Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '2019'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 176 results

  1. Sauf, Schieß, Lauf! Spielleiter: Panther Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6 System: M4 aber M5 Figuren können mitspielen (s.u.) FSK 16 Gold: spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS (andere machen 10 GS zu 1 GS) Grade der Figuren: EGAL: Ich passe das Abenteuer in der Gefährlichkeit den Teilnehmern an Voraussichtlicher Beginn: Sonntag, nach dem Frühstück, wenn alle da sind bis 15:00 Ende für die Sonntagsspieler Voraussichtliche Dauer: um 15:00 ist für mich als SL Ende des Cons. Art des Abenteuers: Spaß, Detektiv? Trinkwettbewerb! mit tödlichen Folgen? Ort: Alba Beschreibung: in einer vergessenen kleinen Ecke von Alba (ein armer Landstrich in meinem Alba), wird jedes Jahr der Sauf, Schieß, Lauf! Wettbewerb von einem der größten Gasthöfe ausgerichtet. Da es in dem Landstrich ansonsten nicht viel zu lachen gibt, will jeder zweiter werden! Ihr seit auf der Durchreise und könntet an dem Volks-Turnier teilnehmen, wenn ihr wollt. Immerhin gibt es für den ersten Platz einen Preis von 2000 GS! Eintritt ist frei, aber es werden nur 20-40 unter den Angemeldeten zugelassen.... Da der Wettbewerb zwar sehr lustig sein soll, aber der Wettbewerb soll verflucht sein... Es sind alle Fernkampfwaffen zugelassen! Bemerkung: Das Abenteuer ist aus dabbas Artikel: Midgard-Charakter-Zettel auf einem Bierdeckel entstanden! Teilnehmer, die Ihren Charakter auf dem Bierdeckel mitbringen, werden bevorzugt 😉 Teilnehmer 1: dabba mit Luca (Gl) M4/5 Grad 7/16 : Fernkampfwaffe: ??? 2: 3; 4: 5: (6) Char-Zettel könnt ihr an panther @ topppoint . de schicken Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes) Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten. Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses: M5 Figuren in M4
  2. Spielleiter: Raldnar (Marek) Anzahl der Spieler: 6 M5 Grade der Figuren: 5-7 Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis in die Abendstunden Art des Abenteuers: Detektiv, Verlies, Stadt Voraussetzung/Vorbedingung: Interesse, Engagement, Rollenspiel Beschreibung: Alba ist das Land der Geister. Manches Haus, Gehöft oder auch stattliches Anwesen musste aufgegeben werden, weil eines dieser körperlosen Wesen darin ein neues Heim gefunden hat. Und nur wenige Menschen vermögen etwas gegen diese Landplage zu unternehmen. Ryan McArren, ranghohes Mitglieder der Priesterschaft in Beornanburg, hat bereits im erstem Teil des Abenteuers mit einem fulminanten Auftritt die Gelehrtenwelt Cambrygs in Aufruhr versetzt. In seinem Vortrag „Über die Eindämmung der Geisterplage in Alba“ berief er sich auf das verschollen geglaubte Werk „Wydher die Macht dher Gheyster“ Alaric McBeorns, der als geheimnisumwobener Forscher vor über 500 Jahren erste Erkenntnisse zu diesen Wesen gesammelt und niedergeschrieben haben soll. Nachdem erste Versuche mit „Geistersalz“ gelungen sind, wichtige Dokumente wiederbeschafft wurden und andere Hindernisse imzweiten Teil aus dem Weg geräumt wurden, sind in der Nähe der kleinen Stadt Tidford seltsame Geistererscheinungen gesichtet worden. Ryans neuer Auftrag lautet daher, die Vorkommnisse zu untersuchen und seiner Forschung weitere Ergebnisse zuzuführen ... Das Abenteuer wird nach M5-Regeln gespielt und richtet sich an wenig erfahrene Spielfiguren (Grad 5 bis 7). Es besteht aus Detektiv-, Stadt- und Verlieselementen. Die Spieler sollten sich darauf einlassen, auch ein wenig neben den von Regeln ausgetretenen MIDGARD-Spuren zu wandeln … Dies ist nur eine Ankündigung, um die jeweilige persönliche Con-Planung zu erleichtern. Ich nehme keine Voranmeldungen an, Absichtserklärungen können jedoch gerne – bitte formvollendete Vorstellung der Spielfigur – hinterlegt werden. Die Plätze werden aufgrund der Chancengleichheit erst am Samstagmorgen (gegen 9.30 Uhr) auf dem West-Con vergeben.
  3. Nachdem @Bro hier zurecht darauf hingewiesen hat, richte ich mal den passenden Strang ein. @Taladorn Damit deine Anfrage nicht untergeht, habe ich sie mal verlinkt... Und jetzt meine Frage hier nochmal: Fährt jemand am Donnerstagmorgen über Frankfurt oder Offenbach nach Bacharach und kann den kleinen Drachenmann mitnehmen?
  4. Spielleiter: Fabian Wagner Grad der Figuren: 10-15 (M5) Ort: Breuberg-Con 2019 Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Frühstück (10:00 Uhr) Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: bis zum Abendessen (18:00 Uhr) Art bzw. Schwerpunkte des Abenteuers: Erkundung/Detektiv, Übernatürliches, Aktion/Kampf, Rollenspiel Voraussetzungen / Vorbedingungen: Fortsetzungsabenteuer (Episode 3). Die einzelnen Episoden sind in sich abgeschlossen. Mitspieler der Episoden 1+2 sind bereits eingetragen. Figuren sollten Neu-Vallinga beherrschen. Beschreibung: Ein Abenteuer in den Küstenstaaten (Spielort Lanitia) --> siehe auch Teaser unten Spieler*innen: (5 Plätze) Ein Platz ist noch zu vergeben. Zauberer bevorzugt. 1. Juri mit Umbar 2. Paul mit dem "späten" Alonso 3. Fabian D. W. mit Gabriel 4. Sven mit Doug(las) 5. Tjorm mit Theophrastos Teaser zu "Alte Schulden": Umbar verließ das Haus der Vetrellas, eine gedrückte Stimmung begleitete ihn. Nachdem er Oldrados Leiche dessen Mutter übergeben hatte, murmelte diese noch: "So hat er doch Recht behalten, der Untergang des Hauses Naranjor scheint unaufhaltsam. Warum hat ihn niemand aufgehalten? Kein Schatz dieser Welt ist das wert." In einigen Tagen steht die traditionelle Vermählung mit dem Meer an. Viele religiöse und weltliche Würdenträger sind in Lanitia, um dieses wichtige Fest zu begehen. Es scheint, als sei die ganze Stadt im Aufruhr. Die Situation spitzt sich zu, als zwei Ordenskrieger der Culsu tot vor der verwunschenen Nereidenburg im Wasser der Serpe treiben. Alle Augen richten sich auf den Konvent! Bestimmt haben die Magi etwas mit dem Tod der beiden Weißen Ritter zu tun. Und was hat es mit dem kürzlich aufgetauchten Magus auf sich? Wer ist er und was sucht er im Haus der Naranjors? Im Covendo ist die Aufregung groß. Es wird jemand benötigt, der der Sache auf den Grund geht.
  5. Titel: Mòine Cearc - Das Torfhuhn Spielleiter: Ardor Lockenkopf Anzahl der Spieler 6 M4 / M5: Eines davon! Grad nach M4 (7-9) Voraussichtlicher Beginn Donnerstag (nach dem Aufbau) Voraussichtliches Ende: 24 Uhr Art des Abenteuers : Ermittlung, Mystik, Rollenspiel Voraussetzungen / Vorbedingungen: Albisch & Spaß am Rollenspiel Beschreibung: In den Mooren östlich von Twineward liegt das Gasthaus Mòine Cearc, was sich mit Torfhuhn übersetzen lässt. Neben dem Gästebetrieb, wird von der Wirtsfamilie noch eine kleine aber feine Destille betrieben, welche den überregional bekannten Torfhahn herstellt. Die Stimmung am Abend ist in der Regel gemütlich, ohnehin finden sich selten viele Gäste hier ein. Anders an diesem Abend, nicht nur, dass außergewöhnlich viele Gäste eintreffen, diese erscheinen zudem mit teilweise ungewöhnlichen Anliegen. Die entspannte Stimmung schlägt genau so rasch um wie das Wetter und das Torfhuhn wird zum Zentrum sich rasch entwickelnder Ereignisse denen sich auch die Abenteuer nicht entziehen könne. Ein fantastisch mystisches Abenteuer in der geselligen Atmosphäre einer alten albischen Kneipe. 1) Jürgen B 2) Maeve 3) Tjorm 4) Faslan 5) Thufir 6) Orlando
  6. Spielleiter: Matthias Hartwich (Solwac) Anzahl der Spieler: 4-5 M3/M4/M5: M5 Grade der Figuren: 5-10 Voraussichtlicher Beginn: Nach dem Frühstück ca. 10:00 Voraussichtliche Dauer: Bis ca. 15:00 Art des Abenteuers: Am Ende eines Cons haben Spieler und Figuren doch eine kleine Rast verdient... Voraussetzung/Vorbedingung: Neu-Vallinga +12 Beschreibung: Serenea im Hochsommer. Seit Wochen liegt eine drückende Hitze über dem Land und damit auch über den Weinbergen und Feldern der Familie Baldini. In etwa drei Monaten werden hier, einige Tagesreisen westlich von Salvredo, wieder viele Zentner köstlichster Trauben gelesen. Heute hat sich zu den hohen Temperaturen noch eine unangenehme Schwüle gesellt, so dass ihr froh seid euer Tagesziel, das Gasthaus "Baldinis Barrique" im Schatten einer mächtige alten Eiche erreicht zu haben. Gut erfrischt durch leckere Gurkensuppe genießt ihr den Abend bevor euch noch am Abend etwas an Evgenia, der Hausherrin, auffällt...
  7. Name: Eine Steppe voller Geister (BMK Teil 1) Spielleiter Khun apTe Anzahl der Spieler 5 Grade Grad 4-6 (M4) oder bis Grad 10 (M5) Voraussichtlicher Beginn Samstag nach dem Frühstück - ab 9:30h bis 10 Uhr Voraussichtliches Ende Samstag Nacht Art des Abenteuers Entdeckung - Mystisch - Natur Voraussetzung Nur menschliche Charaktere - Beschreibung Seltsame Dinge passieren in fernen Ländern… Du hast seltsame Träume… …von einer alten Frau… … von Geistern oder Steinböcken… … sie rufen Dich… Als du erwachst, kennst Du den Weg und weißt wo du hin musst … nur nicht so wirklich warum! Die BMK (steht für Breuberg Mini Kampagne) besteht aus losen Abenteuern, die einen losen Zusammenhang haben. Bis dato gibt es drei Teile - zwei weitere sind geplant und werden jeweils auf dem Breuberg Con angeboten. Auf vielfachen Wunsch biete ich das Abenteuer noch einmal an - damit noch mehr Spieler und Charaktere das wunderschöne Land Buluga kulturell und spirituell kennenlernen können... Bitte schickt mir vorab Eure Charaktere an khun@midgard-konzil.de Spieler 1: Thorn Spieler 2: Faslan Spieler 3: Beistellfisch Spieler 4: Lotus Spieler 5: auf dem CON Spieler 6: auf dem CON
  8. Segredos antigos e novos Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: 3-6 M3/M4/M5: M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt) Grade der Figuren: 7+ M4 ( M5 entsprechend) Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach der Begrüßung Voraussichtliche Dauer: 6-7 Std. Art des Abenteuers: Ermittlung, Nachforschung, Überland, Seefahrt Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene Midgard Spieler. Beschreibung: Am Tablón de anuncios negro im Convendo, im Gremio de Mercenarios und einigen von Abenteurern frequentierten Bodegá werden Begleiter für eine Expedition gesucht. Der Bund der Seemöve sucht Abenteurer für eine Expedition in die Regenbogensee. Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an con-saga@lembke.de Achtung es werden keine mir unbekannten Char auf den Con angenommen! Spieler mit mir bekannten Char können auch auf dem Con noch dazustoßen. Es dürfen auch Char profilaktisch eingereicht werden. Mitspieler: 1. Marcus Quintilius - @Slüram 2. Cer oder Valeria - @Irwisch 3. Edward MacRochard - @Gildor 4. Ian Finnely MacBunnhabhain - @ToddArkin 5. Arnado Carperon - @RoryHamishWatson 6.
  9. Der Weltenband ist erschienen und mit ihm eine Beschreibung Minangpahits. In diesem Strang sollen Fragen und Anmerkungen zu dem Text aus dem Weltenband diskutiert und geklärt werden können. Laut Text ist der Dualitätsglaube durch scharidische Einflüsse entstanden. Das entspricht irdischen Gegebenheiten. Für Midgard empfinde ich es als umständlich und in gewisser Weise uninspiriert. Aran liegt faktisch in der Nachbarschaft Minangpahits. Warum also stammt der Dualitätsglaube nicht aus Aran, sondern aus Eschar?
  10. ACHTUNG! WICHTIG wg. Mitspielen usw.: NUR ANKÜNDIGUNG! Da einige der Con-Orga mich gebeten haben dies zu leiten sind die Mehrzahl der Plätze bereits vergeben. Die letzten freien Plätze werden auf dem Con per AUSHANG gefüllt. Daher -> Keine Voranmeldung! -> Ich hänge das Abenteuer am Freitag nach der Begrüssung aus. <- --- Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 Grade der Figuren: NUR M5 mindestens Grad 14 -> ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache. Voraussichtlicher Beginn: Samstag ab ca. 09:30 / 10:00 Uhr (nach dem Frühstück!) Voraussichtliche Dauer: Samstag bis 00:00 / max. So. 01:00 Uhr (ein Ganztagesabenteuer) Art des Abenteuers: Zwerge / ein klein wenig Detektiv / Erforschung / Reise / Kampf / und natürlich Spaß Voraussetzung / Bedingung: Mindestens ein oder zwei Spieler/-innen sollten einen Zwerg spielen, da sonst gewisse Nachforschungen nicht möglich sind. Generelle Reisebereitschaft der Charaktere und Teamspieler. Ebenso Chars die sich eher zur guten Seite bekennen würden. Landessprache, also mindestens sollte man albisch können (der Auftraggeber spricht albisch) Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind. Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren. Beschreibung: Der Ort der Handlung: Alba, bei Thame. Kroghon "Hammerfaust" sucht Abenteurer, die für ihn einen Auftrag erledigen. Kroghon hegt einen Traum zu verwirklichen, den schon sein Vater vor ihm hegte. Genaueres wird er euch im Zwergengasthaus "Der ehrliche Humpen" in Thame erzählen. Interessierte Abenteurer finden ihn dort. Der Gasthof ist leer, bis auf Kroghon und den Wirt. Kroghon zeigt euch seinen kostbarsten Schatz, bevor er mit seiner Geschichte und dem Auftrag beginnt. Er stellt eine kleine Statue vor sich hin. Die Statue ist ein schön modellierter und bemalter Drache, die Schwingen weit geöffnet, so als wäre er mitten im Flug und auf dem Rücken jenes Drachen ist ein Zwerg, der mit einer Art Sattel, zu reiten scheint. Ein ungewöhnliches Stück. Es sieht alt aus und die Machart ist recht fremd, so als käme Sie von sehr weit her. Dann setzt Kroghon an um zu erklären, was es damit auf sich hat und was ihr für Ihn tun könnt. --- PS Warnung und Hinweise: Ich behalte mir vor ggf. Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
  11. Spielleiter Clagor Anzahl der Spieler: 5 System M5 Grade der Charaktere 15-25 Beginn des Abenteuers Mittwoch 16 Uhr Dauer zirka 18 Stunden Plot Helft einem Zwerg seinen große Liebe zu finden und zu behalten, schlagt euch durch Berge, Wälder und Höhlen. Wichtig es soll keine reine Zwergengruppe werden und wenn Zwerge dann maximal ein Zwerg aus Alba. Art des Abenteuers Natur, Dungeon, Kampf, Orks, Überleben sonstige Voraussetzungen für die Charaktere Keine Charakter der in der Natur überhaupt nicht zurecht kommt. Aufgrund dessen das ich diesmal mir die vollen 4 Tage geben, kündigen ich hier schon mein Abenteuer für die ersten zwei Tage an. Warum wieder "Melzindar" mag man sich fragen, nun weil ich finde das Abenteuer ist eines der besten die für Midgard geschrieben wurden. Darum finde ich viele Spieler sollen es kennen. Da ich beim letzten mal die Dauer unterschätzt haben hier die sichere Version für 1 1/2 Tage. Wer Interesse hat bitte per PM melden. LG Clagor
  12. Spielleiter: Hirotega Anzahl der Spieler: 5 wären toll M3/M4/M5 Meine kreative Auslegung von M4 ( Andere Versionen sind auch willkommen) Grade der Figuren: 3 + 4 ( M4) Voraussichtlicher Beginn: Freitag ab ca. 9.30 Uhr Voraussichtliche Dauer: Bis zum bitteren Ende ! Hoffentlich vor 1.00 Uhr Art des Abenteuers: Draußen, Kampf, Rollenspiel, ein wenig Mystik Voraussetzung/Vorbedingung: Spaß haben an einer unbekannten Umgebung UND Charaktere im entsprechenden Grad ! Bitte keine Figuren aus den dunklen Mächten. Pflegeleichte Spieler und Charaktere ab 14 Jahre. Beschreibung: Ein alter Schäfer schwört Stein und Bein, dass ihm auf magische Art und Weise Schafe abhanden kommen... Da es euch zu langweilig in dem Dorfgasthof ist, könntet ihr ja mal nachschauen was der alte Kauz da wo bemerkt haben will... Und so rutscht ihr in ein Abenteuer um das Horn einer Donnerechse und die jagt nach dem Kopf einer Statue .... Ihr startet in Alba und werdet, so es die Götter wollen, auch dort wieder enden. Wo ihr in der Zwischenzeit seit könnt ihr ja versuchen herauszufinden... 1. Chichèn 2. Marilee 3. Ulmo 4. Sarandira 5. Maeve ver Te 6. Aushang auf dem Con
  13. Spielleiterin: Sarandira Anzahl der Spieler*innen: 3-5 M3/M4/M5: keins davon - Midgard 1880 Grade der Figuren: gibt's da nicht Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch nach dem Abendessen. Wenn alle Mitspieler schon früher da sind, evtl. früher - da ich aber selbst eine ziemlich weite Anreise habe, weiß ich noch nicht, wann ich da bin. Voraussichtliche Dauer: bis maximal 1 Uhr Art des Abenteuers: Detektivabenteuer (Midgard 1880) Voraussetzung/Vorbedingung: Englische Sprachkenntnisse bei den Charakteren wären gut und sie sollten sich schon in London aufhalten. Ideal wäre es, wenn sich alle schon kennen und mindestens einer schon vor einigen Jahren bei einem Kriminalfall geholfen haben könnte. Im Zweifelsfall reicht eine Freundschaft/Bekanntschaft mit meinem Spieler-Charakter Lizzy Davenport. Beschreibung: Das Abenteuer ist aus dem Private Eye Abenteuerband "Perfekte Verbrechen" Vole's Hollow, ein kleines Dorf am Flüsschen Itchen, träumt in der malerischen Landschaft von Hampshire vor sich hin. Gute zwei Stunden von London entfernt geht hier das Leben seinen gemächlichen, geregelten Gang. Und wenn hier eine alte Dame verstirbt, so ist das natürlich bedauerlich, aber auch nicht weiter ungewöhnlich - sterben muss schließlich jeder einmal. Doch die beste Freundin der Toten besteht auf einer genaueren Untersuchung und so bittet der Dorfpolizist Constable Clarke schließlich die Detektive/Abenteurer, das Ableben der alten Lehrerin näher zu untersuchen... Mitspieler: 1. Chriddy 2. Kessegorn 3. Lykke 4. 5.
  14. Spieltag: Samstag ganztägig Name: Diener vieler Herren Spielleiter: Lars Böttcher Anzahl der Spieler: 6-7. Fünf Plätze sind fest reserviert, ein bis zwei Plätze werden vor Ort vergeben (siehe Liste). M4/M5: M4 ab Grad 9, M5 ab Grad 24. Voraussichtlicher Beginn: Samstagmorgen ab 9:00 Uhr. Voraussichtliches Ende: Sonntagmorgen um 1:00 Uhr. Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, Dungeon, High Fantasy, Intrigen, Kampf. Voraussetzung: Die Charaktere sollten die Sprache Neu-Vallinga mit mindestens +12 beherrschen und dem Fantastischen aufgeschlossen sein! Beschreibung: Es ist Winter (Wolfmond, 2te Trideade 2429 nL) in Lanitia, der morbiden wie märchenhaften Hauptstadt des gleichnamigen Duganates, gelegen im Lagunen-Archipel der Isada. Die Zeit des Karnevals (Caralo) hat begonnen und alles scheint sich hinter einer Maske zu verbergen. Kälte und Nebel zeihen durch die Kanäle und Gassen, Schatten und Schemen sind wahrzunehmen, die einem beim Näherkommen geheimnisvoll begegnen. In diese Atmosphäre tauchen die Spieler ein in eine Welt, deren bestehende Grenzen verschwimmen und Neue zum Vorschein kommen. Wer tritt die Nachfolge des verstorbenen Erzmagiers Don Tersfal Grizni an, um neuer Priorus Locales der Stadt Lanitia zu werden? Verbirgt sich in der Ruine der Ca´Grizni ein dunkles Geheimnis? Kann der derzeitige Dugan-Fürst Don Fracedro Cornar seine Praxis des Fischens nach Karamell (Pescar para al caramel) fortführen? Was haben die Bewohner Aitinals und Ilantias mit allem zu tun? Die Charaktere werden sich als Diener vieler Herren selbst ein Bild von alle dem machen – und müssen. Die Lagunenstadt Lanitia sowie das gleichnamige Duganat sind Handlungsplätze der ConSaga an anderen lidralischen Orten und führt diese dort fort. Charaktere, welche in der ConSaga ihren Ursprung oder gar dort ihre Heimat gefunden haben, können hier ein neues, aufregendes Terrain entdecken und ihre eigene Saga fortführen. Charaktere, die mit der ConSaga bisher keine Berührung hatten, können hier mühelos einsteigen.
  15. Moin, ja, ich weiß, es gibt noch keine Einladungen für den SüdCon. Ich brauche dennoch eine Mitfahrgelegenheit am Donnerstag früh ab Stuttgart. Falls jemand in der Nähe vorbei kommt und mich aufpicken könnte, wäre ich entzückt. Sönke
  16. Das Zaracudas-Finale Seit dem BreubergCon 2016 ist die Insel Zaracudas ein Spielball zwischen den verschiedenen Fraktionen, die ihre Ansprüche auf dem Eiland geltend machen, aber bisher ist keine Lösung in Sicht. Durch die letzten Ereignisse wurde nun erkannt, dass dieses Eiland mittels "Anker" auf Midgard gehalten wird. Anker, die durch das Weltenlied gespeist werden und durch den ewig andauernden, unnachgiebigen Streit zwischen den verschiedenen Fraktionen drohen zu zerbrechen. Der Untergang der Insel steht unmittelbar bevor, aber noch gibt es einen Hoffnungsschimmer: Wenn sich die verschiedenen Fraktionen über die Nutzung der Insel einigen und ihren Streit beilegen, könnten die Missklänge im Weltenlied beseitigt und der Verbleib der Insel auf Midgard gesichert werden. Im weit entfernten Alba wird sich das Schicksal der Insel entscheiden, denn dort treffen sich Entscheidungsträger der unterschiedlichen Fraktionen, um einer Hochzeit beizuwohnen, bis sich die Ereignisse rund um Zaracudas zuspitzen... und schnell eine Lösung gefunden werden muss! Die Spielcharaktere werden sich als Gäste auf der Hochzeit befinden und Zeuge der alarmierenden Nachrichten um den Untergang von Zaracudas werden. Sie haben es in der Hand, die diplomatischen Verhandlungen zu beeinflussen oder auf der Insel Spezialaufgaben nachzugehen. Geplant sind drei Gruppen (je 5-6 Spieler), wobei sich die eine um die diplomatischen Verhandlungen kümmert, während zwei Gruppen versuchen die Aufgaben auf Zaracudas zu lösen. Welche Gruppe die leichtere Aufgabe hat, ist schwer zu entscheiden, denn nur die Zusammenarbeit und die gemeinschaftliche Lösung können die Insel vor dem Untergang retten. Die Abenteuer beginnen mit einem Event, der Hochzeit, wo es zu überraschenden Ereignissen kommt, um nach einer kurzen Lagebesprechung in die Einzelabenteuer zu starten. Am Ende wird sich zeigen, wie erfolgreich die Gruppen waren und ob es gelungen ist, Zaracudas vor dem Untergang zu bewahren. Geplant ist das Finale für Freitagabend, also nach der offiziellen Begrüßung, und wird bis ca. 1 Uhr Nachts dauern. Die Abenteuer richten sich an alte Hasen genauso wie an Spieler, die in die Con-Saga hineinschnuppern möchten.Der Hintergrund zu diesem Finale wird beim Event nochmals zusammengefasst, damit alle Spieler auf dem gleichen Wissensstand sind. Es werden auch gerne noch Fragen im Vorfeld beantwortet. Interessierte Spieler möchten sich bitte unter alchira@web.de bis zum 18.10.2019 melden und angeben, mit welchem SC sie teilnehmen und ob sie die diplomatische Arbeit übernehmen möchten oder eher ihr Glück auf der Insel Zaracudas suchen. Es werden mindestens 3 Spieler pro Gruppe benötigt. Damit alle die gleiche Chance haben, wird aus den gemeldeten Spielern (sofern sich mehr angemeldet haben, als Plätze vorhanden sind) ausgelost und das Ergebnis am 20.10.2019 bekannt gegeben.
  17. SL: Oddi Anzahl der Spieler: 5-7 Grade der Figuren: 25-28 M5 Vorrausichtlicher Beginn: 10:00 Samstagmorgen Ende: 0:00 Uhr- 1:00 Uhr Ich leite nach M5 Charaktere können aber auch M3oder4 sein Art: Stadt, Detektiv aber nur ein bisschen, extrem viel Kampf, Zauberei und Entdecken Vorraussetztung: Man muss Teil 1 gespielt haben da gewisse vor Infos und Beziehungen gefragt sind. Es geht aber auch wenn einige neue dabei sind die teil 1 noch nicht gespielt haben. Beschreibung: Ihr werdet von Lord Haldar Mac Beorn dem Sohn des kürzlich verstorbenen Lords Kendrik Mac Beorn zu der Trauerfeier eingeladen der Einschlag eines Kometen unterbricht die Feierlichkeiten allerdings und ihr Naja bekommt einen neuen Auftrag. 1 Dyffed 2 Lustmolch 3 4 5 6Auf dem Con 7auf dem Con
  18. Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich! Rundenaushang für Freitag Spielleiter: Jinlos Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“ Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens Regelsystem: M5 Beschreibung: Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was? Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer. Was ich gerne pro Spieler hätte: NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.) 2 Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.) 1 Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.) 1 Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.) 3 Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.) 3 Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.) 3 Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.) 2 Spieler/-innen 1:____________________ 4:____________________ 2: ____________________ 5: ____________________ 3:_____________________ 6:____________________ Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen. Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen. Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
  19. Titel: Das Symposium des Stavos Makoupopulos Spielleiter: Ardor Lockenkopf Anzahl der Spieler 6 M4 / M5: Eines davon! Grade: nach M4 (4-7) Voraussichtlicher Beginn Freitag nach der Begrüßung Voraussichtliches Ende: 01:00 Uhr Art des Abenteuers : Ermittlung, Mystik, Rollenspiel Beschreibung: In dem kleinen Örtchen Elossona findet das Symposium des höchst ehrenwerten Bürgers Stavos Makoupopulos in dessen eindrucksvollem Anwesen statt. Natürlich lässt es sich Stavos nicht nehmen weitgereiste Abenteurer zu diesem besonderen Anlass einzuladen. Während der Abend in vollem Gange ist, erscheint ein weiterer Gast geradezu aufsehenerregend auf dem Anwesen. Und obwohl der neue Gast wohl bekannt ist, verwundert sein Erscheinen durchaus und wirft eine Reihe von Fragen auf. Zum Glück finden Gastgeber und Gäste gleichermaßen in den Abenteurern geeignete Ansprechpartner um die neuerliche Situation zu erörtern… Ein unterhaltsames Abenteuer für den Freitagabend mit ausreichend Raum für Rollenspiel. Geeignet für alle Charaktere denen gesellschaftlicher Umgang nicht völlig fremd ist. 1) Gandubán 2) Herothinas 3) Bruder Buck Mehr am Aushang auf dem Con!
  20. Hallo! Hier folgt meine Abenteuervorankündigung für den diesjährigen Bacharach-Con: Titel: Die goldene Kette Spielleiter: Fimolas Anzahl der Spieler: 3-5 (im Bedarfsfall auch 6) Regeledition: M5 (wobei ich gewillt und erfahren genug bin, auch M4-Figuren problemlos mitspielen zu lassen) Empfohlene Grade der Spielerfiguren: 5-12 Beginn: Samstag, 10 Uhr Voraussichtliches Ende: kurz nach Mitternacht Art des Abenteuers: Reiseabenteuer vor kriegerischem Hintergrund Voraussetzungen / Vorbedingungen: der kriegerische Hintergrund setzt voraus, dass die Spieler mit bisweilen grausamen Spielsituationen souverän umgehen können; Albai unter den Spielerfiguren haben gewisse Vorteile und sind daher grundsätzlich empfohlen Beschreibung: Bereits seit fast einem Jahr tobt ein blutiger Krieg in den albischen Nordmarken. Das Bleadfen ist zum Schauplatz einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen den beiden Clans Turon und Rathgar geworden, die beide Seiten verbissen und mit unverminderter Härte führen. Nun jedoch zieht der Winter ins Land und sowohl die berechtigte Angst vor einem fürchterlichen Hungerwinter als auch die zarte Hoffnung auf Frieden für das geschundene Land sind groß. Eure Figuren folgen der Einladung nach Vestnor in den albischen Nordmarken, wo die Rückkehr des dortigen Syres aus dem Krieg gefeiert werden soll. Allerdings verläuft das Fest nicht wie erwartet und plötzlich steht der Krieg im Bleadfen unmittelbar vor der Tür der Abenteurer. Drei der Plätze vergebe ich gerne nach Vorabsprache (hier im Themenstrang oder per PN), die letzten beiden hingegen sind für spontane Anmeldungen vor Ort bestimmt. aktueller Stand - 1. Spieler: Zendurak - 2. Spieler: Bene - 3. Spieler: Mogadil - 4. Spieler: Anmeldung vor Ort - 5. Spieler: Anmeldung vor Ort Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  21. Hallo, ich überlege, eine Fortsetzung der Runenklingen-Kampagne aus M4 anzubieten, falls Interesse besteht. Dabei geht es um "Die Rückeroberung von Nierthalf", einer verlasenen Zwergenbinge, die von Orks besiedelt wurde. Da diese einen wichtigen Schauplatz in den Runenklingen-Abenteuern darstellt, sollten wegen Spoilergefahr nur Spieler bzw. Charaktere mitspielen, die bereits dort waren (oder nie wieder dort sein werden). Wer also die Runenklingen-Kampagne noch spielen möchte, wäre also fehl am Platze ... Die Gruppe sollte aus 4-6 Charakteren der M4-Grade 4-6 bestehen (auch vergleichbare M5-Charaktere möglich). Bei Interesse bitte melden - Spieltermin wäre am Samstag. Viele Grüße Rainer Mitspieler: KhunapTe (Finnan MacCorin oder ?) Marius (Yuki Yamamoto) ? ? ? ?
  22. Moin auch! Ich will Freitagvormittags zeitig auf dem Con sein und Sonntagnachmittag wieder heim. Wäre schön, wenn sich ein paar Leute finden, die zur gleichen Zeit von Süden auch auf den Con wollen? Treffpunkt kann Mannheim HBF sein, wenn jemand mit dem Zug kommt. Wer weiter von Süden kommt, könnte auch über Karlsruhe mit der S-Bahn direkt nach Schifferstadt fahren und ich sammle dort Mitfahrer ein. Wenn jemand anderes ungefähr den Weg über Mannheim mit dem Auto fährt, fahre ich auch gerne mit (so wie letztes Jahr). Grüße Bruder Buck
  23. Spielleiter: Nyarlathotep (Arno) Anzahl der Spieler: max. 6 M3/M4/M5: M5, andere Versionen sind Willkommen Grade der Figuren: 4-9 Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Frühstück (10 Uhr) Voraussichtliche Dauer: Freitag bis zum Abendessen Art des Abenteuers: Ermittlung, Outdoor Voraussetzung/Vorbedingung: Für Abenteurer, die gerne helfen wollen. Nicht sehr kampflastig, Kinder könnten sich langweilen Beschreibung: Das Abenteuer ist aus Gildenbrief 61. Ich habe es bereits mehrmals auf verschiedenen Cons angeboten. Vielleicht besteht ja aber trotzdem noch Interesse? Ihr habt euch in der Gegend von Haelgarde als Reisegruppe zusammengefunden. Das Wetter ist schön und ihr kommt an einem See vorbei, dessen Strand zu einer gemütlichen Mittagspause einlädt. Ihr genießt die Ruhe und das schöne Wetter, als in der Bucht nebenan plötzlich Geschrei ertönt... Teilnehmer: 1. ToddArkin mit ??? 2. Leachlain mit Or Anastasia (5) , Bj Tabeah (5) oder Gl Asgar (8) 3. Helgris mit Nekromant Robby (7) 4. Sue mit ??? 5. Zrenik mit ??? 6. ??? mit ???
  24. Titel: Supernova Spielleiter: schoguen Anzahl der Spieler: 6 M3 / M4 / M5: Perry Rhodan Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliches Ende: 18:00 / 20:00 Uhr Art des Abenteuers: Detektiv, Exploration Voraussetzungen / Vorbedingungen: Ich bringe vorgefertigte Charaktere mit. Natürlich kann auch ein eigener Charakter gespielt werden. Beschreibung: Ich lote hier aus, ob auf dem Con Perry Rhodan gespielt wird. Wenn die Uhrzeit oder der Tag ein Problem ist, kann das noch geändert werden. Das Forschungsschiff Humbold kartografiert einen neu zur Siedlung freigegeben Sektor. Auf dem Schiff ist, nach TRAITOR, die Besatzung bunt gemischt. Auf Bitte der Akonen soll eine Gruppe einen Planeten mit atembarer Atmosphäre untersuchen. Nachdem sie ihren Urspungsplaneten verloren haben, siedeln hier Akonen, die ihn zu ihrer neuen Heimat machen wollen. Erste kleinere Siedlungen esxistieren schon und eine Hauptstadt, mit Raumhafen, befindet sich im Aufbau. Nun wurden in der Wüste alte, uralte Gebäude gefunden, scheinbar lemurischen Ursprungs. Und fast gleichzeitig wurden Veränderungen in der Sonne festgestellt. Im Auftrag der LFT und des Galaktikums sollt ihr das untersuchen. Die Abenteurer könne ihr eigenes Schiff oder eine Space Jet der Humbold benutzen. 1. Stefanie 2. Bro 3. Dr. Clark 4. alf04 5. 6.
  25. Hallo, dieser Strang ist allgemein beabsichtigt, soll nicht nur für "meine" Anfrage gelten.
×
×
  • Create New...