Jump to content

Zwerge in Dehestan?


Holger

Recommended Posts

Als Spieler ehrenwerter Zwerge muss ich mich hier für die aranischen Vettern ins Zeug legen.

 

Natürlich finden sich auch in den gewaltigen Gebirgen Dehestans Zwergenreiche, aber dank der "netten" Nachbarn sind sie recht zurückhaltend. In Aran dürften sie schon so wie die übrigen Ausländer betrachtet werden, die dort ja auch nicht gleich umgebracht werden, weil sie nicht zu Ormut beten.

 

Die Götter der Zwerge sind aber recht eigen und achten auf die Ihrigen genau. KEIN Zwerg wird sich je zu einem Menschengott bekehren lassen! Man wird sie respektieren, wie z.B. Thurion in Alba, aber sicher nicht anbeten. Dass sich die Gebetsformen etwas unterscheiden ist nur logisch und ein Teppich ist kalten Steinböden stets vorzuziehen .  wink.gif

 

Gruss

Thomas

Link to comment
  • Replies 58
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Na ja, es soll ein paar Zwerge Geben, die sich von ihren Ahnen abgewandt haben und zu Ormut beten. angryfire.gif

Verstehen kann ich es natürlich nicht, da sie so ihrer Zwergschaft verlustig werden, aber das scheint sie nicht aufzuhalten. Auch wegen dieser verlorenen Seelen bin ich doch überhaupt aus meiner Heimat aufgebrochen!

So viele Reiche sind es im übrigen nicht, aber viele Zwerge. wink.gif Wir sind doch recht zentralistisch organisiert.

Link to comment
  • 2 weeks later...

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Wiszang @ Okt. 24 2002,15:27)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Gibt es irgendwann von Dir eine Schrift zu dem Thema, die vielleicht in einem GB zu lesen wäre?<span id='postcolor'>

Mal sehen, ist aber vor allem eine Zeitfrage meinerseits...

 

(Und natürlich eine Frage der Akzeptanz durch die Redax. Aber die kommt erst nach dem Schreiben...)

Link to comment
  • 1 month later...
  • 1 month later...
  • 2 years later...

Die Idee in Dehestan Zwerge anzusiedeln gefällt mir. Allerdings würde auch ich dazu tendieren diese Zwerge als zurückgezogen zu beschreiben. Einen offenen gar regen Handel mit den Menschen würde ich eher ausschliessen. Dass aber mal der ein oder andere Zwerg aus den Bergen herauskommt um sein Glück zu suchen halte ich für vorstellbar. Auch wenn so etwas recht selten geschieht.

 

viele Grüße

Gindelmer

Link to comment

Falls der GB-Artikel noch aktuell sein sollte...

 

Ich könnte mir für aranische Zwerge gut vorstellen, dass der Dualitätsglauben dazu geführt hat, dass die lichte Version der Zwergengötter deutlich gegen den Versucheraspekt gestellt wird. Damit werden die Zwerge leicht paranoid bei der Suche nach Zwergen vorgehen, die der Versuchung nachgegeben haben. Dies würde auch gut mit einem Priesterkönig zusammenpassen. Neben etwas Handel mit der Umwelt könnte so auch eine relativ zurückgezogene Haltung erklärt werden: Die Zwerge sind mit sich selbst beschäftigt und stecken alle überschüssige Energie in die Suche nach der einzig wahren Umsetzung von Mahals, Zornals, Torkin und Lishadis Willen.

 

Solwac

Link to comment

@Gindelmer: So wie sie angelegt sind, sind die Zwerge in Dehestan durchaus eher zurückgezogen. Es gibt aus verschiedenen Gründen keinen wirklichen Kontakt zu anderen Zwergen, allerdings durchaus Kontakt zu Aran. Der Grund dafür liegt vor allem in verschiedenen Katastrophen, die immer wieder über die Zwerge eingebrochen sind.

 

@Solwac: Ja, so in der Art war das angedacht. Ich finde faszinierend, dass in beiden Religionen dieser Dualismus existiert. Ich denke, dass dies sich sehr gut gegenseitig beeinflußt haben dürfte. Die Zwerge Dehestans sind extrem religiös. Beide Seiten werden natürlich diesen Einfluss niemals zugeben. (Jedenfalls nicht die eigene Beeinflussung. ;) )

Link to comment
  • 1 year later...
  • 4 weeks later...
Was spricht eigentlich dagegen, dass sich Zwerge großflächig zum Glauben an Ormut und Alaman bekehren lassen?

 

Das Zwerge prinzipiell sehr konservativ sind und daher wohl eher nicht ganz mit dem Überkommenen brechen werden.

 

Nichtsdestoweniger dürften die religiösen Gebräuche beider Kulturen einen gewissen Austausch erfahren haben. Der Dualismus ist ja z.B. in beiden Religionen angelegt...

Link to comment
Was spricht eigentlich dagegen, dass sich Zwerge großflächig zum Glauben an Ormut und Alaman bekehren lassen?

Da Zwerge erheblich länger leben als Menschen und ihre Religion wohl auch deutlich älter sein dürfte, glaube ich kaum, dass sie so einfach zur menschlichen Religion wechseln werden.

 

Oder wie unser Zwergenkriegspriester in meiner Freitagsrunde zu sagen pflegt: "Jetzt kommen die wieder mit ihren Kinderreligionen..." :rolleyes:;)

 

Grüße

 

Bruder Buck

Link to comment
  • 6 months later...

Ich möchte hier mal Myrkgard als Vergleich heranziehen:

 

Dort gibt es ja die Zwerge in Dehestan, also passen sie auch ins MID-Aran.

(bloße Feststellung)

 

Weiterhin wird im MYRK-QB davon gesprochen, das die Zwerge sehr integriert sind und sich dem "aranischen Leben" angepasst haben (Kleidung, Wesensart, Verhalten, Zwergenkönig nennt sich Pascha, ...). So gibt es in einigen Städten auch kleinere Zwergenviertel. Im Bezug auf den Glauben sagen sie jedoch, dass die Zwerge strickt an ihrem Glauben festhalten und sich gerne in Dispute mit den örtlichen aranischen Priester begeben.

 

Ich finde das auch für MID-Aran irgendwie passen.

 

Gruß Xan:wave:

Link to comment
Ich möchte hier mal Myrkgard als Vergleich heranziehen:

 

Dort gibt es ja die Zwerge in Dehestan, also passen sie auch ins MID-Aran.

(bloße Feststellung)

Eine Bemerkung dazu: der Myrkgard Band war ein reines Fanprojekt und ist als solches in keiner Weise offizielles Midgardmaterial. Die darin enthaltenen Landbeschreibungen entspringen einzig der Phantasie der Autoren, die in der Wahl ihrer Anregungen und Quellen völlig frei waren, dabei aber keiner offiziellen Quelle widersprechen durften. Deshalb ist es eigentlich nicht möglich vom Myrkardband auf ein 'offizielles' Midgard zu schliessen.

Wenn du darin aber interessante Ideen findest, die in eine deiner Rollenspielwelten (Midgard inklusive) passt und dein Spiel bereichern, freut uns das natürlich.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Wieso Turban? Die Zipfelmütze ist doch schon aranisch (persisch) genug. ;)

 

In meiner Version der dehestanischen Zwerge haben diese durchaus eine sehr enge Verbindung zu den Aranern, die durch gewisse gemeinsam erlebte Katastrophen verstärkt wurden. Zudem neigen beide Völker zu Abschottung gegen die Umgebung. Die Religionen der Beiden sind natürlich untershciedliche, haben sich aber durchaus gegenseitig befruchtet. (Wobei beide Seiten das natürlich nur für die Gegenseite gelten lassen würden. ;) )

 

Es gab eine Zeit der "zwergischen Diaspora", in der die Berge fast unbewohnbar waren, in der sie in Aran Aufnahme fanden und einige sind dann dort in abgeschotteten Vierteln verblieben.

 

Man ist eng verbündet. Konflikte gibt es aber vor allem Bergbaufragen. (Die Zwerge sind da recht eigen...)

 

Wohlgemerkt, das ist in dieser Form nicht offiziell.

Link to comment
@sayah: da hast du recht,

 

... ich finde die Idee von den Turban-tragenden Zwergen aber einfach zu gut ;)

 

Wie gesagt, erlaubt ist, was Spass macht. 'Meine' Zwerge in Aran sind ganz 'normale' Zwerge, weil Zwerge in meiner Vorstellung zu traditionell/ konservativ/ stur sind sich von der Aussenwelt (respektive von irgendwelchen unsensiblen Langbeinern, die von zwergischer Tugend keine Ahnung haben) beeinflussen zu lassen. Also weshalb sollten sie Turban tragen?

Andere Geschichte.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Wie gesagt, erlaubt ist, was Spass macht. 'Meine' Zwerge in Aran sind ganz 'normale' Zwerge, weil Zwerge in meiner Vorstellung zu traditionell/ konservativ/ stur sind sich von der Aussenwelt (respektive von irgendwelchen unsensiblen Langbeinern, die von zwergischer Tugend keine Ahnung haben) beeinflussen zu lassen. Also weshalb sollten sie Turban tragen?

 

Umgekehrt. Frag dich mal, von dem die Araner den Turban abgeschaut haben. ;)

Link to comment

Wie gesagt, erlaubt ist, was Spass macht. 'Meine' Zwerge in Aran sind ganz 'normale' Zwerge, weil Zwerge in meiner Vorstellung zu traditionell/ konservativ/ stur sind sich von der Aussenwelt (respektive von irgendwelchen unsensiblen Langbeinern, die von zwergischer Tugend keine Ahnung haben) beeinflussen zu lassen. Also weshalb sollten sie Turban tragen?

 

Umgekehrt. Frag dich mal, von dem die Araner den Turban abgeschaut haben. ;)

Auch wieder wahr. Meine Spieler bekommen die Zwerge nur ausserhalb der Binge zu sehen und da haben sie einen Helm auf. Ob und was da noch drunter steckt bekommen 'meine' Helden nicht zu Gesicht.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Wie gesagt, erlaubt ist, was Spass macht. 'Meine' Zwerge in Aran sind ganz 'normale' Zwerge, weil Zwerge in meiner Vorstellung zu traditionell/ konservativ/ stur sind sich von der Aussenwelt (respektive von irgendwelchen unsensiblen Langbeinern, die von zwergischer Tugend keine Ahnung haben) beeinflussen zu lassen. Also weshalb sollten sie Turban tragen?

 

Umgekehrt. Frag dich mal, von dem die Araner den Turban abgeschaut haben. ;)

Wie Kazzirah auch schon schrieb, tragen 'meine' Araner auch keine Turbane, das machen die Scharadrim. Dafür gibt es die hohe, spitze Mütze oder die Tiara, eine Art Zipfelmütze. Also sind die Kopfbedeckungen der Araner und der Zwerge sich gar nicht so unähnlich.

 

Viele Grüße

Ticaya

Link to comment
  • 7 months later...
Ich würde ja vor allem die Phrygische Mütze als typisch aranische Kopfbedeckung ansehen, auch bekannt als Zipfelmütze. Die Tiara ist ja eher ein (byzantinisches) Herrschaftssymbol, das aus der phrygischen Mütze entstanden ist.
Das ist ein Missverständnis. Das Wort Tiara bezeichnet zwei miteinander verwandte, jedoch unterschiedliche Kopfbedeckungen. In Fachtexten wird die persische/phrygische Zipfelmütze (Baschlik) im Deutschen mit dem griechischen Wort Tiara übersetzt, während auch die (byzantinische) Papstkrone Tiara genannt wird. Wir meinen aber dasselbe.

 

Viele Grüße

Ticaya

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...