Dungeon im Rahmen der Con-Saga Voraussetzung: Anmeldung bei der Con-Saga-Leitung unter midgardconsaga@gmail.com. Das Abenteuer ist vor allem geeignet für Chars, die noch nicht oder sehr wenig in der Con-Saga gespielt wurden Beschreibung: In einer Grube im Pantabronischen Gebirge, in der fehlgeleitete ehemalige Bürger des Fürstentums sich rehabilitieren können, sind Gefangene verschwunden und zum Teil wieder Tod aufgefunden worden. Einer der Besitzer der Grube, Zaprudo Malatesta, Sprecher der Versammlung der Wohlhabenden, hat offiziell nach Inspektoren für seine Unternehmungen im Pantabronischen Gebirge gesucht und beauftragt euch nun zusätzlich mit der Untersuchung dieser Vorfälle. Eine Reise in den Süden des Fürstentums, nahe der Grenze zu Elhaddar beginnt. 1. JoBaSa - Luparelli Mozarello - Ermittler, Gr. 6 2. OhGott² - Pedro Molinero - Hexenjäger, Gr. 11 3. Unicum - Cer - Hexe, Gr. 18 4. Elvenkisses - NBuktu - Schamane, Gr. 12 5. Der Biasto - Linnet NiCeata - Magierin Gr. 12 6. kleinschmidt - Amhairgin ay Crionn - Waldläufer Gr. 12
  16. Spielleiter: Markus / Ma Kai Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: bevorzugt mittlere Grade, eher M5 (aber egal) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Mittagessen Voraussichtliche Dauer: Freitag zur Con-Saga Art des Abenteuers: Stadtabenteuer in Diatrava Voraussetzung/Vorbedingung: stadtkompatibel, Verständigung auf Neu-Vallinga, bitte Anknüpfungspunkte für Gruppenzusammenführung und einigermaßen plausibel als Personenschützer für einen reichen Händler denkbar Beschreibung: Man ist es als Vizconte nicht gewohnt, mitten in der Nacht blutüberströmt aufzuwachen - ohne daß sich im eigenen Schlafzimmer jemand anderes befände als die eigene, ebenso entsetzte, Ehefrau. Schutz ist schnell bestellt, doch werden die Abenteurer ihn gewährleisten können? Ich werde meine zwei Töchter (2 und 4) dabei haben. Sie sind zwar brav, aber sicher nicht den ganzen Tag... Weiterer Testlauf eines eingereichten Abenteuers, d.h. Feedback sehr erwünscht.
  17. WH 12 – Die Suche beginnt Spielleiter: ToddArkin (Markus) Spieler: 4 - 6 1. elvenkisses 2. schoguen 3. Craggy 4. 5. Beginn: Freitag ca. 10 Uhr (von mir aus auch gerne früher ) Voraussichtliche Dauer: spätestens bis zum Abendessen Art des Abenteuers: Ermittlungen, Mysterie, etwas (wenig) Steampunk Das Setting: nichts für historische Pursiten Ich versuche mich schon an die Welt um 1880 zu halten. Kleinere Abweichungen bitte ich jedoch zu akzeptieren. Beschreibung: London 1881, die National Portrait Gallery feiert ihr 25jähriges Jubiläum. Jeder der etwas auf sich hält versucht natürlich eine der begehrten Einladungen zur Vernissage der neuen Ausstellung zu erhalten, aber nur wenigen ist dieses Glück vergönnt. In ganz London findet man Plakate an entsprechenden Stellen und sogar vom Festland reisen kunstbegeisterte Gäste an um diese Ausstellung zu besuchen.
  18. Spielleiter: Selinda (Shelley) Anzahl der Spieler: 2 - 6 1. elvenkisses 2. kleinschmidt (Urs Brödli) 3. 4. 5. 6. >>vor Ort<< Grade der Figuren: M1880 (oder zum Reinschnuppern: niedriggradige Glücksritter, die einen sehr merkwürdigen Traum erleben) Voraussichtlicher Beginn: nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: ca. 4 Stunden Art des Abenteuers: Rätsel! soziale Interaktion Voraussetzung/Vorbedingung: - Das Abenteuer ist eine M1880 Umsetzung eines Drei ??? Kids Hörspiels - Wer noch ein wenig Kind ist und Rätsel mag ist hier am richtigen Platz. Beschreibung: Die Notare Duncan, Duncan & Duncan laden zur Testamentseröffnung ins sonnige Californien. In Sincerity, im Weinanbaugebiet, liegt das Anwesen von Malcolm MacMurdock - dem schrulligen aber leider verstorbenen Onkel eines Eurer Reisegefährten.
  19. Spielleiter: Matthias Hartwich Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 8-9 (nach M4) bzw. 17-27 (nach M5) Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00) Voraussichtliche Dauer: Den ganzen Tag (bis ca. 1:00) Art des Abenteuers: Reise, Entdeckung, Kampf, Zauber, Exotik... Voraussetzung/Vorbedingung: Eigentlich ist jeder geeignet, der sich von der Beschreibung angezogen fühlt. Das gilt natürlich insbesondere für die Figuren, die schon mal bei mir ein Abenteuer in Urruti gespielt haben. Wie üblich behalte ich mir vor, unpassende (oder übertriebene) Ausrüstung oder exotische Fertigkeiten ohne ausreichende Begründung abzulehnen. Da sich sicher wieder einige "Veteranen" einfinden werden reichen Sprachkenntnisse in Scharidisch. Bei Figuren, die Hurritisch oder Landeskunde Urruti nicht bei mir gelernt haben bitte ich um vorherige Absprache. Gespielt wird M4,5, d.h. der Kern der Regeln ist M5, erweiterte Regeln nach M4 sind aber kein Problem (z.B. Beschwörungen usw.). Figuren brauchen noch nicht unbedingt umgestellt zu sein (vereinfachen es aber). Beschreibung: In Marbada habt ihr euch auf eine große Karavelle ins Ikenga-Becken eingeschifft. Es soll über den Ikenga den Aruru hinauf gehen um dort Sklaven für die Märkte Elhaddars einzusammeln. Außer euch sind die Mannschaft, zwei Händler mit ihren Leuten und eine Reihe von Kopfgeldjägern und Herumtreibern an Bord. Für 100 GS gab es Hinfahrt, eine Reservierung für die Rückfahrt sowie Trinkwasser und einen Platz zum Schlafen. Der Umgangston an Bord ist "herzlich" und nur durch das strenge Regiment des Kapitäns geht sich keiner an die Gurgel...
  20. Spielleiter: Blaues Feuer / Christiane Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 20-25 (M5) oder Grad +/-10 (M4) - ich möchte auf Basis von M5 leiten, M4 Charaktere sind aber grundsätzlich gern gesehen Voraussichtlicher Beginn: Donnerstagabend Voraussichtliche Dauer: bis Freitagnachmittag. Donnerstag wird nur so lange gespielt, wie alle noch fit sind. Es soll nicht bis in die Puppen gehen. Art des Abenteuers: Wildnis Voraussetzung/Vorbedingung: eine Voranmeldung wäre schön, da das Abenteuer im Frühanreisezeitraum stattfindet. Beschreibung: Wenn Du mit knurrendem Magen knietief im Schlamm stehend immer noch lachend sagen kannst: "Bunt ist das Leben und granatenstark!" obwohl die nächste Katastrophe schon in Sichtweit ist - dann bist Du in diesem Abenteuer richtig. Wer eine Daunendecke zum einschlafen braucht oder sich nur mit steinernen Straßen unter den Füßen und allen Fallstricken einer Intrige wohl fühlt sollte zu Hause bleiben. Rassen und Klassen sind keiner Einschränkung unterworfen. Reine Kampfkraft ohne weitere Fähigkeiten, sowie Charaktere, die stark auf soziale Interaktion mit NSC und pures akademisches Wissen ausgerichtet sind, werden aber kaum Freude haben in dem Abenteuer. 1 theSchneif - Nx 2 Mitel - Pb 3 Orlando Gardiner - BW 4 Corris - Gl 5 Mona - Gl/Hx Damit ist das Abenteuer voll.
  21. Spielleiter: LarsB Anzahl der Spieler: bis 6 Grade der Figuren: 3-9 (M4) bzw. 3-22 (M5) Voraussichtlicher Beginn: Samstag ab 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: ...den ganzen Samstag Art des Abenteuers: Stadt / Land / Mystik / eher Hi-Fantasy Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spieler-Charaktere sollten mit den Küstenstaaten vertraut und dem Mysterienkult – als solches – aufgeschlossen sein. Dieses Abenteuer ist Teil der MidgardCon-Saga - Vorkenntnisse sind hilfreich, aber NICHT erforderlich! Beschreibung: Im Fürstentum Vigales (Lidralien) treffen die Spieler auf einen Zeidler, welcher als Angehöriger des Mysterienkultes in Konflikt mit Vertretern des Baalis Valianis gerät. Die Charaktere können sich darauf einlassen und so den Mysterien der Turan und ihres Sohnes Atunis näher kommen. Dabei gelangen die Chraktere auf Pfade, die weit über die Grenzen Midgards hinausgehen...! Prüfungen müssen bestanden werden, um am Ende selbst zur inneren Erkenntnis zu gelangen. Des weiteren können Informationen über "gewisse" Dinge erworben werden, die für die laufende MidgardCon-Saga Bedeutung haben können.
  22. Spielleiter: Bro Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: 2-3 Voraussichtlicher Beginn: DO Nachmittag Voraussichtliche Dauer: bis wir fertig sind (am Freitag Mittag/Nachmittag) Ich würde gern fertig sein, wenn der Hauptansturm losgeht, um alle angemessen begrüßen zu können Art des Abenteuers: Stadt, Detektiv, etwas Kampf, später Seefahrt und Rätsel und ... Überraschungen Voraussetzung/Vorbedingung: eine für die Con-Kampagne erschaffene Figur, Bereitstellung der Figurdaten an mich per PN spätestens am 8. Februar, bei den bereits gesetzten Figuren bitte nochmal die Erfolgswerte der Wissens- und Erkenntnisfertigkeiten Beschreibung: Die SpFen untersuchen in Cuanscadan, was es mit dem geheimnisvollen blauen Edelstein zu haben mag und reisen dann weiter. Gesetzt sind bisher: Eswin, Nyarlathotep, Waldo, Ferwnnan, Unicum Das heißt, eine Stelle ist noch frei. Falls einer der fünf leider nicht da ist, wäre auch eine zweite Stelle frei. Falls ein zusätzlicher Spieler einsteigt: Ich nehme ausdrücklich gern Tiermeister/Wildläufer, sofern sie die anderen o.g. Voraussetzungen erfüllen!
  23. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: 4-7 M4 (ähnlich starke M5-Chars sind möglich, werden aber nach M4 behandelt) Voraussichtlicher Beginn: Sonntag 09:30h ST Voraussichtliche Dauer: bis max. 15:00 h Art des Abenteuers: Natur/Überleben, ggf. Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Gespielt wird nach M4. Ohne Altersbeschränkung (getestet mit einem Mix aus Erwachsenen und 11jährigen). Die Charaktere sollten alle schwimmen können, nicht zu sehr an ihrer Ausrüstung hängen und auch ohne Ausrüstung und ohne materielle Magie-Komponenten überlebensfähig sein. Eine gemeinsame Sprache ist hilfreich. Beschreibung: Eine Schiffsreise (z. B. von Elhaddar in die Küstenstaaten) endet in einem fürchterlichen Tropensturm auf einer Klippe. Das Schiff zerbricht unter dem Anprall gewaltiger Wellen. Nun heißt es schwimmen und das nackte Leben retten ... Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 1. Corris 2. Uta 3. Hirotega 4. Indonyar 5. [Wird vor Ort vergeben] 6. [Wird vor Ort vergeben]
  24. Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Pilot) - MIDGARD M5 - Samstag 21.02. abends Spielleiter: Paul Koschinski Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: M5 (niedrige bis mittlere Grade) --> Pragmatischer Ansatz: Wenn M4 Figuren da sind, können sie natürlich auch gern mitspielen und dann halt auf M5-äquivalente M4-Fertigkeiten/Regeln würfeln Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: (Samstag abend, bis Mitternacht) Art des Abenteuers: Seereise & -kampf / Mantel & Degen / Detektiv Voraussetzung/Vorbedingung: Ich teste hier ein Abenteuerexposé, das ich irgendwann veröffentlichen möchte. Es gibt erstmal generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber ca. 50% des Abenteuers spielen auf See und 50% in einer Großstadt. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Sollte die Gruppe aber nur aus "unzivilisierten, weltfremden Barbaren" bestehen, könnte sie Probleme haben. Die Abenteurer sollten an ihrem Leben hängen, d.h. Kapitulation sollte eine Option für sie sein, sonst könnten sie am Anfang dieses Abenteuers draufgehen. Das Abenteuer ist der "1. Teil" einer Kampagne namens Im Kielwasser der Schwarzen Muräne um die Jagd auf einen Piratenkapitän. Beschreibung: Die Abenteurer sind - gemeinsam oder jeder für sich - auf dem gleichen Schiff untergekommen: einem mittleren Handelsschiff mit Kurs an der Küste Vesternesses entlang nach Süden. Das Wetter ist gut, es wird jeden Tag wärmer und angenehmer an Deck. Da meldet der Ausguck ein herrenlos treibendes Schiff Steuerbord voraus. Deutliche Spuren eines Kampfes sind dort an Deck zu erkennen und das Schiff scheint nicht mehr seetüchtig. Allerdings ist keine Menschenseele bzw. kein einziger Leichnam auf Deck zu sehen. Euer Kapitän weiß, dass die Gebote seines Meeresgottes sagen, dass er das Schiff auf Überlebende durchsuchen muss... aber er und seine Seeleute wollen keinen Fuß auf das fremde Schiff setzen. Möchte vielleicht jemand von den Passagieren? Sollte es dort drüben irgendetwas von Wert geben, würde er es denen überlassen, die es finden... Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 1. Corris mit Dugan, dem roten Falken (Seesöldner) 2. Fabian Wagner mit Jhuana, einer Nothuns-Priesterin 3. Fabians Freund mit einem Gabriel, einem Spitzbuben 4. Thori78 mit einem Glücksritter 5. Ferwnnan mit Ferwnnan (Wildläuferin) 6. [wird erst auf dem Con vergeben] Ich freue mich auf eure Teilnahme! LG, Kosch
  25. Seeadler Flieg übers Mehr Spielleiter: Nomo Sikeron (Frank W) Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: ab Grad 5 (M4) oder M5 Aquivalent Voraussichtlicher Beginn: Sonntag nach dem Frühstück Voraussichtliche Dauer: bis zum Ende des Cons Art des Abenteuers: Seefahrt, Intrige, Rätsel und wenn nötig ein wenig Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Dieses Abenteuer ist die Fortsetzung von "Village in the Sand" vom letzten Con in Bacharach. Die Mitspieler von damals haben also unbedingt Vorrang. Beschreibung: Die Abenteurer hatten im ersten Teil ein Dorf vor der Plünderung durch eine Piratentruppe bewahrt. Durch kluge Planung und mutiges Vorgehen konnten die Piraten gefangen genommen werden. Ihr Schiff fiel dabei unversehrt in die Hände der Abenteurer. Mit diesem Schiff geht es nun in die Höhle des Löwen (der von den Piraten nur Meister genannt wurde). Sind die Piraten mehr als sie sie scheinen? Sind sie mehr als gewissenlose Diebe die kleine Dörfer vor dem Winter dem Hunger ausliefern. Könnt ihr den Meister finden und gegen ihn bestehen? Falls sie Zeit und Lust haben sind folgende Spieler gesetzt: Alf04 Dr. Elaine Clark ohgottohgott Dinlair NiMurdil Koschkosch Plätze die frei sind werden am Rundenaushang vergeben
×
×
  • Create New...