Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'zeit'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Archiv
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Abgeschlossene Runden
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials
  • Fehler's Abenteuer
  • Fehler's Schwampf

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 13 results

  1. Hallo zusammen, Mein Charakter (Gnomische Magierin) steht zur Zeit kurz davor sich ein Waffenthaumagral zuzulegen. Die entsprechende Alchemistenmetallwaffe ist vorhanden und auch das Gold für das Prägen sowie für das Aufprägen von Zaubermacht hat sie schon. Allerdings befindet sich die Gruppe zur Zeit mitten in der albischen Pampa und daher fehlt meinem Charakter die Möglichkeit das in der Lernphase zu machen. Ich habe mir jetzt die Frage gestellt, wie lange ein Thaumaturg wohl dafür braucht die Waffe auf mich zu Prägen und in ein Thaumagral zu wandeln. Wenn ich wüsste wie lange das ca. dauert, könnte ich meine Gruppe vielleicht überzeugen bei der durchreise der nächsten größeren Stadt einen entsprechend langen stop zu machen.
  2. Wie lange bereitet ihr euch als SL auf ein Abenteuer für die Gruppe vor? Ich mach das eher spontan und überleg mir während des Abenteuers was.
  3. Hi, Aufgrund eines Ereignisses in einem Abenteuer kam die Frage auf, wie lange man durch die Fertigkeit "Betäuben", die von Meucheln abhängt, bewußtlos wird. Leider wird nicht beschrieben, wie lange man bewußtlos ist. Ich habe das dann in Anlehnung an kritische Kopftreffer mit 1W6 Runden bewußtlos +30 Minuten handlungsunfähig bzgl. Fertigkeiten etc. geregelt. Habe ich hier irgendwo eine Regelung überlesen? Ist die Anlehnung an den kritischen Kopftreffer zu heftig oder zu milde? Bitte keine Vorschläge, wie man das regeln könnte, ich kann mir das selber an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen und würde ohnehin nicht zögern auch eine vorhandene Regel zu biegen, sofern es mir notwendig erscheint. Es handelt sich im Prinzip um eine Regelfrage und wenn es eine offizielle Regel gäbe, die mir hier wer darlegen kann, wäre mir das am Liebsten.
  4. Hallihallo! Mich würde brennend interessieren, auf welchen Grad ihr eure Charaktere gebracht habt und wie lange ihr sie dafür gespielt habt... Mit gutem Beispiel gehe ich natürlich voran. Habe leider nur einen brauchbaren Charakter vorzuweisen, da ich schon lange nur noch meistere... Mein Bester: Admunicas Eurimus / PK d. Laran / Gr.8 / 6 Jahre gespielt Mit bestem Dank verbleibe ich, der Listen-Reiche
  5. Hi Ich wollte mich einfach mal bei anderen Spielleitern erkundigen, wie ihr es bezüglich der Rüstungen handhabt. Es soll ja Spielern geben, die ihre Rüstung, einmal angelegt nur noch zum Baden ausziehen, mit der Rüstung Reisen unternehmen, Schlafen, Essen usw. Meiner Meinung nach sprechen einige (logische) Gründe dagegen: 1. Eine Rüstung ist teuer und somit etwas, worauf man aufpasst - Man hat sie nicht grundlos an, da sie so starkem Verschleiss ausgesetzt ist (Luftfeuchtigkeit etc) 2. Eine Rüstung ist sehr schwer und belastet so den Körper stark (siehe auch die Abzüge auf Gw und B), es ist also besser, sie am Pferd zu befestigen, anstatt sie auf Reisen anzuhaben! 3. Eine Rüstung ist unbequem, sie ist nicht dazu gefertigt, dass man sie lange Zeit am Stück anhat. (wund gescheuerte Stellen, etc) Fallen euch noch mehr Gründe ein, warum kein normaler Mensch den ganzen Tag mit einer Rüstung rumrennt? Oder kennt ihr Gründe die dafür sprechen? Am besten immer mit geschichtlicher Quelle. Nur um es von vorne herein zu klären: Ich weis, dass es strikt von den Regeln nicht falsch ist, den ganzen Tag in Rüstung rumzulaufen Mfg Yon PS: Ich möchte in diesem Strang ganz spezielle die Realitätsnähe diskutieren, also bitte keine beschwerden, dass zuviel über den Realismus diskutiert wird
  6. Hallo, mich würde mal interessieren, wie lange Eure Gruppen für das Durchspielen eines einbändigen Kaufabenteuers im Schnitt benötigen (am besten in Stunden hochgerechnet...). Ich las gerade in einem anderen Thread, daß dort jemand "Rache des Frosthexers" in einer Session durchgespielt hat... völlig unfassbar für mich ! Hintergrund ist folgender: Unsere Gruppe spielt 1x wöchentlich etwa 3 Stunden. Bis ein Modul komplett durchgespielt ist, vergehen Monate, was auch daran liegt, daß wir sehr viel (IMO zuviel) Interaktion mit hineinbringen. Das stört mich insofern, daß man (oder nur ich ?) irgendwann den Bezug zum Abenteuer bzw. dessen Anfänge verliert. Meine Motivation ist z.Zt. echt im Keller (als Spieler und SL), weshalb ich mir auch eine mehrmonatige Auszeit gönne. Ich hab´s zunächst auf den Arbeits-/Diplomstress geschoben, stelle jedoch fest, daß es hieran wohl nicht liegt. In meiner Freizeit beschäftigt und fasziniert mich RSP nach wie vor und ich sprühe förmlich vor neuen Ideen. Nur wenn ich zum Spielen gehe, sehe ich wirklich dagegen an und ich mache mir anschliessend kaum noch Gedanken über das (wenig) "Erlebte", was ich sonst noch tagelang getan habe, z.B. in Form von Reiseberichten. Ich halte unsere Gruppe wirklich für gut (ist ja auch in 15 Jahren "gewachsen"), was das Rollenspiel im wortwörtlichen Sinne anbelangt (deshalb ja vermutlich auch das viele Interagieren), aber manchmal wünschte ich mir die "Unbeschwertheit", vielleicht sogar Naivität früherer Tage zurück. Natürlich schwang da immer ein Powergame-Aspekt mit, aber es passierte immer etwas und es ging voran. Die Story stand irgendwie mehr im Vordergrund als die Charaktere. Werde ich jetzt etwa auf meine alten Tage sentimental oder aber endlich erwachsen ? Ich habe das natürlich auch in der Gruppe angesprochen, fürchte jedoch, daß sich wenig ändern wird. Ich will ja auch niemanden "meinen Stil" aufzwängen. Lohnt es sich vielleicht, weniger Sessions zu veranstalten, aber dafür umso länger zu spielen ? Besonders in der Hoffnung, daß sich das Verhältnis zwischen Interaktion und Story zugunsten der Story verschiebt (vielleicht sind die Spieler ja irgendwann mal der ständigen "Laberei"/Diskutiererei müde ) ? Daher interessiert mich, wie lange ihr etwa an einem Abenteuer spielt, um mal einen Vergleichswert zu haben, der mir/uns fehlt, da wir nur sehr selten in anderen Gruppen gespielt haben (und wenn, ist es schon Jahre her und war nur von kurzer Dauer). Zudem möchte ich als SL zukünftig etwas mehr intervenieren, um die Story voranzutreiben und da wäre es wirklich hilfreich zu wissen, wie lange andere Gruppen im Schnitt an einem Abenteuer sitzen. Viele Grüße, Matze
  7. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, sich einer der obigen Kategorien zuzuordnen. Mal spielt man länger, mal kürzer. Aber versucht doch bitte, eine Durchschnittsgröße anzugeben. Gestern hatten wir wieder eine Session von 19.00 bis 03.00. Nach Abzug einer Pizza-Pause verbleiben ca. 7,5 Stunden Rollenspiel. (Nur falls ihr's wissen wollt: Die Schatzebenen und der Showdown in der Zwischenwelt von "Ein Hauch von Heiligkeit", das Abenteuer ist damit abgeschlossen.) Die Sitzung davor hatte ein ähnliche Länge. Bei uns kommen wir an NETTO-Spielzeit fast immer auf 7 bis 8 Stunden. Da einige von uns arbeiten, spielen wir nur am Wochenende, also wenn der Tag danach frei ist. Wir beginnen fast nie vor 17.00 und spielen fast immer bis mindestens 0.00 Uhr. Es wurde zwar bereits diskutiert, kurze Runden "unter der Woche" anzusetzen, um den Spielrythmus zu erhöhen. Bisher haben wir uns aber dazu noch nicht durchgerungen, weil das Erlebnis bei einer langen Session einfach intensiver ist. Leider kann man keine zwei Umfragen zugleich erstellen, aber mich würde auch noch interessieren, wann eure übliche Uhrzeit ist. Ist es tagsüber, Abends, oder Nachts? Am Wochenende? Von wann bis wann? Für's Protokoll: ich bin einfach neugierig auf eure Antworten. Sagen wir mal: mein komplexes Bild von der Spezies "Rollenspieler" wird um ein weiteres Puzzlestück ergänzt. So erfahren wir vielleicht, ob die Gemeinschaft der MIDGARD-Spieler eine Gemeinschaft von Nachteulen ist.
  8. Hallo! Welches Jahr wird durch das Quellenbuch beschrieben? Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  9. Wie läuft das bei Euch? 1) Hat der Schmied (oder welcher Handwerker/Dienstleister auch immer gerade gebraucht wird) immer genau dann gerade Zeit, wenn die SpFen ihn brauchen? Und auch unbegrenzt Zeit? Oder sagt er auch mal: Tut mir Leid, meine Auftragsbücher sind voll. Ich habe erst wieder etwa in zwei Trideaden Zeit für Euer Anliegen. 2) Kann der Schmied auch grundsätzlich alles, was die SpFen wollen, herstellen oder reparieren oder gibt es da auch Grenzen? 3) Kaufen Eure Schmiede jeden Mist auf, den Ihr als Beute anschleppt oder weist er auch mal Sachen zurück? Ich meine, was soll ein Schmied mit z. B. 10 rostigen Säbeln aus minderwertigem Metall? Ich fände es gut, wenn Ihr auf die Fragen antworten könntet.
  10. Hallo ich vermute zwar das es bereits so einen Strang gibt, habe ihn jedoch noch nicht gefunden. Ich wollte nur mal fragen wie ihr das so bei Abenteuern mit der Zeit handhabt? Also wann ein Tag zuende ist z.B.! würde mich über eine Antwort freuen! Gruß Fabi :wave:
  11. An welchen Tagen spielt ihr normalerweise Midgard?
  12. Ein Zwerg in meiner Gruppe hat sich im Elfenwald ziemlich unbeliebt gemacht und ihm wurde als Strafe öffentlich der Bart abgeschnitten! Ich hab ihm pA-65, Au-50 und WK-30 verpasst. 1.Frage: Ist so eine Strafe gerecht/realistisch? 2.Frage: Sind die Abzüge gerecht? 3.Frage: Wie lange dauert es, bis ein Zwergenbart nachwächst oder wieder richtig gut aussieht? 4.Frage: Kann der Zwerg sich in diesem Zustand unter Menschen oder gar unter Elfen oder Zwerge trauen? 5.Frage: Sollte dieser Abenteurer aufgrund dieser Demütigung nicht seine Karriere aufgeben? 6.Frage: Kann der Bartwuchs beschleunigt werden, wenn ja mit welchem Zauber und was würde das kosten? Vielleicht könnte ich ja ein Abenteuer daraus machen und als Belohnung gibts den Bart. Anstatt den Bart abzuschneiden hätten die Elfen dem Zwerg aber auch einen Auftrag (Abenteuer) geben können... Jede menge Möglichkeiten, ich hoffe ihr habt noch ein paar. Ich denke/hoffe diesmal hab ich alles richtig gemacht (Brav gesucht, regeln gelesen, Titel gut überlegt, post übersichtlich gestaltet,keine Rechtschreibfehler, keine Grammatikfehler usw..)
  13. Hi leute! was mich mal interessieren würde ist, wie schnell bei euch so ein abenteuer abgeht. bei uns ist es oft so, dass man z.b. in einen raum kommt und da steht ein tisch, ein stuhl und eine truhe. und dann wird erstmal eine stunde darüber disskutiert, wie man denn wohl die womöglich vorhandene speerfalle der truhe überwinden kann, anstatt das ding einfach aufzumachen. das ist teilweise recht nervig, wenn die gruppe sich so in die hosen macht und dann mal wieder am abend kaum was passiert ist. kennt ihr das auch? übt ihr dann z.b. als spielleiter druck auf die gruppe aus, endlich mal schneller vorzugehen?
×
×
  • Create New...