Jump to content

Recommended Posts

Hi hjmaier,

ich gehe einmal davon aus, dass niemand in der Lage ist wegzuspringen (so habe ich einen Ww phkRes verstanden) wenn er das aufleuchten eines Blitzes in der Hand des Zauberers sieht, schon gar nicht, da er ja nicht weiss wohin denn gezielt wurde...

Im Moment wo er dies (aus schmerzlicher Erfahrung weiss) ist es, so denke ich eben zu spät... Regeln hin Regeln her.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

(der das alles gar nicht erstrebenswert findet)

Link to comment

Hi Leute

ok, wartet mal. Mir ist da etwas aus der Physik eingefallen:

die haben nachgewiesen, dassbei einer Blitzentladung sich am Einschlagsort ein der Blitzladung entgegengesetztes elektrisches Feld aufbaut und damit die Entladung sozusagen anzieht. Mal angenommen Blitze schleudern müsste auch ein solches Feld aufbauen (während des Zauberrituals), wäre das eine Möglichkeit für eine Figur das vom Blitz erschlagen zu werden vorauszuahnen, womit sie instinktiv einen Schritt zuur Seite machen könnte (aus dem Ziel Feld heraus), womit der Blitz sein Ziel verfehlt.

Ooooph wär das nicht als Begründung für einen WW Res tragbar?

Hmmm bleibt nur noch die Frage weshalb man dieses Phänomen nicht bemerken kann, wenn man regelgerecht vom Blitzeschleuderer überrascht wird...

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Ähhh, Blitze Schleudern ist doch ein 10 sec. Zauber, oder? Wann entstehen denn die Blitze an sich?

 

Bauen sie sich während der Zauberdaurer langsam an den Händen des Zauberers auf um dann am Ende loszuschießen?

 

Oder macht der Zauberer ein Ritual und unvermittelt am Ende des Rituals schießen die Blitze los?

 

Oder baut er ein "elektrisches Feld" während der Zauberdauer auf und das Ziel merkt schon, dass ihm die Haare zu Berge stehen ????

 

Fragen über Fragen!

 

Euer

 

Bruder Buck

Link to comment

hiho,

also das mit dem elektrischen Feld hab ich so gemeint, dass es sich während der Zauberdauer aufbaut und so zu deren Ende die gezielte Entladung der magischen Energie (ehh physikalisch natürlich Elektronen) erst gezielt ermöglicht.

Das würde heissen, dass sich beim Opfer während der Zauberdauer die Haare beginnen zu Berge zu stehen. Die Blitze erscheinen aber wie gesagt erst zum Ende der Zauberdauer.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Ahhh und wieder einen Ausflug in die Physik???

Ehrlich gesagt finde ich es immer wieder interessant,

wie schnell die Phantasie versagt und die Physik

rausgekramt wird um Magie zu erklären, obwohl man

mit Physik irgendwie keine Magie vernünftig erklären kann.

;)

Bei Blitze schleudern ist mir egal, ob sich bei meinem

Ziel eine gegensätzliche Polarität aufbaut.

Ich zauber Blitze schleudern auf mein Ziel und treffe.

Mehr muß man als Zauberer eigenlich nicht wissen, es sei

denn man ist Magier, der ja auch Wissenschaftler ist.

Allerdings glaube ich nicht, das er die Physik als Erklärung

gelten lassen würde.

Strom ist ja auch als solches irgendwie nicht bekannt.

 

Tja und ob die Hände vor dem Schuß aufglühen oder nicht,

ist denke ich mal, eine Frage des Geschmacks und des Show-

effekts. Ansonsten ohne jede weitere Bedeutung. wink.gif

Link to comment

Vollkommen richtig Detritus. Was mich einzig an der Physik unseres Beispiels interessiert ist, ob das Opfer den Donnerschlag hört oder nicht. Also der Schall quasi magisch an das Ohr des Opfers herangetragen wird und somit vor bzw. gleichzeitig mit dem Blitz eintrifft und somit warnen kann. Meines erachtens nicht. Marek sagt ja.

 

Viele Grüße

hj

Link to comment

[ironic-mode on]

Hmm, das kommt glaube ich auf den Dopplereffekt an

und ob der Char durch den Schaden nicht abgelenkt ist.

biggrin.gif

[ironic-mode off]

 

Nö, keine Ahnung. Zu Blitzen gehört irgendwie auch Donner.

Finde ich zumindestens.

Da die Entfernung ja nicht sooo groß ist, meine ich schon,

das man den Donner auch hört....

Hmm, ist meine Ironie vielleicht doch nicht so ironisch.

Zumindest in Bezug auf die Fragestellung!

 

Das sollte jetzt keine Einladung für eine weiter Physik-

Lehrstunde sein! wink.gif

Link to comment

Hiho,

also ich halt es für ausgeschlossen, dass der Donner des Blitzes in der Lage ist das Opfer rechtzeitig zu warnen!

@ Detrius

also wie ich geschrieben habe will ich nur unsere Physik benutzen um eine Erklährung zu haben, weshalb das arme Opfer überhaupt einen WW Res machen darf, da ja sonst alles viel zu schnell geht und der Zaubervorgang wohl kaum richtig interpretiert werden kann... Eine Asrede sozusagen mi dem Versuch den Anschein von Logik zu wahren. Wie ein Blitz auf Midgard funktioniert (auch ein natürlicher) entzieht sich selbstverständlich meiner Kenntniss.

es grüsst

Sayah el Atir al Aif ibn Mullah

Link to comment

Hi zusammen!

 

Wenn man jetzt spitzfindig sein wollte:biggrin:,

könnte man einfach auf S. 21 des Arkanums verweisen, wo explizit erwähnt ist, dass "die in Gedanken versunkene, gemächlich dahinspazierende Priesterin (...) einem meuchlerischen Angriff mit Blitze schleudern aus dem Hinterhalt hilflos ausgeliefert" ist...

 

Zumindestens die Regelverfasser scheinen in dem "lauten Donner" des Zaubers keinen Hinweis darauf zu sehen, dass dieser ein ahnungslohses Opfer vor dem Einschlag der Blitze warnen könnte. Abgesehen davon denke ich ebenfalls, dass der Donner erst später wahrzunehmen ist als der Blitz selbst (da war doch was mit Schall- und Lichtgeschwindigkeit???). Auf keinen Fall vorher.

 

Bis dann,

 

Yarisuma

  • Like 1
Link to comment

Um den Thread mal auf HJs ursprüngliche Frage zurückzubringen...

 

ging es da nicht darum, jemanden mit einem Blattschuss niederzustrecken ? Zunächst mal mit Blitzen... tritt das gleiche Problem nicht auch bei Scharfschüssen mit Fernwaffen auf ?

Einen automatischen Wahrnehmungswurf (5% egal wie gut man die Fähigkeit beherrscht) und ein Schuss mit zwei Würfen, die beide keine 1 sein sollten... Ein paar Chancen hat man, aber "In der Regel tot".

 

Das Problem mit Blitzen war doch auch schon in M3 da, wenn man genügend Zauberer hatte. Oder eine große Seelenspinnerin (hieß das Abenteuer nicht KuraiAnat, wo das Vieh Blitze werfen als angeborene Fähigkeit hatte, sprich für 1 AP Aufwand jede Runde bis zu 10 Gegner mit Blitzen eindecken konnte ?)

 

Auf der anderen Seite sollte konsequenterweise im Arkanum Todeszauber eher 3.Grad sein, um die Relation zu wahren.

 

Nikolen

Link to comment

Das Argument mit Scharfschießen zieht. Danke, ich bin überzeugt.

 

Da gab es auch noch eine Beispielsituation auf dem Midgardcon:

 

Ein Druide bläst 10 Blitze auf einen Priester. Der bemerkt das rechtzeitig (EW:Zauberkunde erfolgreich) und zaubert ein 'Bannen von Licht'. Resultat des ganzen: 30 AP verjubelt.

 

Viele Grüße

hj

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Nikolen am 4:44 pm am Sep. 4, 2001

 

ging es da nicht darum, jemanden mit einem Blattschuss niederzustrecken ? Zunächst mal mit Blitzen... tritt das gleiche Problem nicht auch bei Scharfschüssen mit Fernwaffen auf ?

Einen automatischen Wahrnehmungswurf (5% egal wie gut man die Fähigkeit beherrscht) und ein Schuss mit zwei Würfen, die beide keine 1 sein sollten... Ein paar Chancen hat man, aber "In der Regel tot".

</span>

Klar, mit Pfeil und Bogen kann man auch jemandem mit nur einem Schuss den Garaus machen - bestreitet ja auch keiner.

 

Darum geht's mir aber auch nicht. Im Verhältnis zu den anderen ZAUBERISCHEN Mitteln, mit dem man seinem Widersacher das Lebenslicht auspusten kann, ist Blitze schleudern in seiner derzeitigen Form IMHO eben nicht vernünftig ausgewogen. Ganz davon abgesehen scheinst Du auch dieser Meinung zu sein, wenn Du sagst, dass Todeszauber dann auch in den 3. Grad gehört...

 

Abgesehen hat man als SL bei einem (nicht-magischen) Schuss aus dem Hinterhalt durch einen NSC immer die Möglichkeit, den Schuss eben nicht tödlich verlaufen zu lassen (Treffer am Hals, Schulter etc.) Diese Möglichkeit ist beim Blitze schleudern eben nicht drin. Wer getroffen wird, ist tot. Punkt. (es sei denn, er hat 20 oder mehr LP...und wer hat die schon?)

 

@hj biggrin.gif tja...das nennt man wirklich Pech...man sollte es eben schlauer anfangen (und vorher auch sicherheitshalber "Sehen in Dunkelheit" verwenden, damit man das Ziel nicht plötzlich aus den Augen verliert... Aber wer denkt denn schon an so was?

 

 

Yarisuma

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Yarisuma am 4:24 pm am Sep. 6, 2001

 

 

@hj biggrin.gif tja...das nennt man wirklich Pech...man sollte es eben schlauer anfangen (und vorher auch sicherheitshalber "Sehen in Dunkelheit" verwenden, damit man das Ziel nicht plötzlich aus den Augen verliert... Aber wer denkt denn schon an so was?

 

 

Yarisuma</span>

 

hilft nichts, da es keine weitere helle Lichtquelle geben darf...

und Blitze schleudern von innerhalb des Bereichs ist wohl auch nicht die Anwendung von der wir hier sprechen...

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Yarisuma am 4:24 pm am Sep. 6, 2001

 

Darum geht's mir aber auch nicht. Im Verhältnis zu den anderen ZAUBERISCHEN Mitteln, mit dem man seinem Widersacher das Lebenslicht auspusten kann, ist Blitze schleudern in seiner derzeitigen Form IMHO eben nicht vernünftig ausgewogen. Ganz davon abgesehen scheinst Du auch dieser Meinung zu sein, wenn Du sagst, dass Todeszauber dann auch in den 3. Grad gehört...

</span>

 

Ich glaube das genau das der Punkt ist: Zu Billig für die Wirkung. Die anderen Zauber mit 'sofort' 'tod' haben als Reichweite keine 50m (Todeszauber 15 ?) und wenn sie keine Handzauber sind, dann ist die Zauberdauer auch länger als 10sec (was beim Hinterhalt eh egal ist)

 

 

Argol

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Yarisuma am 4:05 pm am Aug. 30, 2001

Hi zusammen!

 

Blitz selbst (da war doch was mit Schall- und Lichtgeschwindigkeit???). Auf keinen Fall vorher.

 

</span>

 

Wobei sich der Blitz selbst natuerlich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegt.

Allerdings deutlich schneller als die ca. 345 m/s, die der Schall dahinkriecht.

 

MfG

 

Stephan

Link to comment

Quote:

<span id='QUOTE'>Ich glaube das genau das der Punkt ist: Zu Billig für die Wirkung. Die anderen Zauber mit 'sofort' 'tod' haben als Reichweite keine 50m (Todeszauber 15 ?) und wenn sie keine Handzauber sind, dann ist die Zauberdauer auch länger als 10sec (was beim Hinterhalt eh egal ist)

(snip,snip)

</span>

 

Wir hatten da immer unsere praktische Hausregel:

 

wer Zauber drastisch ändern will, riskiert etwas, aber es ist möglich.

(z.B. zaubern ohne AP, Blitze bündeln, usw)

Es erfordert aber drei Prüfwürfe, PW:Ko, um 2*Spruchstufe W6 Schaden zu wiederstehen (nur durch Allheilung und natürlicher Heilung heilbar), ein PW:In, um einer Wirkung wie Wahnsinn oder Intelligenzverlust von 2*Spruchstufe W6 zu entgehen und schließlich ein PW:Zt, um dem kompletten Verlust seiner Zauberfähigkeit zu entgehen. (Zt sinkt auf 1)

 

Das ist gerade attraktiv genug, um überhaupt angewendet zu werden und gefährlich genug, um sehr selten zu bleiben.

 

Ich sehe keinen Grund, Blitze einfach so *schnips* bündeln zu können. Unabhängig von den zahlreichen Abwehrmaßnahmen, die es gibt. (Silberstaub, volle Deckung, Bannen von Licht, Versetzen, Zauberer verletzen oder in ein Handgemenge verwickeln, Schwarze Zone, Schutzamulett gegen Blitze oder gar Spiegelamulett, Blenden, Eisiger Nebel, Wände (naja, zu langsam), ... )

 

Auf der anderen Seite ist es auch nicht sooo schlimm. Der Zauber wird auf Midgard sehr beliebt werden und folglich wird dann es noch weitere Gegenmaßnahmen geben, die auch Kämpfer nutzen können.

 

Nikolen.

 

Link to comment

Hallo,

 

nachdem ich als neues Mitglied erstmal die ganzen Beiträge durchgelesen habe, fällt mir auf, dass ein meines Erachtens sehr wichtiger Punkt fehlt: Die Einstellung des Zauberers. Natürlich ist es klasse, einen preiswerten Spruch  zu besitzen, um jemand den Garaus zu machen. Nur wer macht das als Zauberer, wenn er nicht schwarz, noch dunkler oder absolut gewissenlos ist? Wenn ich mich verteidige, ist es das Risiko des Angreifers, mit dem er leben oder sterben muss. Aber aus dem Hinterhalt jemanden heimtückisch ermorden...? Da sollte irgendwie doch die moralische Bremse funktionieren; wenn schon nicht beim Zauberer, dann wenigstens bei dem Rest der Gruppe, der ein solches Vorgehen höchstwahrscheinlich nicht tolerieren wird (schon gar nicht, wenn z.B. ein PF darunter ist).

 

Anders ist es, wenn die Charaktere selbst Opfer eines solchen Angriffs werden. Da muss man als SPL abwägen, ob man wirklich einfach mal eben so einen Helden abmurksen will, oder ob man nicht zunächst einen 'Warnangriff' mit nur wenigen Blitzen loslässt. Schließlich verrät der Donner ja ziemlich eindeutig den Standort und wie wir schon zur Genüge gelesen haben, besitzen Zauberer nicht sehr viele AP und sind nach 10 Blitzen nahezu werhrlos.

 

Prados

  • Thanks 1
Link to comment

Hi, Prados!

 

Grundsätzlich stimme ich Dir zu; die Einstellung des Zauberers zum Thema "hinterhältiger Angriff" schränkt die Anwendung des Zaubers insoweit tatsächlich ein. Allerdings ist das ein Fall von Einschränkung, die durch das Regelwerk selbst nicht vorgesehen ist und auch nicht vom Regelwerk selber beeinflusst wird. Dem gleichen (oder zumindest ähnlichen) moralischen Dilemma ist selbstverständlich auch jeder Zauberer ausgesetzt, der sich eines Zaubers wie Todeszauber, Graue Hand oder Macht über Leben bedient.

Allerdings gehe ich davon aus, dass ein Charakter, der diesen Zauber erlernt, ihn irgendwann auch auf die hinterhältige Art einsetzen wird. Und zwar unabhängig davon, ob der Rest der übrigen Charaktere damit einverstanden ist oder nicht, einfach nur, um ein Hindernis so effektiv wie möglich aus dem Weg zu räumen. (Oder wenn es einem rachsüchtigen SC um die Beseitigung seiner Nemesis geht...)

 

Letzten Endes wird wohl jede Spielrunde/jeder Spielleiter für sich entscheiden, was sie/er hier zulassen möchte und für vernünftig hält, insbesondere auch im Hinblick auf die Fairness, sowohl gegenüber den SCs als auch gegenüber den NSCs.

 

 

Yarisuma

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...