Jump to content

Bacharach 2010: Kainnet Rathgar!


Recommended Posts

[drupal=1886]Abenteuertitel: Kainnet Rathgar![/drupal]

 

Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1886]diesen Link[/drupal] gehen!

 

Spielleiter: Vanessa

 

Anzahl der Spieler: 4-6

 

Grade der Figuren: 1-3

 

Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Abendessen

 

Voraussichtliche Dauer: 4-6 Stunden

 

Art des Abenteuers: Überlandabenteuer mit Dungeonanteil und Horrorelementen

 

Voraussetzungen/Vorbedinungen: Keine Twineddin und keine Adeligen der Aelfins, Beorns oder Ceatas. Ansonsten ist alles erlaubt. Die Abenteurer sollten allerdings  vertrauenswürdig wirken.

 

Beschreibung: Nach einem harten Winter in Twineward sollt Ihr im gerade erwachenden Frühling eigentlich nur eine Person zu einer Burg begleiten und dem Burgherren einen Brief überbringen, aber irgendwie läuft alles ganz anders, als Ihr erwartet habt...

 

Das Abenteuer stammt aus der Feder von Ulf Straßburger und erschien in dem Abenteuerband "Grenzgänger" (Caedwyn Games).

 

Voranmeldungen sind übrigens gerne gesehen!

 

 

 

 

Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1886]diesen Link[/drupal] gehen!

Link to post
Hm, klingt gut.

Hättest du etwas gegen einen Magister Grad 2-3, aus den Küstenstaaten.

Er ist jedoch etwas unbeherrscht und "leicht" den Alkohol und schönen Frauen zugewandt. :disturbed:

Nein, gegen einen Magister aus den Küstenstaaten habe ich nichts einzuwenden. Nur wird er bei einem Überland- und Dungeonabenteuer wohl nicht so ganz auf seine Kosten kommen, was schöne Frauen betrifft. Aber wenn er damit leben kann, ist er für die Gruppe gesetzt ;)
Link to post
Hm, klingt gut.

Hättest du etwas gegen einen Magister Grad 2-3, aus den Küstenstaaten.

Er ist jedoch etwas unbeherrscht und "leicht" den Alkohol und schönen Frauen zugewandt. :disturbed:

Nein, gegen einen Magister aus den Küstenstaaten habe ich nichts einzuwenden. Nur wird er bei einem Überland- und Dungeonabenteuer wohl nicht so ganz auf seine Kosten kommen, was schöne Frauen betrifft. Aber wenn er damit leben kann, ist er für die Gruppe gesetzt ;)

Nun ja, ein paar Wildnis Fähigkeiten kann er und um seine Haut wehren kann er sich auch. :lol:

 

 

Im Notfall könnte ich auch meinen Grad 1 Fian spielen.

Der hat jedoch keinerlei Abenteuer hinter sich. ;)

Edited by Tyurie
Link to post
Hm, klingt gut.

Hättest du etwas gegen einen Magister Grad 2-3, aus den Küstenstaaten.

Er ist jedoch etwas unbeherrscht und "leicht" den Alkohol und schönen Frauen zugewandt. :disturbed:

Nein, gegen einen Magister aus den Küstenstaaten habe ich nichts einzuwenden. Nur wird er bei einem Überland- und Dungeonabenteuer wohl nicht so ganz auf seine Kosten kommen, was schöne Frauen betrifft. Aber wenn er damit leben kann, ist er für die Gruppe gesetzt ;)

Nun ja, ein paar Wildnis Fähigkeiten kann er und um seine Haut wehren kann er sich auch. :lol:

 

 

Im Notfall könnte ich auch meinen Grad 1 Fian spielen.

Der hat jedoch keinerlei Abenteuer hinter sich. ;)

Spiel die Figur, die Dir am meisten Spaß macht, denn darauf kommt es an.
Link to post
Hm, klingt gut.

Hättest du etwas gegen einen Magister Grad 2-3, aus den Küstenstaaten.

Er ist jedoch etwas unbeherrscht und "leicht" den Alkohol und schönen Frauen zugewandt. :disturbed:

Nein, gegen einen Magister aus den Küstenstaaten habe ich nichts einzuwenden. Nur wird er bei einem Überland- und Dungeonabenteuer wohl nicht so ganz auf seine Kosten kommen, was schöne Frauen betrifft. Aber wenn er damit leben kann, ist er für die Gruppe gesetzt ;)

Nun ja, ein paar Wildnis Fähigkeiten kann er und um seine Haut wehren kann er sich auch. :lol:

 

 

Im Notfall könnte ich auch meinen Grad 1 Fian spielen.

Der hat jedoch keinerlei Abenteuer hinter sich. ;)

Spiel die Figur, die Dir am meisten Spaß macht, denn darauf kommt es an.

 

Gut, dann bleibe ich beim Fian. ;)

Link to post
Auch ich bekunde hiermit Interesse!!!!

 

Figuren der entsprechenden Grade und der unterschiedlichsten coleur kann ich auch vorweisen.

Dann betrachte Dich hiermit als gesetzt für die Gruppe. :)

 

Insgesamt sind jetzt schon vier der sechs Plätze vergeben. Wer noch mitspielen möchte, sollte sich also beeilen ;)

Link to post
Ich hätte auch Interesse und bekunde hiermit nur, dass ich es schade finde, dass die Runde schon vor dem Con verplant wird.
Immer diese Vorabsprachen-Gegner ;)

 

Ich leite zum ersten Mal außerhalb meiner Heimrunde. Da möchte ich schon im Vorfeld wissen, mit wem ich spielen werde. Dann kann ich besser schlafen und bin nicht ganz so nervös...

Link to post
Ich hätte auch Interesse und bekunde hiermit nur, dass ich es schade finde, dass die Runde schon vor dem Con verplant wird.
Immer diese Vorabsprachen-Gegner ;)

 

 

Aus voller Überzeugung. :D

 

Aber ich bin sicher, du machst das ganz großartig.

Link to post

Hallo Diotima,

 

ich bin auch kein Freund von Vorabsprachen. Leute wie ich, die eher selten im Forum aktiv sind, werden dabei benachteiligt.

 

Deine Vorankündigung hört sich toll an.

 

Ich hätte mich auf dem Con gerne eingetragen und an deiner Spielrunde teilgenommen.

 

Vielleicht beim nächsten Mal.

 

Grüße

Podaleirios

Link to post
ich bin auch kein Freund von Vorabsprachen. Leute wie ich, die eher selten im Forum aktiv sind, werden dabei benachteiligt.
Da stimme ich Dir zu, nur habe ich, wie schon geschrieben, gerne - zumindest dieses Mal - schon vorher Sicherheit, dass die Runde voll wird und auch, mit wem ich spiele. Gut, die ist auch jetzt nicht gegeben. Denen, die hier schon geschrieben haben, dass die mitspielen möchten, kann ja bis Mitte Mai noch etwas dazwischen kommen. Dennoch wollte ich es diesmal so handhaben. Eventuell mache ich es ja beim nächsten Mal anders.

 

Vielleich wird die Gruppe ja auch gar nicht voll, dann kannst Du auch ohne Voranmeldung mitspielen ;)

 

Ansonsten hoffe ich, dass ich mich Samstag schnell genug für Dein Abenteuer eintragen kann. Das klingt nämlich auch interessant.

Link to post
  • 2 weeks later...

Mir fiel gerade auf, dass ich ganz vergessen hatte anzugeben, wer das Abenteuer geschrieben hat. Ist hiermit eingefügt.

 

Außerdem folgt hier die bisherige Gruppenzusammensetzung:

 

Fian Grad 1

Runenschneider Grad 1

albischer Ritter Grad 1

sowie zwei weitere noch nicht näher definierte Figuren.

 

Es ist also noch ein Platz frei.

Edited by Diotima
Gruppenzusammensetzung geändert
Link to post
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Ma Kai
      [drupal=1998]Abenteuertitel: Gelbes Blut v1.2[/drupal]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1998]diesen Link[/drupal] gehen!
       
      Spielleiter: Markus (Ma Kai)
       
      Anzahl der Spieler: 3-5
       
      Grade der Figuren: 7-9
       
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag Vormittag 10.00h
       
      Voraussichtliche Dauer: Samstag abend - sicher nicht die Nacht durch
       
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, aber mit ordentlich Action - auch mal was für Kämpfer (nicht nur, aber auch!).
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: ein lauer Frühlingsabend... Ihr schlendert durch das KanThai-Viertel von Meknesch... als plötzlich...
       
      Beschreibung: Das Abenteuer enthält einen Roten Faden, allerdings steht es den Abenteurern auch frei, selber Quatsch zu machen. Ich bin da offen. Stadtabenteuer-typisch zwinge ich niemand zu seinem Glück, wer nichts erleben will, bleibt zu Hause.
      Kenntnisse in KanThaiTun oder entsprechende Landeskunde oder dergleichen sind nicht notwendig. Ein Teil des Reizes des Abenteuers liegt in der Begegnung mit der kanthanischen Kultur.
      Die Gradangabe ist ernst gemeint. Ihr könnt durchaus sterben - besonders, wenn Ihr Euch an bestimmten Stellen ungeschickt anstellt. Ich habe das Abenteuer gegenüber Bacharach '10 ein wenig verschärft und werde die Bösen diesmal voll ausspielen.
      Ein Exposé zu diesem Abenteuer wurde zum MF-Wettbewerb vorgelegt. Wer es gelesen hat, weiß, was auf ihn zukommt (fast alles).
      Hausregeln.
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1998]diesen Link[/drupal] gehen!
    • By Wolfsschwester
      [drupal=2002]Abenteuertitel: Südcon 2010 : Perry Rhodan - Roanoke[/drupal]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2002]diesen Link[/drupal] gehen!
       
      Spielleiter: Bethina
       
      Anzahl der Spieler: 3 - 6
       
      Grade der Figuren: egal
       
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag ca 19.30 Uhr
       
      Voraussichtliche Dauer: 3 - 4 St.
       
      Art des Abenteuers: Expedition
       
      Voraussetzung/Vorbedingung ...
       
      Beschreibung:
      " Und ich sagte noch, der Name ist ne´schlechte Idee "  - Reginald Bull
      Die Charaktere erhalten die einmalige Gelegenheit, die Überreste der verschwundenen Kolonie Neu Roanoke zu besuchen. Vor fast 1000 jahren verschwand hier einen ganze Kolonie spurlos. Werden unsere Helden das Rätsel lösen können ? Oder sind sie die nächsten Opfer des Fluches von Roanoke ?
       
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2002]diesen Link[/drupal] gehen!
    • By Gindelmer
      [drupal=1992]Abenteuertitel: SüdCon 2010: Bezboznas Vermächtnis[/drupal]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1992]diesen Link[/drupal] gehen!
       
      Spielleiter: Christian Effner (Gindelmer)
       
      Anzahl der Spieler: 5
       
      Grade der Figuren: 5-8
       
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Abendessen
       
      Voraussichtliche Dauer:: Samstag Abend
       
      Art des Abenteuers: Reise-, Grusel-, Kampf- und Dungeonabenteuer
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: Keine Schwarzalben; Bereitschaft dazu einen Abenteurer zu verlieren; Abenteurer können Moravisch
       
      Beschreibung (zum lesen bitte markieren): [In Vjatkara erhalten die Abenteurer den Auftrag ein Kästchen an den östlichen Rand des Belogoras, zu einem Zauberer zu bringen. Nach sieben Tagen in denen einer der Abenteurer von Alpträumen geplagt wird, ist der Turm des Magiers erreicht. Mit der Hilfe der Abenteurer nimmt dieser sich des Kästchens und der ihm inne wohnenden Mächte an. Es stellt sich heraus, dass diese Macht von einem finsteren Hexer in das Kästchen gebannt worden ist. Eben jener Hexer ist zur Zeit dabei seine Einflussbereich in diesem Teil des Belogora wieder auszuweiten. Dabei bedient er sich eines dunklen Kreatur die mit ihren Dienern in einer Höhle haust. Einer seiner Späher wurde vom Zauberer gefangen genommen und verhört. Dadurch kam der Zauberer ihm auf die Spur. Ein weiterer Auftrag erwartet die Abenteuer. Es geht zur Höhle um die dunkle Kreatur zu vertreiben. Dabei stoßen sie nicht nur auf Widerstand seitens der Höhlenbewohner, sondern auch auf eine bereits bekannte Macht, die zum unerwarteten Verbündeten werden könnte.]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1992]diesen Link[/drupal] gehen!
    • By Wolfsschwester
      [drupal=2003]Abenteuertitel: Südcon 2010 : Midgard 1880 - Loch Lomond[/drupal]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2003]diesen Link[/drupal] gehen!
       
      Spielleiter: Bethina Maier
       
      Anzahl der Spieler: 3 - 6
       
      Grade der Figuren: egal
       
      Voraussichtlicher Beginn: Sa. 10 Uhr
       
      Voraussichtliche Dauer: bis ca. 18 - 19 Uhr
       
      Art des Abenteuers: Salon / Ermittlung / Mystery
       
      Voraussetzung/Vorbedingung  Jeder solte bereit sein eine kleine ( stilechte)  Gruselgeschichte zu erzählen.
       
      Beschreibung: 
      ihr verbringt einige erholsame tage am wunderschönen Loch Lomond in Schotland. Während eines gemüdlichen Abends mit Wiskey und Geistergeschichten lernt ihr den Schriftsteller Andrew Lang kennen und hört eine nahezu unglaubliche Geschichte...
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2003]diesen Link[/drupal] gehen!
    • By Tomcat
      [drupal=1999]Abenteuertitel: Unheil über Samotny[/drupal]
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1999]diesen Link[/drupal] gehen!
       
      Spielleiter: Tomcat
       
      Anzahl der Spieler: 4-6
      Drei Plätze sind vorgemerkt für Ardor Lockenkopf, Harry W. und Onkel Hotte (wenn einer auf seinen Platz verzichten möchte bitte Abmelden in diesem Strang)
       
      Grade der Figuren: 5-7
       
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:15 Uhr
       
      Voraussichtliche Dauer: Der gesamte Samstag
       
      Art des Abenteuers: Aufgrund meiner Budgetprobleme für Bauten und Statisten haben mir die drei vorgebuchten Spielleiter spenden in Form von einem Handlungsort und Nichtspielercharakteren gemacht. Daraus ist ein Abenteuer in Moravod entstanden in der Ortschaft Samotny (heisst so und ist eine der Spenden). Ich habe versucht alles mit einer netten Geschichte zu umgeben und ein Kleinstadtabenteuer in dem auch gekämpft wird und kleine Reisen vorkommen zu entwerfen. Also sollte für jeden etwas dabei sein.
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: Das beherrschen der Landessprache ist hilfreich.
       
      Beschreibung: In der kleinen Stadt Samotny und dem Umland ist es eigentlich an der Zeit sich auf den kommenden Winter vorzubereiten. Doch wird die Stadt seit Herbstbeginn von drei Plagen heimgesucht. Wölfe überfallen die Herden und auch einzelne reisende Menschen. Ratten breiten sich in der Stadt aus, bringen Krankheiten mit sich und fressen dringend für den Winter benötigte Vorräte auf, Käfer plagen Kleinvieh und Haushalte und verderben auch Nahrungsvorräte. Die Einwohner sind verzweifelt und weder der Stadtfürst Sargai Karanov, noch der alte Bärenschamane Vielev Loklolav Vielev, der spirituelle Führer der Gemeinde, können dem Unheil Herr werden.
       
      Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1999]diesen Link[/drupal] gehen!
×
×
  • Create New...