Jump to content

Der ultimative Heavy Metal Thread


Heng Li

Recommended Posts

Am 10.4.2017 um 23:04 schrieb Nyarlathotep:

Für die hier mache ich mal eine Ausnahme bei meiner "NurMetalOhneGesangDenAuchMeineElternGesangNennenWürdenIstGuterMetal"-Meinung:

Zeal & Ardor

Black Metal meats Gospel-Blues

Habe zwar erst in ein paar Youtube Videos reingehört und das über mein Tablet, aber die Mischung is ziemlich fetzig...

Ich bin ja mittlerweile absoluter Fan (bekomme gerade wieder Gänseaut, wenn ich das oben verlinkte "Come on Down" höre), auch aber nicht nur nachdem ich sie aufm Summer Breeze sehen konnte. 2018 gab es die LP "Stranger Fruit" (Anspieltipp "Row Row")
Seit ein paar Monaten ist wieder Nachschub verfügbar mit der EP "Wake of a Nation". Am besten taugt mir davon bisher "Tuskegee" (hat halt nen hohen Knüppel-und-Schrei-Anteil 🙂 ), aber auch "Vigil" hat trotz oder gerade wegen der vielen ruhigen Parts eine unglaubliche Emotion.

Link to comment

Mir fällt auf: ich könnte ja mal Werbung für vergangene, längst nicht mehr existierende Bands von mir machen. Könnt euch ja denken, dass da bisl Metal dabei sein könnte 🙂

DISCLAIMER: Wir waren Jung und hatten Spass. Erwartet keine Perfektion 😉

The Tyrants - Giant Biomechanical Hives Breeding The Doom Of Civilization (Eher so böses Geknüppel und Gegrunze)

Gesellschaft für Rhythmus- und Klangforschung - Blue Violent Madness (Wir nannten es Jazz-Metal, wobei den Jazz v.a. unser Drummer und der für die Aufnahme angeheuerte Trompeter reingebracht haben)

Imp-Act - Impact (Sagen wir das Konzept war Drum'n'Bass mit Gitarren. Habe den Track gewählt da er bezüglich der Saiteninstrumente schon noch als bisl Metal durchgehen könnte)

T.Virus and the Tyrants - Vampires (rockige Experimentalband mit 2 Bassisten und nem Fable für Film-Samples und einnem Homage-Album an Ed Wood)

  • Like 2
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Abd al Rahman:

Möh... Gerade gelesen. Marco Hietala hat Nightwish Anfang des Jahres verlassen :( Genialer Sänger. Schade. Er will sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

Mak avwarten bis wieder Konzerte üblich werden. Der Rest der Band wertet offenbar einfach mit...

Edited by Solwac
Link to comment
vor 4 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Möh... Gerade gelesen. Marco Hietala hat Nightwish Anfang des Jahres verlassen :( Genialer Sänger. Schade. Er will sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

Hey - er hat in der Öffentlichkeit ein Leben auf der Überholspur geführt.... überleg mal, was er mit der Band alles erreicht hat....ich kann ihn irgendwo verstehen, daß er es jetzt noch einmal anders will!

Link to comment
vor 7 Minuten schrieb Slüram:

Hey - er hat in der Öffentlichkeit ein Leben auf der Überholspur geführt.... überleg mal, was er mit der Band alles erreicht hat....ich kann ihn irgendwo verstehen, daß er es jetzt noch einmal anders will!

Er hat den Schritt erläutert, google mal, dann verstehst Du ihn besser.

Link to comment
vor 17 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Mein Lieblingssong mit ihm ist Phantom of the Opera. Eigentlich kann ich keine Coverversionen davon mehr hören, aber die Duett-Teile mit Tarja sind der Hammer.  

Das für mich unerreichte Album ist und bleibt die Once. Und das nicht zuletzt auch wegen Marco.
Aber Phantom of the Opera ist auch sehr genial, das stimmt.

  • Like 2
Link to comment
  • 3 weeks later...
Am 13.3.2021 um 19:35 schrieb Kazzirah:

Der Zündfunk hat heute ein Playback zu Der schwule Gott des Heavy Metal. Rob Halford und Judas Priest gebracht. 

Mit viel Musik.

Einer meiner frühen Helden. 

Judas Priest hatten eine megamäßig großartige Zeit Ende der 70er bis Ende der 80er. Defenders of the Faith ist immer noch Kategorie Weltklasse. Und ob der jetzt schwul ist... Don't care und ist mir persönlich auch nicht wichtig, aber der frühe 80er Metal war mit seiner "harten", männlich weißen 🙂 Attitüde für homosexuelle Musiker<Pause>Innen sicher nicht leicht. Obwohl viele Leder-und Nietenoutfits ja doch irgendwie an Village People erinnert haben 😄

 

Edited by metallian1
  • Like 1
Link to comment
  • 2 weeks later...
vor 7 Stunden schrieb metallian1:

Yeah man, Painkiller Tour mit Michael Schenker als Vorgruppe, Hamma, 

Hört sich zum neidisch werden an, ich hatte mal Megadeth als Vorband von Iron Maiden.

Was habt ihr denn so für tolle Combos gesehen ?

 

Edited by Hirotega
Verbesserung
Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Hirotega:

Hört sich zum neidisch werden an, ich hatte mal Megadeth als Vorband von Iron Maiden.

Was habt ihr denn so für tolle Combos gesehen ?

 

Ich bin alt 🙂

Ich wurde Anfang der 80er zum Metal sozialisiert. Ich habe so was gesehen wie:

Judas Priest, MSG

Dio, Saxon, April Wine

Iron Maiden, MSG, Quiet Riot

Scorpions, Def Leppard, Joan Jett, TNT

Und Legende in Rendsburg in der Markthalle (mein Vater hatte uns gefahren, wir waren noch ohne Führerschein): Helloween, Running Wild, Agent Steele

Welt war das, getreu dem Motto, "Früher war nicht alles besser, aber die Mucke einfach geiler". Und das Beste. Kein Vollpfosten hat ein Handy hochgehalten.

  • Like 2
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb metallian1:

Ich bin alt 🙂

Ich wurde Anfang der 80er zum Metal sozialisiert. Ich habe so was gesehen wie:

Judas Priest, MSG

Dio, Saxon, April Wine

Iron Maiden, MSG, Quiet Riot

Scorpions, Def Leppard, Joan Jett, TNT

Und Legende in Rendsburg in der Markthalle (mein Vater hatte uns gefahren, wir waren noch ohne Führerschein): Helloween, Running Wild, Agent Steele

Welt war das, getreu dem Motto, "Früher war nicht alles besser, aber die Mucke einfach geiler". Und das Beste. Kein Vollpfosten hat ein Handy hochgehalten.

Und Konzertkarten waren noch bezahlbar!!! 

  • Like 1
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb metallian1:

Ich bin alt 🙂

Ich wurde Anfang der 80er zum Metal sozialisiert. Ich habe so was gesehen wie:

Judas Priest, MSG

Dio, Saxon, April Wine

Iron Maiden, MSG, Quiet Riot

Scorpions, Def Leppard, Joan Jett, TNT

Und Legende in Rendsburg in der Markthalle (mein Vater hatte uns gefahren, wir waren noch ohne Führerschein): Helloween, Running Wild, Agent Steele

Welt war das, getreu dem Motto, "Früher war nicht alles besser, aber die Mucke einfach geiler". Und das Beste. Kein Vollpfosten hat ein Handy hochgehalten.

:männlicherhändedruc (vor allem zur ersten Aussage :agadur:, aber die Bands habe ich auch alle live, teilweise auch mehrfach gesehen und zum Metal sozialisiert wurde ich auch Anfang der 80er)

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...