246 Beiträge in diesem Thema

"Für MOAM adaptiert" bedeutet, dass die Abenteuer auf M5 portiert und interaktiv gestaltet sind. D.h. Wahrscheinlichkeiten für Ereignisse, Zufallsbegegnungen, zufällige Spielfiguren, etc. können direkt im Abenteuer gewürfelt werden. Sämtliche Karten, Handouts und Nichtspielfiguren/Monster des jeweiligen Abenteuers sind automatisch in den eigenen MOAM-Kampagnen verfügbar.

 

Ob meine Lizenzbedingungen ein Bereitstellen der Abenteuer als PDF erlauben und diese dann auch unabhängig von MOAM verwendet werden können, ist momentan in der Klärung. Aktuell biete ich aufgrund der (mir) unklaren Lizenzsituation keine PDF-Version der Abenteuer an.

 

Selbst erstellte und über MOAM vertriebene Abenteuer können definitiv auch als PDF-Version angeboten werden, wenn das der jeweilige Autor so wünscht.

 

Danke für die Antwort! Dann bin ich mal gespannt ob es demnächst pdf-Dateien geben wird.

(Und falls du Hilfe beim Abtippen von alten Abenteuern brauchst sag Bescheid.)

 

Gruß,

Arco

 

Hi

 

Wenn du Lust hast, bei der Digitalisierung und Konvertierung alter Abenteuer zu helfen, interessierst du dich vielleicht für: Crowd-Sourcing - Midgard

 

Mfg Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Ob meine Lizenzbedingungen ein Bereitstellen der Abenteuer als PDF erlauben und diese dann auch unabhängig von MOAM verwendet werden können, ist momentan in der Klärung. Aktuell biete ich aufgrund der (mir) unklaren Lizenzsituation keine PDF-Version der Abenteuer an.

Mein Lizenzvertrag beinhaltet nicht, Abenteuer, bei denen das Copyright beim VFSF liegt als PDF anzubieten.

 

Selbst erstellte und über MOAM vertriebene Abenteuer können definitiv auch als PDF-Version angeboten werden, wenn das der jeweilige Autor so wünscht.

Das gilt natürlich nach wie vor...

 

Edit: Diese Aussage muss ich leider korrigieren, da ich keine Freigabe für PDF-Abenteuer in MOAM vom Verlag bekomme.

bearbeitet von Biggles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

eine neue MOAM-Version (1.0.10) ist live:

 

Erweiterter PDF-Export (Avatar, Ausrüstung, Gruppen- und Spielernotizen) sowie zwei neue Drucktemplates (A4 und A5 Hochformat). Zwei neue Miniaturensets.

 

Mehr Infos unter http://moam.de/tickets/projects/moam/news

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
eine neue MOAM-Version (1.0.10) ist live:

 

Prima! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Supi, vielen Dank :thumbs:

 

Nun kann ich meine M5 Charaktere wirklich sehr vollständig und ordentlich für einen Spieleabend vorbereiten (als PDF für's i Pad oder als Ausdruck) und habe nicht nur die drei Datenblätter sondern eben auch die Ausrüstung und die bereits erlebten Kapitel verfügbar.

 

Tip zur Ausrüstung: Es gibt eine Vielzahl von Behältnissen, aber das wird dann beim Ausdruck unübersichtlich.

 

Neben der gewählten Rüstung (Kettenrüstung, Helm, Metallschienen etc.) die ja in dem kleinen Kästchen auf dem 2. Charblatt angezeigt wird, wähle ich neben der Standardeinteilung "am Körper" eigentlich nur "Lederrucksack".

Ggf. könnte man sich noch ein Transportbehältnis (also Maulesel o.ä.) dazu nehmen.

 

Da man bei der Beschreibung der Gegenstände ja völlig freie Wahl hat schreibe ich dann z.B. "Angelschnur 30 m" und unter Bemerkung dort: In Gürteltasche und lasse diesen Gegenstand im Behältnis "am Körper" während ich einen Wasserschlauch ebenfalls als Gegenstand definiere allerdings mit "Zähler" versehe und einem 5l Schlauch max. 1kg gebe und max Anzahl 5 und diesen dann in den Lederrucksack schiebe. So ist dann der Ausrüstungsteil auf dem Ausdruck schön übersichtlich.

 

Ein wenig tricky auf dem Tablett ist das Löschen von versehentlich gewählten Behältnissen. Hier muss man entweder ein wenig herumprobieren um schließlich darauf zu kommen dass man beim Namen nach rechts wischen muss um die Löschoption zu erhalten ode man zieht einfach das Manual zu Rate :D (Genauso übrigens wie für Korrekturen von versehentlich gelernten Fertigkeiten etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ich nur zu blöd es im Programm und Wiki zu finden, oder gibt es bei Moam wirklich keine Austrüstungsliste, wo man sich schnell etwas zusammen klicken kann? Muss jeder gewünschte Ausrüstungsgegenstand wirklich händisch eingegeben werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der blanke Unglaube klingt in Deinem Beitrag durch, aber er ist derzeit tatsächlich so.

 

Ich habe es bereits seit geraumer Zeit auf meiner Todo-Liste (#87 und #17), aber bisher immer andere Dinge beim Abarbeiten der Liste wichtiger gefunden.

 

Generell gilt: Wenn sich keiner beschwert, kann es nicht so wichtig sein. Insofern hat Du gerade die Priorisierung für diese beiden Tickets nach oben getrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Biggles, bitte verstehe mich aber nicht falsch! Ich finde das Teil schon echt gut - für mich war es nur so selbstverständlich, dass ich mich selbst einfach für zu blöd hielt.

 

So oder so, vielen Dank für die Arbeit. Für mich ist Moam halt noch sehr neu und mit M5 stehe ich noch ein wenig auf Kriegsfuß, da ich manche Konzepte noch nicht durchschaue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Frage habe ich noch: Bei den Rüstungen ist eine Checkbox. Wenn ich sie anklicke, passiert aber nichts. In der Wiki habe ich die Erklärung auch nicht geblickt. Was soll das Teil?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Argl, ich wollte jetzt ein Ticket eröffnen, weil bei mir ständig die Fertigkeiten, die ich neu erlerne, doppelt und teilweise dreifach erscheinen. Wenn ich die doppelten Einträge dann per Lernhistorie wieder lösche, bekomme ich massig EP wieder gut geschrieben - so komme ich auf mehr, als ich vorher hatte. Da ist wohl ein massiver Bug dahinter. Leider kann ich keine Ticket eröffenen (bin vermutlich zu blöd).

 

Win7, Firefox 33.0.2

 

Und ich wollte nur mal eben schnell vier Grad-5-Figuren mit 800 EP entwerfen ... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Biggles, bitte verstehe mich aber nicht falsch! Ich finde das Teil schon echt gut - für mich war es nur so selbstverständlich, dass ich mich selbst einfach für zu blöd hielt.

 

So oder so, vielen Dank für die Arbeit. Für mich ist Moam halt noch sehr neu und mit M5 stehe ich noch ein wenig auf Kriegsfuß, da ich manche Konzepte noch nicht durchschaue.

 

Kein Problem, jedes Feedback ist gutes Feedback, solange klar ist, dass MOAM nicht über Horden von Entwicklern verfügt, sondern alles von mir gemacht wird...

 

Als ich die Ausrüstungsverwaltung in ihrer aktuellen Form implementiert habe, war mir größere Freiheit bei der Eingabe wichtiger als die Verwendung von Stammdaten. Letztlich will ich eine Kombination von beiden anbieten, aber das ist halt Aufwand.

 

Eine Frage habe ich noch: Bei den Rüstungen ist eine Checkbox. Wenn ich sie anklicke, passiert aber nichts. In der Wiki habe ich die Erklärung auch nicht geblickt. Was soll das Teil?

 

Die Checkbox zeigt an, ob diese Rüstung aktuell getragen wird. Auf dem Ausrüstungsblatt hat das die Konsequenz, dass andere Rüstungen mit einem RK-Wert dann automatisch nicht mehr getragen sind. Ansonsten wirkt sich das im Kampfblatt aus - wo man die getragene Rüstung zwar ebenfalls festlegen kann, aber ein Nutzer wollte das eben auch im Ausrüstungsblatt haben.

 

Etwas "fisselig" an der aktuellen Implementierung ist, dass man tatsächlich die Checkbox - und nicht den Button mit dem Namen der Rüstung - klicken muss. Das liegt daran, dass ein Doppelklick auf den Button eine Auswahl ermöglicht, die Rüstung zu löschen oder als beschädigt zu markieren und sich Klick und Doppelklick nicht gut vertragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[...]Die Checkbox zeigt an, ob diese Rüstung aktuell getragen wird. Auf dem Ausrüstungsblatt hat das die Konsequenz, dass andere Rüstungen mit einem RK-Wert dann automatisch nicht mehr getragen sind. Ansonsten wirkt sich das im Kampfblatt aus - wo man die getragene Rüstung zwar ebenfalls festlegen kann, aber ein Nutzer wollte das eben auch im Ausrüstungsblatt haben.

 

Etwas "fisselig" an der aktuellen Implementierung ist, dass man tatsächlich die Checkbox - und nicht den Button mit dem Namen der Rüstung - klicken muss. Das liegt daran, dass ein Doppelklick auf den Button eine Auswahl ermöglicht, die Rüstung zu löschen oder als beschädigt zu markieren und sich Klick und Doppelklick nicht gut vertragen.

Wenn ich exakt auf die Checkbox klicke, scheint er zu rechnen (Wartezeichen Kreis erscheint kurz), aber es passiert anschließend immer noch nichts. Kein Häkchen, keine Einfärbung - einfach nichts.

 

Im Datenblatt ist dann so oder so keine Rüstung eingetragen ("OR"). Scheint also gar nciht zu funktionieren. Win7, Firefox 33.0.2

 

 

Ergänzung: Scheint ein Firefox-Problem zu sein. Im Chrome (38.0.2125.111 m) funktioniert das Häkchen.

bearbeitet von Rosendorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Argl, ich wollte jetzt ein Ticket eröffnen, weil bei mir ständig die Fertigkeiten, die ich neu erlerne, doppelt und teilweise dreifach erscheinen. Wenn ich die doppelten Einträge dann per Lernhistorie wieder lösche, bekomme ich massig EP wieder gut geschrieben - so komme ich auf mehr, als ich vorher hatte. Da ist wohl ein massiver Bug dahinter. Leider kann ich keine Ticket eröffenen (bin vermutlich zu blöd).

 

Win7, Firefox 33.0.2

 

Das Ticket-Tool hat eigene Nuzterverwaltung und benötigt eine eigene Registrierung.

 

Das zugehörige Ticket ist #354, das ich bislang selbst noch nicht reproduzieren konnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beide Probleme scheinen Browserabhängig zu sein. Falls möglich als Workaraound bis zu einem Fix Google Chrome verwenden.

 

Edit: Hattest Du auch gerade rausgefunden, wie ich sehe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Argl, ich wollte jetzt ein Ticket eröffnen, weil bei mir ständig die Fertigkeiten, die ich neu erlerne, doppelt und teilweise dreifach erscheinen. Wenn ich die doppelten Einträge dann per Lernhistorie wieder lösche, bekomme ich massig EP wieder gut geschrieben - so komme ich auf mehr, als ich vorher hatte. Da ist wohl ein massiver Bug dahinter. Leider kann ich keine Ticket eröffenen (bin vermutlich zu blöd).

 

Win7, Firefox 33.0.2

 

Das Ticket-Tool hat eigene Nuzterverwaltung und benötigt eine eigene Registrierung.

 

Das zugehörige Ticket ist #354, das ich bislang selbst noch nicht reproduzieren konnte...

Momentan teste ich gerade alles mit Chrome(38.0.2125.111 m). Da scheint die Sache mit den Fertigkeiten zu klappten. Hurra!

 

Mich dünkt, dass es vielleicht echt ein Firefox- oder FF-Plugin-Problem ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte nochmals ganz deutlich ein großes Kompliment für Moam aussprechen! Das ist ein sehr schönes und nützliches Tool und wenn ich nach dem einen SüdCon-Event wieder mehr Midgard spiele(n sollte), werde ich sicherlich Supporter.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das freut mich zu hören - und auch, dass mit Dir jemand hinzugekommen ist, der Feedback, Feature Requests und Bugreports einstellt - das erleichtert mir die Weiterentwicklung erheblich.

 

Das Firefox-Problem habe ich inzwischen gefixt und es wird (hoffentlich) mit dem nächsten Release-Update behoben sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

 

eine neue MOAM-Version (1.1.0) ist live:

 

Die Regelerweiterungen des Ergänzungsbandes "Das Mysterium" sind nun in MOAM integriert.

 

Mehr Infos unter http://moam.de/tickets/projects/moam/news

 

Bin ich nur zu blöd es im Programm und Wiki zu finden, oder gibt es bei Moam wirklich keine Austrüstungsliste, wo man sich schnell etwas zusammen klicken kann? Muss jeder gewünschte Ausrüstungsgegenstand wirklich händisch eingegeben werden?

 

Das ist mit dem Update nun ebenfalls erledigt: Es gibt nun Stammdaten für Ausrüstungsgegenstände, die über Autovervollständigung beim Anlegen neuer Gegenstände verwendet werden können. Die bisherige freie Eingabe funktioniert ebenfalls weiterhin.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[...]
Bin ich nur zu blöd es im Programm und Wiki zu finden, oder gibt es bei Moam wirklich keine Austrüstungsliste, wo man sich schnell etwas zusammen klicken kann? Muss jeder gewünschte Ausrüstungsgegenstand wirklich händisch eingegeben werden?

 

Das ist mit dem Update nun ebenfalls erledigt: Es gibt nun Stammdaten für Ausrüstungsgegenstände, die über Autovervollständigung beim Anlegen neuer Gegenstände verwendet werden können. Die bisherige freie Eingabe funktioniert ebenfalls weiterhin.

Finde ich nicht schlecht, danke!

 

Lieber wäre mir allerdings eine Liste wie bei den Transportmitteln oder Behältnissen, weil das Autovervollständigen voraussetzt, dass man bereits weiß, was man will. Das weiß ich aber oft nicht, weswegen ich dann doch wieder Regelwerk und die dortige Liste bemühen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Liste gibt es unter Tabellen - Stammdaten - Gegenstände.

 

Außerdem kann in der Autovervollständigung auch nach Kategorien gesucht werden. Beispielsweise werden bei der Eingabe von "Feuer" alle Stammdaten aufgelistet, die in dieser Kategorie sind.

bearbeitet von Biggles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Liste gibt es unter Tabellen - Stammdaten - Gegenstände.[...]
Ok, das ist eine mögliche Hilfe.

 

Mir scheint es aber komfortabler, wenn ich einfach diese Liste aufklappen könnte, alles benötigte markieren und dann in die diversen Behälter ablegen könnte. Geht das nicht, weil es irgendwie mit der freien Eingabe kollidiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die freie Eingabe soll auf jeden Fall bestehen bleiben. Ich dachte, es wäre so komfortabler. Aber ich nehme Dein Feedback auf und werde noch einen Link anbieten, mit dem sich dann Gegenstände analog zu Transportmitteln und Behältnissen hinzufügen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die freie Eingabe ist auch sehr wichtig und toll! Und danke für deine Offenheit für meinen Vorschlag! :thumbs:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallochen,

 

ich hab am Donerstag oder so schnell mal ein paar Chars für den Südcon gebraucht, Stufe 1.

Also möglichst Schnell erstellt: auf allen Seiten "Alle Würfeln gedrückt" und nur weiter nachgesehen wenn etwas rot war.

Dabei sind mir nun zwei Dinge aufgefallen. Das erste sehe ich als "Bug" ein: Der magier Grad 1 MacGregor hat einen Ausdauerbonus von 4 (St 19 Ko 40) auf dem Datenblatt hat er aber nur 5 AP - das geht nicht da er mindestens 6 haben muss AP-Bonus von 4 +1 +1w3 - bei allen anderen Figuren habe ich diesen Fehler aber nicht gesehen.

 

Zweite sache ist eher ein Benutzerfehler: Bei der Figur "aus Tidford" (sollte ein Clasnloser Albai sein) habe ich gassenwissen 2x drin. könnte man das bei der charactererschaffung etwas duetlicher machen das man es schon 1x gelernt hat?

Ich sehe ein das so etwas eher geringe Priorität hat.

 

Aber an der Stelle nach dieser Kritig auch mal grosses Lob:

10 Spielfiguren in 10 minuten zu erstellen und dabei als schwerstes Entscheidungskriterium zu haben "oh jeh schon wieder einen neuen Namen ausdenken" find ich echt cool, auch wenn dabei solche figuren wie "aus Tidford" herausgekommen sind (Spitzbube mit Zt 100 und B21 - da ich die Figur nun wohl auch selbst spiele muss der das Stehlen an den Nagel hängen, offensichtlich wurde er mal böse erwischt und hat seitdem ein Hinkebein).

 

Gruß

 

Unicum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Chillur
      Spielleiter: Mathias aka Chillur

      Anzahl der Spieler: bis zu 6 -> Bitte mit konkreten Chars vorstellig werden
      Grade der Figuren: MINDESTENS Grad 7 nach M4 bzw. entsprechend M5 - sonst nach Absprache.

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag ab ca. 09:30 / 10:00 Uhr (nach dem Frühstück!)
      Voraussichtliche Dauer: Donnerstag bis 00:00 / max. Fr. 01:00 Uhr (ein Ganztagesabenteuer)

      Art des Abenteuers:  Reise / Erforschung / Kampf / ungewöhnliches / und natürlich Spaß / M5

      Voraussetzung / Bedingung:
       
      -> Min. ein Char sollte der albischen und der scharidischen Sprache mächtig sein. <- (ggf. auch lesen/schreiben!)
      Das Abenteuer beginnt in Eschar, also in Dairaba!
      Die Gruppe sollte sich untereinander verständigen können...
       
      Ein Barde in der Gruppe wäre nicht von Nachteil... (aber nur einer oder eine...)

      Ich leite nach M5.

       
      Beschreibung:
      Der Ort der Handlung: Die freie Stadt Dairaba in Eschar
       
      Große Neuigkeiten:
      Die Werkstatt des unbekannten Meisters wurde dank des reichen Gönners und Gelehrten Abdul Ibn Hasan entdeckt. In einer alten Anlage, inmitten des Dschebel Iblisi, glauben Gelehrte die Werkstatt des Schöpfers einiger unvergleichlicher Tonartefakte gefunden zu haben. Der unbekannte Meister hatte Ton und Porzellan auf eine Weise gebrannt, die in Qualität und Güte Ihrer Zeit weit voraus waren. Auch gibt es Überlieferungen, dass er sehr Weise gewesen sein soll und allerlei Erfindungen zum Wohle des Volkes gemacht hatte. Sein Name ist nicht überliefert, lediglich einige seiner Artefakte und auch einige seiner Weisheiten haben die Zeiten überdauert.
       
      In den Straßen Dairabas und an den Aushängen liest und hört man: Der berühmte und recht bekannte Gönner, Liebhaber der Künste, Astrologe, Mathematiker und Gelehrte Abdul ibn Hasan sucht fähige Abenteurer, die für ihn in das ferne Alba reisen...


      --
       
      Alte Weisagung:
      Wenn das Auge Alamans eine Träne zu Boden sendet, so wird die Dunkle Brut zurück kehren. Höret oh Gläubige! Die Träne muss mit Ormuts Gesang, Kraft, Licht und Schwert bestückt und mit dem Segen des Lichtvogels unversehrt vor dem Hilal eth-Tayr al-Atir zurück zu Alaman gesendet werden. Dort, nach drei Tagen und drei Nächten voller Gebete und Gesänge der Gläubigen wird der Lichtvogel Ormuts eine Träne aus dem Allsehenden Auge zu uns senden, so dass wir mit Ormuts Gnade weiter...
      (der Rest ist nicht mehr leserlich und daher nicht überliefert)
      (unbekannter Meister)
       
       
      Mitspieler:
      1. Mogadil
      2. Gordon Shumway
      3. Ferwnann
      4. Tjorm
      5. Unikum
      6. Diri


      ---

      Bei FRAGEN, bzw. wenn ihr euch nicht sicher seit welchen Char ihr eher nehmen sollt, meldet euch bitte einfach.
    • Von Yon Attan
      Hi,
       
      im MYS S.136 heißt es, dass Kampfzauberer sich
       
       
      aussuchen dürfen.
       
      Wie ist das, wenn ein Anteil zwei typische Fertigkeiten hat, die er normalerweise kumulativ zu Spielbeginn erhält (Barbar, Barde und Schamane)? Rein intuitiv verstehe ich die Regelpassage so, dass der Charakter sich halt für einen Anteil entscheidet und dann dessen Fertigkeit(en) erhält. Auch bei den betroffenen Klassen steht im Kodex S.38 f "typische Fertigkeit" und nicht "typische Fertigkeiten". Wie seht ihr das? Gibt es im Regelwerk Hinweise wie die Passage gemeint sein kann?
       
      Mfg   Yon
       
      PS: Ich hatte zunächst überlegt, ob man aus der expliziten Erwähnung der "Schreiben-Fertigkeit" mancher Zauberer einen Gegenschluss ziehen kann. Dies ist m.E. jedoch nicht der Fall, da es sich hierbei so oder so um eine Sonderregelung handelt. Schreiben erhält der Kampfzauberer ja auch dann, wenn er sich für die typische Fertigkeit des Kriegeranteils entscheidet.
    • Von Yon Attan
      Hi,
       
      bevor ich für alles einen eigenen Thread aufmache, frage ich erstmal gebündelt nach. Wenn sich irgendwo größerer Diskussionsbedarf herausstellt, mache ich dann für einzelne Fragen neue Threads auf.
       
      Ich beschäftige mich zum ersten Mal intensiver mit dem Thaumaturgen nach M5.
       
       
      Bei den Zaubersiegeln habe ich irgendwie ein paar Fragen:
      Auskühlen - Verstehe ich das richtig, dass dieser Spruch in der thaumaturgischen Variante praktisch nur zum Konservieren von Leichen benutzt werden kann, da der ganze Körper mit dem Siegel bemalt werden muss? Dinge wiederfinden - Anders als beim Original-Spruch, muss ein Siegel auf den Gegenstand gemalt werden. Ein Siegel kann aber nur einmal ausgelöst werden und verwischt auf Gegenständen i.d.R. innerhalb von 72. D.h. ich kann den Spruch überhaupt nur innerhalb von 72 Stunden einsetzen und brauche für jede beabsichtigte Anwendung ein eigenes Siegel? Erkennen von Leben - Das Siegel wird auf den Boden gemalt, der Wirkungsbereich ist aber trotzdem ein Kegel. D.h. der Kegel erstreckt sich vom Siegel aus? Feuerlauf - abgesehen von dem anderen Siegel-Platz: Welche Daseinsberechtigung hat dieser höhergradige Spruch neben dem viel stärkeren und billigeren Hitzschutz? Heranholen - Können auch Nichtzauberer diesen Spruch "wirken", wenn ich ihnen das Siegel auf die Hand auftrage? Das ich als Zauberer den Spruch auslösen muss, ist klar. Macht über die belebte Natur/über Menschen - Die Siegel werden auf das Opfer aufgetragen - d.h. ich brauche vorher mindestens 1 Minute Zeit in der das Opfer sich nicht wehrt? Mitfühlen - Welche Daseinsberechtigung hat dieser Zauber neben der viel mächtigeren Zwiesprache? Person wiederfinden - Wofür soll gut sein, dass das Opfer keinen WW:Resistenz hat? In der thaumaturgischen Version kann ich ja sowieso nur Personen verzaubern die mir wohlgesonnen sind, da jede andere Person das Siegel nach dem Auftragen einfach verwischen könnte. Seidenauge - Sehe ich das richtig, dass auch dieser Spruch nur einmal ausgelöst werden kann und dies innerhalb von 72 Stunden passieren muss? Tierisches Handeln und Vertieren - Wofür sind diese Siegel gut? Da das Siegel auf der Stirn aufgetragen wird, können sich selbst Nichtzauberer denken, dass hier etwas nicht stimmt. Im Kampf kann man den Spruch nicht einsetzen, da das Opfer ja 1 Minute für das Siegelmalen stillhalten muss. Versetzen - Wenn das Sechseck 24 Stunden genutzt werden kann, kann ich mich dann auch einmal dorthin versetzen, mir ein neues Siegel aufmalen und mich später erneut dorthin versetzen? Verwandlung - Verstehe ich das richtig, dass kein Kürbiskern bei der thaumaturgischen Variante erforderlich ist? Zauberschmiede - Die hölzernen Waffen haben keine besonderen Anforderungen? D.h. ich kann eine normale Keule oder einen Magierstecken verzaubern? Zauberstimme - Wird der Spruch trotzdem durch eine vorher festzulegende Auslösungshandlung aktiviert oder kann der Spruch nur durch den Zauberer selbst aktiviert werden?  
      Grundsätzlich können Zaubersiegel auch auf andere Personen aufgetragen werden. Bei etlichen Zaubern fehlt aber die Angabe einer Reichweite (nichtmal ein B). Heißt das man kann diese doch nur auf den Zauberer selbst wirken? Betroffen sind:
      Feuerlauf Hitzeschutz Kälteschutz Luftlauf Macht über das Selbst Schattenrobe Schweben Unsichtbarkeit Wasserlauf  
      Die normalen Auftragorte für Siegel sind im MYS auf S.13 erläutert. Nun gibt es Siegel die auf Orte aufgetragen werden, die dort gar nicht erwähnt werden. Z.B. Hand, Fußsohle oder Stirn/Nase. Können diese dann zusätzlich zu einem weiteren Siegel auf Arm, Bein oder Kopf aufgetragen werden?
       
      Kann mir jemand (bei manchen Fragen) weiterhelfen?
       
      Mfg       Yon
    • Von Mc Mongo Bongo
      Hallo ihr lieben Leute
      Ich spiele einen Zwerg mit dem Namen "Morin Schildbrecher" (Grad 9, M5).
      Leider habe ich noch keine Rune für "Brecher",geschweige denn "Schildbrecher" gefunden. Die Rune für Schild ist in dem Zwergenband zu finden, Aber Schildbrecher als Rune (z.B. auf der Rüstung oder dem Bierkrug) Wäre cool. Was mich zu meiner Frage bringt:
      Weiß jemand wie die Rune für "Schildbrecher" bzw "Brecher" aussehen könnte?
       
      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
       
      Liebe Grüße
    • Von Lito
      Hallo ihr alle :-)
       
      ich bin in Migard relativ neu und habe nun eine Gruppe von 6 Einsteigern durch "Die Kinder des Ogers" geleitet. Bis jetzt lief auch alles super und hat eine Menge Spaß gemacht.
       
      Ich bin nun auf der Suche nach Abenteuern (M5), die ich an "Die Kinder des Ogers" anschließen könnte. Naheliegend wäre jetzt "Das Hügelgrab bei Clydach", das habe ich auch schon im Einsteigerleitfaden. Ich habe auch über die "Grüne Jäger" Kampagne gelesen, dann aber herausgefunden, dass diese wohl nur für M4 existiert (stimmt das?).
       
      Im Prinzip würden die Spieler gerne die Gegend um Thame (und Thame selber) besser kennen lernen und erforschen. Besonders interessiert waren sie auch an der Magiergilde und den Zwergenhöfen. Gibt es eventuell für M5 auch passende Stadtabeneuter? (Im Einsteigerleitfaden gab es ja immerhin eine knappe Beschreibung zu Thame).
       
      Und noch eine generelle Abenteuer an die Spielleiter unter euch: Wie improvisiert ihr am geschicktesten die Teile der Erzählung, die nicht im Abenteuer beschrieben werden? Z.B. Einkaufen auf dem Markt, Gespräche mit der Magiergilde, Abends in der Bar, Unterwegs auf den Straßen oder in den Wäldern. Lest ihr euch da tonnenweise Quellenmaterial an (gibts da was über Thame?) oder benutzt ihr Zufallsbegegnungen? Man will die Spieler ja auch nicht mit abgedroschenen Klischees langweilen, die einem spontan einfallen. Auch fragen die Spieler (sie sind allesamt etwas jünger und kennen Rollenspiele hauptsächlich als digitale MMORPGs wie World of Warcraft) dauernd nach magischen Waffen, besseren Bögen usw. Bisher habe ich es aber so interpretiert, dass ein Langbogen einfach ein Langbogen ist und nur der Fertigkeitswert gesteigert wird. Auch magische Waffen scheinen in Midgard eher die Ausnahme und sind wohl nicht am Händler an der Ecke ersteigerbar oder?
       
      Ich freue mich auf eure Antworten, gerne auch auf einzelne Teile meiner "Frage".
      Liebe Grüße und tausend Dank!
      Lito