Jump to content

About This Club

Vorankündigungen für den OderCon

Art des Clubs

Midgard-Cons
  1. What's new in this club
  2. OderCon 2021 - Wir wagen die Planung. 26.-28. März 2021, Spätabreise 29. März 2021
  3. Hallo zusammen, da der schöne CON leider abgesagt wurde, möchte ich Euch darauf hinweisen, dass ich die Abenteuer derzeit im Forum als Roll20 Abenteuer anbiete - zumindest den ersten Teil - der zweite kommt bald...
  4. Lieber Freunde der Odercon, Corona hat Deutschland fest im Griff und viele Veranstaltungen werden zurzeit abgesagt. Wir hatten gehofft und gebangt, aber nun hat es, letztlich nicht ganz überraschend, leider auch die Odercon erwischt. Mit der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17. März 2020 hat das Land Brandenburg Zusammenkünfte in Vereinen und alle touristischen Übernachtungen über den für die Odercon geplanten Zeitraum hinaus untersagt. Damit wird uns die Durchführung der Veranstaltung aus höherer Gewalt unmöglich und die OderCon hiermit abgesagt. Eure Beträge erstatten wir natürlich in den nächsten Tagen zurück. Auch seitens der Deutschen Bahn gibt es inzwischen verschiedene kulante Angebote für die Umbuchung und den Umtausch von bis zum 13.03.2020 gekauften Fahrkarten. (https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_bahnde.shtml) Für Rückfragen stehen wir Euch natürlich zur Verfügung. Ansonsten hoffen wir Euch spätestens im nächsten Jahr zur OderCon 2021 zu sehen! Bleibt gesund. Eure Orga OderCon
  5. Dann will ich das mal aufklären... 🙂 Name: DraxAussehen: Au 77, pA 48, dazu groß, breit und recht muskulösHerkunft: eigentlich Melgarberge, wurde aber als Findelkind in Chryseia großgezogenSprachen: Fließend: Chryseisch, Comentang, Neu-Vallinga Grundkenntnisse: Vallinga, Twynnedisch Mögliche Rollen: Da er schon Erfahrung als Galeerensklave gesammelt hat wäre er wohl ein geeigneter Rudergänger Besonderheiten: sanft wenn man ihm oder seinen Freunden nicht doof kommt, folgsam, nicht der Hellste (sprich dumm)Kontakt zu anderen Charakteren: Drax schätzt ebenfalls klare Hirarchien. Er steht in der Regel am unteren Ende der Befehlskette. Da wo man nicht so viel denken muss.
  6. Hmm wäre gerne dabei....aber ich weiß nicht wann wir am Donnerstag angereist kommen.
  7. Ich bin mir sicher, da wird sich jemand finden. Albische Spielfiguren, vermutlich auch mit dem entsprechnden landeskundlichen Wissen, gibt es doch in unüberschaubarer Anzahl. Schön, dass ich dabei sein darf! Freue mich schon!
  8. Aktualisierung: Spieler: (6 Plätze) 1. Khun ap Te (Sven G.) - Figur + Rolle noch zu bestimmen 2. Beistellfisch (Zoe S.) mit Nahia - Rolle: Schiffsärztin/Heilerin 3. Bro mit Buraza - Rolle: vermutl. Steuermann 4. draco2111 mit Drax (Melgarbarbar) - Rolle: vermutlich Rudergänger oder Matrose 5. Lykke mit Magierin Tsuki - Rolle an Bord: Schiffszaubererin 6. Griffin MakTan (Sven M.) - Figur + Rolle noch zu bestimmen
  9. Wer übernimmt welche Position an Bord? Von einigen habe ich schon eine Rückmeldung erhalten, ein paar Spieler stehen noch aus ... Ein paar weitere Hinweise zu den Figuren und den möglichen Rollen, die an Bord übernommen werden könnten, wären schön, damit ich meine Planungen fortsetzen kann. Danke! @KhunapTe, @Griffin MakTan, @draco2111
  10. Name: Buraza al Arani (unter diesem Namen auch mit allen Werten bei MOAM zu finden) Aussehen: Au 72, pA 68, sieht aus wie ein wettergegerbter, orientalischer Seemann Herkunft: Darjabar (mehr per PN, vielleicht weißt Du ja noch vom letzten Jahr seinen Hintergrund), war mal Galeerensklave, ist inzwischen freigelassen und jetzt freischaffender Seemann Sprachen: Fließend: Aranisch, Albisch, Chryseisch, Neu-Vallinga, Scharidisch Grundkenntnisse: Tegarisch Mögliche Rollen: Rudergänger, Steuermann, Matrose Besonderheiten: total lieber Kerl! Ehrlich! Kontakt zu anderen Charakteren: davon gehe ich aus. Buraza ist zwar in der Lage, auch allein zurechtzukommen, arbeitet aber lieber zusammen. Er schätzt klare Hierarchien, hat aber nie lange unfähige Vorgesetzte (komisch...)
  11. "Mein Name ist Tensukione Lorent diAstrano, Mitglied der Magiergilde der Mondschwingen zu Candranor. Wer damit jetzt schon nichts anfangen kann: Tsuki reicht." Bei der kleinen dunklen Magierin handelt es sich um eine Tochter aus einem valianischen (kleinerem) adligen Haus bei Candranor, wie sie über einer Flasche Wisky gerne ausführt. Als Geradeso-nicht-Haupterbin hat sie nach Familientradition eine Magierausbildung in Candranor über sich ergehen lassen und sich nach der Ausbildung zum Missfallen der Familie selbstständig gemacht. Trotz dieses Hintergrunds pflegt sie eine außerordentlich laxe Einstellung zur Welt; die Vorurteile bestätigende Eitelkeit des Adels steht dennoch deutlich zu Gesicht. Zur Standartkleidung gehören eine geschwärzte Lederrüstung zu olivgrüner Hose, schwarzen Lederstiefeln und Federhut. Des Weiteren ein dunkelgrün-grauer pelzbesetzter Mantel und zwei auffällige, bunt bestickte Riemen, die sie als Mitglied der Mondschwingengilde offenbaren, sofern man Zauberschrift lesen kann. Diese Kleidung ist zwar edel, dennoch praktisch und vor allem dem Zweck gewidmet (bis zum Con kann ich eine Skizze anfertigen). Tsuki spricht Valianisch, Albisch, etwas Neu Vallinga und Comentang fließend, letztere mit teils gewolltem Akzent. Passend wäre die Rolle des Schiffsmagiers, andernfalls ist auch Hauptmann möglich (Anführen +10, und sie nimmt Kommandoaufgaben mit offenen Armen entgegen). Trotz der Magierklasse ist sie dem Nahkampf nicht abgeneigt (Magierstecken +12, diverse miese Augenblickszauber). Ihre Zauber zielen vor allem auf genannte miese Tricks ab (solange es funktioniert … Ehre wird völlig überbewertet) und weniger auf große Klatschen (z.B. Feuerkugel). Sie könnte mit Albai bekannt sein, aufgrund längerer Aufenthalte in "dieser unhaltbaren Sumpfgegend".
  12. Ein waelischer Söldner ist OK, für politische Feinheiten usw. ist dann jemand anders zuständig...
  13. Ich werde voraussichtlich Aki Dagurson, ein fredisches Schwert (Leibwächter), spielen, welcher lange in den Diensten des Tilion-Clans war. Aki ist Grad 17 und Nordlandbarbar aus dem Gelbsteinwald, aber schon länger in Alba unterwegs. Landeskunde Alba und so'n Schnulli hat er allerdings nicht, da er sich nicht sonderlich für politische Feinheiten interessiert, kann sich jedoch fließend auf Albisch verständigen. Ich hoffe, der passt in dein Konzept! Bild siehe hier: https://www.pinterest.de/pin/683913893388816618/
  14. Schade. Am Freitag hätte ich dabei sein können. Mein Fian Rioghnach kämpft gern gegen Twyneddin und Orcs, notfalls auch an Seite der Albai. Mit deren Kultur kennt er sich auch aus. Aber... falscher Tag leider.
  15. Ich will mitmachen! Bei der Figur muss ich schauen, welche passt!
  16. Spielleiter: Solwac Anzahl der Spieler: 4-5 System: M5 Grade der Figuren: 15-20 Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Frühstück (ca. 10:00) Voraussichtliche Dauer: Bis zum schlafen (ca. 01:00) Art des Abenteuers: Freiland, Kampf, sozial, keine größere Stadt Voraussetzung/Vorbedingung: Albische Figuren (bevorzugt) oder wenigstens die Bereitschaft sich mit der albischen Kultur auseinanderzusetzen. Beschreibung: Sulwenn NiFeoch, Syress up Hunegholt, hat euch zum Dank für eure Unterstützung gegen Orcs und Twyneddin letztes Jahr für einige Zeit rund um Elrodstid eingeladen. Heute ist der letzte von euch eingetroffen und das war Anlass für ein größeres Fest in Hunegholt, einer Feste zwischen den Gwinel-Bergen und dem Pennganion. Ab dem Nachmittag wurden mehrere Ochsen gegrillt und jetzt gegen Sonnenuntergang ist alles vertilgt und der Uisge wird großzügig verteilt. Da ertönt vom Turm ein Alarmruf und direkt als Antwort ertönt das mächtige Gequake eines Pibrochmor...
  17. Teaser 2: Diatravas langer Arm Bereits seit einigen Tagen segelt ihr auf der El Capaz nach Osten, der Sonne entgegen. Die unberechenbare, raue See und die kräftigen Strömungen, die den Pfortenarchipel vielerorts umfangen, haben euch schon einiges an seefahrerischem Können abverlangt. Vielfach wechselt der Wind seine Richtung, unbeständig frischt er auf, bläst sehr kräftig um dann kurz darauf wieder abzuflauen. Dunkle Wolken hängen über dem Meer, Regen peitscht über das Deck, während ihr immer wieder aufs Neue euren Kurs zu korrigieren versucht. Das Manövrieren ist kräftezehrend, die Segel sind nass und schwer, die Taue klamm und die Planken rutschig. Der Wind ächzt in Segeln und Takelage, lässt das Schiff schwanken und die Masten knarren. Es scheint zu stimmen: Die Priester Valians beten alle Unwetter von dort nach hier. Nothuns steh euch bei! Was in Molkos Namen hat euch bewogen, diese verhängnisvolle Fahrt anzutreten? Eure Gedanken kreisen um den Grund eurer Beteiligung an diesem Himmelfahrtskommando. Schon euer Aufbruch stand unter schlechten Vorzeichen. Kurz vor der Abfahrt musstet ihr begreifen, dass euer Bootsmann, der berüchtigte Scopar „Hinkebein“ Iyad, ein profunder Kenner des Archipels, bei einem heimtückischen Überfall auf der Straße aufs schwerste verwundet wurde. Er konnte die Reise nicht mehr antreten. War das ein Zufall? Es blieb jedoch keine Zeit zur Aufklärung. Sollte der Plan aufgehen, so war Unrast geboten. Immer wieder betonte Velado de Ferrera, Cousin und Repräsentant des Dugans von Diatrava, die Dringlichkeit der Unternehmung: Tevarras Vorhaben müsse vereitelt werden. Bis hierher hat euch die Fähige gebracht. Die westlichsten Ausläufer des Archipels müsstet ihr bald erreicht haben. Dann beginnt der ungewisse Teil der Fahrt, der Kurs durch den Archipel.
  18. Damit wir zügig ins Abenteuer starten können, möchte ich auf eine lange, vorgeschaltete "Kennenlernphase" der Figuren verzichten, sondern gehe davon aus, dass ihr euch seit der Anwerbung miteinander vertraut gemacht habt. Daher bitte ich euch zu überlegen, was die anderen Abenteurer über eure Figur in etwa wissen können/sollten, also was die anderen nach dem Anheuern über euch erfahren haben und warum ihr Zeit mit den anderen verbracht habt? (z. B. Aussehen, Typ, besondere Fertigkeiten, wesentliche Charakterzüge und Motivation auf die Reise zu gehen, Hobbies usw.). Ein solches Kurzportrait könnt ihr gerne hier im Strang einstellen (unten findet ihr ein Muster), dann ist das für alle transparent und wir machen auf dem Con eine ganz knappe Vorstellungrunde, wer welche Figur spielt. Ihr seid am Zug! Ich freue mich bereits sehr auf die Runde ... Für die Vorstellung hier im Strang könnt ihr folgendes Schema nutzen: Name: Aussehen: Herkunft: Sprachen: Fließend: ... Grundkenntnisse: ... Mögliche Rollen: Besonderheiten: Kontakt zu anderen Charakteren:
  19. An Bord der El Capaz gibt es verschiedene Positionen in der Mannschaftshierarchie zu besetzen. Welche eurer Figuren kann sich vorstellen zum Beispiel als Matrose, Bootsmann/-frau, Rudergänger*in, Steuerfrau/-mann oder auch als Schiffzauberer*in anzuheuern? Bitte denkt darüber nach, ob und welche Position ihr gerne bekleiden würdet. Für einen zügigen Spielstart auf der Oder-Con ist es hilfreich, wenn diese Fragen geklärt sind. Denn ich muss die anderen offenen Positionen mit Nspf besetzen. Rudergänger - steuert das Schiff in Alltagssituationen, gehört zu einer Wache - wichtige Fertigkeit: Bootfahren Steuerfrau - navigiert das Schiff und lenkt es in kritischen Situationen - wichtige Fertigkeiten: Naturkunde, Bootfahren (Offiziersrang) Bootsmann - befehligt die Mannschaft auf dem Schiff und koordiniert diese - wichtige Fertigkeit: Anführen; ggf. Beredsamkeit (Offiziersrang) Hauptmann der Seekrieger - befehligt die an Bord befindlichen Seekrieger, sprich die kampferprobten Seemänner und -frauen - wichtige Fertigkeit: Anführen (Offiziersrang) Matrose/-in - setzt die Befehle des Bootsmanns und des Steuermanns sowie des Kapitäns um - wichtige Fertigkeiten: Seilkunst, Balancieren, Klettern Maat - befehligt und koordiniert eine Wache (eine (Teil-)mannschaft die zusammen eine Wache bestreitet) - wichtige Fertigkeiten: Anführen, Seilkunst. Klettern, Balancieren Smutje - Koch oder Köchin an Bord Quartiermeister - ist für den Einkauf von Lebensmitteln, die Ausgabe von Rum und Waffen zuständig - wichtige Fertigkeiten: Geschäftsinn, Menschenkenntnis (Offiziersrang) Schiffszauberer, Schiffsarzt und Schiffspriester stehen außerhalb der Mannschaftshierarchie. Ich bitte um baldige Rückmeldungen: @Bro, @draco2111, @Beistellfisch, @KhunapTe, @Lykke, @Griffin MakTan
  20. SL: Oddi Anzahl der Spieler: 5-7 M5 Grade: 20-25 Beginn: 10:00 Uhr Ende: 1:00 Uhr nachts Art: Stadt, Detektiv, Kampf, Magie Es werden Zauberfähige Kämpfer benötigt (nicht nur PS und oder Or sondern auch so etwas wie Bestienjäger), Heiler sind auch immer gut wenigstens einer, Stadtfertigkeiten sollten ebenso wie Wildniss und Kampffertigkeiten in einer guten Waage sein In der Künstlerstadt Cranaghaught oder so ähnlich😋 passieren seltsame Dinge und ihr werdet auf Umwegen in diese Geschichte mit hineingezogen. Es verschwinden Leute oder werden mit aufgeschnittener Brust und herausgerissenem Herz.
  21. Genau! Denn Diatravas langer Arm ist ein Seefahrtsabenteuer und hat mit den Ereignissen in Lanitia nichts zu tun. Vielmehr geht es um Diatravas Vorherrschaft im Meer der Fünf Winde, oder zumindest den vom Duganat erhobenen Anspruch.
  22. Ist das die Fortsetzung von Wenn ja hätte ich Interesse mit dem Char welchen ich da gespielt habe.
  23. Ich hätte auch Interesse. Anzubieten hätte ich einen Barbaren aus den Melgarbergen (Grad 15) oder einen albischen Magister (Grad 10).
  24.  

×
×
  • Create New...