Jump to content
Sign in to follow this  
Olafsdottir

[SüdCon 2005] Ausschreibung

Recommended Posts

Spoileralarm: Die folgende Ausschriuebung verrät Details über das MIDGARD-Abenteuer Die Säulen der Macht, die jemand, der das Abenteuer noch nicht gespielt hat, nicht wissen möchte!

 

 

Kalifenwahl!

 

Auf dem SüdCon 2005 setzen wir das in Xanten begonnene Projekt, Teile der Entwicklung der Spielwelt Midgard in Spielerhände zu geben, fort - diesmal allerdings in einer etwas anderen Art und Weise...

 

Im Jahr 2415 nL stirbt Suleiman III., der Kalif von Mokattam, als Folge eines heimtückischen Attentates. Und während noch nicht geklärt ist, wer nun genau ihn warum untergebracht hat, muss doch das Leben weitergehen...

 

In Kuschen ist ein Konklave der wichtigsten Adelsvertreter einberufen worden, das über die Nachfolge des Kalifen entscheiden und somit einen neuen Kalifen wählen soll. Dieses Konklave wird am [hier muss ich noch das MIDGARD-Datum eintragen, das dem SüdCon-Freitag entspricht] im Palast zu Kuschan stattfinden.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die aussichtsreichsten Kandidaten:

 

- Suleimans jüngerer Bruder Adschib

- Suleimans jüngerer Bruder Hasan

- Suleimans Vetter Masrur

- Habbal el-Mausili, Statthalter und Wesir in Schamat

- Alischahr, der älteste Sohn des Kalifen (über Regenten)

 

Dieses Konklave wird auf dem SüdCon am Freitag ausgespielt. Die Spieler übernehmen die Rolle eines der Kandidaten oder aber eines Vertreters einer der Adelsfamilien. Jeder Teilnehmer ist bei der Wahl stimmberechtigt!

 

Wer mitspielen möchte, kann sich entweder für einen der o.g. Kandidaten bewerben, eine eigene Spielerfigur einreichen oder aber einen von uns gestellten Vertreter einer Adelsfamilie spielen.

 

Eingereichte eigene Figuren unterliegen unserer Genehmigung und dürfen nicht höher als Grad 10 sein; eine Beschränkung nach unten gibt es nicht. Allerdings muss es sich um gläubige Schariden handeln (oder um jemanden, der täuschen echt einen gläubigen Schariden nachstellen kann...), der entweder einer solchen Adelsfamilie angehört oder dessen Hintergrundgeschichte glaubhaft machen kann, dass er eine solche Familie vertritt. Unter "gläubig" ist hier der reine Zweitheitsglaube zu verstehen, nicht die in Kuschan übel gelittene "Neufassung" des Propheten. Die Figur muss wohl von den Regeln als auch vom Hintergrund her mit den offiziellen Veröffentlichungen kompatibel sein.

 

Bei diesem Abenteuer ist der Wille zum Rollenspiel weitaus wichtiger als Regelfestigkeit oder das Präsentieren einer möglichst optimierten Spielerfigur. Große Teile der Handlung werden darin bestehen, mit anderen Spielern Allianzen zu schmieden und maßgeblich daran beteiligt zu sein, dass Eschar einen neuen Kalifen erhält. Und sicherlich ergeben sich dabei auch noch einige "Seitenhandlungen", die dazu führen könnten, dass auch bislang unbekannte Spielerfiguren ganz offiziell in die Annalen Eschars eingehen können...

 

Das Ergebnis des Konklaves wird am Sonntag bei der Abschlussveranstaltung vorgestellt.

 

Wer also sagen möchte "Ich war dabei, als der neue Kalif gewählt wurde!", sollte sich bis zum 30.09.2005 anmelden unter ... Die Anmeldung muss die Angabe enthalten, ob sie für eine der oben aufgeführten Figuren, eine andere Nichtspielerfigur oder eine eigene Figur gilt; gilt sie für eine eigene Figur, ist diese komplett mit Spieldaten und Hintergrundgeschichte beizulegen. Anmeldungen ohne diese Angaben werden ignoriert.

Share this post


Link to post

Der SüdCon-Freitag ist der Catrudag der zweiten Trideade des Rabenmonds bzw. des scharischen Äquivalents.

 

Ansonsten finde ich die Ausschreibung gut gelungen, besondres die Formulierung über die aussichtsreichsten Kandidaten. :D

 

Matthias

 

P.S. Das eine "täuschend" bekommt von mir noch sein 'd'

Share this post


Link to post
Der SüdCon-Freitag ist der Catrudag der zweiten Trideade des Rabenmonds bzw. dem scharischen Äquivalents.

 

Öh... scharidischer Kalender...

 

Rainer

Share this post


Link to post

Hallo Harry!

 

Soll in die Ausschreibung noch rein, dass es eine maximalzahl an Spielern geben soll? Falls ja, wie ist diese Zahl?
Die Maximalzahl sollte sich auf 30 Spieler belaufen, wobei wir nicht vergessen sollten, die Inkognito-Spielleiter hinter den Kulissen von dieser Spieleranzahl abzuziehen. Oder anders ausgedrückt: Wir benötigen als offizielle Angabe der maximalen Spielerzahl die Summe aus Mitspielern und Inkognito-Spielleitern.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Wir benötigen als offizielle Angabe der maximalen Spielerzahl die Summe aus Mitspielern und Inkognito-Spielleitern.

Hallo Fimolas,

 

das war unter anderem der Grund, warum ich das angesprochen habe. Aber das hat sich ja aufgrund Rainers Aussage vorläufig erledigt.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post

Die Maximalzahl braucht man deswegen erst mal nicht bekannt zu geben (oder auch überhaupt nicht), weil bei den geforderten Kriterien sich nicht allzu viele Spieler melden werden, die eine geeignete eigene Spielfigur wirklich einbringen können - von denen, welche grundsätzlich Interese an einer solchen Veranstaltung haben werden. Ich glaube nicht, dass man viele Leute ablehnen muss, weil sich sooo viele mit tollen eigenen Figuren angemeldet haben, die man dann nicht unterbringen könnte.

 

Grüße

 

Reiner

Share this post


Link to post

Hallo Olafsdottir!

 

Im Jahr 2415 nL stirbt Suleiman III., der Kalif von Mokattam, als Folge eines heimtückischen Attentates.

 

Und während noch nicht geklärt ist, wer nun genau ihn warum untergebracht hat, muss doch das Leben weitergehen...

Das Abenteuer "Säulen der Macht" erschien 2004. Erfolgte der Mord an dem Kalifen dann nicht im Jahr 2414 nL?

 

Der Kalif wurde nicht "untergebracht", sondern "umgebracht".

 

Ansonsten gefällt mir der Text sehr gut, er sollte die meisten Fragen der potentiellen Spieler beantworten.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post

Öh... stimmt. Das war 2004. Wir hatten es 2005 gespielt, deshalb der Fehler.

 

Und klar ist der unetrgebracht... äh... irgendwo.

 

@Rosendorn: Bekomme ich eine Anmeldeadresse mit Weiterleitung?

 

Rainer

Share this post


Link to post

Naja, über ein Jahr warten nachdem Mord halte ich für zu lange. Ich glaube die wenigsten Spieler werden das Abenteuer letztes Jahr gespielt haben. Ich halte daher 2415 nL für angemessen.

Share this post


Link to post

Hallo Woolf!

 

Naja, über ein Jahr warten nachdem Mord halte ich für zu lange. [...] Ich halte daher 2415 nL für angemessen.
Zwar gebe ich Dir inhaltlich Recht, doch verstieße dies gegen die offizielle Geschichtsschreibung Midgards. Oder kann man das Jahr einfach so verändern?

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post

Gab es nicht eh erst mal Aufruhr und Konflikte mit den Lidraliern? Das hat ein Konklave verzögert ...

 

Erst als sich die Kriegsgefahr verzogen hat kann wieder über einen so machtpolitisch heiklen Punkt wie einen Machtwechsel nachgedacht werden.

 

Matthias

Share this post


Link to post
[...]@Rosendorn: Bekomme ich eine Anmeldeadresse mit Weiterleitung?
Ich leite das mal an Stefan B. weiter - ist sein Server ...

 

Müsste aber IMHO klappen. Weiterleitung an die "olafsdottir"-Adresse?

 

Ich werde mal Konklave<at>suedcon.de vorschlagen.

 

Gruß,

Stefan

Share this post


Link to post

Nun gut... im Abenteuer steht, dass es "einige Wochen" dauert, bis das Konklave zusammentritt. Nun gut, da kamen halt die Probleme mit den Küstenstaaten dazwischen, und es hat etwas länger gedauert. Es muss aber dieses Jahr noch über die Bühne gehen, denn sonst zerlegt es den Schariden die Zeitrechnung, die immer nach Regierungsjahren eines Kalifen gezählt wird.

 

Suleiman starb also im 18. Jahr seiner Regierungszeit, was dann 2414 nL entspricht. Ab der Wahl beginnt dann Jahr 1 des neuen Kalifen.

 

Der scharidische Kalender ist anders als der auf Vesternesse (DFR, S. 13):

 

Es gibt zwar die üblichen 13 Monde zu 28 Tagen, aber sie heißen anders; außerdem gibt es nur drei Jahreszeiten:

 

Aussaat mit den Monden Stier, Widder, Schakal, Geier und Flusspferd; Ernte mit den Monden Steinbock, Ibis, Falke und Skorpion; Überschwemmung mit den Monden Schlange, Fisch, Krokodil und Kröte. Der Stiermond entspricht dem vesternessischen Drachenmond. Trideaden gibt es nicht; man zählt nach Tagen und nimmt ggf. den Mondstand als Orientierungshilfe. Laut Eschar-Quellenbuch gibt es zudem den Wochenbegriff.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Wenn das genaue Datum angegeben wird, dann dauert es wirklich ein Jahr bis zur Wahl. Ansonsten geht das Interregnum halt einfach über den Jahreswechsel 2414/2415 nL und wir spielen im Spätwinter. Das wäre dann neun Monate zu spät. :dunno:

 

Matthias

Share this post


Link to post

Moin allerseits,

 

nachdem ich nochmal darüber geschlafen habe und die neuen Informationen/Hinweise verarbeitet habe, erlaube ich mir den Text zu korrigieren, auf Problemfälle hinzuweisen bzw. zu ergänzen:

 

Spoileralarm: Die folgende Ausschriueeibung verrät Details über das MIDGARD-Abenteuer Die Säulen der Macht, die jemand, der das Abenteuer noch nicht gespielt hat, nicht wissen möchte!

 

 

Kalifenwahl!

 

Auf dem SüdCon 2005 setzen wir das in Xanten begonnene Projekt, Teile der Entwicklung der Spielwelt Midgard in Spielerhände zu geben, fort -- diesmal allerdings in einer etwas anderen Art und Weise...

 

Im Jahr 24154 nL stirbt Suleiman III., der Kalif von Mokattam, als Folge eines heimtückischen Attentates. Und während noch nicht geklärt ist, wer nun genau ihn warum unterumgebracht hat, muss doch das Leben weitergehen...

Da steht: "... Und während noch nicht geklärt ist ...". Wenn der Vorfall jetzt schon ein Jahr zurück liegt, ist das Attentat dann immer noch nicht geklärt?

 

In Kuschean ist ein Konklave der wichtigsten Adelsvertreter einberufen worden, das über die Nachfolge des Kalifen entscheiden und somit einen neuen Kalifen wählen soll. Dieses Konklave wird am Catrudag der zweiten Trideade des Rabenmonds [muss noch in den Scharidischen Kalender übertragen werden !=)] im Palast zu Kuschan stattfinden.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die aussichtsreichsten Kandidaten:

  • Suleimans jüngerer Bruder Adschib
  • Suleimans jüngerer Bruder Hasan
  • Suleimans Vetter Masrur
  • Habbal el-Mausili, Statthalter und Wesir in Schamat
  • Alischahr, der älteste Sohn des Kalifen (über Regenten)

Dieses Konklave wird auf dem SüdCon am Freitag ausgespielt. Die Spieler übernehmen die Rolle eines der Kandidaten oder aber eines Vertreters einer der Adelsfamilien. Jeder Teilnehmer ist bei der Wahl stimmberechtigt!

 

Wer mitspielen möchte, kann sich entweder für einen der o.g. Kandidaten bewerben, eine eigene Spielerfigur einreichen oder aber einen von uns gestellten Vertreter einer Adelsfamilie spielen.

 

Eingereichte eigene Figuren unterliegen unserer Genehmigung und dürfen nicht höher als Grad 10 sein; eine Beschränkung nach unten gibt es nicht. Allerdings muss es sich um gläubige Schariden handeln (oder um jemanden, der täuschend echt einen gläubigen Schariden nachstellen kann...), der entweder einer solchen Adelsfamilie angehört oder dessen Hintergrundgeschichte glaubhaft machen kann, dass er eine solche Familie vertritt. Unter "gläubig" ist hier der reine Zweitheitsglaube zu verstehen, nicht die in Kuschan übel gelittene "Neufassung" des Propheten. Die Figur muss wohl von den Regeln als auch vom Hintergrund her mit den offiziellen Veröffentlichungen kompatibel sein.

 

Bei diesem Abenteuer ist der Wille zum Rollenspiel weitaus wichtiger als Regelfestigkeit oder das Präsentieren einer möglichst optimierten Spielerfigur. Große Teile der Handlung werden darin bestehen, mit anderen Spielern Allianzen zu schmieden und maßgeblich daran beteiligt zu sein, dass Eschar einen neuen Kalifen erhält. Und sicherlich ergeben sich dabei auch noch einige "Seitenhandlungen", die dazu führen könnten, dass auch bislang unbekannte Spielerfiguren ganz offiziell in die Annalen Eschars eingehen können...

Hier würde ich noch ergänzen: "Wobei natürlich die Spielfiguren ganz normale Werte haben und die Fertigkeiten der Figuren auch gerne eingesetzt werden können -- dazu gibt es an mehreren Orten Spielleiter."

 

Das Ergebnis des Konklaves wird am Sonntag bei der Abschlussveranstaltung vorgestellt.

 

Wer also sagen möchte "Ich war dabei, als der neue Kalif gewählt wurde!", sollte sich bis zum 30.09.2005 anmelden unter <konklave@suedcon.de>. Die Anmeldung muss die Angabe enthalten, ob sie für eine der oben aufgeführten Figuren, eine andere Nichtspielerfigur oder eine eigene Figur gilt; gilt sie für eine eigene Figur, ist diese komplett mit Spieldaten und Hintergrundgeschichte beizulegen. Anmeldungen ohne diese Angaben werden ignoriert.

So, habe meine fehlerhafte Korrektur entfernt, jetzt bitte auf meine Ergänzungen bzw. Hinweise eingehen ;

Share this post


Link to post

Ich habe zwei Regeln korrigiert, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob diese richtig sind:

  1. Die drei Punkte ("...") -- ich glaube bei Verwendung dieser muss ein Leerzeichen nach dem letzten Wort sein
  2. Abkürzungen ("z. B.", "o. g.") -- ich glaube das zwischen die zwei Buchstaben ein Leerzeichen gehört

Bin gespannt ob das richtig ist

 

Nein und nein.

 

 

Rainer

Share this post


Link to post

@Rainer, hm... sich bei der Regel mit dem Leerzeichen bei Abkürzungen? Ich dachte ich hätte da mal was im Duden gelesen. Hm... Anyway, ich habe falschen Korrekturen oben rückgängig gemacht und würde mich freuen, wenn Du mir sagst, was Du von meinen Anmerkungen hältst. :colgate:

Share this post


Link to post
Und sicherlich ergeben sich dabei auch noch einige "Seitenhandlungen", die dazu führen könnten, dass auch bislang unbekannte Spielerfiguren ganz offiziell in die Annalen Eschars eingehen können...

 

Die Ergänzung danach halte ich für unnötig. Auf Leute, denen man das erst eigens sagen muss, damit sie kommen, kann ich gern verzichten.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...