Jump to content

Welches Abenteuer zum Anfang?


Recommended Posts

vor 54 Minuten schrieb Kurna:

Falls du daran kommen kannst.

Zu neuen Ufern (aus Ruf der Ferne von Caedwyn)

(vorgesehen für Grad 1 - 3 nach M3, startet allerdings streng genommen vor der Küste)

Das wird schwer, vor Allem will ich in ein paar Wochen anfangen und muss es ja noch vorbereiten :worried:

vor 1 Minute schrieb Odysseus:

Das Todeslicht aus 'Mord und Hexerei' ist auch gut als Einstiegsabenteuer für die Küstenstaaten geeignet.

Best,

der Listen-Reiche

 

Ich hab leider nur die Neuauflage, wo das fehlt :whatsthat:

  • Sad 1
Link to comment

Im Gildenbrief 42 gab es noch das Abenteuer Der Steinerne Gast, aber das habe ich nie geleitet und es stand anscheinend auch nicht dabei, für welchen Gradbereich es ist. Zumindest habe ich das nicht in meiner Liste notiert. 

Edit:

Ansonsten gibt es in Branwens Basar mit Schatten in der Nacht und Katzengold zwei Abenteuer in den Küstenstaaten, die für niedrige bis mittlere Grade angegeben sind, aber die kenne ich selbst nicht.

Edited by Kurna
  • Thanks 1
Link to comment

DDD 16 Sein oder nicht sein. Spieler brauchen keine Charakter und würfeln zum Ende ihre Charakter aus. Strenggenommen spielt das im Alba aber das um entkommen aus ein Verlies handelt, kann man mit leichte Änderung nach die K.S. versetzen. 

  • Like 1
Link to comment
  • 1 year later...
Am 21.2.2022 um 20:51 schrieb Patrick:

Kennt jemand ein schönes Einstiegsabenteuer in den Küstenstaaten?

Schatten in der Nacht hat sich als erstaunlich gutes Einsteigerabenteuer entpuppt. Das werde ich ab jetzt öfter verwenden, wenn ich Neulinge mit Midgard vertraut machen möchte. Es gab einige schöne Rollenspielsequenzen, Regelmechanismen wurden ausgetestet, ein cooler Kampf wurde gefochten und wir haben auch viel lachen können.

Außerdem natürlich eine wundervolle Stimmung!

Edited by Patrick
  • Like 2
Link to comment
vor 16 Stunden schrieb Patrick:

Schatten in der Nacht hat sich als erstaunlich gutes Einsteigerabenteuer entpuppt. Das werde ich ab jetzt öfter verwenden, wenn ich Neulinge mit Midgard vertraut machen möchte. Es gab einige schöne Rollenspielsequenzen, Regelmechanismen wurden ausgetestet, ein cooler Kampf wurde gefochten und wir haben auch viel lachen können.

Außerdem natürlich eine wundervolle Stimmung!

Gut zu wissen das sollten meine Spieler als nächstes spielen nach Katzengold. 

Wenn ich darüber nachdenken, Katzengold eignet sich auch als ein guter Start. Abwechslungsreich, viele Freiräume unterschiedlicher mechanism. 

Link to comment
  • 2 months later...
Am 13.5.2023 um 23:16 schrieb Patrick:

Schatten in der Nacht hat sich als erstaunlich gutes Einsteigerabenteuer entpuppt. Das werde ich ab jetzt öfter verwenden, wenn ich Neulinge mit Midgard vertraut machen möchte. Es gab einige schöne Rollenspielsequenzen, Regelmechanismen wurden ausgetestet, ein cooler Kampf wurde gefochten und wir haben auch viel lachen können.

Außerdem natürlich eine wundervolle Stimmung!

Danke! Nach Schatten in der Nacht bietet es sich an Ziegenspuren zu spielen. Denn die beiden Abenteuer sind so konzipiert, dass sie die Spieler von Cergion im Norden Palatineas über Varuna und Argiorna nach Lanitia bringen. Ursprünglich hatte ich noch ein Abenteuer in Lanitia geplant, das die Trilogie abschließt. Letzteres habe ich jedoch nie zu Ende geführt. Das sollte ich eventuell nochmals ins Auge fassen.

Edited by Fabian
  • Like 3
Link to comment
Am 10.8.2023 um 22:08 schrieb Leif Johannson:

Mord auf hoher See - ein Reiseabenteuer von Alba nach Chryseia kann in die Küstenstaaten gehen

Cergion ist nicht weit von Chryseia entfernt. Es wäre also denkbar, dass die Rote Seekuh weiter nach Cergion fährt und die Figuren dort austeigen.

Von Lanitia aus könnte es dann weiter nach Tura (in Tevarra) gehen, wo das Todeslicht angesiedelt ist. Tarva und Orsamanca bieten sich im Anschluss als weitere Stationen an, wo die Abenteurer Katzengold erleben könnten.

Laut DDD-Verlag bietet das Abenteuer Der Tanz um das Goldene Diadem einen Prolog für Katzengold an.

Zitat DDD-Verlag zur Ausgabe DDD 37:

Zitat

Der Tanz um das Goldene Diadem spielt in der lidralischen Stadt Tarva und kann als Prolog zum Abenteuer Katzengold (beide von Rico Nielin verfasst) gespielt werden. Die Abenteurer sind Gäste des Conte Gisefo d'Avara, der zu einer seiner berühmt berüchtigten Soirées geladen hat. Natürlich kommt es alsbald zu besonderen Verwicklungen, bei denen ein goldenes Diadem eine besondere Rolle spielt.

 

Edited by Fabian
Link to comment
vor 47 Minuten schrieb Fabian:

Cergion ist nicht weit von Chryseia entfernt. Es wäre also denkbar, dass die Rote Seekuh weiter nach Cergion fährt und die Figuren dort austeigen.

Von Lanitia aus könnte es dann weiter nach Tura (in Tevarra) gehen, wo das Todeslicht angesiedelt ist. Tarva und Orsamanca bieten sich im Anschluss als weitere Stationen an, wo die Abenteurer Katzengold erleben könnten.

Du planst ja schon eine ganze Kampagne ;)

Ganz so viel werden wir erstmal nicht schaffen. Aber ich plane als nächstes Ziegenspuren und wenn dann ein Lanitiaabenteuer von dir folgt, wäre ich froh, sie in die Lagunenstadt einführen zu dürfen!

  • Like 2
Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Patrick:

Aber ich plane als nächstes Ziegenspuren und wenn dann ein Lanitiaabenteuer von dir folgt, wäre ich froh, sie in die Lagunenstadt einführen zu dürfen!

Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als dieses Abenteuer noch zu verfassen ... :)

 

  • Like 3
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Fabian:

Ursprünglich hatte ich noch ein Abenteuer in Lanitia geplant, das die Trilogie abschließt. Letzteres habe ich jedoch nie zu Ende geführt. Das sollte ich eventuell nochmals ins Auge fassen.

Unbedingt solltest du das! 

... ich stehe gerne als Co-Autor zur Verfügung, wenn du einen brauchst 😉

  • Like 1
Link to comment
  • 3 weeks later...
vor 30 Minuten schrieb hunny233:

[Hier stand Spam.]

Ich glaube hier geht einiges durcheinander. "Aufstieg der Runenherrscher" gibt es für das deutsche Midgard nicht, die Kampagne um die "Runenklingen" (Klingensucher, Wolfswinter, Finstermal) hingegen eignet sich gut zum Einstieg. Ich glaube, die dürften als PDF auf www.branwensbasar.de zum Kauf verfügbar sein. 

Siehe auch hier: https://midgard-online.de/einsteiger/runenklingen.html

Edited by Prados Karwan
Link to comment

Wenn man in Orsamanca angekommen ist und schon ein paar Grädchen gesammelt hat, bringt Schatten Über Orsamanca ein bisschen epische Spannung. 

@Fabian da lassen wir Dich jetzt nicht raus, zumal Ziegenspuren schon echt cool ist. 

Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Ma Kai:

Wenn man in Orsamanca angekommen ist und schon ein paar Grädchen gesammelt hat, bringt Schatten Über Orsamanca ein bisschen epische Spannung. 

@Fabian da lassen wir Dich jetzt nicht raus, zumal Ziegenspuren schon echt cool ist. 

Meinst du "Unheil über Orsamanca"? 

 

Ziegenspuren habe ich nicht aber ich wünsche mir ich hätte es. Klingt gut und passend für meine Kampagne. 

Edited by Mugga
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Ma Kai:

Wenn man in Orsamanca angekommen ist und schon ein paar Grädchen gesammelt hat, bringt Schatten Über Orsamanca ein bisschen epische Spannung. 

@Fabian da lassen wir Dich jetzt nicht raus, zumal Ziegenspuren schon echt cool ist. 

:panic: .. naja, ich gebe mein Bestes auf Wildenstein ...

  • Like 2
Link to comment
vor 54 Minuten schrieb Fabian:

Genau das meint er, vermute ich.  Übrigens auch ein cooles, sehr zu empfehlendes Abenteuer in den Küstenstaaten!

Ich weiß. Meine Spielern haben Orsamanca als home-base und rate mal was passiert wenn sie ihn das übernächste mal ihn verlassen. 😋.

Ihre grad ist für das nächste Mal zu niedrig. 

  • Like 2
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...