Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KhunapTe

Das unbekannte Land

Empfohlene Beiträge

Diese alte Zivilisation sind die alten Khmer Reiche. Diese riesige Stadt heißt Ankorath (Schreibweise gerade frei erfunden. Es klingt zumindest so, Für den genauen Namen müßte ich nachschlagen).

 

Aber trotzdem danke für den Tipp wink.gif

 

Viele Grüße

hj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Upps.. Hatte mich in dem einen posting geirrt...  blush.gif

 

Honfours sind die heiligen Orte/Hütten der Voodoo-Anhänger. In ihnen findet man kleine Altäre für die einzelnen Loas, zusammen mit Krügen voller Asche und anderer Ritualgegenstände.

 

Die Hantunas sollte ähnliche Orte haben, in denen sie ohne AP-Verlust zaubern können. Außerdem werden wohl normalerweise nur dort die 'Dienstgeister' in die toten Körper beschworen.

 

 

Best,

 

der Listren-Reiche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (hjmaier @ Aug. 26 2002,16:47)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Diese alte Zivilisation sind die alten Khmer Reiche. Diese riesige Stadt heißt Ankorath (Schreibweise gerade frei erfunden. Es klingt zumindest so, Für den genauen Namen müßte ich nachschlagen).

 

Aber trotzdem danke für den Tipp wink.gif

 

Viele Grüße

hj<span id='postcolor'>

[Klugscheißermode] Die korrekte Schreibweise ist Angkor Wat.[/Klugscheißermode]

 

Hiram wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kreol

 

Jo, erzähl mal von dem Abenteuer. Du kannst das besser als ich smile.gif

 

Es passt aber nicht nach Midgard. Diesen Sitra <-> Minangpahit Konflikt gibt es dort nicht. Auch nicht die Zombies in solch riesen Mengen.

 

@Hiram

 

Danke, das war es!

 

@Wiszang

 

Kreol soll erzählen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kreol ist nicht wirklich gesprächig!

 

@ hj: Warum passen eigentlich keine Sritras nach Minangpahit. So ein paar versprengte Siedlungen, die sich von Rawindra aus verbreitet haben, sollten doch eigentlich möglich sein, oder?

 

Ich habe ´mal vor einigen Jahren eine Gruppe durch den minangpahitischen Dschungel gelotst. Die hatten gerade "Kurai-Anat" durch. Ich wollte sie nicht sofort zurück nach Vesternesse schicken, sondern ihnen auch nochmal die Kehrseite KanThaiPans (=TsaiTchen-Tal) zeigen, wo wir dann den "Ruf des roten Raben" gespielt haben. Daher habe ich sie südlich von Minangpahit Schiffbruch erleiden lassen. Die überlebenden Charaktere wurden dann von einem anderen Schiff aufgelesen, das den großen minangpahitischen Strom (Name vergessen) nach Norden Richtung Schattenmeer befahren wollte. An Bord hab´ ich ein Schiffsabenteuer eingeschoben ("Die Flucht von der Sangs-po ´bum-khri", das war ein überarbeitetes Abenteuer aus einer Rollenspielzeitschrift... ich glaube eine alte Zauberzeit, wie der Name des Schiffes im Originalabenteuer lautete weiß ich leider auch nicht mehr). Später habe ich sie durch den Dschungel noch weiter nach Norden geschickt und dort ein weiteres umgearbeitetes Zeitschriftenabenteuer eingefügt ("Ein Waldgnom auf Abwegen", aus einer alten Wunderwelten, glaube ich. Die im Abenteuer auftauchenden Dschungelbewohner habe ich zu Piao Pau gemacht (s. KanThaiPan-Box), die Echsenmenschen waren Sritras, den Waldgnom habe ich zum Sumpfkobold umgemodelt). Dann hab ich einfach noch ein bisschen Dschungelflair verbreitet und schon waren die Abenteurer an der Südküste des Schattenmeeres. Hier haben wir eine spannende Episode gespielt, in der die Charaktere versuchten, in Nacht und Nebel Aktionen auf kleinen minangpahitischen Booten durch die Abwehrketten der Marine des Schi-Doschas hindurchzukommen. Als sie dann endlich an Land waren, fiel in der ersten Stadt sofort der Papageien-Vertraute auf der Schulter des Hexers dem Armbrustbolzen einer aufmerksamen Stadtwache zum Opfer: Hexerei im Tsai-Tchen-Tal? Keine gute Idee! (gehört eigentlich in einen anderen thread, ich weiß).

Also kurz und gut: Minangpahit war zwar nur Durchgangsstation für uns, aber eine ziemlich gründlich ausgespielte. Das Dschungelflair war zwar verwandt mit Rawindra, aber gerade an der Südküste des Schattenmeeres, wo Dschunken aus dem Osten, Bötchen aus Minangpahit und Marine aus dem Tsai-Tchen-Tal aufeinander trafen und ein unheilvolles Ringen um die Seehoheit auslösten, haben wir ein paar spannende Stunden verbracht.

Das meint zumindest

 

 

Tharon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat[/b] (Wiszang @ Okt. 24 2002,15:22)]Hi!

 

Das hört sich gut an!

Aber die Namen der Abenteuer oder Nummern weißt Du nicht mehr, oder?

Alles Gute

Wiszang

@ Tharon:

Hier wartet eine Frage auf eine Antwort. Mich würde vor allem das Waldgnom-Abenteuer interessieren.

Hornack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

 

Ja, das sind dann schon 2 unbeantwortete Fragen meinerseits, da Kreol ja auch im Moment nicht singt... äh erzählt.

 

Alles Gute

Wiszang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ 20 Nov. 2002,23:56)]Mich würde vor allem das Waldgnom-Abenteuer interessieren.

Das wäre wohl:

 

Ein Waldschrat auf Abwegen von Reiner Kriegler, in: Wunderwelten 15, Fantasy Productions

 

Laut Midgard-Online ein "offizielles" Midgard-Abenteuer.

 

mfg Ulf

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank, Ibla, du hast völlig recht. Das war das Abenteuer. Die Quelle für das andere, das Schiffsabenteuer, kann ich leider nicht mehr angeben. Ich besitze diese Zeitschrift nicht selbst, sondern nur eine handschriftliche Abschrift, in der ich die Namen bereits durch eigene (mehr oder weniger) minangpahitische ersetzt habe. es hieß aber sicher: "Die Flucht von der...". Wenn ich mich recht entsinne, handelte es davon, einer Dame, die auf dem Weg zu ihrem zukünftigen, ungeliebten Ehemann war, gemeinsam mit ihrem Liebhaber, der in Ketten an Bord mitgeführt wurde, die Flucht zu ermöglichen.

 

Tut mir leid, in diesem Falle, mehr kann ich nicht sagen...

 

 

Tharon.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×