Jump to content

Galaphil

Mitglieder
  • Content Count

    3,960
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Galaphil

  1. Wenn man die Kommentare hier im Forum liest (auch unter dem Thema KOM), dann könnte man anderer Meinung sein. Und immerhin ist es ausverkauft, also sind alle Exemplare weg, also waren die Verkaufszahlen nicht spärlich sondern 100%. Und wieviele von den Leuten, die keines haben, sich jetzt eines kaufen würden wollen, könnte man ja abfragen, oder? Zum Punkt Messe und Verkauf im Geschäft: mache ich mittlerweile auch so. Sonst müsste ich 4-5 Wochen warten, bis ich zu den Sachen komme.
  2. Also ich bin Nichtbesitzer, leider, und hatte echt Probleme, nachdem die Runenklingen sehr erfolgreich in meiner Gruppe angekommen sind, heuer einen Hexenjäger ohne KOM und ohne sonstige Hilfe auf M4 umzustellen. Und weitere, ähnliche Doppelklassencharaktere nach dem Hj-Schema zu erstellen, weil die sehr gut angekommen sind. UND ich finde, dass einige der Zaubersprüche auch so gut passen würden, deren genaue Daten auch hilfreich wären (und Kosten, nicht zu vergessen). Und ich finde es auch praktisch, wenn man einen Fian aus B&S auf M4 umstellen will. Aber natürlich, wenn man all das in seinen Gruppen nicht hat, braucht man sich darüber auch keine Gedanken machen und dann kommt man auch ohne gut zurecht. Dies jedenfalls auch zu der Diskussion, die sich im Strang zur Neuauflage einer M5 Variante heute ergeben hat. Und wenn ich es mir so überlege, auch wenn es dann wieder Probleme zu Hause gibt, vielleicht ist die Option mit Luxusausgabe doch interessant, wenn ich dann endlich alle unbeantworteten Fragen nachschauen kann... Danke für den Tipp, Bruder Buck
  3. Ich geh mal davon aus, was in diesem und ähnlichen Strängen hier im Forum geschrieben wurde. Es gibt schon etliche, die das KOM empfehlen und nicht mehr missen möchten, zumindest habe ich das so gesehen. Allerdings war es nie Teil des GRW und wurde auch nicht wegen mangelnder Beliebtheit ausgemustert, sondern weil es immer nur optionale Regeln enthielt. Und ob es neu aufgelegt wird oder nicht ist Verlagssache, nicht Spielersache. Die meisten, die es gut finden, haben es halt und werden es wohl nicht ein zweites Mal kaufen.
  4. Nun, die Diskussion ist am Schluss vielleicht etwas ausgeartet. Eigentlich ging es ja vor allem um das KOM, das zugegebenermaßen offiziell zwar nicht zum GRW gehört, allerdings doch auch sehr beliebt zu sein scheint und viele Regeln enthält - wenn auch optional. Oder täusche ich mich da?
  5. Na ja, dachte ja eigentlich nur an etwa 3 Exemplare pro Artikel, nicht gleich an 100 - würden das alle Midgardler machen, hätte Elsa sicher keine Platzprobleme mehr (ich dafür aber mehr zuhause ;-)). Das Problem ist wohl nur, wenn wir das alle machen, dauert es noch länger, bis sich das als Wertanlage lohnt. Hat mal wer ein Phönixei zufällig zum Tauschen ;-)
  6. Sorry, das Kompendium gibt es aber leider nicht mehr zu kaufen - suche es selbst schon seit einem Jahr. Auch nicht direkt im Verlag zu bestellen. Insofern, solltest du, falls ihr langfristig vorhabt, Midgard zu spielen (was sehr zu hoffen ist ;-)) dir MdS schnell zulegen, weil sonst ist das auch vergriffen und aus!
  7. Nun, ich habe alle drei genannten Titel (und sehr viele mehr) und auch wenn ich die Idee reizvoll finde, mir von allen mehrere Exemplare zu kaufen um sie in 10 Jahren mit gewaltigen Gewinnen auf Ebay zu verkaufen werde ich es wahrscheinlich nicht tun, da von meiner Frau dazu wahrscheinlich ein gewaltiger Einspruch kommen würde (bindet Geld und Platz - denken alle Frauen so?). Vanasfarne finde ich auch super, habe es jetzt mit einer Einsteigerrunde erst diesen Sommer wieder mal gespielt - schon das zweite Mal. Die Haut des Bruders war noch besser, nur den Ruf des Roten Raben habe ich leider in nicht so toller Erinnerung, ist aber auch schon lange her... Aber ich schweife ab. Kommt im Alter leider immer mal vor. Wegen Bestellungen direkt in deinem Basar: ja, mache ich gerne wieder, nur, wenn ich denke, es gibt das Buch (auch)im Laden, und mal dort vorbeischaue, bin ich auch schon darauf abonniert und eingetragen - schließlich bin ich dort ortsbekannt. Und dann weiß ich nicht, kommt es doch, oder kommt es nicht? Immerhin, manche Sachen habe ich auch schon nach 3 Tagen bekommen, das geht dann schnell (den QB Alba z.B.). Das weiß man ohne Kristallkugel eben nie. Und ich gebe es ehrlich zu: auch wenn ich nicht wirklich mehr auf jeden Cent schauen muss, aber im Laden zahle ich doch nur die höhere MWST und nicht die Versandkosten - darum schaue ich immer erst in den Laden. Sollte es vor meinem Urlaub aber noch immer nicht da sein, bestelle ich sicherheitshalber im Basar, versprochen ;-) Und ich bestehe ja nicht auf Neuauflagen, wenn es keine Nachfrage gibt. Aber irgendeine Möglichkeit, offiziell zu den vergriffenen Sachen zu kommen, ist halt doch schön. Wobei ich zugebe, ich kenne mich weder mit Layouts noch mit Programmen aus, aber vielleicht kann man einen Flohmarkt mit billigen Schwarz-Weiß Kopien einrichten, die man bestellen und per Post beziehen kann? OK, da muss sich auch erst wieder jemand hinstellen und kopieren, oder einscannen und ausdrucken. Ich geb zu, alles ist mit Arbeit verbunden :-(
  8. Sollte eigentlich schon in den Läden sein. Ich hake nach. Also ich hab am 4.9. nachgefragt und meinen Händler auch überrascht, dass es sowas gibt. NAchdem ich ihn auf die MO-Seite verwiesen habe, hat er gemeint, dass er sich darum kümmern wird, in vielleicht 2-3 Wochen sollte es da sein. Bis jetzt noch nichts gehört, allerdings sind die 2-3 Wochen auch nicht um. SO einfach ist es nicht, das QB zu bekommen! Anfrage: ab wann sollte man sicherheitshalber direkt reservieren, wenn man noch ein QB: Aran haben will
  9. Nun, bei mirgilt, da ich als SL als einziger alle QB zur Verfügung habe, schlage ich den Sp vor, was sie bekommen können und was nicht, wenn ich es passend finde. Das hat bisher sehr gut funktioniert und die Sp freuen sich im allgemeinen, wenn sie etwas neues bekommen können. Dafür muss ich mir auch ausdenken, wie es in meiner Welt verträglich ist. Viele QB haben allerdings keinen direkten oder sofortigen Mehrwert gebracht, allerdings kann man nie wissen, ob man es trotzdem einmal braucht, z.B. die KiDoKa Regeln aus KTP. Aber das überlege ich mir als SL, nicht die Sp Nichts halte ich dagegen davon, solange keine Spf zuzulassen, bis das passende QB erschienen ist, weil dann hätte ich 20 Jahre keinen Zwerg zulassen dürfen, was ich etwas hart finde. Zur Benutzung: es hängt davon ab, ob es Abenteuer in der Region gibt oder nicht und ob es zu meinen Kampangnen passt. Wenn ich kein Abenteuer in Buluga bis jetzt gespielt habe, wird mir auch der Hintergrund reichlich egal sein. Das historische Wissen, evtl. Regeln über Magie und ähnliches kann man aber in seine Welt einfließen lassen. Trotzdem wird wohl so schnell kein Bulugi in meiner Runde vorkommen. Aber vielleicht spiele ich ja irgendwann einmal das Caedwyn-Abenteuer "In der Hitze des Südens" und dann werde ich es sicher vorher verwenden ;-)
  10. Nun, sehe ich auch so. 5 GS pro Tag sind Luxuskosten. Selbst wenn ich lerne, komme ich nicht auf so viel, schließlich muss ich ja lernen und hab keine Zeit, um mich zu baden oder drei Mal am Tag essen zu gehen(Fleisch ist Luxus, nicht vergessen!). Ich verrechne daher meinen Charakteren nur 5 GS pro Woche, außer sie sagen, dass sie etwas besonderes wollen (Badehaus, z.B.) Nicht vergessen, im Mittelalter hat die normale Bevölkerung nicht gebadet! Gesicht und Hände hat man sich an einem Trog mit Regenwasser gewaschen. Dafür hat man halt nicht so lange gelebt.
  11. ok, ich versuche es ein 3.Mal! zumindest weiß ich nun, wie man sich rausschießt, bevor die Antwort abgeschickt ist! Also, auch ich bin neu im Forum seit heute und habe ein ähnliches Problem wie anscheinend auch andere auch: ich wollte voriges Jahr ein KOM kaufen und bekam keines mehr. Nachdem ich Elsa heuer direkt angeschrieben habe, hat sie mir alles erklärt und ich sehe ihre Argumentation auch voll ein. Würde das KOM allerdings als pdf oder als pod oder was auch immer rauskommen, wäre ich allerdings sehr glücklich. Zur Frage wegen warum so wenig Leute das KOM gekauft haben: nun, ich besitze seit 21 Jahren M3 und habe erst nachdem ich die RK gespielt habe, daran gedacht, auf M4 umzusteigen. Leider gab es da kein KOM mehr, glücklicherweise aber noch alles andere. Außerdem: in meinen Spielrunden sind derzeit 13 Spieler, mittlerweile alles M4 gespielt und umgestellt. Davon gibt es 2, die sich für die Systeme dahinter interessieren, alle anderen vertrauen darauf, dass ich als der SL sowieso alles habe und mich darum kümmere. Immerhin einer neben mir hat sich auch alle noch erhältlichen Bücher gekauft. Ich glaube, dass beantwortet wohl auch, warum die Auflagen mancher Bücher nicht die Höhen erreichen, die sich zum Beispiel hier im Forum tummeln. Den Rest, den ich ursprünglich (2 Mal) geschrieben habe, erspar ich mir jetzt. Nur so viel: ich glaube nicht, dass es sehr motivierend ist, neu in einem System anzufangen, wenn ich weiß, dass ich bis auf das GRW nur mehr die Neuerscheinungen kaufen kann. Weil außer bei Branwen in ihrem Basar (der auch nur etwa ein Zehntel aller erschienen Titel hat) gibt es zum Beispiel bei uns in Wien nur noch unverkaufte Restbestände aus dem letzten Jahrtausend, aber kaum mehr Bücher, die älter als 1-2 Jahre sind! Und Wien ist bitte nicht am anderen Ende der Welt, oder etwa doch? PS: Ausnahmen bestätigen natürlich immer die Regel. und ich versuche auch jedes Jahr aufs neue wieder, neue Mitspieler zu gewinnen. Allerdings fallen auch immer wieder alte weg, die aus privaten oder beruflichen Gründen einfach keine Zeit mehr haben.
×
×
  • Create New...