Jump to content
Räter

2019 Donnerstag: Die Herren ohne Land

Recommended Posts

Die Herren ohne Land
 

Spielleiter: Thomas Koch

Spieltag: Donnerstagabend

Anzahl der Spieler: 4-6; 1-2 Plätze werden für den Con freigehalten
M4/5: Grad 3-5/4-9

Voraussichtlicher Beginn: Donnerstagabend gegen 17:00 oder früher, sobald alle anwesend sind

Voraussichtliches Ende: Freitagmorgen zwischen 00:00 und 02:00

Art des Abenteuers: Ausforschen und Ermittlung, Dungeon, Kampf

Voraussetzung: Charakteren empfiehlt es sich die Landessprache (zumindest sporadisch) zu sprechen; von Vorteil sind weiterhin Fähigkeiten zum Agieren in offenem und geschlossenem
Gelände sowie beim Erkunden von Gebäuden. Auch der gekonnte soziale Umgang mit Hierarchien kann weiterhelfen.

Beschreibung:
Ein nicht ganz unbescholtener Flecken Gegend irgendwo im Herzen Clanngadarns. Seit Generationen streiten sich die lokalen Sippen und Familien um ihren rechtmäßigen Besitzanspruch auf Ackerland, Waldflächen und Wasserläufen. Doch während sich die Alten streiten, erhebt sich eine neue Macht. Aber verlangt es dieser nicht nach Land und Reichtum, sondern nach den Bewöhnern; die Menschen selbst will sie beherrschen, ihren Willen, ihren Körper, ihren Geist.

Schon huschen unbekannte Kreaturen durch die Nächte, Druiden verschwinden spurlos und eine alte Burg wird neu errichtet.

Bei frühsommerlichem Wetter reist Du mit einem nur Dir bekannten Ziel auf guten Wegen das Hochland Clanngardarns. Aber in den letzten Tagen beschleicht Dich das Gefühl, wohl irgendwann die eine oder andere falsche Abzweigung genommen zu haben. Der Tag neigt sich seinem Ende und als Du, stur verfolgend Deinen Weg, weitergehst, ein Unwetter aufzieht. Der Wind treibt die Regenwolken genau auf Dich zu. Da erspähst Du in einiger Entfernung eine feine Burg. So hast Du ein Ziel und erreichst das Burgtor gerade als das erste Donnergrollen zu vernehmen ist.
 

Spieler: Orlando Gardiner (mit twyneddischem Sprachbegabtem)
Spieler: Mathomo (mit Robert de Saingere )

Spieler: Carina (mit Kaylan)
Spieler: DiRi ( mit
Scrugach "Grünauge" MacTillion )

Spieler: wird am Con freigestellt
(Spieler: wird am Con freigestellt)

Edited by Räter
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Zervus,

Dann bist dabei.
Du kannst dir ja noch ein paar Tage überlegen, welchen du spielen möchtest :) ich bin sicher, es wird jeder was zu tun bekommen.
 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo Räter,

Rosana und ich würden gerne teilnehmen. Figuren suchen wir noch heraus und geben sie bekannt. Wahrscheinlich nicht unsere namensgleichen Charaktere. Die sind mittlerweile zu hochgradig...

Du könntest noch den Spieltag auf "Donnerstagabend" korrigieren :) .

Wir sollten zeitig da sein, also vermutlich so ab 15 Uhr.

Bis bald,
Ottmar

  • Like 1

Share this post


Link to post

Danke für den Terminabgleich - Stimmt. Donnerstagabend. Deswegen das Abenteuer für Frühanreiser.
Ich weiß noch nicht genau wann ich ankommen werde.

Share this post


Link to post

Noch eine Anmerkung: die M4/M5 Voraussetzungen stimmen nicht so ganz überein, falls das von Belang ist. Grad 16 in M5 entspricht laut Konvertierungsregeln etwa einem GFP-Stand von 11.500 (mittlerer Grad 7 in M4), Grad 8 in M5 entspricht einem GFP-Stand von 3.000 GFP, das war in M4, glaube ich, Grad 5.

Edited by Orlando Gardiner

Share this post


Link to post

Mitten aus dem Zug während meiner Urlaubsrückreise melde ich hiermit mein ausdrückliches Interesse an  Könnte einen Bestienjäger beisteuern, den man auch als "Grünauge" kennt. Mehr dazu dann gerne wieder heute Abend bei stabilere Internetverbindung.

Share this post


Link to post

Hi Räter,
ich habe gesehen, dass Du die Gradangaben (M5) nach unten hinten angepasst hast. Das verkleinert das Teilnehmerfeld für meine Figuren erheblich (1). Ich wollte es hier nur noch mal kundtun, nur dass wir später alle im selben Boot sitzen und sich später nicht Grad-4-Figuren mit den Möglichkeiten, die Grad-16-Figuren haben, messen müssen.

Edited by Orlando Gardiner

Share this post


Link to post

Jup.

Da habe ich in den Spielangaben nicht korrekt gearbeitet.
Etwas Spielraum lass ich aber immer, oder man redet das dann auch aus.

Share this post


Link to post

Ich bin mal meine Charaktere durchgegangen. In Frage käme Robert de Saingere, natürlich ein Ordenskrieger aus Alba, Grad 9 nach M5.

Frage ist, ob er in Clanngardarn halbwegs sicher reisen kann. Wie siehst du das?

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich würde, wenn das ok ist, einen (nord-) albischen clanlosen Wilderer Waldläufer aus dem Volk spielen, Garan Graumantel (Grad 8, M4-Konvertit). Das Land ist ihm im Prinzip egal, im Grunde sind ihm die Twyneddin lieber als die Clanadligen des Weald (die McRochals vielleicht ausgenommen). Ganz besonders mag er den prunksüchtigen albischen Klerus und dessen hochnäsige Ordenskrieger. Das hätte unter Umständen ein bisschen rollenspielerisches Potential.

Sonst hätte ich noch den twyneddischen Tiermeister Cidyn ap Gwyddno („Ki“) aus Fuardain, der inzwischen komischerweise in den Küstenstaaten zuhause ist, aber ursprünglich als Söldner in den Ländern der Twyneddin sein Geld verdiente (und für den ich auch einen guten Grund hätte, warum er wieder zurück ist). Der wäre allerdings schon Grad 12. Er hat einen Schneewolf, den ich aber eigentlich nie ernsthaft einsetze, sonst keine Tiere.

Gekonnten sozialen Umgang mit Hierarchien haben beide leider nicht im Fertigkeiten-Portfolio.

Edited by Orlando Gardiner

Share this post


Link to post

@Mathomo

Weder ist der Name Robert noch seine Herkunft noch seine Profession ein großes Problem für den Ordenskrieger im Norden.
Solange dieser nicht mit Feuer und Schwert seinen Glauben und Götter hier verbreiten will, oder sich aktiv abfällig über den lokalen Götzendienst mokiert - da könnte es durchaus sein, dass er mit Schimpf und Schande aus den Dörfern gejagt wird.
Ansonsten dürfte er sicher seinen Spaß finden.
 

Share this post


Link to post
vor 22 Stunden schrieb Räter:

Dann wird der grüne Bestienaugenjäger vorgemerkt ;)
Sehr schön.

Der genau Name lautet: Scrugach "Grünauge" MacTillion, Bj Gr 9 (M5) - also ein albischer Wildbube unterwegs auf Bestienhatz irgendwo (hoffentlich nicht im Nirgendwo) in Clanngadarn.

Als Con-Figur habe ich ihn auch noch in Grad 3 (und in höheren Graden), würde ihn aber dann so wie oben angegeben in Grad 9 spielen wollen; und ich freue mich schon....

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

@Orlando Gardiner

Du kannst gerne das und den spielen, der dich am meisten freut. Persönlich bin ich kein großer Freund von zu sehr abgestimmten Gruppen.
Beiden von dir vorgeschlagenen Charaktere passen gut in die Handlung und können mitunter passend einbezogen werden.
Für einen Gradunterschied  sehe ich bei M5 kein großes Problem - bei 3-4 würde es dann schon die Ausgewogenheit stören.


Für Rollenspiel ist immer Platz und Zeit.

Share this post


Link to post

Der im Wiener Schmäh grantelnde Feenmann war grandios. Habe jetzt noch Tränen in den Augen. Gerne würde ich dieses mal auch mitspielen. Mal sehen ob es klappt.

Share this post


Link to post

Das waren denkwürdige Augenblicke ;)

Falls es sich nicht ausgehen sollte, und da ich schon weitere Anfragen diesbezüglich bekommen habe, werde ich das Abenteuer vermutlich am Freitag oder Samstag (abhänig davon wie fit ich bin) nochmal aushängen.
 

Share this post


Link to post

Hallo Thomas,

ich würde gerne Kaylan, eine Priesterin Beschützer aus Alba spielen. Sie ist allerdings schon Grad 10. Ich hoffe dies ist okay.

Brauchst du noch irgendwelche Angaben? Bis zum Con melde ich sie in einer Sprachschule an 😉 .

Share this post


Link to post

Zervus du junger Hüpfer,
damit ist die albische Glaubenswelt ja brachial vertreten, diese Sprache verstehen die Twyneddin sehr gut und sprechen sie ebenfalls  fließend. ;)
Auch Grad 10 ist kein Problem, und Angaben brauche ich sonst keine.

Mitunter, wenn einer der Spieler einen Charakter hat, der eine Vorgeschichte in Clanngadarn hat und möchte, dass ich darauf etwas angehe, dann kann er mir das gerne schicken und ich werde versuchen es in das Abenteuer ein bisschen einzuweben.

 

Share this post


Link to post

Auch wenn ich in den letzten beiden Stunden nur mühsam und nicht immer erfolgreich gegen den Schlaf anzukämpfen suchte - was wirklich nicht am Abenteuer lag (!) -, möchte ich mich bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern und natürlich bei unseren bisweilen köstlich in seiner Rolle eines unvergesslichen GOR lispelnden SL @Räter bedanken - es hat richtig Spaß gemacht mit euch!

Edited by DiRi
  • Like 1

Share this post


Link to post

Diesen Dank kann ich zurückgeben. Es war sehr unterhaltsam, wie ihr alle sehr gut zusammen und einzeln gespielt habt. Immer wieder gerne, dann braucht ihr keinen SL mehr ;)

Edited by Räter

Share this post


Link to post

Ich bin noch die Auflistung der sieben Tränke, die ich im Operationssaal mitgehen ließ, schuldig: hellrot, dunkelrot, moosgrün, sonnengelb, dunkelblau, violett, matschbraun
Ich teile mal willkürlich auf: Ghasem hellrot, Altuin dunkelrot, Ajescha moosgrün, Fibonacci sonnengelb, Medea dunkelblau, Tempus violett, + fürs Mitnehmen matschbraun. Hoffe, das ist ok so.
Außerdem: 200 GS an von mir an Ghasem für den Heiltrank.
Das war ein recht knackiges Unterfangen: 2 SG (von 5) und 3 Heiltränke (von 2) gebraucht, aber so muss es sein (vor allem, wenn man eine risikobereite glass canon spielt), die Dinger werden sonst nur schlecht. War ein sehr stimmungsvolles und dramatisches Abenteuer für mich, auch wenn wir manchmal den Wald vor Bäumen nicht sahen.

Edited by Orlando Gardiner

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Oddi
      SL: Oddi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      M5
      Grade: 20-25
      Beginn: 10:00 Uhr
      Ende: 1:00 Uhr nachts
      Art: Stadt, Detektiv, Kampf, Magie
      Es werden Zauberfähige Kämpfer benötigt (nicht nur PS und oder Or sondern auch so etwas wie Bestienjäger), Heiler sind auch immer gut wenigstens einer, Stadtfertigkeiten sollten ebenso wie Wildniss und Kampffertigkeiten in einer guten Waage sein da man viel in und außerhalb der Stadt erleben kann ob relevant oder nicht ist eure entscheidung
      Ihr kommt um die Wegbiegung die Sonne wirft ihre letzten Strahlen und da ist sie die VERÜCKTE Stadt (Cranaghaught) so viel habt ihr schon von ihr gehört Elfen und Zwerge sollen hier in eintracht leben, im See um den die Stadt gebaut ist soll ein Fischmenschen Stamm leben. Aber ist das wirklich war leider werdet ihr dass erst am folgenden Tag in Erfahrung bringen können da die Tore gerade geschloßen werden. Und so müsst ihr in Flynns Older Myll einem kleinen Gasthof kurz vor den Stadttoren nächtigen. Ihr werdet freundlich begrüßt die Bauern die außerhalb der Stadt leben trinken mit euch und ihr habt Spaß doch wird es die Ganze Zeit so schön und rosig sein??
       
      1
      2
      3
      4
      5 Auf dem Con 
      6 Auf dem Con
    • By Bruder Buck
      Der Vorteil, wenn man auf dem Rücksitz sitzt, man kann schon einen Danksagungsstrang eröffnen.
      Vielen Dank für einen weiteren tollen SüdCon!  In aller erster Linie der Orga, die in schon gewohnt unauffälliger Manier einfach alles im Blick und im Griff hatte.  Dann dem JuHe Team, die auch einen sehr guten Job im Hintergrund gemacht haben und offenbar sogar noch am späten Abend z.B. bei den stark frequentierten Toiletten im Burghof nochmal Papier nach gefüllt haben. Auch das Essen war durchweg okay, was es ja früher eher nicht immer war. 
      Bedanken will ich mich auch bei meinen mit-SL und den Spielern der MidgardCon-Saga am Freitagaend. Es war klasse und ich bin total happy, dass unser erstes größeres Event seit längerem ein so großer Erfolg war. Und die Spieler diesmal keine neuen Ärgernisse aufgeworfen haben.
      Danke auch hier nochmal an @Ardor Lockenkopf für seine recht spontan zugesagte Leitung unserer Rawindra Runde. Es war total genial und mein Händler hatte zwar schon manchen großen Auftritt, aber noch nie einen Bollywood-Like.  Und auch viele Grüße an meine Mitspieler, es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht! 
      Und schließlich danke für den netten Ausklang mit dem Brettspiel "Dungeon Lords" heute. Merke: Der Oberbösewicht zahlt seine Steuern.
      Euer
      Bruder Buck
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich!
      Rundenaushang für Freitag
       
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
       
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
       
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
       
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
       
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con möglich!
      Rundenaushang für Samstag
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Stein, Bein, König, Bauer, der Apfel war Sauer!“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise auf einem auf Grund gelaufenen Schiff, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
       
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
×
×
  • Create New...