Jump to content

Beitrag des Monats


Recommended Posts

Nennenswert ist relativ: mehr als drei Mal Ruhm habe ich für keinen einzigen Beitrag erhalten. Meistens bin ich schon über einen oder zwei froh (mein aktueller BdM hat genau ein Mal Ruhm bekommen).

Ich würde also auch hier eher auf Nein tippen.

Link to comment

Ich bin hier noch nicht lange wirklich aktiv, kann mich aber nicht über zu wenig Ruhm beklagen. Meine bisherigen Kreativbeiträge haben durch die Bank je um die 3 Ruhmpunkte bekommen. Mehr Rückmeldung wäre natürlich schön, aber es könnte schlimmer sein.

Link to comment

Je nach Thema hab ich jeweils so zwischen 1 und 3, selten auch mehr Ruhmpunkte erhalten, obwohl ich bei den Abstimmungen eigentlich nie nennenswert Resonanz erhalten habe.

 

Für mich ist der Ruhm auch wichtiger. Ich interessiere mich nur sehr speziell für Kritik, die auf Änderungen am Beitrag abzieht. Da sind mir die relativ kurzen Beifallsbekundungen lieber.

Link to comment
Nennenswert ist relativ: mehr als drei Mal Ruhm habe ich für keinen einzigen Beitrag erhalten. Meistens bin ich schon über einen oder zwei froh (mein aktueller BdM hat genau ein Mal Ruhm bekommen).

Ich würde also auch hier eher auf Nein tippen.

 

Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Vor ein paar Jahren wurde noch kräftig gerühmt, dann ging es zurück und nun ist es wie bei den Teilnehmern der Abstimmungen auch - ein paar wenige User rühmen, der Rest...na ja, ich vermute mal, der Rest liest es gar nicht. Ich rühme immer eher, als dass ich etwas in den Strang schreibe (es sei denn, ich habe mehr zu sagen als in den Ruhmpost passt). Aber IMMER schreibe ich beim Rühmen auch rein, WAS mir gefallen hat oder eben einen kurzen Satz, dass ich das gut fand. Ich hoffe, das bemerkt dann der Autor auch und freut sich :)

 

Was auffällig ist: Wenn man sich bei manchen Diskussionen beteiligt, kommt da mehr Ruhm, als für kreative Sachen. Ich denke, weil dort mehr Leute mitlesen und mitfiebern. Also auch das weist darauf hin, dass die kreativen Sachen von max. 30 Usern überhaupt gelesen werden. Und der Rest nutzt das Forum auf andere Art. Ich hab mich damit abgefunden. Und freue mich über jeden Einzelnen, der aus einem meiner Beiträge einen Nutzen zieht und mir das auch mitteilt :)

 

LG Anjanka

Link to comment
Hallo!

 

Im folgenden Beitrag habe ich mich über die geringe Resonanz zum Beitrag des Monats geäußert: Gratulation, aber ...

 

Woran liegt es, dass die kreative Arbeit, die teilweise qualitativ hochwertig ist, eine derart geringe Resonanz erfährt? Bei mir verfestigt sich immer mehr der Eindruck, dass das Forum hier zwar alle möglichen Formen kreativer Tätigkeiten ungefiltert aufsaugt, jedoch kaum konstruktive Rückmeldungen bietet. Überspitzt formuliert bedeutet dies, dass sich hier zwar jeder kreativ austoben (oder selbst verwirklichen) kann, es aber in den meisten Fällen niemanden wirklich interessiert und die vielen Ausarbeitungen somit einfach auf eine riesige digitale Halde wandern, wo sie zwar vielleicht irgendwann einmal wiederentdeckt werden, aber die meisten doch eher für immer in der breiten Masse der restlichen Informationsflut untergehen.

 

Versteht mich bitte nicht falsch, es liegt mir fern, die Kreativität oder Qualität der Schreiberlinge hier in irgendeiner Art und Weise zu kritisieren. Aber wieso gibt es für die Arbeit der Leute nur so wenig Rückmeldungen? Wird das Material größtenteils gar nicht erst gelesen oder konsumiert man einfach nur und macht sich nicht einmal die Mühe, für die teilweise umfangreiche Arbeit der anderen Forumsnutzer einfache Worte des Dankes oder der konstruktiven Kritik zu finden?

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Du sprichst da mehrere Punkte auf einmal an. Vor ein paar Monaten hatte ich schon mal festgestellt, dass in verschiedenen Diskussionen mehr Ruhm verteilt wird als für kreative Beiträge. Dies finde ich zwar nicht zur Intention der Ruhmfunktion passend, kann es mir aber erklären. Es ermöglicht nämlich eine nicht öffentliche Zustimmung an den Schreiber des Beitrages und dies wesentlich einfacher als eine PN oder so.

 

Bei den Kreativbeiträgen weiß ich nicht, auf passiv aufsaugen eine gute Beschreibung ist. Bei etlichen Themen habe ich das Gefühl, dass die Ausarbeitungen zwar registriert, aber nur selten am eigenen Spieltisch genutzt werden. Das liegt nicht an der Qualität der Beiträge, viele Spielleiter denken sich aber ihre eigenen Abenteuer, Artefakte usw. aus. Eine nicht zu detailiert ausgearbeitete Idee hat dabei fast noch eher eine Chance für eine Verwendung als eine ausführlich ausformulierte Idee.

 

Was die Aktivität insgesamt angeht, so scheinen mir seit fünf Monaten MidgardCons und M5-Regeln die einzigen wirklich aktiven Bereiche zu sein. Viele entdecken noch immer M5 für sich selbst (und die entsprechende Runde) und adaptieren vorhandenes. Neue Artikel wie z.B. beim Thema des Monats sind immer wieder dabei, aber noch sind Datenblätter digital oder auch für Papier wichtiger als andere Artikel.

Link to comment

Hallo Solwac!

 

Vor ein paar Monaten hatte ich schon mal festgestellt, dass in verschiedenen Diskussionen mehr Ruhm verteilt wird als für kreative Beiträge. Dies finde ich zwar nicht zur Intention der Ruhmfunktion passend, kann es mir aber erklären. Es ermöglicht nämlich eine nicht öffentliche Zustimmung an den Schreiber des Beitrages und dies wesentlich einfacher als eine PN oder so.
Eine derartige Zustimmung ist aber auch für kreative Beiträge problemlos möglich - oder anders ausgedrückt: Die Gründe, weshalb man die Ruhmfunktion benutzen kann, gelten sowohl für Diskussionsbeiträge als auch kreative Ausarbeitungen. Wenn nun weniger Ruhm für kreative Beiträge vergeben wird, beudetet dies in meinen Augen, dass diese entweder weniger gelesen werden als die Diskussionsbeiträge oder die Qualität eben entsprechend schlechter ist. Letzteres lasse ich einmal außen vor, weil es auch Leute gibt, die alles Kreative rühmen, allein des Fleißes wegen.

 

Somit scheinen kreative Beiträge eine deutlich geringere Zahl von Forumsnutzern zu erreichen, als von mir bislang gedacht. Gerade in Anbetracht der von Abd einmal hier durchgeführten Umfrage bezüglich des Nutzungsverhaltens überrascht es mich, denn das Hauptaugenmerk des Forums sollte doch gerade auf der Förderung kreativer Ansätze liegen.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment
Somit scheinen kreative Beiträge eine deutlich geringere Zahl von Forumsnutzern zu erreichen, als von mir bislang gedacht. Gerade in Anbetracht der von Abd einmal hier durchgeführten Umfrage bezüglich des Nutzungsverhaltens überrascht es mich, denn das Hauptaugenmerk des Forums sollte doch gerade auf der Förderung kreativer Ansätze liegen.
Die Ruhmfunktion ist wohl nur ein schlechter Gradmesser, zu sehr gab es da in der Vergangenheit Sondereffekte wie z.B. das CMS. Ich habe für etliche Artikel Ruhm bekommen, die aufgrund der Neuaufnahme ins CMS mal wieder bei den neuen Beiträgen auftauchten. Die Zahl derer, die regelmäßig rühmen dürfte nicht übermäßig groß sein und ich meine (ohne es durch Statistiken untermauern zu können), dass in letzter Zeit weniger Kreativbeiträge kommen. Dies war ja auch wohl ein Motiv für das Thema des Monats.
Link to comment

Hallo Solwac!

 

Die Ruhmfunktion ist wohl nur ein schlechter Gradmesser, [...]
Das sehe ich ganz genauso, weshalb sich meine Kritik ja auch in erster Linie auf die geringe Resonanz auf den jeweiligen Beitrag des Monats bezieht. Der Aspekt der Ruhmfunktion wurde von Slüram eingebracht. Jener stellt in meinen Augen lediglich ein schwer zu beurteilendes Element dar, das aber nach den bisherigen (wenigen!) Bekundungen hier zumindest kein grundsätzlich anderes Bild vermittelt.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment

Der Beitrag des Monats ist mit seiner Abstimmung aber auch starken Schwankungen unterworfen. Im Februar gab es zwar eine ganze Menge Vorschläge (13, davor 12, 7, 14), aber nur relativ wenige Stimmen (16, davor 15, 23, 28).

 

Vor einem Jahr gab es (wieder Februar, Januar, Dezember und November) 5, 4, 5, 4 Vorschläge mit 29, 17, 29, 12 Stimmen. Es gibt also für mich keinen eindeutigen Trend. :dunno:

Link to comment

Hallo Solwac!

 

Es gibt also für mich keinen eindeutigen Trend. :dunno:
Aber was hat das mit meiner Feststellung zu tun? Willst Du damit sagen, dass die geringe Resonanz in Ordnung geht, weil es schon immer so war?

 

Es käme mir entgegen, wenn man meine These ("Die geringe Resonanz bei der Wahl zum Beitrag des Monats zeugt von einem relativ niedrigen Interesse an der kreativen Arbeit der Leute hier.") einmal konkret und kritisch überprüfen und dabei schauen würde, welche Aspekte dafür und dagegen sprechen.

 

Ich bin der Meinung, dass die kreative Arbeit der Leute hier eine größere Würdigung verdient hat - egal, wie es vor einem Jahr ausgesehen hat. Dabei würde es mich freuen, wenn ich mit meiner oben geäußerten Vermutung falsch liegen würde.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment
Willst Du damit sagen, dass die geringe Resonanz in Ordnung geht, weil es schon immer so war?
Nein, ich habe nur ein paar Daten gesammelt.

 

Ich bin der Meinung, dass die kreative Arbeit der Leute hier eine größere Würdigung verdient hat - egal, wie es vor einem Jahr ausgesehen hat. Dabei würde es mich freuen, wenn ich mit meiner oben geäußerten Vermutung falsch liegen würde.
Ich würde mir auch mehr Resonanz wünschen, aber weiß kein Rezept wie mehr Mitglieder hier im Forum mobilisiert werden könnten. Ich habe nur meinen Eindruck, es gäbe weniger Kreativbeiträge als früher. Und ich weiß nicht, ob die Probleme bei der Suche (egal ob im Forum oder im CMS) ein großes Hemmnis darstellt.

 

Wie bei vielen Themen hier im Forum gibt es das Problem, dass die aktiven Mitglieder über Wünsche und Motive der wenig aktiven nur spekulieren können. :dunno:

Link to comment
Hallo Solwac!

 

Vor ein paar Monaten hatte ich schon mal festgestellt, dass in verschiedenen Diskussionen mehr Ruhm verteilt wird als für kreative Beiträge. Dies finde ich zwar nicht zur Intention der Ruhmfunktion passend, kann es mir aber erklären. Es ermöglicht nämlich eine nicht öffentliche Zustimmung an den Schreiber des Beitrages und dies wesentlich einfacher als eine PN oder so.
Eine derartige Zustimmung ist aber auch für kreative Beiträge problemlos möglich - oder anders ausgedrückt: Die Gründe, weshalb man die Ruhmfunktion benutzen kann, gelten sowohl für Diskussionsbeiträge als auch kreative Ausarbeitungen.

 

[...]

 

Liebe Grüße, Fimolas!

 

Nicht ganz. Der von Solwac erwähnte Aspekt, anonym Zustimmung geben zu können, dürfte bei Duskussionen deutlich ausgeprägter sein als bei Kreativbeiträgen.

Zumindest bei mir spielt er nur dort eine Rolle.

 

Tschuess,

Kurna

Link to comment

Etwas in eigener Sache: ich werde in Zukunft nicht mehr häufig genug im Forum vorbeischauen, dass ich diesen Wettbewerb noch ernsthaft betreuen kann. Kurz, ich suche jemanden, der hier übernimmt und diesen Wettbewerb weiterführt. Wenn jemand Interesse hat, mag er oder sie sich hier oder bei Abd melden. Danke!

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment
Etwas in eigener Sache: ich werde in Zukunft nicht mehr häufig genug im Forum vorbeischauen, dass ich diesen Wettbewerb noch ernsthaft betreuen kann. Kurz, ich suche jemanden, der hier übernimmt und diesen Wettbewerb weiterführt. Wenn jemand Interesse hat, mag er oder sie sich hier oder bei Abd melden. Danke!

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Ich möchte noch nichts versprechen, aber ich habe mal den Sammelstrang für den April eröffnet.
  • Like 2
Link to comment

Danke, Solwac!

 

Und danke dir, Sayah, dass du den Wettbewerb so lange so toll geleitet hast. Du hast einen super Job gemacht und ich hoffe doch, du bleibst dem Forum - wenn auch nicht mehr gar so oft - dennoch irgendwie erhalten. :)

 

LG Anjanka

Link to comment
  • 4 weeks later...

Aus aktuellem Anlass, da morgen wieder eine Abstimmung endet: Vielleicht könnte man zumindest unterhalb vom Thema des Monats noch einen weiteren gelben Balken mit einem Link zur aktuellen Abstimmung des jeweiligen Beitrags des Monats anpinnen. Damit würde man das wenigstens immer im Blickfeld haben, wenn man im Forum ist.

 

Lieben Gruß Galaphil

Link to comment
  • 1 month later...
Ich möchte noch nichts versprechen
Aber jetzt, ich habe den Staffelstab von Sayah aufgenommen und werde ihn die nächsten Monate tragen. :lookaround:
Und irgendwie habe ich ihn am Monatsanfang übersehen. :blush:

 

Ich versuche etwas mehr Rhythmus in die Sache zu kriegen... :type:

Link to comment
  • 1 month later...

Ich hole mein Anliegen noch einmal hervor:

Vielleicht könnte man (=ein Mod) für die Abstimmung zum Beitrag des Monats, bzw für den Beitrag des Jahres, ebenfalls einen gelben Banner zum Anklicken einrichten - so wie für das aktuelle Thema des Monats - der auf die laufende Abstimmung verlinkt.

 

Das würde den Beitrag des Monats sichtbarer machen :thumbs:

 

Ansonsten scheint es, als ob das Loch zu Beginn des Jahres wieder etwas gefüllt ist, denn die letzten Abstimmungen hatten doch jeweils zumindest über 20 Teilnehmer. Aber eine weitere Anhebung der Zahl der abstimmenden Mitglieder kann ja trotzdem nicht schaden, oder? ;)

 

Lieben Gruß

Galaphil

  • Like 1
Link to comment
  • 1 month later...

[*]Welche Beiträge darf ich vorsschlagen? Jeder Beitrag für den man Ruhm vergeben kann darf vorgeschlagen werden.

Ich verstehe das so, dass der Beitrag nicht zwingend (wenn auch regelmäßig) kreativ sein muss? Oder verstehe ich das falsch?

 

Mfg Yon

 

nein, auch Beiträge ausserhalb der Kreativbereiche können vorgeschlagen werden. Es kommt zwar sehr selten vor, aber ein oder zweimal hatten wir das schon.

Link to comment

Okay, super :thumbs:

 

Jetzt noch eine weiterführende Frage: Manchmal ist es ja vorstellbar, dass ein Beitrag in verschiedenen Bereichen im Forum auftauchen kann. Wenn der Autor sich nun für einen Bereich entschieden hat, in dem es keinen Ruhm gibt, der Beitrag aber genauso gut in einem Bereich hätte gepostet werden können, wo es Ruhm gibt: Darf man solche Beiträge vorschlagen? Oder wer ist für solche "Sonderfälle" zuständig?

 

Mfg Yon

Link to comment
Okay, super :thumbs:

 

Jetzt noch eine weiterführende Frage: Manchmal ist es ja vorstellbar, dass ein Beitrag in verschiedenen Bereichen im Forum auftauchen kann. Wenn der Autor sich nun für einen Bereich entschieden hat, in dem es keinen Ruhm gibt, der Beitrag aber genauso gut in einem Bereich hätte gepostet werden können, wo es Ruhm gibt: Darf man solche Beiträge vorschlagen? Oder wer ist für solche "Sonderfälle" zuständig?

 

Mfg Yon

 

da gilt ganz pragmatisch: keine Ruhm, kein Beitrag des Monats. Allerdings wüßte ich spontan auch kaum, welche Beiträge das von Dir genannte Kriterien erfüllen würden.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...