Jump to content

3D-Drucker für Resin-Miniaturen


Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Detritus:

Sehen cool aus. Aber 36€ für eine Figur... Puh. :crosseye:

Mal schauen wie sich der Preis entwickelt, wenn die "in Serie" gehen; der Farbdruck also perfekt beherrscht wird und weder Ausschuss noch Projekt mitfinanziert werden muss.

Selber drucken und bemalen scheint da erstmal noch günstiger. Ich hoffe mal für mich, dass die Qualität passen wird. Auch und gerade wenn die Kickstarter Figuren zu den ersten 1000 gedruckten gehören.

Link to comment
Zitat

Und woher weißt du, wie die Druckqualität ist?

Du meinst bezüglich der Farbe? In Summe finde ich die HERO Option klasse, allein schon dass ich dann bestimmt in Zukunft nicht nur alle möglichen Posen und Gegenstände im Editor ausprobieren kann sondern auch zig Farbkonzepte durchspielen kann. Aber von der Farbe des 3D Drucks habe ich ein wenig die Befürchtung, dass das eher aussieht wie aus nem Ü Ei. Weil mir das in der Kickstarter Kampagne zu sehr gemischt ist (3D Druck Bilder und handangemalte Bilder).

Trotzdem werde ich wohl am Kickstarter teilnehmen, da bin ich irgendwie sehr neugierig auf die Druckresultate.

Ach so, bezüglich des Anmalens: Ich hatte vor Weihnachten ja angekündigt die angemalten Hero Forge Figuren hochzuladen:

 

Der Highlander Ermittler und die Tieflings Frau (letztere nach Angaben meiner Nichte :)) sind das normale 19€ Material was schon vorgrundiert ist und ich eigentlich besser finde als das Premium Material. Der Zwerg ist aus Stahl (also das preiswerteste Metall, aber das der Zwerg aus Stahl ist hört sich cooler an :)) da sieht man recht deutlich die DruckLayer Riefen aber dafür geht der auch kaum kaputt. 

 

 

 

  

2020-02-06 00.29.04.jpg

2020-02-06 00.24.04.jpg

2019-12-24 12.43.24.jpg

Edited by Neq
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
vor 29 Minuten schrieb draco2111:

Vermutlich. Aber in der Hand halten und Fotos im Internet sind ja doch zwei völlig verschieden paar Schuhe. 
 

Mag sein. Aber ich weiß zumindest, was ich in Essen von den Mädels aus Polen in Essen gesehen habe. Und das war richtig geil. Und da war ich bei Handarbeit auf Level 6 bei nem Preis von 30€ bis 35 €.  Bei normaler Größe wahrscheinlich eher 25 -30 €

Und was schriebst du, will Hero Forge? 35 Euro?  Für das, was da im Video ist, womöglich?  Plus ca 30 Prozent oben drauf (MwSt und Zoll bei Einfuhr? Plus Verpackung und Versand?

Von dem, was ich bisher da sehen kann, liegen da maltechnisch Welten zwischen. Kein Wunder natürlich. Drucker vs Handarbeit ist kein fairer Vergleich.

Edited by Einskaldir
  • Like 1
Link to comment

Ah ich sehe. 39 Dollar für die Figur aus dem Drucker.

149 Dollar für handpainted? :lol:  Alles klar. Wenn ich die Figur rausrechne, bin ich bei 110 Dollar für die Handbemalung.

Also für die Figur aus dem Drucker bin ich bei 43 € inklusive Versand. Dann kommen gut 30 Prozent Steuer und Zoll drauf. Also kostet sie mich gut 56 €. Scheint mir keine Alternative.

"Handpainted" wären wir dann bei ca. 185 € pro Figur.

Edited by Einskaldir
Link to comment

Oh noch besser! Die arbeiten sogar mit den Polen zusammen. Die werden da explizit erwähnt!  Na das ist ja ein schönes Geschäft für Hero Forge in Europa. :lol:

Die Damen selbst nehmen fürs höchste Level um die 30 Euro. Was bei Heroforge zu sehen ist, würde ich aber maximal auf Level 3 einordnen. Da sind wir 20 Euro. Und von den Kunden nehme ich dann das 5fache. :D

Respekt!

 

Link to comment

Mit den 30€ bist du dann inkl. Figur auch bei knapp 50€. Dazu kommen dann aber auch noch zweimal Versand.
Erscheint mir jetzt nicht günstiger.

Und du musst deinen Polinnen erstmal verklickern, was du eigentlich willst.

Und ob mir das Gedruckte oder das gemalte besser gefällt kann ich nicht beurteilen. Ist aber auch eine Geschmacksache. :dunno: 

Link to comment
Zitat

Und ob mir das Gedruckte oder das gemalte besser gefällt kann ich nicht beurteilen. Ist aber auch eine Geschmacksache

Wer nun überhaupt keinen Draht zum Malen hat und auch nur ein paar Midgard Charaktere benötigt, für den ist eine 39$ Option + ggf. Transport, Zoll etc.ok. Die Vielfalt an Farboptionen ist schon cool. Trotzdem wirken sie etwas flach, wie Herr der Ringe Figuren aus dem Ü Ei oder vorangemalte Pathfinder/D&D Figuren, nur mit mehr Details. Aber dem einen gefällt die Vielfalt an Farben, dem anderen eher die Tiefe der Schattierungen die (in meinen Augen) die Figuren irgendwie realistischer machen. Letztere wird man den 3D Ausdrucken nicht einfach durch nachträgliches Tuschieren verleihen können, da muss man sie dann komplett neu grundieren.

Für die handgemalten Figürchen sind 149$ ein stolzer Preis. Wenn man das dann bei der von Einsi genannten Fa. für in etwa dem Preis von dem 3D Druck bekommen kann, würde ich derzeit die handgemalte Option empfehlen. Bin aber trotzdem gespannt, irgendwann die erste 3D Druck Farb Mini in Natura zu sehen.   

Den zukünftigen Farb- Editor finde ich in sofern gut, dass man da bald sehr detailliert verschiedene Farbschema ausprobieren kann und hoffentlich auch - wie bisher, nur in bunt - Screenshots anlegen kann, da freue ich mich schon drauf. Je nach Kosten auch auf das Tool um Token für Online Sitzungen (Roll 20, Fantasy Ground o.ä.) zu erstellen, die sahen qualitativ recht gut aus.

 

  • Like 1
Link to comment

Ich hab gestern 50 $ gebackt - die 10 Files für den 3d Drucker,...

Wie sieht es da eigentlich mit einer Lizens aus? Kann man die "weitergeben"? Hat sich dahingehend schon mal jemand belessen?

 

 

ps:

Ich hab früher mal Minis für 3-7 €/Stück bemalen lassen (abhängig von Qualität) - Reiter das doppelte.

Edited by Irwisch
Link to comment
  • 3 weeks later...
  • 1 month later...
  • 2 weeks later...

Weiß nicht ob das der passende Strang ist, aber da ich hier damals meine angemalten Heroforge Bilder eingestellt habe macht es schon irgendwie Sinn:

Seit heute N8 wurde ich (Kickstarter) zu dem Heroforge Farb Tool freigeschaltet. Die folgenden Bilder sind also noch keine farbig gedruckten Figuren sondern die per Erweiterung der Heroforge Benutzeroberfläche farbig dargestellten 3D Dateien. Die Bedienung ist sehr flüssig, viele Dinge kann man vorab pauschal vorgeben und dann im Detail noch verfeinern, macht großen Spaß damit herumzuexperimentieren.

Screenshot (59).png

Screenshot (71).png

Screenshot (72).png

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Neq:

Weiß nicht ob das der passende Strang ist, aber da ich hier damals meine angemalten Heroforge Bilder eingestellt habe macht es schon irgendwie Sinn:

Seit heute N8 wurde ich (Kickstarter) zu dem Heroforge Farb Tool freigeschaltet. Die folgenden Bilder sind also noch keine farbig gedruckten Figuren sondern die per Erweiterung der Heroforge Benutzeroberfläche farbig dargestellten 3D Dateien. Die Bedienung ist sehr flüssig, viele Dinge kann man vorab pauschal vorgeben und dann im Detail noch verfeinern, macht großen Spaß damit herumzuexperimentieren.

Screenshot (59).png

Screenshot (71).png

Screenshot (72).png

Ist der Editor frei zugänglich? 

Link to comment
vor einer Stunde schrieb daaavid:

Ist der Editor frei zugänglich? 

 

Im Moment vermute ich eher nicht, da ich einen Freischaltcode für mein Kickstarterpledge bekam. ich denke aber - da man das Feature ja später allen anbieten möchte, wird es nicht lange dauern bis man es allgemein freischaltet (also zumindest wenn man gar nicht eingeloggt ist wird einem diese Option derzeit nicht angeboten).

Im Prinzip ist es in die Leiste mit den anderen Knöpfen integriert. Du wählst also ganz normal Races, Head, Body, Clothes, Gear ; Base, Pose etc. aus und hast dann noch den Knopf Colour. Wenn Du da drauf drückst wird Dein Püppchen in dem Zustand in dem es gerade ist farbig dargestellt und Du hast verschiedene Untermenues: 

Derzeitige Untermeues:  wieder "Race";, da wird Haut und Haare in verschiedenen Vorauswahlen gezeigt und "Theme" Da gibt es zig Vorauswahlen für Outfit und dann kannst Du noch einzelne Farben auswählen (Stoffe, Metall, Leder, Glas etc. Metall, Glas sind halt reflektierender) und die gewünschte Farbe an einen Bereich übertragen. Ein Bereich wäre z.B. ein Elfenohr bzw. das waren sogar 2 Bereiche, so dass man es schattieren kann.

Auf dem i Pad fand ich die Bearbeitung etwas ruckelig, aber am PC ging alles sehr flüssig und hat Spaß gemacht. Genau wie sonst den normalen Charakter kann man den farbigen Charakter als Screenshot (PNG Datei mit oder ohne Hintergrund) abspeichern. Ich freue mich schon auf ein weiteres Kickstarter Tool (das wird aber später denke ich kostenpflichtig sein) mit dem man dann Token für das Online Spielen erstellen kann.

     

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
  • 4 weeks later...

Läuft zwar schon etwas aber bei HeroForge gibt es jede Woche eine neue Firgu zum Downloaden.

Lezte Woche war es ein "Kobold Trader"

Diese Woche ist es ein "Nobleman"

Nur fals noch jemand Dateien zum herumspielen sucht.

Link to comment

Moin,

 

mal ein paar Fragen an die Profis hier, da ich selbst keinen 3D-Drucker habe:

- wie teuer ist in etwa das Material für eine Mini aus Resin? Hab da so überhaupt kein Gefühl für...

- wäre es legal, eine (z.B. von HeroForge gekaufte) STL-Datei an einen von euch zu schicken, damit er die Figur für mich druckt?

Hintergrund ist, dass ich für meine Gruppe gerne Figuren haben möchte (als Geschenk für die sechs Spieler), allerdings finde ich den Preis von 120 $ für das "normale" Plastik bzw. 180 $ für das "Premium-Plastic" plus Porto, Zoll etc. für 6 unbemalte Minis recht hoch, und die Lieferzeiten kommen noch dazu...

Daher die Frage: Wäre jemand bereit, für mich die Figuren zu drucken? Was würde das in etwa kosten? Es handelt sich um sechs "normale" Figuren auf 1-Zoll-Bases.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...