Jump to content
Sign in to follow this  
Abd al Rahman

Die gerade laufenden Wettbewerbe

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ihr habt es sicherlich mitbekommen. Der zur Zeit laufende bzw. gerade abgeschlossene Perry-Rhodan wettbewerb lief nicht gut. Von 12 versprochenen Abenteuern landeten gerade mal zwei bei mir.

 

Ich hab mir die letzten Tage Gedanken gemacht, wie ich damit umgehe. Ich bin zum Schluss gekommen, den Wettbewerb nicht zu verlängern. Alles andere wäre denjenigen gegenüber, die fristgerecht ihre Abenteuer eingeschickt haben, nicht fair. Ich würde mich denjenigen gegenüber, die aus Zeitmangel ihr Abenteuer erst garnicht angefangen, bzw. schon früh abgebrochen haben auch nicht wohl fühlen. Nochmal 3 - 4 Monate zur Ausarbeitung Zeit geben möchte ich nicht.

 

Als sich der mäßige Abenteuereingang abzeichnete, war ich ziemlich enttäuscht von Euch und auch verärgert. Das ist jetzt gänzlich verflogen. Letztendlich macht die Ausarbeitung eines Abenteuers richtig viel Arbeit und kostet damit richtig viel Zeit. Ich vermute mal, dass viele von Euch den Aufwand der hinter der Ausarbeitung eines Abenteuers steht, einfach unterschätzt haben. Ich kann mir auch vorstellen, dass einige von Euch gemerkt haben, dass das schreiben eines Abenteuers, das für andere Spielleiter gedacht ist, viel schwieriger ist, wie sich ein Abenteuer auszudenken und für sich selbst aufzuschreiben. Schauplatzbeschreibungen, Geschichten etc. sind tatsächlich leichter.

 

Meine Lehren daraus? Keinen Wettbewerb in dieser Form mehr zu starten. Andere ja, aber mit leichter verdaulichen Aufgaben. Was wir mit dem geplanten Abenteuer 1880 Wettbewerb machen müssen wir im Kreis des Verlags und Preisesponsors klären. Keine Sorge, es wird ihn als geben.

 

Eure Lehren daraus? Einige von denen, die es nicht geschafft haben ihr Abenteuer abzugeben haben am eigenen Leib erfahren, wie es im gesamten Midgard-Umfeld aussieht. Midgard und das Perry Rhoden Rollenspiel haben keine fest angestellten Autoren. Beide Systeme leben von dem, was Fans für sie schreiben. Und diese Fans, zu denen ich auch die offiziellen wie Elsa und Jürgen zähle, haben ein reales Leben in dem sie reales Geld verdinen müssen (das Midgard und PR nicht einbringt) und mit realen privaten (mal mehr mal weniger schlimmen) Widrigkeiten zu kämpfen haben. Vieleicht dient diese Erfahrung am eigenen Leib dazu mehr Verständnis aufzubringen, wenn es mit einem Midgard-Produkt mal wieder etwas länger dauert.

 

Nicht vergessen:

 

Auch wenn die beiden 1. Preise natürlich weg sind, würde ich mich über die Einsendung des ein- oder anderen Abenteuers riesig freuen. Eventuell kann ich auch noch das ein- oder andere Dankeschön locker machen :)

Edited by Abd al Rahman
  • Like 7

Share this post


Link to post

Auch wenn ich mein PR-Abenteuer nicht rechtzeitig für den Wettbewerb fertig bekommen werde, so werde ich es doch jetzt in aller Ruhe (:silly::worried::uhoh:) fertigstellen.

So wird zumindest die PR-Connection in den "Genuß" kommen es spielen zu können. :wave:

Share this post


Link to post
...Letztendlich macht die Ausarbeitung eines Abenteuers richtig viel Arbeit und kostet damit richtig viel Zeit.

...das schreiben eines Abenteuers, das für andere Spielleiter gedacht ist, viel schwieriger ist, wie sich ein Abenteuer auszudenken und für sich selbst aufzuschreiben. Schauplatzbeschreibungen, Geschichten etc. sind tatsächlich leichter....

...Midgard und das Perry Rhoden Rollenspiel haben keine fest angestellten Autoren. Beide Systeme leben von dem, was Fans für sie schreiben. Und diese Fans, zu denen ich auch die offiziellen wie Elsa und Jürgen zähle, haben ein reales Leben in dem sie reales Geld verdinen müssen (das Midgard und PR nicht einbringt) und mit realen privaten (mal mehr mal weniger schlimmen) Widrigkeiten zu kämpfen haben. Vieleicht dient diese Erfahrung am eigenen Leib dazu mehr Verständnis aufzubringen, wenn es mit einem Midgard-Produkt mal wieder etwas länger dauert....

Hallo HJ,

danke dass Du es so gut formuliert auf den Punkt bringst :thumbs:

Ich bin froh, dass ich mich nicht dazu habe verleiten lassen, was ausarbeiten zu wollen. Ich wäre nämlich garantiert auch einer der Kandidaten "sorry, mir kam was unverhofft - aka reales Leben - dazwischen!"

 

Übrigends... ich habe nicht den Eindruck, das was länger dauert! Liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht mehr die viele Freizeit fürs RSP und MIDGARD habe!

 

Auf jeden Fall bin ich für jede MIDGARD-Publikation dankbar... vor allem, weil meine Erfahrung ist: sie hat Qualität!

Also einen Riesen-Dank an alle, die nach ihren Möglichkeiten "veröffentlichend produktiv" sind! HUT AB!

begeisterte Grüße

Wolfheart

Share this post


Link to post

Finde deine Reaktion gut und sportlich!

 

Ich hoffe das die restlichen angemeldeten Schreiber der Wettbewerbsabenteuer ihr Abenteuer fertig schreiben werden und der Midgard-Gemeinschaft zur Verfügung stellen.

Share this post


Link to post
Ich hoffe das die restlichen angemeldeten Schreiber der Wettbewerbsabenteuer ihr Abenteuer fertig schreiben werden und der Midgard-Gemeinschaft zur Verfügung stellen.

 

Das hängt auch von der Reaktion dort ab... es bringt ja nichts, etwas zu schreiben, das keiner will. Wenn sich vom ganzen Forum für ein Abenteuer gerade mal zwei Hansel interessieren, dann ist es offensichtlich nicht interessant genug...

Share this post


Link to post

Gott, MaKai! Du kommst ziemlich angepisst rüber. Du hast tausend Exponate eingereicht. Und man hatte bei dieser Abstimmung nur EINE Stimme. Bei Rhodan konnte man für alles stimmen.

 

Bleib mal locker.

 

Ich hab auch nur 4 Stimmen bekommen. Na und? Das heißt doch überhaupt gar nichts.

Ich werde auch nicht fertig werden, werde mich aber nach meinen Klausuren sehr bemühen, es den Spielern zur Verfügung zu stellen.

 

Diese angepisste Problemtrancehaltung ist doch völlig fürn Ar***.

 

Entweder man macht oder lässt es.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Gott, MaKai! Du kommst ziemlich angepisst rüber.

 

Bin ich aber nicht.

 

Es bringt einfach allen mehr, wenn das geschrieben wird, was gewünscht wird. Ich hatte mir von dem Wettbewerb von Anfang an eine Tendenzaussage zur relativen Popularität meiner Abenteuer versprochen. Ich möchte nicht, daß nachher einer ankommt und enttäuscht ist, weil er grad einer von den zweien war, die für ein solches totales Nischenabenteuer (in der Nische Midgard in der Nische P&P-Rollenspiel...) gestimmt haben.

Share this post


Link to post

Nur bewertest du die Aussage der Abstimmung völlig über.

 

Die Tatsache, dass man nur eine Stimme hatte, bedeutete, dass man sehr genau entscheiden musste, was einem besser gefällt. Wie viel besser, weiß du doch gar nicht.

 

Ich habe für das Gefängnis gestimmt. Mir hats am besten gefallen. Mir und zwei anderen. Na und? Ich fand die Idee am nettesten von allen.

 

Das heißt ja nun nicht, dass ich all die anderen scheiße fand. Aber ich musste mich entscheiden.

 

Machen wir es noch plastischer:

 

Wenn ich von 100 Punkten ausgehen, bekam jenes Abenteuer eben von mir 96 Punkte. Das heißt doch nicht, dass ich nicht auch 10 anderen 90 oder 95 Punkte gegeben hätte.

 

Ich würde gerne alle Abenteuer spielen, aber ich hab nunmal nur eine Stimme.

 

Dieses "Es hat nur 1 Stimme bekommen oder zwei oder gar keine" hat doch null Aussagewert bezüglich des Wunsches der Gemeinschaft, auch die anderen spielen zu wollen.

Edited by Einskaldir
  • Like 1

Share this post


Link to post
Ich hoffe das die restlichen angemeldeten Schreiber der Wettbewerbsabenteuer ihr Abenteuer fertig schreiben werden und der Midgard-Gemeinschaft zur Verfügung stellen.

 

Das hängt auch von der Reaktion dort ab... es bringt ja nichts, etwas zu schreiben, das keiner will. Wenn sich vom ganzen Forum für ein Abenteuer gerade mal zwei Hansel interessieren, dann ist es offensichtlich nicht interessant genug...

 

Ich habe überhaupt keine Reaktion bekommen - jedenfalls nicht im Sinne einer Abstimmung - trozdem glaube ich an mein Abenteuer und werde es schreiben.

Wenn man sich hinsetzt und ein Expose ausarbeitet - findet man doch die Idee dahinter gut - wenn ich es dann hier im Forum anderen zur Verfügung stelle, wird sich der eine oder andere dankbare Spielleiter finden der dieses Abenteuer spielen wird.

Vor allem sehe ich die Exposeabstimmung nicht als Anhaltspunkt für mögliches Gefallen der gesamten Midgardforumianer. Ich habe die abgegebenen Stimmen nicht mehr im Kopf - aber es waren nicht annähernd so viele, wie hier als User angemeldet sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Gott, MaKai! Du kommst ziemlich angepisst rüber.

 

Bin ich aber nicht.

 

Es bringt einfach allen mehr, wenn das geschrieben wird, was gewünscht wird. Ich hatte mir von dem Wettbewerb von Anfang an eine Tendenzaussage zur relativen Popularität meiner Abenteuer versprochen. Ich möchte nicht, daß nachher einer ankommt und enttäuscht ist, weil er grad einer von den zweien war, die für ein solches totales Nischenabenteuer (in der Nische Midgard in der Nische P&P-Rollenspiel...) gestimmt haben.

Siehst Du, ich z.B. habe kein Expose gelesen, weil ich jedes Abenteuer noch spielen können wollte und da werde ich bestimmt nicht der Einzige gewesen sein. So erklären sich die wenigen Stimmen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich würde mich über jedes neue Abenteuer freuen, das ich in meine Sammlung aufnehmen kann. Manche leite ich vielleicht ein mal, andere darf ich vielleicht einmal spielen, ein anderes bringt mich auf eine neue Idee-also hat jedes seinen Wert für mich.

 

Von einem, der damals eine Stimme gab und jetzt alle.

Share this post


Link to post

Vielen Dank für die Abstimmung, Einskaldir!

 

Für mich war von Anfang an nicht der Wettbewerb und das Gewinnen eines Preises ausschlaggebend, sondern die Möglichkeit, eine Vielzahl an neuen Abenteuern zu bekommen.

 

Wenn nun also nicht alle Exposes zeitgerecht zu Abenteuern wurden und eingesendet, so hoffe ich doch sehr, dass sie doch noch fertig und ausgearbeitet werden. Ich für meinen Teil habe es jedenfalls vor und ich entschuldige mich an dieser Stelle noch für die anfängliche Enttäuschung, die ich ja auch mitverursacht habe!

Share this post


Link to post

Hi,

 

habe mein Abenteuer morgen oder spätestens Donnerstag fertig, aber wohin soll ich es senden? Wieder an midgard-abenteuer@midgard-forum.de?

Habe auch ein paar kleinere Karten von Räumen und ähnlichem gezeichnet, die sind aber im JPG Format. Soll ich alles zusammen als Zip packen und als Ordner uploaden oder einzeln?

 

LG

Share this post


Link to post
Hi,

 

habe mein Abenteuer morgen oder spätestens Donnerstag fertig, aber wohin soll ich es senden? Wieder an midgard-abenteuer@midgard-forum.de?

Habe auch ein paar kleinere Karten von Räumen und ähnlichem gezeichnet, die sind aber im JPG Format. Soll ich alles zusammen als Zip packen und als Ordner uploaden oder einzeln?

 

LG

 

Ich habe Abenteuer immer als eine einzige (dann z.T. recht große) Word-Datei geschickt, mit den Karten im Anhang (des Textes, d.h. für den Computer genau eine Datei).

 

Vor einer Veröffentlichung würde das eh' alles noch mal aufbereite und sortiert, denke ich (?).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...