Jump to content

Die Medienrunde


Einskaldir

Recommended Posts

Du möchtest keine Rezension zum Film, diesen nicht vorstellen, keine Umfrage, sondern nur eine einfache Frage zu ihm stellen. Dafür braucht es keinen eigenen Strang im Unterforum.

.

Das habe ich auch nicht in Abrede gestellt.

 

Da in der Überschrift für dieses Unterforum aber steht "Bibliothek - Diskussionen über Bücher", wollte ich deutlich machen, daß es um einen Film geht. 

Link to comment

 

 

Du möchtest keine Rezension zum Film, diesen nicht vorstellen, keine Umfrage, sondern nur eine einfache Frage zu ihm stellen. Dafür braucht es keinen eigenen Strang im Unterforum.

.

Das habe ich auch nicht in Abrede gestellt.

 

Da in der Überschrift für dieses Unterforum aber steht "Bibliothek - Diskussionen über Bücher", wollte ich deutlich machen, daß es um einen Film geht.

Das ist nett. Zur Medienrunde führt aber aus jedem Unterforum ein Strang. Die Tatsache, dass sie im Bücherforum ist, hat rein technische Gründe.

Link to comment
  • 2 years later...

Man ist ja durchaus unterschiedlicher Meinung, was den Verkauf der Star Wars Rechte an Disney betrifft. Ich persönlich fand es gut, weil ich schon immer der Ansicht war, dass das SW Universum einfach Platz für jede Menge Geschichten hat und Lukas selbst nie weitere SW Titel drehen würde, wie Disney es tut. Abgesehen davon, dass es nach den letzten Werken von Lukas eigentlich auch nur besser werden konnte....

Und sowas bestätigt mich wieder.

Disney eröffnet im Sommer SW Galaxy's Edge. Einen Theme Park in Disneyland.

https://www.youtube.com/watch?v=SowdvPryB2g

https://www.youtube.com/watch?v=TyzbUpXlTvQ

Das ist echt cool. Würde ich mir gerne ansehen. Und auch das wäre mir Lukas so nicht möglich gewesen.

Edited by Einskaldir
Link to comment

@Einskaldir

Der Vergleich hinkt ein bisschen. Disney hat schon seit langem Themenparks und kann deshalb sowas leichter dazu bauen ohne dabei volles Risiko zu gehen. George Lucas, der ja letztlich diese riesige Merchandisingmaschinerie um Star Wars mitbegründet hat, hätte sowas komplett alleine aufbauen müssen und damit das volle Risiko getragen.

Was den Raum für Geschichten im Star Wars-Universum betrifft, gebe ich dir vollkommen recht. Da ist eine Menge Platz. Leider hat Disney diesen Platz bisher zu wenig genutzt. Fast alle Serien und Filme drehen sich letztlich um die gleichen Protagonisten. Dazu kommt, dass sie auch nicht wirklich gut waren. Zumindest bei den Romanen habe ich deutlich bessere Geschichten zu Gesicht bekommen. Einzige Ausnahme bisher: Rogue One. The Mandalorian scheint auch mal eine andere Figurengruppe in den Fokus zu nehmen. Mal sehen, was dabei herauskommt.

Edited by Detritus
  • Thanks 1
Link to comment
vor 1 Minute schrieb Detritus:

@Einskaldir

Der Vergleich hinkt ein bisschen. Disney hat schon seit langem Themenparks und kann deshalb sowas leichter dazu bauen ohne dabei volles Risiko zu gehen. George Lukas, der ja letztlich diese riesige Merchandisingmaschinerie um Star Wars mibegründet hat, hätte sowas komplett alleine aufbauen müssen und damit das volle Risiko getragen.

Was den Raum für Geschichten im Star Wars-Universum betrifft, gebe ich dir vollkommen recht. Da ist eine Menge Platz. Leider hat Disney diesen Platz bisher zu wenig genutzt. Fast alle Serien und Filme drehen sich letztlich um die gleichen Protagonisten. Dazu kommt, dass sie auch nicht wirklich gut waren. Zumindest bei den Romanen habe ich deutlich bessere Geschichten zu Gesicht bekommen. Einzige Ausnahme bisher: Rogue One. The Mandalorian scheint auch mal eine andere Figurengruppe in den Fokus zu nehmen. Mal sehen, was dabei herauskommt.

Ist es nicht so, dass Disney alle Spin-Offs eingestampft hat (Boba, Kenobi), weil Solo nicht so erfolgreich war wie geplant? Über Boba Fett hätte ich gerne was gesehen. 

Ich gebe euch Recht, das Universum hat so viel Raum für Geschichten, die noch zu erzählen sind (Stichwort KOTOR)

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Detritus:

@Einskaldir

Der Vergleich hinkt ein bisschen. Disney hat schon seit langem Themenparks und kann deshalb sowas leichter dazu bauen ohne dabei volles Risiko zu gehen. George Lukas, der ja letztlich diese riesige Merchandisingmaschinerie um Star Wars mibegründet hat, hätte sowas komplett alleine aufbauen müssen und damit das volle Risiko getragen.

 

Klar. Das möchte ich gar nicht Abrede stellen. Letztlich zählt das Ergebnis. Und eine Umsetzung unter Lukas hätte es wohl nie gegeben.

Link to comment
vor 7 Minuten schrieb metallian1:

Ist es nicht so, dass Disney alle Spin-Offs eingestampft hat (Boba, Kenobi), weil Solo nicht so erfolgreich war wie geplant? Über Boba Fett hätte ich gerne was gesehen. 

Ich gebe euch Recht, das Universum hat so viel Raum für Geschichten, die noch zu erzählen sind (Stichwort KOTOR)

Ja, das war eigentlich so. Aber jetzt will Disney im Streamingbereich groß einsteigen und dafür brauchen sie zugkräftige exklusive Marken. Star Wars gehört dazu und deshalb wird "The Mandalorian" nun bei Disney+ erscheinen. Der Dreh der ersten Staffel ist im Februar abgeschlossen worden.

Edited by Detritus
Link to comment
vor 1 Minute schrieb Detritus:

Ja, das war eigentlich so. Aber jetzt will Disney im Streamingbereich groß einsteigen und dafür brauchen sie zugkräftige exklusive Marken. Star Wars gehört dazu und deshalb wird "The Mandalorian" nun erscheinen. Der Dreh der ersten Staffel ist im Februar abgeschlossen worden.

Guck mal, wieder was gelernt, danke.

Klingt spannend.

BTW Sollte jemand von euch Star Wars Galaxy of Heroes spielen und noch eine spannende Gilde suchen, kann er gerne auf mich zurück kommen.

Link to comment

Netter Artikel von Leander Haußman zu Red Dead Redemption 2 und Ego Shootern:

https://www.zeit.de/zeit-wissen/2019/03/computerspiele-red-dead-redemption-2-leander-haussmann

" Schiller würde vor Vergnügen in die Lüfte springen. Seine Räuber sehen blass aus gegen die Outlaws der Dutch-van-der-Linde-Bande aus Blackwater in dem Spiel Red Dead Redemption 2. Gegen Uncle, Javier Escuella, Hosea Matthews, Micah Bell, Dutch van der Linde, Arthur Morgan sind Schillers Räuber Roller, Schweizer, Kosinsky und Karl Moor Langweiler, die uns in altjüngferlichem Literaturunterricht das Leben schwer machen. "

Gegen solch eine Aussage würde wohl jeder Deutschlehrer Amok laufen. :D

 

Edited by Einskaldir
  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
  • 1 year later...

Nach den doch sehr enttäuschenden neuen Star Wars Filmen, kann ich „The Mandalorian“ sehr empfehlen.

Bisher keine Wokeness-Anfälle, eher der Humor der ersten Star Wars Filme und eine bislang spannende/geheimnisvolle Geschichte.

Auch meine Befürchtungen bzgl. BY haben sich als unbegründet erwiesen.

Starke Serie bislang (bin in der Mitte der ersten Staffel)!

Link to comment
  • 2 years later...
vor 7 Minuten schrieb KoschKosch:

Ich möchte hier gerne den Lesetipp Earth4All loswerden, das ist mir ein inneres Bedürfnis. 

https://www.earth4all.life/book

Wie mache ich das am Besten? Soll ich einen Thread dafür aufmachen?

LG, 

Euer Kosch

Den Tipp hast du eh grad gegeben. Wenn du mehr Infos geben möchtest und darüber diskutieren, mach einen Thread auf. Aber mit Umfrage. Das ist hier so gewollt glaube ich.

Edited by Owen
  • Like 2
Link to comment
  • 9 months later...
  • 7 months later...
vor 1 Stunde schrieb Einskaldir:

Ich hatte schon als Kind und Jugendlicher bei dem Song immer ein Ekelgefühl bei dem Song. Und das hat sich nicht gebessert.

Widerliches Lied.

ich fand das Lied immer schon maximal unlogisch. Warum fährt die junge Frau von der Autobahn ab, verlässt ihr Auto, um sich "hinter irgendwelchen Hecken" zu verstecken? Im fahrenden Auto ist sie doch viel sicherer?

Ich mag übrigens auch die Cover-Version der Axel-Schweiss-Band (Reggae). 

Ach ja, es gibt natürlich auch eine Version von Otto, im Hänsel- und Gretel-Kontext. Hier mit Helene Fischer.

Edited by Widukind
Link to comment
vor 17 Minuten schrieb Widukind:

ich fand das Lied immer schon maximal unlogisch. Warum fährt die junge Frau von der Autobahn ab, verlässt ihr Auto, um sich "hinter irgendwelchen Hecken" zu verstecken? Im fahrenden Auto ist sie doch viel sicherer?

Ich mag übrigens auch die Cover-Version der Axel-Schweiss-Band

Ach ja, es gibt natürlich auch eine Version von Otto, im Hänsel- und Gretel-Kontext. Hier mit Helene Fischer.

Das ist ein Schlager. Seit wann haben die sinnvolle Texte? :dunno: 

Mir haben damals die Roten Rosen das Lied näher gebracht:
https://www.youtube.com/watch?v=0uEIXTHTDvc

  • Like 1
Link to comment
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Widukind:

ich fand das Lied immer schon maximal unlogisch. Warum fährt die junge Frau von der Autobahn ab, verlässt ihr Auto, um sich "hinter irgendwelchen Hecken" zu verstecken? Im fahrenden Auto ist sie doch viel sicherer?

 

Die Polizei zu rufen, wäre wohl angemessen.

Edited by Einskaldir
  • Like 2
Link to comment
vor 16 Minuten schrieb Einskaldir:

Die Polizei zu rufen, wäre wohl angemessen.

Findest du? Weswegen? Der Ich-Erzähler fährt auf der Autobahn hinter einem anderen Fahrzeug mit sagen wir mal 90km/h, der 2CV von "Uschi" kann nicht viel schneller, er mag nicht schneller, weil er "endlich einmal Zeit hat". Er folgt ihr nicht, als sie die Autobahn verlässt, sondern fährt einfach weiter. Ich sehe da tatsächlich den Straftatbestand nicht. 

Link to comment
vor 33 Minuten schrieb Widukind:

Findest du? Weswegen? Der Ich-Erzähler fährt auf der Autobahn hinter einem anderen Fahrzeug mit sagen wir mal 90km/h, der 2CV von "Uschi" kann nicht viel schneller, er mag nicht schneller, weil er "endlich einmal Zeit hat". Er folgt ihr nicht, als sie die Autobahn verlässt, sondern fährt einfach weiter. Ich sehe da tatsächlich den Straftatbestand nicht. 

Sie fühlt sich bedroht?
Aber ich fürchte, das ist jetzt aber deutlich themenfremd.

Die Diskussion kann von mir aus gerne gelöscht werden.

Ich hatte mit Absicht nicht das Original verlinkt.

Edited by Jürgen Buschmeier
Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Jürgen Buschmeier:

Sie fühlt sich bedroht?

Und deshalb darf er nicht hinter ihr fahren? Er tut ja sonst nichts. 

Edit: Ok: Licht sollte er anmachen.

Oder weißt du wie viele Frauen sich schon von dir bedroht gefühlt haben?

Edited by draco2111
  • Like 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...