Jump to content

Online: Orcspuren


Recommended Posts

Ich hab mir heute den Halbork-Barden tatsächlich zusammengebaut. 😉 

Kleiner Scherz, ich spiele natürlich keine HALBorks. Ich hab das nächstbeste genommen - einen Waelinger. Also habe ich zur Zeit einen Waelinger Barden und einen Glücksritter-Möchtegern-Dieb aus Serenea/Chryseia als unbespielte Anfänger-Chars im Portfolio.

Link to comment
vor 9 Minuten schrieb TwistedMind:

Ich hab mir heute den Halbork-Barden tatsächlich zusammengebaut. 😉 

Kleiner Scherz, ich spiele natürlich keine HALBorks. Ich hab das nächstbeste genommen - einen Waelinger. Also habe ich zur Zeit einen Waelinger Barden und einen Glücksritter-Möchtegern-Dieb aus Serenea/Chryseia als unbespielte Anfänger-Chars im Portfolio.

Ja, es ist schade, dass es den waelischen Skalden in M5 (noch) nicht gibt. Das war so eine schöne Alternative zum Barden.

Was bedeutet "Serenea/Chryseia"? Serenea gehört zu den Küstenstaaten. Chryseia ist einen Kontinent nördlicher. Mein Angebot steht noch. :) 

Edited by Bro
Link to comment
vor 18 Stunden schrieb Bro:

Ja, es ist schade, dass es den waelischen Skalden in M5 (noch) nicht gibt. Das war so eine schöne Alternative zum Barden.

Was bedeutet "Serenea/Chryseia"? Serenea gehört zu den Küstenstaaten. Chryseia ist einen Kontinent nördlicher. Mein Angebot steht noch. :) 

 

Ich hatte bei der Erschaffung einen DSA-Skalden im Kopf. Der Barde war das nächstbeste was an die Sache rankommt.

Warum steht im Kodex beim Barden eigentlich drin "Barde: überall außer in Ikengabecken, Medjis, Waeland" (Seite 28, die Heimat der Abenteurer)?

 

Zur zweiten Frage: im Moment bin ich unentschlossen was die spezifische Herkunft dieses Chars angeht. Sowohl die Küstenstaaten als auch Chryseia würden vom Flair her zu der Figur passen. Ich bin da für Anregungen offen.

 

Link to comment
vor 39 Minuten schrieb TwistedMind:

 

Ich hatte bei der Erschaffung einen DSA-Skalden im Kopf. Der Barde war das nächstbeste was an die Sache rankommt.

Warum steht im Kodex beim Barden eigentlich drin "Barde: überall außer in Ikengabecken, Medjis, Waeland" (Seite 28, die Heimat der Abenteurer)?

 

Zur zweiten Frage: im Moment bin ich unentschlossen was die spezifische Herkunft dieses Chars angeht. Sowohl die Küstenstaaten als auch Chryseia würden vom Flair her zu der Figur passen. Ich bin da für Anregungen offen.

 

Ja, in Waeland gibt es keine Barden, weil die da die Skalden haben. Nach M4 gab es den Typ noch. Der unterscheidet sich vom Barden durch weniger Zauberlieder. Dafür kann er einige Zauberrunen. Da es den Skalden nach M5 nicht gibt, hat Waeland momentan ein massives Problem mit magisch begabten Nachwuchsmusikern. :dunno: Ignoriere es halt.

Und Glücksritter oder Spitzbuben wird es in Chryseia wie in den Küstenstaaten geben.

Edited by Bro
Link to comment
Am 17.12.2020 um 14:03 schrieb Raldnar:

Also ich schaue erst einmal auf den Termin. Der 3. Januar erscheint schon einmal als erstes Ziel, auch wenn es da immer jemand geben wird, der nicht kann ... 

Ich schrieb ja, dass ich bis 20. Dezember warte. 

Und? Ich will nicht drängeln, aber bei mir überschlagen sich die Terminanfragen und ich will meine Zusagen gerne einhalten und Klarheit bekommen. Sprich, hast du schon eine Entscheidung getroffen: Findet Orcspuren nun am 03.01.21 statt und wer ist dabei?

  • Sad 1
Link to comment

Ah, ja: Bitte legt eure SpF in MOAM ein und stellt hier deren Namen ein, dass ich sie suchen und sortieren kann. Merci

Wir spielen über Roll20, den Link sende ich Euch noch zu. Wahrscheinlich läuft Bild und Ton über Discord ... 

Link to comment
vor 4 Stunden schrieb Raldnar:

Ah, ja: Bitte legt eure SpF in MOAM ein und stellt hier deren Namen ein, dass ich sie suchen und sortieren kann. Merci

Wir spielen über Roll20, den Link sende ich Euch noch zu. Wahrscheinlich läuft Bild und Ton über Discord ... 

Meiner einer heißt Sean MacAlpin und ist unter diesem Namen in MOAM zu finden.

@TwistedMind Bestienjäger: Kampf mit Hellebarde, bisschen Zauberkram

Edited by Bro
Link to comment

Was sind denn für Rollen / Aufgabengebiete in der Gruppe bisher abgedeckt?

Ich würde mich da ein bisschen anpassen. Meine Optionen, in der Reihenfolge was mich am meisten reizt:

Dag Einar Sigrunson, waelischer Barde. Stärken: Musik, Sprachen

Cyrwain ap Owain, twyneddischer Barbar aus dem kalten Norden. Stärken: Überleben in der Wildnis

Marcello, Spitzbube aus einem südlichen Stadtstaat. Stärken: Einbruch und Diebstahl.

 

Kämpfen können sie alle ein bisschen. Und die "Stärken" sind relativ zu sehen. Auf Grad1 können sie halt nicht viel.

Die stehen auch alle auf MOAM öffentlich.

Link to comment

Vorstellung:

Sean MacAlpin ist der dritte Sohn des Lairds der MacAlpins, eines landlosen Clans aus der Gegend um Cambryg und Beornanburgh, der statt Landbesitz Gelehrsamkeit zum Ziel hat. Zahlreiche Magister und andere Gelehrte an der Universität gehören zu diesem Clan. Manchmal aber verbindet einen MacAlpin Magie, Gelehrsamkeit und Kampfkunst miteinander.
"Junge, ein adeliger Albai muss mit dem Glaibhmore umgehen können", sagte Seans Vater immer. Natürlich beherrscht der junge Krieger den Kampf mit dem Großschwert. Aber mehr noch liebt er seine Hellebarde, vor allem für ihre Vielseitigkeit.

Sean ist mittelgroß und schlank, nicht sehr kräftig und recht unansehnlich im Gesicht. Aber irgendwas hat er, dass die Leute ihm zuhören. Irgendwo muss er gelernt haben, so gelehrt und geschliffen zu reden. Manieren scheint er jedenfalls zu haben. Merkwürdig, denn er sieht so wie ein rechter Rabauke aus, vor allem, wenn man seine Waffen betrachtet. Ein Glaibhmore, also ein albisches Großschwert, und ... ist das etwa eine Hellebarde? Ihr Götter! Unterwegs trägt er eine Lederrüstung. Ein Pferd hat er nicht dabei.

  • Like 1
Link to comment
  • 2 weeks later...

In etwas mehr als zwei Stunden starten wir mit der schönen Runde! Ich freue mich schon!

Großer Spielleiter @Raldnar, ich würde vorschlagen, dass wir am frühen Abend eine Essenspause einlegen. Da ich diese ungerne in Einsamkeit, sondern lieber mit meiner Familie verbringen würde, wäre eine zeitliche Abstimmung sehr willkommen!

Ich schlage 19:30 Uhr vor. Dann 30 bis 45 Minuten? Spräche da etwas dagegen? Für ein kurzfristiges Feedback wäre ich sehr dankbar!

  • Thanks 1
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Fabian:

In etwas mehr als zwei Stunden starten wir mit der schönen Runde! Ich freue mich schon!

Großer Spielleiter @Raldnar, ich würde vorschlagen, dass wir am frühen Abend eine Essenspause einlegen. Da ich diese ungerne in Einsamkeit, sondern lieber mit meiner Familie verbringen würde, wäre eine zeitliche Abstimmung sehr willkommen!

Ich schlage 19:30 Uhr vor. Dann 30 bis 45 Minuten? Spräche da etwas dagegen? Für ein kurzfristiges Feedback wäre ich sehr dankbar!

Sorry, war noch ein wenig spazieren vor dem großen Ereignis. Geht natürlich klar ... :thumbs:

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Raldnar:

Sorry, war noch ein wenig spazieren vor dem großen Ereignis. Geht natürlich klar ... :thumbs:

Passt! Dann gehe ich jetzt mal familiär abstimmen ... Menüreihenfolge und solche Dinge ... war auch noch ein wenig spazieren und den Schnee (!) genießen. Kommt nur noch selten vor, in Berlin!

 

Link to comment
×
×
  • Create New...