Jump to content
Sign in to follow this  
Orla

Charakterbögen tauschen

Recommended Posts

Hallo!

 

Seitdem ich schon fast ein Jahr hier mitlese, möchte ich heute Abend mal eine Frage stellen. Ich möchte demnächst mit einem sehr erfahrenen Rollenspieler gemeinsam ein Abenteuer leiten (spiele selbst seit fast einem Jahr wieder, nachdem ich mehrere Jahre Pause gemacht habe). Heute Abend kam mir nun die Idee, ein Abenteuer zu schreiben - mit dem erfahrenen Rollenspieler - in dem die Charaktere ihre Körper (also Charakterbögen) tauschen. Hat schon mal jemand Erfahrungen damit gesammelt? Es soll nur ein kurzes Zwischenabenteuer, vielleicht auch nur als Traumsequenz mit Visionscharakter werden.

Ich würde mich über Antworten freuen, falls sich die Idee nicht allzu unmöglich anhört.

 

Grüße von Orla

Share this post


Link to post

Meinst du Spieler 1 benutzt den Bogen von Spieler 2, und Spieler 2 den von Spiler eins?

 

Wen ja, war bei uns noch nicht der Fall, scheint mir aber möglich...

 

;) Gruß tokx

Share this post


Link to post

Hört sich interessant an. Vielleicht kannt du ja noch differenzierter erklären, was genau du dir da in diesem Abenteuer vorstellst, etc.

Bei meiner Gruppe ist es so, dass jeder seinen Charakter spielt. Damit ist man m.E. nach ausgelastet genug. Außerdem hat ja jeder Spieler ein ungutes Gefühl, wenn er seinen schwer ge und behüteten Charakter in fremde Hände geben muss. Was passiert, wenn der Charakter stirbt????

Ich fände es als Spieler nicht sehr schön zu sehen, wie mein Charakter stirbt, während ein Anderer ihn spielt. Und wenn es auch nur das Würfelpech wäre. Ich fände es nicht gut!

 

 

 

Mfg Yon

 

PS: Herzlich Willkommen hier im Forum!

Share this post


Link to post

Genau sowas meine ich.....wir sind in einer gruppe von (bald wieder) sechs spielern und ich meine, dass man innerhalb der gruppe die bögen tauscht. Wenn es nötig ist, könnte man es vielleicht auch auswürfeln, wer welchen charakter bekommt.

 

Grüße Orla

Share this post


Link to post

Davon würde ich aus mehreren Gründen auf jeden Fall die Finger lassen. Normalerweise entwickeln Spieler ein recht inniges Verhältnis zu ihren Figuren, denken sich ihre Geschichte aus, leiden mit ihnen, werden mit ihnen alt. Sie haben, bis auf den Spielleiter, Alleinvertretungsrecht ihrer Figuren, niemand sollte ihnen in ihre Vorstellungen hineinreden. Eine Spielerfigur ist letztlich also ein Unikat, das dadurch, dass jemand anders die Kontrolle übernimmt, für den eigentlichen Spieler unerwünschte Eigenschaften entwickeln kann. Ich kann mir vorstellen, dass einige Spieler dadurch ihre Bindung an die Figur geschwächt sehen.

 

Außerdem kann auf den Charakterbögen etwas stehen, das die anderen nicht sehen sollen. Soll ja vorkommen ...

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post

Ich halte es für möglich, auch als keine schlechte idee doch wie Yon schon sagt möchte man nicht das sein Char. in den Händen eines Anderen stirbt...

Share this post


Link to post

Wir mussten das 'mal in einem Living Greyhawk-Abenteuer machen. Der Spielleiter hatte viel Spaß. Er war der einzige. Die Spieler (mich eingeschlossen) saßen den Abend über da und dachten sich "Hoffentlich macht der/die keinen Mist mit meinem Charakter!"

 

Rainer

Share this post


Link to post

Mein Freund und ich würden auch nicht zulassen, dass jemand stirbt....deswegen habe ich ja auch von einer traumsequenz o.ä. gesprochen. Unsere Gruppe befindet sich mittlerweile auf Myrkard - aber auch erst seit ca. einem Tag Intime. Wir Spieler kennen uns alle schon sehr lange, haben uns aber erst vor einem Jahr zu einer Rpg-Gruppe zusammengetan. Die Charaktere sind uns allen sehr geläufig. Mein Freund und ich müssen das erst noch genau ausarbeiten, aber ich dachte, dass vielleicht schon mal jemand so etwas in der Art gespielt haben könnte.

 

Grüße Orla

Share this post


Link to post

Wie wäre es mit der Idee, sowas nicht out Game, sondern in Game zu machen???

Sprich: Wenn du das mit dem träumen hast, träumt jeder, er sei jemand anderes.

Anlass für eine Richtig schöne Quest (und sicherlich auch dem Gruppenzusammenhalt dienlich ) wäre wohl ein Fluch, der die Astralkörper(samt Seele) von Wesen vertauschen kann.

Das würde bestimmt ein großes Chaos verursachen, genauso wie wir fiesen SL´s das gerne haben!

Der Assassine, der sonst gelenkig durch die Gegend springt findet sich nun im (selbst für Zwerge) übergwichtigen Zwergenpriester, der junge gut aussehende Glücksritter im Körper der verschrummpelten Kräuterhexe etc.:lol:

 

Wichtig wäre halt, dass man das nicht schon vorher mit den Spielern abspricht, da sonst der Gag weg wäre!

 

Mfg Yon(trotzdem noch kritisch)

Share this post


Link to post

Genauso meine ich das....keiner stirbt wirklich - das würde ich (in Game mittlerweile zur enkelin von tod mutiert und somit irgendwann auch todespriesterin geworden) auch nicht zulassen. Wir tauschen einfach nur für eine kurze Sequenz unsere bögen, um zu sehen, was andere aus unseren Fähigkeiten machen. wie gesagt, alles ist noch nicht ausgegoren.....falls interesse besteht, äußern mein Freund und ich das morgen Abend.

 

Grüße Orla

Share this post


Link to post

Hallo erst mal!

Also ich bin derjenige welche, von dem Orla immer spricht. Mich hat die Idee eigentlich ziemlich schnell angesprochen. Klar wäre es so konzipiert das nicht wirklich etwas mit den Charakteren passieren würde. Yon, deine Idee gefällt mir eigentlich ziemlich gut, die sollte ich mal im Hinterkopf behalten, hört sich vom konzept her sehr interessant an. Ich hab selbst fast fünf jahre lang als SL ne Gruppe geleitet (allerdings ein anderes System, ja ich weiß Asche auf mein Haupt:worried: ) und weiß selbst wie sehr Spieler an ihren Chars hängen. Hab selbst so einen der mittlerweile fast 8 Jahre auf dem Buckel hat. Nur wie gesagt das Grundkonzept hat in meinen Augen Potential und man sollte es mal versuchen. Yon ich würde mich freuen wenn du mir deine Idee mal etwas näher erklären würdest.

 

Gruß vom Zisseliermeister aus Dvarheim

Ergebenst

Ihr Eldar

Share this post


Link to post

Du meinst jetzt die Idee mit dem Traum die eigentlich von Orla stammt und auf die ich nur eingegangen bin, oder die Idee mit einem Fluch???

 

edit sagt : Habe leider das Wochenende über nicht die Möglichkeit ins Netz zu gehen.

Werde aber trotzdem mal einen kurzen Hintergrund zu dem Fluch und dem Traum ausarbeiten.

Kann diesen dann vorraussichtlich am Sonntagabend bzw. im Verlauf des Montags hier posten!

 

 

Mfg Yon

Share this post


Link to post

Auch wenn euch die Idee wohl recht gut zusagen mag. Wer weiß wie es bei euren Spielern ist? Ich hätte ehrlich gesagt nicht allzu große Lust die Figur von jemand anders zu spielen. Jetzt mal völlig davon abgesehen, dass jemand anderes meine Figur spielt, das würde mich garnicht mal so sehr stören. Aber die anderen Spielfiguren sind für mich einfach keine Identitätspersonen. Einen Charakter den ich Spiele habe ich selber ausgearbeitet, ich habe eine Vorstellung davon wie er ist und so weiter. Doch wenn ich aufeinmal den Charakter von jemandem spielen soll, der dann auch noch neben mir sitzt würde ich mir sehr unwohl vorkommen. Ich würde mich kaum trauen etwas mit den CHarakter zu unternehmen.

 

Masamune

Share this post


Link to post

Also ich finde die Idee interessant.

 

Es gibt ein altes DSA-Abenteuer, wo 2 Charaktere durch einen Zauber vertauscht werden. Das war bei uns damals ganz lustig, allerdings hatte ich als SL den Spruch zeitlich befristet. Was in dem Abenteuer nicht so gut war, war dass der Tausch nicht sonderlich toll motiviert wurde.

 

Inwieweit die Spieler Geheimnisse voreinander haben oder nicht, die entsprechend auf dem Charakterbogen ständen, wisst Ihr als SL ja und könnt es berücksichtigen. Zur Not könnt Ihr ja einfach die Werte auf neue Bögen übertragen und diese dann im entscheidenden Moment austeilen.

 

Also ich würde es wahrscheinlich entweder über einen Traum realisieren oder als eine Dimensionsreise, bei der etwas schief gegangen ist. Statt am Ziel landen die Charaktere mit vertauschten Persönlichkeiten in z.B. einer Art Anderswelt. Auf jeden Fall ein Setting, dass eher lustig als zu gefährlich ist. Denn klar findet es keiner toll, wenn seinem Charakter etwas passiert, während ein anderer ihn hat.

 

Dort müssen die Charaktere dann einen Weg aus dem Schlamassel finden.

 

Man kann als Spieler ja auch eine Menge dabei lernen, wenn man sieht wie ein anderer den Charakter spielt!

 

Auf jeden Fall würde ich auch schon vorher festlegen, wer mit wem tauscht. Dann kann man z.B. besser darauf achten, dass niemand einen Charakter bekommt, mit dem er gar nicht anfangen kann.

 

Tschuess,

Kurna

Share this post


Link to post

Mae govannen!

 

Generell finde ich die Idee dieser Zwischensequenz ganz interessant, sollten die bereits angesprochenen Probleme der Spieler mit der neuen Situation berücksichtigt werden.

 

Auf jeden Fall sollte man sich meines Erachtens Gedanken darüber machen, was genau bei dem Körpertausch geschieht, damit die Situation möglichst stimmig umgesetzt werden kann.

 

Als SL wird man wohl auf die Übertragung der Fertigkeiten auf seperate Bögen nicht verzichten können, denn wenn nur die Körper getauscht werden, heißt das nicht, dass der Heiler im Barbaren-Körper plötzlich Schlachtbeil +18 anstatt Magierstab +8 kann... Meines Erachtens müsste man dem im Beispiel genannten Heiler einen neuen Charakterbogen erstellen, auf dem die körperlichen Werte (St, Ko, Gw, Gs, Au) von dem Barbaren stehen, die geistigen Fähigkeiten (In, Zt, Wk, Sb) würden jedoch die des Heilers bleiben. Dem Heiler würden zudem die Boni auf Angriff, Abwehr, Schaden... modifiziert werden müssen... Fertigkeiten, für die er aufgrund der geänderten Werte die Mindestanforderungen nicht mehr erfüllt, müssen ebenfalls modifiziert werden, usw...

 

Ich glaube, in einem der Midgard-Abenteuer ist so eine Sequenz vorgesehen - leider fällt mir das Abenteuer nicht mehr ein...

 

Viele Grüße

Shayleigh

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich bin mir sicher, eine solche Sequenz bereits in einem offiziellen Midgard-Abenteuer gespielt zu haben. Kann mir dabei jemand auf die Sprünge helfen?

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
Mae govannen!

 

Generell finde ich die Idee dieser Zwischensequenz ganz interessant, sollten die bereits angesprochenen Probleme der Spieler mit der neuen Situation berücksichtigt werden.

 

Auf jeden Fall sollte man sich meines Erachtens Gedanken darüber machen, was genau bei dem Körpertausch geschieht, damit die Situation möglichst stimmig umgesetzt werden kann.

 

Als SL wird man wohl auf die Übertragung der Fertigkeiten auf seperate Bögen nicht verzichten können, denn wenn nur die Körper getauscht werden, heißt das nicht, dass der Heiler im Barbaren-Körper plötzlich Schlachtbeil +18 anstatt Magierstab +8 kann... Meines Erachtens müsste man dem im Beispiel genannten Heiler einen neuen Charakterbogen erstellen, auf dem die körperlichen Werte (St, Ko, Gw, Gs, Au) von dem Barbaren stehen, die geistigen Fähigkeiten (In, Zt, Wk, Sb) würden jedoch die des Heilers bleiben. Dem Heiler würden zudem die Boni auf Angriff, Abwehr, Schaden... modifiziert werden müssen... Fertigkeiten, für die er aufgrund der geänderten Werte die Mindestanforderungen nicht mehr erfüllt, müssen ebenfalls modifiziert werden, usw...

 

[...]

Viele Grüße

Shayleigh

 

Im Prinzip gebe ich Dir Recht, dass es so am logischsten wäre. Ich sehe nur den Nachteil, dass dadurch mit einem Mal der Kämpfer die schlechteren körperlichen Werte des Zauberers bekommt, dieser jedoch seine besseren geistigen Werte behält. Das ist natürlich nicht immer so, aber von der Tendenz her dürfte es stimmen.

 

Man könnte einen kompletten Tausch vielleicht so erklären, dass die Fertigkeiten und geistigen Grundwerte Teile des menschlichen Geistes sind, diese aber hier beim Körper bleiben und nur die Seelen vertauscht werden. Oder so ähnlich.

 

Tschuess,

Kurna

Share this post


Link to post

Ich habe einmal so einen Tausch mitgemacht: Mein Solwac hatte dann für kurze Zeit den Körper eines Zwergenkämpfers :lookaround: und nutzte nur die höheren AP wirklich aus. Der Zwerg hingegen konnte mit einem Schadensbonus von damals 0 und einer Stärke die für seine Waffen (außer Dolch) und seinen großen Schild nicht ausreichte nicht viel machen. Ich war schon nicht glücklich mit der Aktion, daher möchte ich nicht wissen, welchen Frust der Spieler des Zwergs hatte. :worried:

 

Wenn man schon einen Tausch ins Abenteuer umsetzen will, dann sollte man sich auf eine kurze Storytellingepisode in einem Traum beschränken. Der Traum wird natürlich beim ersten Erleben real erscheinen. Wenn die Spieler das annehmen, dann könnte ja in folgenden Nächten eine weitere Traumsequenz folgen (mit vielleicht anderen Tauschpartnern), samt einer Warnung, die zu einer beschleunigten Lösung des Abenteuers führen soll.

 

Solwac

Share this post


Link to post

Halte ich selber nichts von der Idee, manche Charaktere haben irgendwelche Eigenschaften, die die anderen nichts angehen... Z.B. weiß die Gruppe seit einigen Jahren immer noch nicht, dass mein Char ein Assassine ist. Offiziell ist er ein Gaukler, was auch seinem erlernten Beruf entspricht...:sly:

 

Wehe dem, der die Anklage erhebt, dass er ein Assassine ist. Könnte unangenehm werden...:after:

Share this post


Link to post

Ich bezweifele ebenfalls sehr, dass die Spieler viel Spaß dabei haben werden. Wenn man es dennoch durchführt, sehe ich trotzdem keinen Grund die Charakterbögen zu tauschen. Nur weil mein Geist nun in einem anderen Körper steckt, weiß ich noch lange nicht, was der Körper kann. Man muss es schlicht und einfach ausprobieren. Es reicht, den Spielern die Hauptattribute und die Ausrüstung seines neuen Körpers zu geben.

 

Bezüglich der von Shayleigh angesprochenen Probleme würde ich wie bei schon bekannten Verwandlungszaubern z.B. Tiergestalt verfahren. Die geistigen Fähigkeiten sind vom Geist abhängig und wandern mit, während die körperlichen Fähigkeiten im Körper bleiben und somit getauscht werden.

 

Grüße,

Tede

Share this post


Link to post

Schon mehrfach ausprobiert bzw. erlebt. Mit den richtigen (Mit)Spielern ist das auch kein Problem. Wie man allerdings an den Antworten der Vorredner sieht, gibt es wohl nicht viele wagemutige Abenteurer.

 

Hornack

Share this post


Link to post

Die Idee des Körpertausches finde ich interessant. Allerdings würde ich nur dann ein komplettes Abenteuer darauf aufbauen, wenn ich mir sicher bin, daß auch meine Spieler daran Freude haben werden. Bin ich mir dessen nicht sicher würde ich bestenfalls einen Abend mit dieser Spielidee verbringen. Am Ende des Abends sollten die Charaktere ihren eigenen Körper wiederhaben. Auch die Frage ws passiert wenn einer der Charaktere stirbt während er in dem anderen Körper steckt muß unbedingt vorher geklärt werden, zumindest für den SL.

 

Wie bereits von Tede geschrieben gehe aber auch ich davon aus, daß die geistigen Fähigkeiten (und nach meiner Meinung auch das Zaubertalent) beim Körpertauch mitwandern. Lediglich die körperlichen Attribute werden vom neuen Körper übernommen. Deshalb würde ich auf einen Tausch der Charakterbögen verzichten. Dies ist um so wichtiger wenn den Spielern die Charakterklassen der Mitspieler nicht bekannt sind.

 

:hiram:

Share this post


Link to post

PS: Wenn man schon spielt, dann sollte eine Figur auch sterben können....

 

gruß Isaldorin

 

Die Figur sollte sterben können, richtig. Aber was passiert mit der Figur, der der Körper eigentlich gehört? Wird der Körpertausch durch den Tod eines der beiden Tauschenden rückgängig gemacht? Oder wird dieser Tausch permanent? Wenn er permanent wird, gibt es eine magische (göttliche) Möglichkeit doch wieder den eigenen Körper zu erhalten? Diese Punkte würde ich für mich als SL VORHER klären.Die Spieler sollten dies natürlich (wenn überhaupt) erst anch dem Abenteuer erfahren.

 

:hiram:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...