Jump to content

Donegal

Mitglieder
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

About Donegal

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 08/28/1970

Contact Methods

  • MSN
    donegal1@arcor.de
  • ICQ
    246-420-729

Persönliches

  • Name
    Marko Strangfeld
  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Familie, Rollenspiel, Volleyball
  • Beruf
    kfm. Angestellter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !!!

  2. :tortenfee: Schade - wieder eine Geburtstagsforumsleiche
  3. Unsere Charaktere bekommen im Laufe der Zeit immer mehr Profil und Tiefe, so dass wir das, was charakterprägend zu sein scheint, als von Kindheit an als gegeben nehmen und ab sofort danach spielen.
  4. Danke für alle Meinungsäußerungen, werde den Spruch trotzdem einführen, aber wahrscheinlich etwas modifiziert (Auswirkungen, Kosten). Donegal, der etwas Vorschnelle
  5. @Orl Da muss ich dich leider enttäuschen, auch ich habe mal einen gespielt, halte es trotz der sicherlich günstigen Sprüche (genannte Esenhaut...) in der ersten Reihe aufgrund seinergeringen APs für nicht lange überlebensfähig, sicher kommt es auf die Abwehr an, aber die Gegner werden auch immer stärker, so dass das Gleichgewicht zwischen geschaffter und verpasster Abwehr ungefähr gleichbleibt und dann bei einem schweren Treffer die vollen APs abgezogen werden...
  6. Halte ich selber nichts von der Idee, manche Charaktere haben irgendwelche Eigenschaften, die die anderen nichts angehen... Z.B. weiß die Gruppe seit einigen Jahren immer noch nicht, dass mein Char ein Assassine ist. Offiziell ist er ein Gaukler, was auch seinem erlernten Beruf entspricht... Wehe dem, der die Anklage erhebt, dass er ein Assassine ist. Könnte unangenehm werden...
  7. Ich bin der Meinung dass der Assassine und der Thaumaturg doch gute Chancen haben, auf den vorderen Plätzen zu landen, auch der vielzitierte PK zählt dazu, ich sehe ihn aber etwas im Nachteil, da er die Waffen und AP-Beschränkungen der Zauberer hat und trotz allem immer auch schon aufgrund seines Backgrounds während eines Kampfes in vorderster Front stehen sollte. Da hat er wenig bis keine Möglichkeit sich auf seine Zauber zu konzentrieren, sollte die Gruppe, mal keine Vorbereitungszeit besitzen. Wenn sie die hat, powert sich der PK eigentlich in der Regel selber runter durch seine etvl "nützlichen" Vorbereitungszauber (z.B. Beschleunigen, Heiliger Zorn etc.) so geschwächt ist er kaum imstande, dem Kampf lange zu folgen...
  8. Das Argument mit den Hauptattributen greift aber glaube ich nicht in M3, welchen GFP-Wert würdest du denn vorschlagen?
  9. Habe für meine Gruppe einen neuen Zauberspruch erdacht, allerdings ist er für M3. Ich habe da mal zwei Fragen. 1. Was haltet ihr von ihm? und 2. welche Werte hätte er für M4 eurer Meinung nach? Katzenhafte Gewandtheit Stufe: 3 Zd: 5 sec Wd: 10 min phs/mat AP: 2:var Wb: Z RW: - Katzenhaare (1 SM) Mit diesem Spruch erlangt der Zauberer je nachdem, wieviele APs er ausgeben will, eine oder mehrere der folgenden Boni: Klettern+5, Springen+5, Balancieren+5, Geländelauf+5, Schleichen+5. (denkbar wäre auch ein mehrfaches Nehmen des einen oder anderen Wertes, halte ich aber nicht für sinnvoll !!!) 250: Dr, Hl, Hx, Sc 500: Be, Ma, PRI, Th
  10. Ich halte es auch für problematisch, ZU viele verscheiden Charas zu spielen, sicherlich gibt es den einen oder anderen da draußen, der das hinkriegt, aber bei den meisten wird man feststellen, dass die Chars im Grunde doch ein und der selbe sind mit leicht anderen Nuancen ausgestattet.
  11. Wir benutzen einen selbstgebastelten Schirm, da wir die altmodische und angestaubte Version M3 spielen und uns einige Tabellen fehlten (Klettergeschwindigkeiten, Zauberwerte etc. also alle Tabellen der Regelwerke kopiert und aufgeklebt, ist immer noch Platz für Karten etc pp
  12. Ist bei uns ein Problem, da ich der einzige Nichtraucher bin und wir daher fast immer bei rauchern spielen. Es wird aber dafür gesorgt, dass entweder regelmäßig gelüftet wird oder in der Küche geraucht wird... Bei Schlüsselszenen wird auch im "Spielzimmer" geraucht, was dann ok ist...
  13. Ich habe zwei höhergradige Charaktere zum einen einen Assassinen aus Erainn, der sich inzwischen auch zum Hexer hat ausbilden lassen Grad 9, und auf den wunderschönen Namen Donegal hört zum anderen einen Thaumaturgen gleichen Erfahrungsstandes. In unserer Gruppe halten wir es so, dass der Zweitcharakter ungefähr die gleiche Erfahrung besitzt, wie der Erstcharakter. Warum sollte der Zweitchara zuhause sitzen, während der Erstchara ein Abenteuer besteht? Einige unserer Spieler haben nichtmal einen Zweitchara und das Spielgleichgewicht würde doch arg leiden, wenn die Erfahrung arg auseinanderdriften würde.
  14. Ich bin Elrond oder solls zumindest sein...lol Kann ich mit leben...
  15. Keine schlechte Idee, soweit hatten wir ehrlich gesagt noch nicht gedacht...
×
×
  • Create New...