Jump to content

Die Medienrunde


Einskaldir

Recommended Posts

  • 2 months later...

Das Buch http://www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&field-author=Daniel%20Hanover&search-alias=books-de&sort=relevancerank fiel mir vor einiger Zeit im Buchladen auf, las sich ganz nett an, wollte ich mir mal näher ansehen.

 

Nun lese ich nicht gerne Übersetzungen, wenn ich das Original bekommen kann. Es ist für die deutsche Ausgabe ein Übersetzer genannt. Allerdings scheint es keine Originalausgabe zu geben, weder auf Amazon, noch via Google.

 

Kann mich da jemand erleuchten?

Link to comment

Guckst du hier:

 

http://www.phantastik-couch.de/daniel-hanover-das-drachenschwert.html

 

"Originalausgabe erschienen 2011 unter dem Titel The Dragon´s Path.."

 

Witzig, dass der Autor da nicht Hanover heißt. Vom Titel passt es aber:

 

http://www.amazon.de/Dragons-Path-Book-Dagger-ebook/dp/B004SBMJSI/ref=sr_1_3?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1359561144&sr=1-3

Edited by Einskaldir
Link to comment
  • 4 months later...

Die Industrie schadet sich wieder selbst. :D

Da gabs doch eine Untersuchung, dass seit dem Schließen von kino.to die Besucherzahlen in Kinos runtergegangen sind. Die Werbung der User per Mund-zu- Mund-Progaganda war offensichtlich besser als jeder Trailer.

Link to comment

Moderation :

 

Aus dem Strang zu "Das Lied von Eis und Feuer" ausgegliedert, da allgemeine Spoilerdiskussion.

 

 

EinMODskaldir

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

Ich muss Bro Recht geben.

 

Ich nicht.

 

Informationen zur Handlung des Films kann ich auch auf den offiziellen und halboffiziellen Seiten finden ... ich muss sie ja nicht lesen :dunno:

 

Und wie blauäugig muss man sein, wenn man in diesem Strang liest, weil gerade jemand - passend zum Zeitpunkt der Ausstrahlung im "pay-TV" - hier was schreibt, und davon ausgehe, dass er nichts zur handlung schreibt?

 

Ich betrachte diesen Strang ähnlich wie einen Strang zu einem offiziellen Abenteuer ... wenn ich nichts über die Inhalte wissen will, dann lese ich ihn nicht.

Edited by Einskaldir
Link to comment

Hallo Moderatoren!

 

Ich muss Bro Recht geben.

 

Der Standard für Spoiler ist die Erstausstrahlung im deutschen Free-TV, nicht Pay-TV (Sky Atlantic HD), nicht VoD (Sky Go/Anytime), und schon gar nicht "halblegale" Downloads.

Ist dies tatsächlich die gewünschte Handhabung hier im Forum?

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Link to comment

Aber was ist dann mit den ganzen Österreichern und Schweizern hier im Forum? Müssen die dann jetzt deutsche Fernsehzeitschriften kaufen, um nichts Unerlaubtes zu veröffentlichen? Und vor allem, was mache ich als DVB-T-Seher, wenn sich die RTL-Gruppe demnächst aus dieser Übertragungstechnik zurückzieht? Darf ich hier dann auch nichts mehr schreiben? Ich bin in Sorge und hoffe auf ein machtvolles Adminwort. Oder so.

Link to comment
Hallo Moderatoren!

 

Ich muss Bro Recht geben.

 

Der Standard für Spoiler ist die Erstausstrahlung im deutschen Free-TV, nicht Pay-TV (Sky Atlantic HD), nicht VoD (Sky Go/Anytime), und schon gar nicht "halblegale" Downloads.

Ist dies tatsächlich die gewünschte Handhabung hier im Forum?

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

 

Der Standard ist, dass auf der ersten Seite eines Stranges zu Filmen und Büchern nicht gespoilert werden soll, bzw. Spoilertags gesetzt werden müssen, wenn man es doch tut. Danach ist es mehr oder weniger frei gestellt. Einfach aus dem Grund, dass die erste Seite zur Information für Interessierte dienen soll, die den Film noch nicht kennen. Wer weiter liest ist dann quasi selbst Schuld, wenn er sich den Spaß verdirbt.

 

Dabei hatten wir noch nicht an die ganzen Pay-TV-Sender gedacht, aber letztlich ist das eigentlich auch egal, denn es gehen ja auch nicht alle gleichzeitig ins Kino. Somit gibt es immer jemanden, der früher etwas gesehen hat und den anderen, der es erst auf DVD sehen will/kann.

 

Bei Serien haben wir hingegen das Problem, dass alle Staffeln in einem Strang besprochen werden, somit läuft man unbemerkt wieder in eine Spoilerfalle, wenn man sich noch bei der Diskussion zu Staffel x wähnt, während andere schon über Staffel y diskutieren. Das ist für denjenigen, der in diese Spoilerfalle läuft unangenehm. Dem kann man meiner Meinung nach nur begegnen, wenn man für jede Staffel einen eigenen Strang aufmacht. Das reißt unter Umständen die Diskussion auseinander und trennt Dinge, die zusammengehören - wobei man dem durch Zitate und Links durchaus begegnen kann.

 

Alternativ wird ihm Strang ein Beitrag mit dem Hinweis auf den Staffelwechsel eingefügt, der kann allerdings überlesen werden.

 

Aber grundsätzlich die Diskussion zu verbieten, nur weil etwas noch nicht im Free-TV gelaufen ist, halte ich für übertrieben.

 

Detritus

Link to comment

Ich finde allgemein die Haltung, in Buch-, Film- oder sonstigen Besprechungen bloß nichts über den Inhalt zu verraten, besonders wie es im Internet nun überall eingefordert wird, für albern. Eine Besprechung oder Diskussion dreht sich nunmal auch um inhaltliche Dinge, es sei denn, man bleibt vollkommen an der Oberfläche - und das ist uninteressant. Wer einen Artikel oder einen Thread liest, in dem zum Beispiel eine Fernsehserie besprochen oder diskutiert wird, der sollte auch in Kauf nehmen und ERWARTEN, dort inhaltliches zu finden.

 

Das ist meine Meinung, Leute können gerne anderer Meinung sein - bei denen entschuldige ich mich für etwaige Spoiler in meinen Beiträgen.

Link to comment

Ich sehe das wie Detritus.

 

Es ist schlichtweg kaum anders handhabbar. Die erste Seite soll der Information dienen. Also um was es grob inhaltlich geht.

 

Danach ist die Diskussion um den Inhalt und weiteren Verlauf freigestellt. Wenn ich ab da weiterlese, ohne dass ich Nebeninformationen bekommen möchte, dann bin ich, auch aus meiner Sicht, selbst schuld.

Klar ist es nett, wenn ein User dann trotzdem einen Spoiler setzt, aber wenn er es nicht macht, werden wir diesen sicherlich nicht nacharbeiten und auch nicht den verfassten Beitrag einfach löschen. Das macht aus meiner Sicht nun wirklich keinen Sinn.

 

Ein bisschen Selbstständigkeit ist doch nun wirklich auch zu erwarten. Wenn beispielsweise auf den letzten Seiten des "Lied von Eis und Feuer"- Stranges schon über die neue Staffel geredet wird, noch ganz ohne besonderen inhaltlichen Bezug, dann muss ich mich doch wirklich nicht wundern, wenn irgendwann etwas Inhaltliches kommt. Ich wurde immerhin mehrere Seiten lang gewarnt, dass die dritte Staffel bereits Thema ist oder sein könnte.

Link to comment
Entschuldige, ich war mir nicht bewusst, dass die Anzeigen ja unterschiedlich sein können. Beim Verfassen der Regeln gingen wir von der "normalen" Darstellung, also 10 Beiträge pro Seite, aus.
Ich lese zwar auch mit 100 Beiträgen pro Seite, aber 10 Beiträge bevor Spoiler nicht mehr verpflichtend sind reichen aus. Denn zum einen würden sonst lebhaftere Diskussionen erst nach 100 "Füllbeiträgen" möglich und zum anderen reichen die ersten paar Beiträge ja um zu wissen worum es geht. Alles andere ist dann Lesen auf eigene Gefahr.

 

Eines kann dann natürlich passieren: Man liest 9 Beiträge, es kommen die Beiträge 10 und 11 und wenn man sie lesen will sind beide im Browserfenster sichtbar und man kriegt ungewollt etwas aus Beitrag 11 mit. Das wäre dann halt Pech.

Link to comment
Der Standard ist, dass auf der ersten Seite eines Stranges zu Filmen ...
Ich sehe das wie Detritus.

 

Es ist schlichtweg kaum anders handhabbar. Die erste Seite soll der Information dienen. Also um was es grob inhaltlich geht.

 

Was bedeutet in diesem Zusammenhang "erste Seite" ... 10 Beiträge, 20 Beiträge, oder wie bei Bro 100 Beiträge?

Ja, spannende Frage. Die unterschiedliche Darstellungsweise hatten wir, wie Einskaldir schon schrieb, tatsächlich nicht berücksichtigt und sind von 10 Beiträgen pro Seite ausgegangen. Dahingehend müssen wir die Regeln nochmal überarbeiten. Aber ich denke, das Solwacs Idee, die ersten 10 Beiträge spoilerfrei zu lassen auch mit mehr Beiträgen auf der Seite ganz brauchbar wäre.

 

Gänzlich auschalten wird man die Spoilergefahr letztlich nie können.

Link to comment
  • 3 years later...

.

Als die Serie Bret Maverick mit James Garner als Titelheld im Fernsehen ausgestrahlt wurde, lang ist´s her, habe ich sie mir immer sehr gerne angesehen. Ich glaube, die erste Episode hat davon gehandelt, daß er beim Pokern eine Farm gewonnen hat, zu der der Hausmeister Cyrus gehörte. Ich glaube, Maverick hat während aller Episoden, die ausgestrahlt wurden, in dieser Farm gewohnt. Die nächstgelegene Stadt war Sweetwater, erst mit Sheriff Guthrie, der eine Schwäche für die Herausgeberin der Zeitung hatte, dann mit Sheriff Doud (oder wie sich die Namen schrieben). Einmal gewinnt er beim Poker eine chinesische Frau, die er letztendlich an die Armee abgibt. Einmal wird seine Scheune angesteckt und die Stadt bestellt ihm eine neue aus Fertigbauteilen, wonach er eine kleine Kirche neben dem Haus hat, weil falsche Bauteile geliefert wurden.

 

Ich denke seit einer Weile, daß ich die Serie gerne wiedersehen würde und habe mich nun dafür interessiert, wieviele Staffeln es davon gibt. Die englische Wikipedia nennt mit fünf - aber bei keiner Episode des Episode Guide erkenne ich eine Episode, die ich im Fernsehen sah, wieder. 

 

Kann mir jemand von Euch bitte Aufschluß geben? Was waren das seinerzeit im Fernsehen für Episoden?

Link to comment

.

Der deutsche Titel wäre "Das Erwachen der Sphinx", Regie Mike Newell, mit Charlton Heston, Susannah York, Stephanie Zimbalist, von 1980. 

 

Mir hat an dem Film immer gefallen, daß die Leute ihre Hausaufgaben gemacht haben.

 

Als Turner vor dem Grab die Inschrift liest, in der Art von "der Namenlose muß für immer allein sein, störe ihn nicht, den Namenlosen, auf daß Deine Seele nicht verdorre" und zum Ende der Schriftzeile kommt, korrigiert sie sich: "nein, die Namenlose", denn sie hat das Ei-Symbol gesehen, das am Ende des Satzes kommt und besagt, daß von einer Frau die Rede ist. 

 

Als sie in das Grab gehen, lesen sie den Namen: Kara und in der Tat sind in der Kartusche die Sybole für Ka und Ra, wobei Ra oben steht, wie sich das gehört. 

 

Später dann lesen sie weitere Inschriften, daß ein Mann aus den Himmeln des Nordens tun wird, was Kara ihm sagt, bis zum Tode, und an der Wand stehen in der Tat die Symbole für Himmel und Plural. 

 

Wirklich mehr verstehe ich auch nicht von Hieroglyphen, aber ich finde beeindruckend, daß man sich für so einen Film solche Mühe gegeben hat und habe mich immer gefragt, wer da soviel Ahnung hatte.

 

Kann jemand von Euch mir das vielleicht sagen?

 

Normalerweise haben sie in derartigen Filmen ja billige Kopien von einigen Gegenständen von Tut-Ench-Amun und überall steht sein Königsname drauf und das war es. 

 
Link to comment
Guest Unicum

 

Normalerweise haben sie in derartigen Filmen ja billige Kopien von einigen Gegenständen von Tut-Ench-Amun und überall steht sein Königsname drauf und das war es. 

 

 

Zugestanden nicht im Detail mein fachgebiet aber in einigen Teilen der Filmindustrie war es - je nach Regiseur wirklich so das man sich know-How zugekauft hat.

 

 

Bei der Produktion von Interstellar wurde die Crew um Christopher Nolan von dem bekannten Astrophysiker Kip Thorne beraten. An seinen Theorien orientierte sich Nolan bei den Möglichkeiten der Raumfahrt mit Hilfe von Wurmlöchern. Thorne agierte im Filmprojekt auch als ausführender Produzent.

 

Ich nehme an das es ähnliches, wenn auch im kleineren Rahmen, auch für "deinen" Film gilt.

Leider habe ich keine verweise darauf gefunden WER es im genauen war der die Quelle ist. Im dümmsten Falle kann ich mir aber auch vorstellen das man sich im Low-Budget bereich einfach einen Studenten der Archeologie/Agythologie nimmt der für das Produktionsteam so etwas zusammen-"bastelt". Wirklich viel mühe ist es meines erachtens nie gewesen sich die Informationen zu besorgen - das sieht man in vielen alten Filmen, da hätte ein besuch in einem Museum schon einiges gebracht. Die verrisse von Filmen sind ja voll von solchen Fehlern.

Edited by Unicum
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...