Jump to content

Recommended Posts

Spielleiter: Mathias aka Chillur

Anzahl der Spieler: bis zu 6

Grade der Figuren: ca. 16-18 nach M5
Ich möchte die Figuren vom Grad und den Fähigkeiten her, so nahe wie möglich aneinander haben. Ich leite nach M5.

Auf Grund von schlechten Erfahrungen mit gemischten M4/M5 Gruppen -> Bitte nur M5 Figuren!
Ich werde keine Figuren aus älteren Regelgenerationen zulassen.

Voraussichtlicher Beginn: Samstag ca. ab 10:00 Uhr (Nach dem Frühstück)
Voraussichtliche Dauer: Samstag ca. bis 23:59 bzw. Sonntag bis ca. 1 Uhr Nachts/Morgens (Ganztagesabenteuer)

Leitung / Was ihr wissen müsst:
- Ich leite nach M5.
- Ich behalte mir vor ggf. ganze Figuren, einzelnes Equipment / mag. Artefakte oder mag. Waffen usw. usf. für das Abenteuer zu streichen.
- Es wird in einem Raum gespielt und nicht "draussen im Hof".
- Bitte seht zu, dass die Figuren im vorgeschlagenen Gradbereich sind.

Da ich gerne eine gemischte Gruppe in diesem Abenteuer haben möchte, so werde ich Spielfiguren, die eine andere Rasse haben, als bereits vorhandene Figuren, bevorzugen.
Wer mir seinen Char direkt vorstellen möchte, kann dies gerne per PN machen.

Es wäre gut, wenn mindestens eine Figur ganz ordentlich Heilen/Wunden verpflegen ausgebildet wäre...
 

Art des Abenteuers: Detektiv, Überland, Erkundung, Rollenspiel, Kampf und natürlich Spaß

Voraussetzung / Bedingung:
Man sollte die Landessprache beherrschen. Die Spieler sollten sich von ihrer generellen Gesinnung eher der "hellen Seite der Macht" zugewandt fühlen.
Alle Rassen sind willkommen, gerne eine schön bunt gemischte Truppe!
 

Beschreibung/Teaser für das Abenteuer

So beginnt es: Alba, Beornanburgh...

Viel los in der Hauptstadt, nachdem die Feierlichkeiten der letzten Fayre (Mehrtägiges Marktfest) just zu ende gegangen sind. Man sieht jedoch noch einige der Schaukünstler, die eine letztes Mal ihre Kunststücke in der Stadt aufführen, bevor diese dann auch Beornanburgh wieder verlassen. Der Schwung und die Fröhlichkeit des Festes scheint vielen Städtern noch frischen Schwung für Ihr Tagewerk zu verleihen. Man sieht geschäftiges Treiben und auch viel Gelächter, auch wenn das Tagewerk nun wieder seinen normalen Gang aufnimmt.

An vielen Anschlagbrettern findet man brandneue Aufgaben und die reicheren Albai lassen von geschickten Ausrufern aus der Handwerkszunft ihre Aufgaben bekannt geben.

So wird verkündet und so steht es an den Aushängen an den Anschlagbrettern: "Argyle Mac Ceallaigh sucht nach wackeren Abenteurern, die für Ihn seltsame Vorkommnisse im Wald von Brocendias untersuchen. Gestandene Abenteurer, die Ihr Handwerk verstehen, werden gesucht. Dieser Dienst wird in gutem Gold, oder wenn gewünscht mit Diensten aus dem Hause der Mac Ceallaighs, bezahlt. Interessierte mögen sich am Landhaus von Argyle Mac Ceallaigh, nahe Kingsbridge, einfinden."

Kingsbridge liegt, wie ihr wisst, nördlich von Beornanburgh, wo sich die große Brücke über den Fluss Cam spannt, noch vor Cambrygg. Da die Fayre eure Taschen etwas geleert, euch Spaß, Unterhaltung, Bier/Wein/WasimmereuerDrinkist in Hülle und Fülle beschert und euren Durst nach neuen Abenteuern geweckt hat, beschliesst ihr mal nachzusehen, was der gute Argyle Mac Ceallaigh denn für ein Problemchen im Brocendias haben könnte...


Mitspieler:
1. Zwerg mit Starkangil (Zwerg - M5 Grad 18)
2. Bro mit Brom
3. Stefan_01 mit Edret da Vedere
4. Narima mit einer Halblingspriesterin
5. - Wird auf dem Con vergeben -
6. - Wird auf dem Con vergeben -


---

Edited by Chillur
Spieler und Spierlinnen eingetragen.
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

:huhu: 

Figur überlege ich gerade...

Am nächsten wäre aktuell wieder mein Fian, den ich dann auf Grad 16 noch kriegen werde. Kein Problem. Bisschen heilen und Wunden versorgen kann der.

Ansonsten wäre meine Rechtfinderin Fiona eine Wahl. Die hatte bei Dir in „Ein kleiner Funken Hoffnung“ mitgespielt und auch schon in „Verdammt heißen Quellen“ gebadet. Sie kann Heilkunde +17, Erste Hilfe +15 und alle Dweomerheilzauber. Die müsste ich runterstufen. Schade, dabei wollte ich endlich mal Geasa verteilen können. ;) 

Meine Unmenschen sind entweder zu hochgradig (24; 31) oder zu niedriggradig (um die 10) leider. Oder, wenn es genehm ist, bastel ich mal einen Gnomen-Heilerwaldläufer, Grad 16. :satisfied: Ich kann mich da anpassen.

Edited by Bro

Share this post


Link to post

@Bro, wenn es ok ist würde ich erst ein paar weitere Mitspieler bzw. Mitspielerinnen abwarten.
Ehrlich gesagt wäre deine Rechtsfinderin vermutlich viel zu hochgradig und ich bin kein Fan von Herunter-"degradieren" von Figuren, weil man die Figur eben schon etwas gespielt hat, die Figur hat nun mal die Abenteuer erlebt und ist mit den Erfahrungen gewachsen. Daher -> Nein zu Fiona, auch wenn ich die Figur mag. 

Was den Fian angeht, so ist dieser mit Grad 14 schon nahe dran, da dann 500-1000 ep mehr... das wären 2-4xganztagesabenteuer an Erfahrung mehr... Bist Du sicher, dass Du ihn so springen lassen möchtest?

Was eine direkt neu, nur für das Abenteuer gemachte Figur angeht. Klar kann man das Basteln, wenn man eine entsprechende Idee im Kopf hat. Das musst Du selbst entscheiden. Vielleicht wird es ja doch eine ganz andere Figur, k.a.

 

Edited by Chillur

Share this post


Link to post

Hallo,

ich hätte einen Glücksritter "Edret da Vedere" aus den Küstendstaaten im Grad 17 anzubieten. Er ist zur zeit gerade in Alba unterwegs um Land und Leute kenne zu lernen.

Wenn der Passt wäre ich gerne dabei.

Gruß Stefan

Share this post


Link to post

Ich möchte nochmal auf den Abenteueraushangstext hinweisen.

 

Am 17.6.2019 um 21:24 schrieb Chillur:

Da ich gerne eine gemischte Gruppe in diesem Abenteuer haben möchte, so werde ich Spielfiguren, die eine andere Rasse haben, als bereits vorhandene Figuren, bevorzugen.
Wer mir seinen Char direkt vorstellen möchte, kann dies gerne per PN machen.

Es wäre gut, wenn mindestens eine Figur ganz ordentlich Heilen/Wunden verpflegen ausgebildet wäre...
 

Art des Abenteuers: Detektiv, Überland, Erkundung, Rollenspiel, Kampf und natürlich Spaß 


Bisher habe ich fest einen Zwerg (Siehe Abenteuer).

@Jürgen Buschmeier Grimmbart Feuerhand, Zornalpriester -> Klingt für mich, wie nach einem Priester Streiter. Ist per se kein Problem. Ich  möchte nur darauf hinweisen, dass das Abenteuer euch wahrscheinlich in den Wald von Brocendias führen wird und direkt "Nebenan" liegt dann der Wald von Brocaliande. Wäre also Zwerg Nr. 2 für das Abenteuer.

@Stefan_01 Für einen Glücksritter wäre es sicherlich ein Abenteuer in einem fremden Land Überland nach noch unbekannten "seltsamen Vorkommnisse im Wald von Brocendias" nachschauen zu müssen. Neue Leute trifft er natürlich auch dabei. Ich habe natürlich keine Ahnung, wie sich dein Edret da Vedere im Walde so schlägt bzw. wie er Auftraggeber überzeugt, dass Sie gestandene Abenteuerer sind. Das macht es ja spannend für mich. 
Je nachdem welche Figur @Bro dann fest wählt, wäre das Mensch Nr. 2 oder Mensch Nr. 1 für das Abenteuer.

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb Chillur:

Je nachdem welche Figur @Bro dann fest wählt, wäre das Mensch Nr. 2 oder Mensch Nr. 1 für das Abenteuer.

Oh. Äh. Möchtest Du, dass ich das jetzt festlege? Ich hätte am Sonnabend Zeit, mich um den Gnomen zu kümmern. 

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden schrieb Bro:

Oh. Äh. Möchtest Du, dass ich das jetzt festlege? Ich hätte am Sonnabend Zeit, mich um den Gnomen zu kümmern. 

@Bro: Sage mir/uns einfach Bescheid was Du nun als Figur spielen möchtest 🙂

Wäre super, wenn ich als SL Name, Klasse und Grad als Grundinfo hätte. Die Figur selbst, kannst Du gern per PN vorstellen, wenn Du möchtest.

Share this post


Link to post

Hallo Chillur,

mein Mann, Maze und ich hätten auch Interesse.

Ich hätte eine Halblings- Priesterin Grad 17 im Angebot. Sie hat sich bisher  sehr auf ihre heilerischen Fähigkeiten konzentriert.

Alternativ habe ich noch eine kleine Gnomen- Hexe Grad 17.

Was mein Mann im Angebot hat, schreibt er dann selbst noch.

Liebe Grüße, Narima

Share this post


Link to post

Ich würde meinen Torkin-Priester Wonk Weißbart (M5, Grad 16) ins Spiel bringen. Er durfte zuletzt auf dem West-Con mit der "Fetten Möwe" fahren.

Share this post


Link to post

Hallo ihr lieben, hier der aktuelle Stand:

Bisher waren im Angebot:
1x  Zwerg von Zwerg
1x  ???? (vermutlich Gnom) von Bro
1 Mensch von Stefan_01
1 Zwerg Nr. 2 von Jürgen Buschmeier.
2 freie Plätze für auf dem Con

Mit den jetzig hingekommenen Figuren von Narima und Maze würde die Planung aktuell so aussehen:

1 Zwerg von Zwerg
1  ???? (vermutlich Gnom) von Bro
1 Mensch von Stefan_01
1 Halbling von Narima
2 freie Plätze für auf dem Con

---
Zwerg Nr. 2 von Jürgen Buschmeier und Zwerg Nr. 3 von Maze hätten ggf. auf dem Con noch die Möglichkeit dazu zu stoßen (ohne Garantie).
Sollte Bro noch was ganz anderes nehmen, könnte sich das ggf. noch ändern.

Edited by Chillur

Share this post


Link to post

Nö, ich mag diesen zusammengewürfelten Haufen. Ich bastel mir einen Gnomen. Das wollte ich eigentlich eh schon lang mal machen. … 

Jetzt müssen wir nur noch @Stefan_01 überreden, einen Elfen zu spielen. :lol: 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Chillur:

@Bro, denk dran mir noch ein paar Infos zum Gnom zu senden. Gern per PN

Ach, verdammt! Das wollte ich doch gestern machen! :panic::down: Jetzt läuft mir langsam die Zeit davon...

 

Share this post


Link to post
Am 1.7.2019 um 21:55 schrieb Bro:

Ach, verdammt! Das wollte ich doch gestern machen! :panic::down: Jetzt läuft mir langsam die Zeit davon...

 

Tick-Tock 😈

Share this post


Link to post
Am 5.7.2019 um 16:31 schrieb Chillur:

Tick-Tock 😈

Ja, ich komm nicht dazu. Wenn das denn jetzt soo dringend ist, sollte ich vielleicht lieber zurückziehen... Schade... Ich verstehe es, wenn Du die Daten haben magst, aber ich vermag sie momentan nicht zu liefern.

Ich könnte höchstens meinen bereits vorhandenen bulugischen Gnomenwaldhüter, der in dem Teil der Welt ist, hochleveln, denn der ist erst Grad 6 oder so.

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Jürgen Buschmeier:

Wie sieht es jetzt endgültig aus? Der Planungsschluss war gestern.

Habe den aktuellen Stand eingetragen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Panther
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95                     
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderung kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn:  Samstag morgen nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
       
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2.  Zu guter letzt werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.

      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3   bishier Gradsumme 41, alles gut!
                  1: Adonis (wHx-Heil) Gr9
                     JürgenB -  SA bestätigt
                  2: Merill PRI, Xan Gr7 
                    JoBaSa   bestätigt
                  3 Ulmo Blaustein, SpTh, Gr.9 (M5: Gr.22), 
                     Ulmo - bestätigt
                  4: Milena (Hx) Gr 8, kennt Ulmo
                     Lustmolch  - bestätigt
                  5: Runveig gHx Gr8
                      Fionn - SA ?
                (6): ???
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete... 
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in MOAM  zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person.
      3. Thaumagral Zauberschmiede nur *3/0 nicht *3/3

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
    • By Mogadil
      Der Ruf des Grünen Juwels
       
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 5

      Grade der Figuren: beliebig, aber Voraussetzung beachten und M5!

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag 9:30

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Nachforschungen, Reise

      Voraussetzung/Vorbedingung: Jeder Charakter muss zwingend ein Grünes Juwel besitzen! (Wer jetzt nicht ganz genau weiß, was hier gemeint ist besitzt so ein Juwel nicht.)

      Beschreibung: An einige Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich um eine Position innerhalb der Vereinigung des Grünen Juwels zu bewerben. Wer wird erscheinen und sich den Prüfungen unterziehen um endlich heraus zu finden, was es mit dem Grünen Juwel eigentlich auf sich hat?
       
      Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind.
       
      Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet?
       
      Spieler / Charakter:
      1) 
      2) 
      3) 
      4) 
      5)
      6)
    • By Lukarnam
      Spielleiter: Lukarnam
      Voraussichtlicher Spieltag: Samstag, eventuell Freitag (nach Vorlieben)
      Voraussichtlicher Beginn: 09:30 - 10:00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: spät, gerne vor Mitternacht
      Art des Abenteuers: vorwiegend Stadt, Nachforschungen
      Anzahl der Spieler: max. 6
      M4 (d.h. kein M5!)
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: bevorzugt für die M4 Grade 5 - 6; eine geringe GFP Spanne (z.B. GFP: 4000 +/- 1000) ist ausdrücklich erwünscht; soziale und Entdeckungsfertigkeiten sind nützlich, andere ebenfalls. Abenteurer sollten im Westen Albas (Weald) unbekannt sein, der mögliche Ruf dem Grad angepaßt ...
      Keine exotischen Figuren aus KTP oder sonstigen Ländern, die nicht auf Vesternesse oder entlang der Küsten des Meeres der fünf Winde liegen. Die Welt reagiert frühmittelalterlich "realitätsnah".
       
      Teaser: Nach einer beschwerlichen mehrtägigen Reise seid ihr gerade noch rechtzeitig vor Schließung der Tore in der großen Stadt Thame angekommen und erfreut euch der bislang nur laut gepriesenen Vorstellung von einem frischen Krug kühlen Zwergenbiers, dem heimeligen Gedanken an ein frisch bezogenes Bett, und der fernen Erinnerung an das erschöpfte Einschlafen neben dem weichen Körper einer wohligen Freude spendenden Maid.
      Zunächst jedoch werdet ihr - von einheimischen Handwerkern, geschäftigten Händlern und mürrischen Bütteln mistrauisch beäugt - wie eben jeder vom Reisestaub schmutzige Fremde und schwer bewaffnete wie gerüstete Söldner zu den Herbergen und Tavernen im Westen der Stadt verwiesen. Während ihr noch mit Reisegepäck beladen durch die engen und schmutzigen Gassen der Altstadt dem Ort eurer heutigen Sehnsucht entgegen irrt, gönnt euch das Schicksal eine überraschende Wendung und die unerwartete Begegnung mit den einerseits verdutzen, anderseits niedergeschlagenen Beteiligten eines vor euren Augen stattfindenden gewaltreichen Überfalls.
       
       
      Hinweis: Das Abenteuer wurde von Thomas Losleben konzipiert, in 2019 unter dem Titel Schattenspiele veröffentlicht und von mir an M4 und eine eigene Vorstellung der mittelalterlich fantastischen Stadt Thame und Umgebung angepaßt: kein Platz für magieschwerlastige romantische High-Fantasy.
       
      Interesse hierzu bekunden könnt ihr sehr gerne per PN. Die Plätze werden nicht chronologisch vergeben, da ich niemanden dafür "bestrafen" möchte, daß er/sie/* nicht regelmäßig im Forum ist oder sich erst später entscheiden mag. Die ersten bis zu vier Plätzen werden per Los vergeben, die restlichen auf dem Con.
       
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65            
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85      
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95                      
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? DO-FR ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gepielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Zu guter letzt werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Do, Fr
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep sowie Fernwann und Bro spielen?
      Teil 1 1: Elbin ?? (Tm=Wildfläuferin)  mit Zwergdrache Mitawu Gr8 (kennt Finrod)
                     Ferwnnan  - ???
                  2:  3 Chars
                       Bro - ??? oder bei Melzindar ???
                  3 Filliandron Wandelherz Elf Gl/Hl  Gr 8.
                    Lukarnam - Do
                 4 Eric Mac Ceater Hä Gr. 7/17 nach M5
                    Heidenheim - Do
                 5
                (6)
      Teil 2: 1:  Finrod Bärentöter (Ma) Gr9<Gr25-M5 (kennt Mitawu)          
                      Yon Attan   ???
                  2: Gildor de Soel (Ok)  Gr 7 (M5 17)
                      Gildor
                  3: ??? (sucht was passendes)
                       Fariste
                  4: 
                  5:
                 (6):
      Teil 3  Samstag >>> siehe Ankündigung Samstag
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete... 
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person.
      3. Thaumagral Zauberschmiede nur *3/0 nicht *3/3

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
    • By Mogadil
      Die gestohlene Schaufel
      Auf dem Landweg von Serena nach Tevarra rastet ihr abends in einem Gasthaus. Zum Klönen haben sich ein paar Reisende an einem Tisch zusammen gefunden und reden über die letzten Erlebnisse. Plötzlich stürmt der Knecht in die Wirtsstube und auf den Wirt zu. Er scheint recht verwirrt zu sein und spricht den Wirt an mit den Worten: "Herr, erinnert ihr euch an den hochnäsigen Adeligen, mit dem Ihr heute morgen den Streit um das halbe Silberstück hattet?" "Natürlich, wie könnte ich das schon vergessen haben. Aber was ist mit dem?" "Er kam gerade zu Fuß angelaufen und hat eine Schaufel und eine Spitzhacke geklaut. Dann ist er nach Osten zur Pass-Straße gelaufen." ...
       
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 6

      Grade der Figuren: 1 - 3 (M5)
      Vielleicht eine Gelegenheit einen neuen Charakter zu spielen?
      Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch nach dem Abendessen (wenn ich da bin)

      Voraussichtliche Dauer: 5 Stunden

      Art des Abenteuers: Nachforschungen, Wildnis

      Voraussetzung/Vorbedingung: Die Situation sollte absurd genug erscheinen um einfach mal nachzusehen, oder war meint ihr?

      Beschreibung: siehe oben 
       
      Hinweis: Ich leite nach M5.
       
      Spieler / Charakter:
      1) 
      2) 
      3) 
      4) 
      5) 
      6) 
×
×
  • Create New...