36 Beiträge in diesem Thema

Panther, wer hindert dich daran, um Aufnahme in die Gruppe zu bitten? 

Falls es Dir dann nicht gefallen sollte, kannst Du austreten und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke für die Info:

Mir ging es darum, das ein Kandidat, der in der Crowd mitarbeiten will, ca. so weiss, worauf er sich einläßt, wenn er seine ehrenamtliche Arbeitskraft einbringen will.

Deine Antwort und dein Beitrag #1 erklären das.

bearbeitet von Panther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall gilt für Aktivitäten der Crowd ein striktestes NDA (Verschwiegenheit), was angefangen, fertig, möglich, nicht möglich ist. 

Grundsätzliche Konvertierungsregeln sind hingegen bereits mit dem Midgard-Regelwerk veröffentlicht worden und ein entsprechendes Arbeitsergebnis der Crowd ist auch schon im Forum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... die Konvertierungsanleitung ist sogar weiter vorne hier in genau dieser Diskussion.

Es wird strikt am Text gearbeitet, wirklich nur konvertiert, nicht neu geschrieben, bestenfalls der Verlag auf gefühlten Handlungsbedarf aufmerksam gemacht.

Die ebenfalls hier in genau dieser Diskussion verlinkten Abenteuer sind Beispiele dafür, was gemacht wurde.

Ein Bearbeitungspunkt nimmt i.a. (bei mir jedenfalls) so ab einen halben Arbeits- (d.h. Freizeit-) Tag aufwärts in Anspruch, je nach Umfang.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein alter Klassiker in M5 Gewand, was will man mehr? Vielen Dank für die Arbeit an das Crowd Source Team.:clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.7.2017 um 23:39 schrieb Midgard CrowdSource:

Ein weiteres Abenteuer, das von der CrowdSource nach M5 konvertiert wurde ist nun auf BranwensBasar als Kauf-PDF erhältlich: Tumunzahar, die Zwergenbinge

:clap:

Schön!

Eines der wenigen Abenteuer das ich zweimal "gespielt" habe. Naja einmal gespielt (2+ mal Geleitet) und danach mit einer anderen Figuren und anderer Gruppe nochmal reingezogen weil "Wir haben da noch eine Rechnung offen".

Und damit leider auch eines der wenigen wo ich "mitcrowden" hätte können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe schon bei mehreren mit geholfen, die ich vorher noch nicht kannte. 

Eines davon habe ich danach relativ spontan (was machen wir denn dann nächste Woche?) in der Heimgruppe geleitet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe diese Woche Urlaub und könnte bei einem Thema mithelfen.

´Bin nicht der M5 Spezialist, habe aber die Regelzwerge zu Hause.

G

Leif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb Leif Johannson:

Habe diese Woche Urlaub und könnte bei einem Thema mithelfen.

´Bin nicht der M5 Spezialist, habe aber die Regelzwerge zu Hause.

G

Leif

Hallo Leif,

vielen Dank für dein Angebot. Bezüglich der Mitarbeiter bei der Crowd würde ich dich auf das erste Posting in diesem Thread verweisen, dort ist das diesbezügliche Prozedere beschrieben.

Hinweisen möchte ich darauf, dass Crowd-Projekte in der Regel bezüglich des Ablaufs der einzelnen Arbeitsschritte chronologisch aufgebaut sind. Es ist vor diesem Hintergrund eher unwahrscheinlich, spontan einen Bearbeitungspunkt übernehmen zu können, der direkt in der laufenden Woche bereits bearbeitet werden kann. Eine Mitarbeit bei der Crowd zielt auf ein mittel- bis längerfristiges Engagement ab.

Mfg       Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Praktisch gesehen - wenn jetzt einer spontan sagen würde, "ich hab grad xyz und komm net dazu, magst's net übernehmen, ich schick Dir grad die Datei", dann wären alle glücklich, die Wahrscheinlichkeit spricht aber nicht dafür, dass das so ist. Trotzdem, Versuch war's wert. 

Vielleicht stattdessen einen Artikel für den Droll schreiben, z. B. könnte ich mir vorstellen, dass Du sehr interessant einen Figurentyp analysieren könntest...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von seamus
      Bei Bundle of Holding gibt es wieder englischsprachige PDFs im "Paket" für die nächsten ca.13 Tage (Zahlung: Paypal oder Amazaon Payment).
       
      Im "billigen" Paket enthalten sind:
      Hollow Earth Expedition RPG and GM Screen and Addendum (Exile Game Studio, total retail price $24): Subterranean pulp action featuring of lost civilizations, Nazis, and Nazi-eating dinosaurs. Includes the GM Screen and Addendum, newly available in .PDF in this offer. All for One: Régime Diabolique and GM Screen (Triple Ace Games, total retail $21): Swashbuckling Musketeers in 17th-Century Paris face dark magicians, fell demons, and secret societies. Includes a printable gamemaster screen with all the charts you need. Leagues of Adventure (Triple Ace Games, retail $21): Weird science in the Age of Exploration, with airships, mole machines, and bare-knuckled Victorian action. Create your own League of extraordinary ladies and gentlemen! Und wer mehr drauflegt bekommt derzeit zusätzlich:
      Desolation (Greymalkin Designs, retail $20): High fantasy goes post-apocalypse as the realm of Scondera tries to survive after the Night of Fire. Mysteries of the Hollow Earth (Exile Game Studio, retail $17.50): All-new secrets of the Hollow Earth, including hawkmen, Amazon, and beastmen player characters. All for One: Paris Gothique (Triple Ace Games, retail $14): A huge guide to Paris in the time of the Musketeers, with new monsters, lackeys, and supernatural locations. Leagues of Adventure: Weird Science Compendium (Triple Ace Games, $7): An Imperial ton of new devices for your campaign, including gadgets, weapons, vehicles, henchmen, and new Leagues. NEW! All for One: Le Mousquetaire Déshonoré (retail $12.50): A four-part, 120-page campaign of bloody revenge by a disgraced Musketeer at the edge of darkness.  
    • Von Myronius
      Liebe Community,
       
      vor einigen Jahren hatte ich hier im Forum geschrieben, dass ich eine neue Stadt für MIDGARD erschaffen möchte.
       
      Richtig, dass war vor einigen Jahren (2013 oder so). Vielleicht existiert dieser Strang auch noch irgendwo in den Weiten des Forums. Die Stadtbeschreibung und die Karte hatte ich auch schon fertig, doch dann ist es plötzlich ruhig geworden. Das Material verschwand in der Schublade und geriet in Vergessenheit.
       
      Neulich beim Frühjahrsputz stieß ich wieder auf das Material. Ich schaute es mir an und fand Gefallen an der Idee, eine Stadt für MIDGARD auszuarbeiten. Jedoch musste ich sehr schnell beim Lesen feststellen, dass mir der Text und auch die Karte nicht mehr gefielen. Also was machen? Ich entschied mich die Idee, eine Stadt auszuarbeiten und später als kostenlosen Download der MIDGARD-Community zur Verfügung zu stellen, wieder aufzugreifen. Aber: Eine neue Karte und ein neuer Text mussten her. Was wiederum einen kompletten Neuanfang bedeutete.
       
      Ich flitzte zum Zeichenladen meines Vertrauens, kaufte mir Bunt-, Blei und Flizstifte sowie alles, was noch so dazugehörte. Dann fing ich an die Karte zu zeichnen. Mehrere Tage und Nächte zogen durchs Land und endlich war es soweit: Die Karte war fertig! Also nicht wirklich professionell wie von einem professionellen Zeichner, doch für mich völlig ausreichend. Anschließend noch etwas überarbeitet und die Karte einigen Bekannten gezeigt. Diese hatten die Karte tatsächlich für gut befunden. Diese Bestätigung reichte mir vollkommen aus. Eine professionelle Karte brauchte ich ja auch nicht, schließlich handelt es sich um Fanwork und nicht um ein professionelles Projekt, welches irgendwann mal kommerziell veröffentlicht werden sollte.
       
      Mit der Karte in der Hand bewaffnet, fing ich mit der Stadtbeschreibung an. Wie das aber so ist, ist der Faktor Zeit immer so eine Sache. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich die Stadtbeschreibung so schnell wie möglich fertig haben möchte. Doch die Realität sieht anders aus. Wenn ich immer etwas Zeit habe, schwinge ich mich vorm Rechner und haue in die Tasten. Und siehe da: Der Text nimmt langsam aber sicher immer mehr Gestalt an. Mein Ziel ist es, dass ich dieses Jahr die Stadtbeschreibung fertig haben werde und der MIDGARD-Community als kostenlosen Download zur Verfügung stellen kann.
       
      Viele Grüße
       
      Myronius
       
      PS: Vor einigen Jahren hatte ich zusammen mit einigen Freunden schon mal eine Stadt ausgearbeitet. Die Stadtbeschreibung hieß "Talbingstadt - Eine albische Stadt". Die Beschreibung wurde damals als kostenloser Download hier im Forum angeboten. Leider konnte ich die Stadtbeschreibung über die Suchfunktion im Forum nicht auffinden, sonst hätte ich diese gern verlinkt.
    • Von NeaDea
      Ihr Lieben!
      Immer noch gehe ich zu Cons im Umland und spiele dort "Raub der Reliqiue" sowie den Einstieg in die Klingensucher Kampagne.
      Wie nutze ich jetzt die Bücher, wo es die veränderten Regeln gibt?
      - spielst es für die Herausgeber/ macher keine Rolle, wenn ich darauf hinweise dass es mittlerweile ein neues Regelwerk gibt, wior aber hier nach M4 spielen?
      - wird es ansonsten in Kürze ein Booklet geben mit angepassten Chars und Hinweisen, wo und wie man eine Fertigkeit verändert einsetzen soll?
       
      Es wäre lieb, wenn sich Jürgen und Elsa und DiRi zu dem Punkt abstimmen und hier ein Statement abgeben.
      Auch wenn der Support offiziell eingestellt ist nutze ich wie gesagt gern weiter das Material um neue Spieler anzufixen!

    • Von Simsor
      Kann mir jemand sagen, wo ich eine Liste aller Waffen mit Schadenwerten und ähnlichem finde?
    • Von KoschKosch
      Hallo Leute,
       
      ich hab mir gestern abend schon das PDF-Bundle der GBs 16-21 bestellt - per Paypal.
      Während des Bestellprozesses kam irgendwo die Meldung, dass die Frankes im Urlaub sind und daher nur per Paypal bezahlte Bestellungen sofort heruntergeladen werden können. Aber das hab ich nur so nebenbei registriert, wollte ja eh per Paypal zahlen.
       
      Nun ist der Bestellstatus schon seit einem Tag auf "In Bearbeitung (Bestellung wurde bezahlt)" und ich kann das PDF (zumindest offenbar) nicht herunterladen.
       
      Ist das einem von euch auch so passiert? Übersehe ich irgendwas? Ist mein erstes Download-Kauf auf dem neuen Branwens Basar. Vielleicht mache ich was falsch.
       
      Viele Grüße,
      Kosch