Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Panther

2019 OderCon 2019 - Schwampf

Empfohlene Beiträge

Super Sache! :thumbs:

Ich bin auf den Kostenansatz gespannt. Und wenn da Schulferien sind, überrede ich vielleicht meine Freundin, mit zu kommen, dann könnten wir in der Gegend einen Kurzurlaub um den Con herum machen. :notify:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Bruder Buck:

Super Sache! :thumbs:

Ich bin auf den Kostenansatz gespannt. Und wenn da Schulferien sind, überrede ich vielleicht meine Freundin, mit zu kommen, dann könnten wir in der Gegend einen Kurzurlaub um den Con herum machen. :notify:

Die Teilnahme-Kosten stehen da:

https://odercon.de/

Oder meinst Du was anderes?

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups! Ich habe das Logo im Strang kommentiert, in dem ich gar nicht schreiben darf. Tut mir leid.
Läufer, wenn Du so gut sein magst, verschiebe oder lösche meinen Kommentar einfach. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb stefanie:

Ups! Ich habe das Logo im Strang kommentiert, in dem ich gar nicht schreiben darf. Tut mir leid.
Läufer, wenn Du so gut sein magst, verschiebe oder lösche meinen Kommentar einfach. 

Och, sehe ich nicht als Problem - das wird es erst, wenn vermehrt quergeschwampft wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Bruder Buck:

Super Sache! :thumbs:

Ich bin auf den Kostenansatz gespannt. Und wenn da Schulferien sind, überrede ich vielleicht meine Freundin, mit zu kommen, dann könnten wir in der Gegend einen Kurzurlaub um den Con herum machen. :notify:

Die Gegend lohnt sich. Zwar keine Berge, aber viel Natur und viel Platz. Gern genannte Highlights sind Spreewald, Schlaubetal, Seelower Höhen, Polen und die Bilderbibel in der Frankfurter Marienkirche. (Und die Adonisröschenblüte, aber in der sind wir mitten drin, wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht.)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎16‎.‎11‎.‎2018 um 19:58 schrieb Läufer:
Am ‎16‎.‎11‎.‎2018 um 12:38 schrieb Bruder Buck:

Super Sache! :thumbs:

Ich bin auf den Kostenansatz gespannt. Und wenn da Schulferien sind, überrede ich vielleicht meine Freundin, mit zu kommen, dann könnten wir in der Gegend einen Kurzurlaub um den Con herum machen. :notify:

Die Gegend lohnt sich. Zwar keine Berge, aber viel Natur und viel Platz. Gern genannte Highlights sind Spreewald, Schlaubetal, Seelower Höhen, Polen und die Bilderbibel in der Frankfurter Marienkirche. (Und die Adonisröschenblüte, aber in der sind wir mitten drin, wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht.)

Habe gerade nachgeschaut, die relevanten Osterferien sind nach Ostern, das ist schade, für ein reines Wochenende sind mir 800km (oder mehr), einfache Strecke leider zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll! Der Con liegt genau zu Beginn der Osterferien für uns. Da war eh schon Urlaub geplant. Jetzt sichen wir uns für die Woche nach dem Con noch ne Nette Ferienwohnung und alles ist perfekt :turn: 

bearbeitet von Abd al Rahman
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Toll! Der Con liegt genau zu Beginn der Osterferien für uns. Da war eh schon Urlaub geplant. Jetzt sichen wir uns für die Woche nach dem Con noch ne Nette Ferienwohnung und alles ist perfekt :turn: 

genau, wir haben in der Karwoche ein schönes Hotel mit Hundeerlaubnis in Bad Saarow gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Abd al Rahman:

Toll! Der Con liegt genau zu Beginn der Osterferien für uns. Da war eh schon Urlaub geplant. Jetzt sichen wir uns für die Woche nach dem Con noch ne Nette Ferienwohnung und alles ist perfekt :turn: 

Meh... verguckt... Die Osterferien fangen eine Woche später an. Leider geht es dann bei uns doch nicht. 

  • Sad 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Meh... verguckt... Die Osterferien fangen eine Woche später an. Leider geht es dann bei uns doch nicht. 

:trost: Baden-Württemberg ist da später dran als die meisten anderen Bundesländer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Pfalz. Aber trotzdem zu spät für den Con. 

schade, kein Grad 25 M4-Abenteuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt müssen wir sogar schon bei der Anmeldung zu Cons die midgardspezifische Geduld aufbringen. Es ist Anfang Dezember und IMMER noch keine Einladung im Postkasten ... also wirklich! ;)

Macht mal hinne, Youngsters, bevor wir noch älter und grauer werden .... :agadur:

bearbeitet von Fabian Wagner
  • Like 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es wird - Location ist wie gesagt fest gebucht, Formalia zur Vereinsgründung laufen (ist aber kein Problem - als Verein 'in Gründung' ist man voll aktionsfähig und das Vereinskonto wird auch jetzt. Und dann können auch die Einladungen rausgehen.

Also noch kurz Geduld. Außerdem hatten wir von 'Anfang Dezember' gesprochen ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Bro:

Und mein Chef hat bisher weder ja noch nein gesagt. Wird aber wohl eher nein, befürchte ich. Blöd.

Hast du ihn den schon gefragt?

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fabian Wagner
      Lanitianisches Komplott
      Spielleiter: Fabian Wagner
      Grad der Figuren: ca. 10 - 15 (M5)
      Ort: Oder-Con 2019
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00 Uhr)
      Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Samstag ganztägig, Ende spätestens 23:59 Uhr
      Art des Abenteuers: Mantel & Degen, Aktion/Kampf, Intrige/Detektiv, Rollenspiel/Interaktion, Erkundung
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Kenntnisse in Neu-Vallinga, Zwingend: Auswahl einer Nichtspieler-Figur, die der eigenen Spielfigur bekannt ist (Die Beziehung der eigenen Spielfigur zur NspF muss beschrieben werden.) --> die Auswahl wird von mir nach dem Eintrag in die Runde zur Verfügung gestellt (z. B. per PN oder E-Mail). Daher ist eine Teilnahme an der Runde nur nach Vorabsprache möglich.
      Beschreibung: siehe Teaser unten
      Spieler: (5 Plätze)
      1. Solwac mit Zorro, äh nein, Diego de la Vega (Grad 11)
      2. Bro mit Buraza al Arani (Grad 11)
      3. jul mit Don Tommaso Di Rossi (Grad 16, ausnahmsweise)
      4.
      5.
       
      ------
      Teaser:
      Es ist Herbst in Lanitia. Frühnebel hängt über einem schmalen Kanal. Im Schutze des Nebels beladen vermummte Personen ein kleines Boot mit Amphoren und steuern es leise und vorsichtig in die Laguna Lorea. Immer näher heran an die großen diatravischen Karacken, die dort vor Anker liegen. Wenig später hallt der Klang der Feuerglocke über das Hafenbecken. Hohe Flammen schlagen empor, die Segel und Masten der Schiffe brennen lichterloh.
      Don Antonio Mercadez, Gesandter Diatravas, ist erzürnt, als er vor den Dugan Lanitias tritt. Der Schutz der Schiffe und Liegenschaften müsse besser gewährleistet werden, vor allem, wenn in wenigen Tagen die neue Galeasse in den Dienst der Stadt gestellt werden solle. „Tut eure Pflicht, Dugan! Die Anfeindungen gegenüber Diatrava müssen aufhören und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.“, so die Worte des Gesandten. Fieberhaft wird nach den Saboteuren gesucht, doch es fehlt jede Spur von ihnen.
      Bereits in der Frühe herrscht reichlich Gedränge am großen Kai an der Laguna Lorea, alle wollen einen guten Platz ergattern, um sehen zu können, wie der Dugan die neue prächtige Galeasse tauft. In den Reihen wird geflüstert: Wie sie wohl heißen soll ...? Auch die Abenteuer wollen sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und haben sich unter's Volk gemischt.
      ------
      Ein Mantel & Degen-Abenteuer in Lanitia. Das Abenteuer steht im Zeichen von Fechtkunst, Intrige und Leidenschaft!
      Es werden mutige Abenteurer gesucht, die ihr Herz am rechten Fleck haben und sich nicht scheuen Herausforderungen anzunehmen!
    • Von Leif Johannson
      Spielleiter Leif Johannson Anzahl der Spieler: 5
      System M5 - M3 oder M4 Chars gehen auch
      Grade der Charaktere 9+ nach M4 / 20+ nach M5
      Beginn des Abenteuers etwa 1 Monat nach Teil 1
      Es ist Winter und ihr sitzt wieder in einer gemütlichen Kneipe in Alba nördlich von Norwardstor. Ein Barde spielt fröhliche Lieder und tanzt dazu im Rhythmus der Musik in der Hoffnung auf einige Kupfer - bzw. Silberstücke. Die Stimmung ist gedrückt und das Essen sowie die Getränke sind sowohl gerade noch so bezahlbar als auch von mäßiger Qualität. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John McCeata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er nun im Süden sein erworbenen Felle und Handarbeiten zu verkaufen gedenkt. Er würde sich über die Begleitung freuen und die Verpflegung übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag).
      geplante Dauer Donnerstag
      Start: Nach dem Frühstück (zwischen 9 und 10 Uhr)
      Art des Abenteuers Politik, Informationsbeschaffung und der Rest ist sehr von Euch abhängig
      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere keine
      1: Dinlair (Tjerke Ravendottir (mit Kämpferin M5 ca. Grad 25));
      2: Ohgottogott (KinlockewMacRathgar (mit magisch begabter Figur M5 ca. Grad 28));
      3: Maze (mit Kora (Haldarsdottir) albische Barbarin);
      4: Nomos (mit XY);
      5: Narima (Greta Grünblatt, Halblingspriesterin Grad 17+).
      Teilnahme an Teil 1 ist nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil.
      Aufgrund der erlebten Geschichte, kann ich nicht zu viel beschreiben.
      Hier stellt sich das Team selber zusammen, um weiter herauszufinden, was die Ursache für die erlebten unbedeutenden Schwierigkeiten ist.
    • Von Leif Johannson
      Hallo,
      danke an die Orga für einen tollen Con.
      L+ Bruder Buck: Danke für den Taxi Service vom und zum Flughafen.
      Chillur, LarsB, Toro, Leachline: Danke für tolle Abenteuer!
      Der Kampf gegen die dunkle Semmeisterin im Empyreum war legendär.
      Allen eine gute Heimreise, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr.
      bis zum Westcon
      Leif
    • Von Slüram
      Spielleiter: Slüram (André H.)
      Anzahl der Spieler: 6
      Freitag, 19:00 Uhr

      System:  Perry Rhodan
      Grade der Charaktere:  Egal
      Wieder mal ein Abenteuer rund um die Raumstation Peridon-Yüiildam I und den Sonnentransmitter in der galaktischen Eastside.... Das Abenteuer spielt 2 Monate nach "Der Tod lauert im Asteroidenfeld". Dies ist zwar ein Fortsetzungsabenteuer meiner Kampagne, aber: Neuspieler, die einmal ins Perryversum eintauchen wollen sind mir sehr willkommen! Ggf. können auch Charaktere gestellt werden. Keine Vorkenntnisse sind erforderlich!
      geplante Dauer: Freitag (Mitternacht, bis allerspätestens 01:30 Uhr Morgens)
      Start: Nach dem Abendbrot (19:00 Uhr)
      Art des Abenteuers:  Erkundung, Detektiv, Politik und der Rest ist sehr von Euch abhängig

      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere : Keine
       
      1.  JUL
      2. alf04
      3.  Dr. Elaine Clarke
      4.  Kiril
      5.
      6.
    • Von jul
      Urlaub genehmigt 
×