Jump to content

Sternchen

Mitglieder
  • Posts

    190
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Sternchen

  1. Ja, meiner weißen Asad-Hexe ist es so ergangen! Heldenhaft tötete sie im Nahkampf mit brennendem Zauberöl die Mumie um zwei ihrer schwerverletzten Freunde zu retten. Dabei opferte sie sogar ihre Schönheit durch die miterlittenen Verbrennungen. Und dann die Übernahme durch Unetsches. Das war für alle ein Schock - mein erster "verloren gegangener" Charakter! Als Böse nun die rein Gute... Den Priester Herrschaft, den ich danach spielte, also der hatte es schwer. Ich habe mich nie wirklich mit ihm identifiziert, ihn nicht gemocht. Da die gesamte Gruppe auch noch immer unzufriedener wurde mit dem Abenteuer, wurde ich immer unvorsichtiger und frecher. Zum Schluss bin ich Schuld, dass neben dem Priester noch zwei weitere Gruppencharaktere starben - bevor es zum Showdown mit Abebi-Unetsches kommen konnte. tja, alle fühlten sich erlöst vom Abenteuer... Für eine Anfänger- Werbe- Kampagne meiner Meinung nach nicht geeignet. Unser Spielleiter hat wirklich sein Bestes gegeben und viele Aspekte und Hintergründe sind auch wirklich schön! Aber Anfängern seine geliebten Erstlingswerke zu töten; das ist das Gegenteil von Reklame. Um die Gefährlichkeit auf MIDGARD zu zeigen, können ja NSC's getötet werden. Mit entsprechenden Modifikationen ein schönes Abenteuer!
  2. Ach je, wieder mal zu spät- aber von Herzen,unbekannterweise leider noch- alles alles Gute zum Geburtstag!!!!

  3. Vielen Dank für die lieben Geburtstagswünsche!

  4. Danke für den Hinweis! Eingeschränktes Zeitfenster ist für kurze Kampagnenabenteuer auch nicht so das Problem.
  5. Natürlich! Und ich nervte schon gleich zu Beginn unseren Spielleiter, doch einen Gucky-Nachfolger spielen zu dürfen! Durfte aber nicht... Also, ich würde liebend gerne einen Ilt spielen, vermutlich aber die Psi-Fähigkeit tolpatschig benutzen und dadurch Spielspaß generieren. Ist es denn nun erlaubt, sich einen Ilt-Charakter zu basteln?! Wo kann man die Grund(Volks)werte einsehen?
  6. Ja, danke, auch bei uns. Frohes neues jahr noch allen Midgardianern!
  7. Was bedeutet RK1? Runenklinge? Sind die Regeln dort für ganz Midgard gültig oder eben nur "Vereinfachungen" für die Neueinsteiger, für die dieses Abenteuer geschrieben wurde? @ Serdo : Wir haben in unserer Runde entschieden, dass 1 Sekunden-Zauber den Zauberer nicht wehrlos machen. Ich verstehe auch nicht, wieso man sich die 10 Sekunden der Runde auf einen Zauber konzentrieren muss, wenn er doch nach einer Sekunde schon wirkt?!
  8. Doch, wir hatten per PN Kontakt. Leider passte unsere Treffzeit am Freitag abend nicht in Deinen Terminkalender. Ich wünsche jedenfalls Dir und Abrom viel Erfolg. Vielleicht eröffnet Ihr ja gemeinsam eine neue Runde?! Falls Fragen bestehen oder Abenteuer und Regelwerke mals ausgeliehen werden sollen, meldet Euch bitte bei mir oder Logarn!
  9. Alles Gute auch von uns!!!

    Liebe Grüße an Euch vier von uns vieren...

     

    Sternchen

  10. Soweit ich das verstehe, handelt es sich um folgende Situation : Eine Gruppe legt sich schlafen und hat eine Wache benannt. Diese wird auf ein herannahendes Problem aufmerksam und handelt. Nun würfeln die Schlafenden, wie schnell sie bereit und einsatzfähig sind. Hier solle nun Boni oder Mali durch Berücksichtigung der Willenskraft gegeben werden. Auch wenn Rollenspiel nicht immer realistischer werden sollte, halte ich dies für keine schlechte Lösung. Grandiose Auftritte wie bei Drachenmann können trotzdem stattfinden. Schließlich kommt es noch auf die Würfel an ( eine 1 bedeutet eben doch "schnell", egal wie schlecht die Willenskraft sein sollte und eine 6 eben doch noch Verschlafenheit ). Zudem kann der Wachende ja auch entscheiden, es erstmal alleine zu versuchen - ist auch schon vorgekommen! Ich persönlich halte es durchaus für möglich, dass sich die gerade schlafenden Abenteurer nicht so einfach nur durch einen Ruf oder Fußtritt wecken lassen und sofort Stehaufmännchen-like einsatzbereit sind. Schließlich haben sie auch eine Wache halten müssen, oder gerade schöne Träume. Letztlich ist es ja kein Muss, sich dieser Regel anzuschließen.
  11. Mit der Willenskraft finde ich eine gute Idee. Das haben wir bisher nicht berücksichtigt, aber dann lohnen sich auch mal die "guten Wurfergebnisse" in diesem Charakterfeld! Die Frage ist nur, ob sich so ein schlafender Abenteurer nach seiner abgeleisteten Nachtwache wirklich gerne und schnell in den Kampf stürzt...?! 1W6 Runde als Maximum Zeitaufwand halte ich für durchaus realistisch. Für den armen Kerl, der darauf wartet, dass seine Kumpels ihm nun endlich zur Seite stehen, kann es lang werden, aber es handelt sich ja nur um 1 Minute. Ganz weglassen würde ich diese Spannungsmoment aber auch wieder nicht. Manch ein Abenteurer wuchs über sich hinaus und erlebte seinen heroischen Moment, von dem er noch lange berichten wird, als er ganz alleine die Orks ... in die Flucht schlug!
  12. gemütliche Schwampfecke hätte doch die Schankstube werden können, oder?
  13. Wir sagen auch danke - toll! Magira kennengelernt, meinen Zwergen das erste Mal auf Reise geschickt ( um einen Namen zu erhalten ) - daraus wurde leider nichts, jetzt ist er nämlich nackich! - und Midgard 1880-Charakter erschaffen für den nächsten Con. Wirklich herzlichen Dank an die Organisatoren, unermüdlich und fleißig , die phantasievollen Spielleiter und geduldigen Mitspieler !
  14. Ach je, würde da gerne mal meinen Zwergen ( noch nie habe spielen können, dürfen... ) hinschicken. Aber wir müssen am Sonntag schon zeitig wieder zurück und babysittende Großeltern erlösen... Ach, männo
  15. oja, bitte! Können wir vor Ort noch Charaktere zaubern..?
  16. Ich habe bei Doodle geschaut. Anfang März könnte klappen, kann das aber noch nicht fest zusagen.
  17. Ich und Aragon hätten auch Interesse. Allerdings haben wir keine Charaktere, die sich im Ikenga-Becken auskennen oder es jemals gesehen haben. Aragon könnte einen Waldläufer oder einen Ordenskrieger ( Grade 8 bzw.7 ) stellen, von meiner Seite wäre eine Heilerin (Grad 8 ) oder ein Küstenstaaten-Glücksritter ( Grad 6). Die anderen sind alle Albai. Würde etwas passen?
  18. Vielleicht wäre es an dieser Stelle hilfreich, nochmals die möglichen Termine vorzustellen. Da nicht alle potentiell Interessierten Zugang zum "doodle" Kalender haben. Ansonsten finde ich es auch ausgesprochen schade, wenn es ausfällt!
  19. Alles alles Liebe und Gute zum heutigen Festtag!

  20. ist zwar vielleicht falsch hier - aber dann melde ich doch schon mal Interesse für 1880 auf dem NordlichtCon an. Und für Aragon gleich mit.
  21. Ich habe schon einige Cons mit Babies erlebt und habe nie negative Kommentare der Mitspieler gehört. Aber vielleicht haben die sich auch nicht getraut... Mir selbst war es dann schon einmal unangenehm, ein weinendes Baby herumzuschleppen und betuddeln zu dürfen, während die Abenteuerer gerade im spannendsten Kampf steckten. Ich persönlich finde Kinder auf Cons zu anstrengend und ihnen nicht mehr gerecht werdend, sobald sie sich fortbewegen können. Später werden Kinder erst im Mitspiel-fähigen Alter wieder auf Cons von mir mitgebracht. Zwischenzeitlich versuche ich die Großeltern einzuspannen. Und da ich auf Cons auch nur wenig Kinder antreffe, vermute ich einmal, dass es die meisten anderen Spieler genauso handhaben. Übrigens, was die Spielzeit angeht, finde ich es dann sehr ungerecht, wenn aktionsbezogen Punkte vergeben werden und der eine Elternteil sich halt mehr um das Baby gekümmert hat und weniger agieren konnte. ( Daher bin ich ein Verfechter der pauschalisierten Punktevergabe! )
  22. Ich habe noch nie Midgard 1880 gespielt und hätte Interesse. Wie wäre es, wenn auch auf dem NordlichtCon eine Möglichkeit bestünde? Einige der Interessenten werden vermutlich dort sein, oder? Im September habe ich persönlich kein Wochende mehr frei. Im Oktober nur das letzte, und das nur unter Vorbehalt. Im November ist es nur das erste, im Dezember keines. Aber es muss ja nicht nur auf mich Rücksicht genommen werden. Irgendwann werde ich auch schon einmal Midgard 1880 kennenlernen.
  23. Ehrlich gesagt mag ich die Psi-Fähigkeiten nicht. Immer wenn ich im Spiel Figuren begegnete, die diese besitzen, waren alle anderen die Deppen, weil eben die Psi-Fähigen soviel Außergewöhnliches gut können, dass selbst ausgeklügelte Positroniken oder ewig gelernte Fertigkeiten eines "normalen" Charakters nicht hinterherkommen. Für mich ist das eine der großen Schwächen im PR-System. Spieler können immense Vorzüge anhäufen und nur irrelevante ( wenn überhaupt ) Nachteile dazu nehmen. Letztlich spiele ich lieber "menschliche" Wesen mit echten Schwächen. Psi ist für mich so eine Option zum Superhelden, in der ich mich nicht wiederfinde.
×
×
  • Create New...