Jump to content

Torkvin

Mitglieder
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

About Torkvin

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 05/04/1977

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=7571
  • Name
    Lars
  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    MIDGARD, Musik (machen), Skifahren,
    Feuerwehr!
  • Beruf
    Technischer Angestellter

Recent Profile Visitors

517 profile views
  1. Mir kommt es nur merkwürdig vor, dass eine komplette Einheit Orc-Scouts oder auch die Wolfsreiter mit 50 Mann nicht in der Lage sind, eine Ballista im Nahkampf zu verwunden / zerstören (gehen wir mal davon aus, dass sie es über die Mauer geschafft haben und andere Einheiten die Verteidiger im Nahkampf binden, was wohl kaum eintreffen wird). Eine andere Frage: Wenn es eine Einheit der Orcs geschafft hat, die Leitern anzulegen, kann dann eine andere Einheit diese Leitern ebenfalls benutzen? Meinetwegen eine Einheit pro Runde dann auf die Mauer nachrücken? Oder bleiben alle Einheiten, die ihren Sturmangriff verpatzt haben, einfach unten stehen und warten ggf auf die Rammböcke?
  2. Bei uns steht bald der Kampf um Irensrod an. Bei der Vorbereitung ist mir folgendes aufgefallen: Ist es richtig, dass die Kriegsmaschinen der Verteidiger quasi unzerstörbar sind? Sie haben RK 5 und alle Angreifer richten nur max 5 Punkte Schaden an. Demnach wären sie nur durch einen kritischen Treffer oder einmalig mit Brandpfeilen der Wolfsreiter zu beschädigen. Genauso sind die Zwerge (RK 4) durch Fernkampftreffer der Orcs nicht verwundbar, nur im Nahkampf (max 1 Punkt Schaden) oder eben durch kritische Treffer/Brandpfeile. Ist das so gewollt? Oder habe ich etwas übersehen?
  3. Ich plane gerade die Runenklingen-Kampagne und bin bei den Besorgungen im Moor. Ich möchte gern das Einhörnchen zum Einsatz bringen und kann mir auch schon vorstellen, das die Spielerin der Hexe Siofra darauf abfahren wird. Nun die Frage: Wie würde sich das Einhörnchen mit der Katze (Vertrauten) der Hexe verstehen? Sieht es die Katze als "Gefahr" an, was ja das Pfeifen auslösen würde? Oder kann man sich (ggf nach längerer Eingewöhnungszeit) eine tierische Freundschaft der beiden vorstellen? Wie habt ihr das mit den beiden Tieren gehandhabt?
  4. Moin, ich bin mal die Download-Charakterbögen durchgegangen und habe da ein paar Fehler / Ungereimtheiten gefunden... Daergal: Sein magischer Dolch (angegeben bei "Besitz" mit *(+0/+1)), scheint sich bei "Angriff" aber plötzlich in *(+1/+0) verwandelt zu haben... Tharon: Er hat einen Dolch, mit dem er aber scheinbar nicht umgehen kann (steht bei Besitz, aber nicht bei Angriff). Morwin: Im Comic wird sie sehr hellhaarig / blond dargestellt, laut Beschreibung hat sie dunkle Haare. Caelgan: Laut Charakterbogen ist er Linkshänder. Im Comic kämpft er aber mit rechts, und auch das Schwert hängt an seiner linken Seite, was auf einen Rechtshänder deutet. Haern (ok, ist RK2): hier wurde bei der Naturkunde-Erklärung der Text vom Reiten einkopiert. Außerdem müsste sein Dolch 1W6+2 statt 1W6 Schaden anrichten.
  5. Genau: DANACH liegt man bestimmt zu ihren Füßen und nicht umgekehrt Mfg Yon Heißt es nicht korrekt: Deine Zähne sind wie Sterne, nachts kommen sie raus!?
  6. Türkei ist man ja schon, wenn man nichts ankreuzt... Viel schlimmer ist, daß ich Holland bin!
  7. Ich geh mal eben gucken, wo meine Statue auf dem Hof steht...
  8. Gleich mehrere? Grüße Bruder Buck Naja, ich habe halt lange gesucht, bis ich eine gefunden habe, die ich heiraten möchte!
  9. Naja, ich kenne einige, die sich beim Sex nicht bewegen...
  10. Bin auch bei 14/20 gelandet. Der Taschendrachen ist bekannt, Rauchmelder, Erpelfolie usw. auch, aber ich kenne weder den Puddingdampfer (hab aber gut geraten), noch den MOF oder Sprechkäse...
  11. Werden die "Vom-Deich-Gefallenen" nicht gleich entlarft (Sprich: Ihr Inkognito wird aufgehoben)? Man sieht doch, wer runtergefallen ist, oder? Oder wird erst zum Spielende bekannt gegeben, wer wer ist?
  12. Schönes Spiel, Harry. Hat mich ne ganze Zeit beschäftigt, aber ich konnte es knacken... will einer die Passwörter?
  13. Das wäre mir definitiv zu viel / zu schnell. Bei 2 cm im Monat wären das 24 cm im Jahr, d.h. nach 5 Jahren würde ihm schon der Bart bis zum Boden reichen! Ich bin auch für die Variante, daß der Bart die ersten Jahre "etwas" schneller wächst, später dann nur noch durch gloreiche Taten etc...
  14. Ich bin zu 66,7% Clausewitz-Typ...
×
×
  • Create New...