1.189 Beiträge in diesem Thema

Die Idee finde ich gut.

Aus Gründen der Vielfalt und Abwechslung würde ich aber für eine alternative Lokation plädieren, die dann geg. auch etwas zentraler liegt um es Gästen von weiter weg leichter zu machen. Zentraler im Sinne von A5 Richtung Darmstadt/Frankfurt um aus der Ecke mal häufiger ein paar Gesichter zu sehen.

 

Möglicherweise kennt ja jemand eine Kneipe die passen würde.

 

Hg

Toro

 

Moderation :

Stand März 2014:

 

Der Stammtisch findet immer am 13. jeden Monats statt. Zur Zeit ist das Eckhaus in Bornheim die Lokation für den Stammtisch.

 

Weitere Informationen gibt es dann immer aktuell am Ende des Stranges. Der nächste Termin ist auch immer im Forumskalender zu finden.

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

bearbeitet von Bruder Buck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Äh, das sind kleine 140km von mir aus. Aber ich bin in meiner Planung momentan eh nicht so frei. Mein Examen steht vor der Tür. Würde mich aber über ein Treffen freuen, wobei mir ein wenig die Initiative fehlt mich von meinen Büchern zu trennen.

Liebe Grüße

Yiska

Liebe Yiska,

 

mir ist klar, dass das für Leute aus dem Großraum Frankfurt deutlich weiter ist, als es der Bunte Hund war. Allerdings sind für Treffen in den Bunten Hund auch andere über 100km gefahren, warum nicht also auch mal nach Speyer? So war mein Gedanke.

 

@Toro: Die Idee hatte ich auch schon, allerdings würde mir eine Kneipe ohne jeden Bezug nicht so gefallen - auf den Bunten Hund sind wir schließlich auch nicht zufällig gekommen... aber ich sperre mich bestimmt nicht gegen einen entsprechenden Vorschlag. Dafür müsste man aber einen eigenen Strang aufmachen!

 

@Quintulf: Ja, so ist das gedacht, wenn du mal in der alten Heimat bist. :beer:

 

Grüße

 

Bruder Buck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Idee finde ich gut.

Aus Gründen der Vielfalt und Abwechslung würde ich aber für eine alternative Lokation plädieren, die dann geg. auch etwas zentraler liegt um es Gästen von weiter weg leichter zu machen. Zentraler im Sinne von A5 Richtung Darmstadt/Frankfurt um aus der Ecke mal häufiger ein paar Gesichter zu sehen.

 

Möglicherweise kennt ja jemand eine Kneipe die passen würde.

 

Hg

Toro

 

Wenn es nur um die Autobahnnähe geht, würde sich Ladenburg anbieten. Hat eine eigene Ausfahrt an der A5, ist ein nettes Örtchen mit ausreichender Gastronomie. Eine geeignete Location würde sich dort sicher finden lassen. Ist halt immer noch 'Heidelberg', sprich von FFM/DA ein Stückchen entfernt.

Sollte es weiter gen Norden sein, fällt mir noch Weinheim ein, auch an der A5.

 

Grüße, Veri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dafür müsste man aber einen eigenen Strang aufmachen!

Moderation :

Was ich hiermit getan habe.

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

Also ich bin da nur dabei, wenn jemand eine Kneipe findet, zu der auch irgendein Bezug besteht und / oder die was besonderes bietet. Der Bunte Hund war kulinarisch extraklasse und der Wirt ist aktiver Midgard-Spieler. Ich fahre keine x-Kilometer, um mich in einen beliebigen Biergarten zu setzen, nur weil er geografisch günstig liegt.

 

Wie gesagt, ich sperre mich nicht gegen die Idee, aber bis hier keine konkreten Vorschläge kommen, die mich begeistern können, bin ich sehr abwartend.

 

Grüße

 

Bruder Buck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin da nur dabei, wenn jemand eine Kneipe findet, zu der auch irgendein Bezug besteht und / oder die was besonderes bietet.

Sehe ich auch so wobei da letzteres deutliche Priorität genießt.

 

Der Bunte Hund war kulinarisch extraklasse und der Wirt ist aktiver Midgard-Spieler.

Stimmt aber so eine Konstellation wird wohl die Ausnahme bleiben.

 

Ich fahre keine x-Kilometer, um mich in einen beliebigen Biergarten zu setzen,

jo

 

nur weil er geografisch günstig liegt.

Naja, kommt auf die Situation an würde ich sagen.

 

Wie gesagt, ich sperre mich nicht gegen die Idee, aber bis hier keine konkreten Vorschläge kommen, die mich begeistern können, bin ich sehr abwartend.

Dann schauen wir mal, ob sich nicht was reizvolles finden läßt. Weil irgendwann muß man auch mal was neues ausprobieren. Anders sind wir auch nicht im Eulenspiegel gelandet.

 

hg

Toro

 

PS: Hat noch jemand lust mit auf Testtour zu gehen oder kennt bereits was passendes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: Hat noch jemand lust mit auf Testtour zu gehen oder kennt bereits was passendes?

 

Grundsätzlich ja, wenn es terminlich passt.

Was die Locations angeht, kann ich ja die Tage mal in mich gehen und was vorschlagen, wenn mir was passendes einfällt.

 

Grüße, Veri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man sich nicht auf die A5 festlegen, es gibt noch andere Nord- Süd Adern ... die A3 z.B. oder die A61/A81.

 

Was ist das Ziel des "neuen Stammtisches"?

 

* ein regionaler Stammtisch im Rhein Main Gebiet? Die MIDGARD Gemeinde da zu bedienen? Dann wäre Mainz / Wiesbaden ein möglicher Mittelpunkt. Liegt verkehrstechnisch sehr günstig, nahe an A3, A5, A61, A66, A67

 

* ein Treffpunkt für reisende Congänger? Dann sollte man evaluieren, welche Strecken die rasende MIDGARD Gemeinde gerne nutzt und wo ein sinnvoller Stop auf dem Weg von wo nach wo angebracht wäre ...

 

* Freaks einfach mal so, nach Absprache, zu treffen? Das kann nach Absprache auch in Kambodscha oder in Alaska oder in Feuerland passieren, dafür benötigt man keinen festen Anlaufpunkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht sollte man sich nicht auf die A5 festlegen, es gibt noch andere Nord- Süd Adern ... die A3 z.B. oder die A61/A81.

 

Was ist das Ziel des "neuen Stammtisches"?

 

* ein regionaler Stammtisch im Rhein Main Gebiet? Die MIDGARD Gemeinde da zu bedienen? Dann wäre Mainz / Wiesbaden ein möglicher Mittelpunkt. Liegt verkehrstechnisch sehr günstig, nahe an A3, A5, A61, A66, A67

 

* ein Treffpunkt für reisende Congänger? Dann sollte man evaluieren, welche Strecken die rasende MIDGARD Gemeinde gerne nutzt und wo ein sinnvoller Stop auf dem Weg von wo nach wo angebracht wäre ...

 

* Freaks einfach mal so, nach Absprache, zu treffen? Das kann nach Absprache auch in Kambodscha oder in Alaska oder in Feuerland passieren, dafür benötigt man keinen festen Anlaufpunkt

Bei Punkt eins kann ich nicht mitreden, bei Punkt 3 stimme ich Luki vorbehaltlos zu, zu Punkt 2 kann ich als Con-Nomade was sagen:

 

Auch wenn viele Con-Gänger mit Auto unterwegs sind, wäre ich z.B. erfreut, wenn ein solcher Treffpunkt unweit großer regionaler Eisenbahnknotenpunkte wäre, wie z. B. in Frankfurt oder Mainz, von wo aus der Eisenbahnreisende weiterreisen könnte nach dem Treffen oder wo er vorher anreisen könnte, um anschließend oder am Folgetag den Con zu besuchen. Fände ich schön. :thumbs:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich auch sehr für einen Stammtisch in der Gegend interessieren, aber es scheint - wenn man sich euer bisheriges Gespräch anschaut - eine sehr hohe Erwartungshaltung daran herangetragen zu werden.

 

Ich finde, das muss nicht sein. Um einen Stammtisch zu "beginnen" würde es reichen, wenn jemand mit ausreichend Engagement, der möglichst "mittig" zwischen Ffm, Hd/Ma wohnt, eine Kneipe oder Bar in seiner Heimatstadt aussucht und erstmal zum Stammtisch lädt. Wie sich das dann weiterentwickelt, kann man doch viel besser bei einem Bier oder Saft erörtern als im Forum, wo die Wünsche und Erwartungen vielleicht weitere Entwicklungen im Keim ersticken.

 

Übrigens gibt es im Odenwald eine Bar, die von einer ehemaligen Mitspielerin einer meiner Runden geführt wird. Sie hat gerade erst am 6.6. eröffnet und nennt sich Wespennest (http://www.wespen-nest.de.tl). Vielleicht wäre das etwas?

 

Viele Grüße,

Kosch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Übrigens gibt es im Odenwald eine Bar, die von einer ehemaligen Mitspielerin einer meiner Runden geführt wird. Sie hat gerade erst am 6.6. eröffnet und nennt sich Wespennest (http://www.wespen-nest.de.tl). Vielleicht wäre das etwas?

 

Viele Grüße,

Kosch

Das ist doch mal ein konkreter Vorschlag! :beer:

 

Ich wäre dabei, von mir aus sind das keine 50 Kilometer, allerdings liegt 64743 Beerfelden halt nicht gerade verkehrsgünstig für die meisten Leute.... es sind von Osten ab Weinheim, von der A5 abfahrend noch ca. 35 Kilometer Landstraße, von Norden über Darmstadt ca. 50km Landstraße und von Süd-Westen her würde man wohl in Heilbronn von der A6 runter fahren, da sind es dann sogar über 60 Kilometer Landstraße! :notify:

 

Einen Versuch wäre es allerdings wert. :satisfied:

 

Grüße

 

Bruder Buck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann meld ich mich doch hier auch mal kurz - wenn Kosch hier schon so fleißig Werbung für mich macht *lach*

Ja, ich weiß dass Beerfelden nicht wirklich auf dem direktesten Weg liegt (und zwar EGAL von wo man kommt *g*) aber falls ihr doch Lust hättet mal bei mir vorbeizuschauen, seid ihr mir natürlich immer willkommen! Für Fragen und Anregungen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung - denn meine Homepage ist zur Zeit vielleicht noch nicht so ganz aussagekräftig *hüstel*

 

Grüßle,

Sandi (vom Wespennest)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Beerfelden liegt schon schön ruhig *hüstel* allerdings auch nur ~20min von meiner Arbeit entfernt (wenn auch entgegengesetzt zum Nachhauseweg). Mal sehen wann ich vorbei schnuppern kann um es mir mal anzusehen.

 

Hg

Toro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für uns sind's ca. 130km. Da Beerfelden mitten in der Pampa ist, schätze ich eine Fahrzeit von mindestens 1,5 Stunden. Wäre aber Samstags machbar.

 

Viele Grüße

hj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So und wenn nicht alles daneben geht schaue ich am Samstag auch mal rein. Zur Eröffnung hatte ich es ja leider nicht geschafft

 

bis dann

Nomo, alias Ganerc Greenwurz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha, bahnt sich hier eine Odenwald-Connection an? ;):beer:

 

Wie schon erwähnt, spricht nichts dagegen, dem Wespennest mal einen Antrittsbesuch abzustatten, für mehr oder weniger regelmäßige Treffen liegt Beerfelden allerdings leider, leider ein klein wenig zu weit abseits der üblichen Schnellverkehrswege...

 

...allerdings, wie es der Zufall will, haben Adjana und ich auf dem Weg in den Norden beim erfolgreichen Versuch ein Frühstückslokal für mich aufzutreiben knapp abseits der A5 die Villa Journal (leider wohl ohne eigene Homepage :dunno: ) in Seeheim-Jugenheim, das ist zwei Abfahrten südlich von Darmstadt, gefunden. :essen: Wir fanden es vom Ambiente her gut, die Preise sind nicht billig, aber auch nicht teuer, muss man sehen, wie sich das mit ein paar Leuten mehr darstellt.

 

Dort könnten wir uns auch mal treffen, das liegt verkehrstechnisch näher an den Vorgaben. Midgard- oder gar Forums-Bezug ist halt keiner vorhanden, das wäre ja auch wirklich ein Zufall.

 

Grüße

 

Bruder Buck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider gar nicht gut für Nicht-Frankfurter liegt der Celtic-Garden in Ffm-Fechenheim (http://celticgarden.ce.ohost.de). Der Wirt bedient in Gewandung, hat auch einen schönen Innenhof und die Inneneinrichtung ist keltisch (Felle, Rüstungsteile, viel Holz). Er bietet sogar auf Bestellung besondere Specials an oder auch mittelalterliche "Speisungen" - Met inklusive.

Raven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Leider gar nicht gut für Nicht-Frankfurter liegt der Celtic-Garden in Ffm-Fechenheim (http://celticgarden.ce.ohost.de). Der Wirt bedient in Gewandung, hat auch einen schönen Innenhof und die Inneneinrichtung ist keltisch (Felle, Rüstungsteile, viel Holz). Er bietet sogar auf Bestellung besondere Specials an oder auch mittelalterliche "Speisungen" - Met inklusive.

Raven

 

Das sieht gut aus! Könnten wir mal probieren ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der Recherche nach einer reizvollen Kneipe/Gaststätte/Restaurant/WasAuchImmer bin ich, eher zufällig, über das Capones in Darmstadt gestolpert. Sieht auch nach einem Versuch aus.

 

Das eher zufällig bezieht sich darauf, das es mir nicht gelungen ist, per INet, eine sinnvoll verwertbare Quelle für Kneipen/etc. Bewertungen zu finden. Hat da vielleicht jemand von euch schon mehr Glück gehabt?

 

hg

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das eher zufällig bezieht sich darauf, das es mir nicht gelungen ist, per INet, eine sinnvoll verwertbare Quelle für Kneipen/etc. Bewertungen zu finden. Hat da vielleicht jemand von euch schon mehr Glück gehabt?

 

Ich nutze http://www.qype.de und habe gute Erfahrungen gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Leider gar nicht gut für Nicht-Frankfurter liegt der Celtic-Garden in Ffm-Fechenheim (http://celticgarden.ce.ohost.de). Der Wirt bedient in Gewandung, hat auch einen schönen Innenhof und die Inneneinrichtung ist keltisch (Felle, Rüstungsteile, viel Holz). Er bietet sogar auf Bestellung besondere Specials an oder auch mittelalterliche "Speisungen" - Met inklusive.

Raven

 

Das sieht gut aus! Könnten wir mal probieren ...

Vielleicht könnten die ersten Berichte vor Breuberg eingestellt werden. Denn Fechenheim liegt quasi genauso auf dem Heimweg wie der Bunte Hund... :lookaround:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das eher zufällig bezieht sich darauf, das es mir nicht gelungen ist, per INet, eine sinnvoll verwertbare Quelle für Kneipen/etc. Bewertungen zu finden. Hat da vielleicht jemand von euch schon mehr Glück gehabt?

 

Ich nutze http://www.qype.de und habe gute Erfahrungen gemacht.

 

Werde ich bei Gelegenheit testen, schon mal Danke dafür.

 

hg

Toro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das eher zufällig bezieht sich darauf, das es mir nicht gelungen ist, per INet, eine sinnvoll verwertbare Quelle für Kneipen/etc. Bewertungen zu finden. Hat da vielleicht jemand von euch schon mehr Glück gehabt?

 

Ich nutze http://www.qype.de und habe gute Erfahrungen gemacht.

 

Werde ich bei Gelegenheit testen, schon mal Danke dafür.

Naja, ich habe mich auch bei denen mal angemeldet, um damals noch Werbung für den Bunten Hund zu machen. Seitdem schicken dir mir andauernd Werbemails.... :dozingoff:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das eher zufällig bezieht sich darauf, das es mir nicht gelungen ist, per INet, eine sinnvoll verwertbare Quelle für Kneipen/etc. Bewertungen zu finden. Hat da vielleicht jemand von euch schon mehr Glück gehabt?

 

Ich nutze http://www.qype.de und habe gute Erfahrungen gemacht.

 

Werde ich bei Gelegenheit testen, schon mal Danke dafür.

Naja, ich habe mich auch bei denen mal angemeldet, um damals noch Werbung für den Bunten Hund zu machen. Seitdem schicken dir mir andauernd Werbemails.... :dozingoff:

 

Ist ein Wirtschaftsunternehmen, was erwartest du?

Im Profil kannst du den Newsletter übrigendes auch abbestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.