Jump to content
Rosendorn

Spielrundenorganisation bei MidgardCons

Recommended Posts

Dann machts doch bei Facebook. Heutzutage ist doch jeder bei Facebook. Also sind da bestimmt noch mehr Conteilnehmer als hier im Forum.

Hmm, wer HJ seine Daten anvertraut, kann sie also genausogut Mark Zuckerberg geben? Disagree.

Share this post


Link to post

 

Dann machts doch bei Facebook. Heutzutage ist doch jeder bei Facebook. Also sind da bestimmt noch mehr Conteilnehmer als hier im Forum.

 

:D

 

:nono: Die Argumentation für oder wider Facebook ist die gleiche wie für oder wider (dieses) Forum.

 

 

 

Nö. FB hat den Vorteil der eh vermutlich höheren Anzahl schon registrierten Conbesucher. Also noch besser!  ;)

 

Außerdem wollte ich nur deinem Einwand nachkommen. Ich bin weiter dafür, alles aus einer Hand anzubieten. Was würde bespielsweise passieren, wenn Abdn den Laden mal dicht macht?

Share this post


Link to post

....Ich bin weiter dafür, alles aus einer Hand anzubieten. Was würde bespielsweise passieren, wenn Abdn den Laden mal dicht macht?

Was, wenn Facebook zugemacht wird? Oder der Hoster des XY-Con-Forums"?

Share this post


Link to post

Zu den Einwänden:

 

Man müsste sich schon aus Gründen der Spam-Absicherung auch auf einer Con-Seite anmelden.

 

Und ich würde es echt als Rückschritt betrachten, wenn dann jede Con ihre eigene Seite hätte und ich überall einzeln hingehen müsste.

 

Wozu diese ganzen Vorschläge wirklich dienen sollen, erschließt sich mir immer weniger. Es ist doch wie Mogadil richtig sagte: Mehr Spielleiter und das Problem verschwindet. Wobei ich an dieser Stelle leider meine eigene Nase anfassen muss.

Edited by Ferwnnan

Share this post


Link to post

Außerdem würdest du mich damit ausschließen. Ich habs bisher geschafft, Facebook fernzubleiben und werde das wohl auch weiter tun.

 

Oh, ich auch. Aber hier gehts ja nicht um unseren persönlichen Vorteil, sondern um die Conteilnehmer völlig losgelöst vom Forum.

Share this post


Link to post

 

....Ich bin weiter dafür, alles aus einer Hand anzubieten. Was würde bespielsweise passieren, wenn Abdn den Laden mal dicht macht?

Was, wenn Facebook zugemacht wird? Oder der Hoster des XY-Con-Forums"?

 

 

Wenn der Converanstalter dicht macht, macht auch deren Homepage keinen Sinn mehr, oder?

Share this post


Link to post

 

Außerdem würdest du mich damit ausschließen. Ich habs bisher geschafft, Facebook fernzubleiben und werde das wohl auch weiter tun.

 

Oh, ich auch. Aber hier gehts ja nicht um unseren persönlichen Vorteil, sondern um die Conteilnehmer völlig losgelöst vom Forum.

 

 

Ich habe noch nicht verstanden, warum das losgelöst werden soll. Bitte um Hilfestellung.

Share this post


Link to post

 

 

....Ich bin weiter dafür, alles aus einer Hand anzubieten. Was würde bespielsweise passieren, wenn Abdn den Laden mal dicht macht?

Was, wenn Facebook zugemacht wird? Oder der Hoster des XY-Con-Forums"?

 

 

Wenn der Converanstalter dicht macht, macht auch deren Homepage keinen Sinn mehr, oder?

 

Sorry, aber ich würde so ein Forum nie zu Hause hosten, sondern immer in einem Profi-Rechenzetrum.

Share this post


Link to post

 

Außerdem würdest du mich damit ausschließen. Ich habs bisher geschafft, Facebook fernzubleiben und werde das wohl auch weiter tun.

 

Oh, ich auch. Aber hier gehts ja nicht um unseren persönlichen Vorteil, sondern um die Conteilnehmer völlig losgelöst vom Forum.

 

Was ich als Selbstzweck nicht erstrebenswert finde.

 

Das Forum ist defacto die Plattform für MidgardCons. Ich sehe auch kein Problem dies so zu kommunizieren.

Was nicht sein darf ist die Verpflichtung zu einer gewissen Schlagzahl bei der Aktivität hier. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Share this post


Link to post

Und ich würde es echt als Rückschritt betrachten, wenn dann jede Con ihre eigene Seite hätte und ich überall einzeln hingehen müsste.

 

Wozu diese ganzen Vorschläge wirklich dienen sollen, erschließt sich mir immer weniger. Es ist doch wie Mogadil richtig sagte: Mehr Spielleiter und das Problem verschwindet. Wobei ich an dieser Stelle leider meine eigene Nase anfassen muss.

 

Genau, das ist das Problem. Ihr seid nicht betroffen. Ihr seid im Forum. Ich vermute, ihr seid Frühanreiser. Ich vermute, der Perspektivwechsel in den nicht im Forum aktiven Conteilnehmer ist euch nicht möglich.

Share this post


Link to post

 

 

Außerdem würdest du mich damit ausschließen. Ich habs bisher geschafft, Facebook fernzubleiben und werde das wohl auch weiter tun.

 

Oh, ich auch. Aber hier gehts ja nicht um unseren persönlichen Vorteil, sondern um die Conteilnehmer völlig losgelöst vom Forum.

 

Was ich als Selbstzweck nicht erstrebenswert finde.

 

Das Forum ist defacto die Plattform für MidgardCons.

 

 

Oh, das hab ich so nicht mitbekommen. Dann ist mein Gedanke falsch. Ich wusste nicht, dass dieses Forum DIE Plattform für MidgardCons ist. Also praktisch deren verlängerter Arm. Es wäre dann schön, wenn die Veranstalter darauf noch etwas mehr hinweisen.

 

Zumindest sollte es dann einen Link direkt auf der Homepage geben. Also Oberpunkt Spielrundenorganisation. " Die Organisation der Spielrunden auf dem Con findet online im Midgard-Forum statt. Wir bitten euch, dort um eure Spielrunden vorab zu kümmern." Mit Link. Das wäre hilfreich.

Edited by Einskaldir

Share this post


Link to post

...Also Oberpunkt Spielrundenorganisation. " Die Organisation der Spielrunden auf dem Con findet online im Midgard-Forum statt. Wir bitten euch, dort um eure Spielrunden vorab zu kümmern." Mit Link. Das wäre hilfreich.

Was sachlich falsch wäre, denn ein Teil der Spielrunden wird im Forum, ein anderer Teil an der Pinnwand organisiert.

Share this post


Link to post

Genau, das ist das Problem. Ihr seid nicht betroffen. Ihr seid im Forum. Ich vermute, ihr seid Frühanreiser. Ich vermute, der Perspektivwechsel in den nicht im Forum aktiven Conteilnehmer ist euch nicht möglich.

Dieser Perspektivwechsel ist gar nicht notwendig. Denn es gibt ja keinen Unterschied zwischen Website A (bestehendes Forum) und Website B (einer neuen Con-Orga-Absprachenseite). Abgesehen von der Adresse.

Share this post


Link to post

 

...Also Oberpunkt Spielrundenorganisation. " Die Organisation der Spielrunden auf dem Con findet online im Midgard-Forum statt. Wir bitten euch, dort um eure Spielrunden vorab zu kümmern." Mit Link. Das wäre hilfreich.

Was sachlich falsch wäre, denn ein Teil der Spielrunden wird im Forum, ein anderer Teil an der Pinnwand organisiert.

 

 

Wir sind doch gerade dabei, die Sache mal beim Namen zu nennen und der Evolution zu folgen oder? Und Fakt ist Fakt. Es wird sehr viel abgesprochen und sehr viele volle Runden ausgehangen. Also das dann bitte auch entsprechend verbalisieren. Mein Vorschlag ist nicht abschließend. Man kann drauf hinweisen, dass man auch auf dem Con noch Runden starten oder erwarten kann, es sollte aber ein deutlicher Hinweis erfolgen, dass damit keinesfalls zu rechnen ist und die Erfahrung zeigt, dass nur die Vorabsprache eine sichere Spielmöglichkeit gearantiert.

Share this post


Link to post

 

Genau, das ist das Problem. Ihr seid nicht betroffen. Ihr seid im Forum. Ich vermute, ihr seid Frühanreiser. Ich vermute, der Perspektivwechsel in den nicht im Forum aktiven Conteilnehmer ist euch nicht möglich.

Dieser Perspektivwechsel ist gar nicht notwendig. Denn es gibt ja keinen Unterschied zwischen Website A (bestehendes Forum) und Website B (einer neuen Con-Orga-Absprachenseite). Abgesehen von der Adresse.

 

 

Der Con hat schon meine Daten, das Forum nicht.

Share this post


Link to post

Also meines Wissens weisen die jeweiligen Orgas in ihren Einladungen sehr wohl auf die Vorabsprachen in diesem Forum hin. Und nennen auch den Link.

 

Und du BIST doch hier, also hat das Forum deine Daten. Mehr braucht es doch nicht.

Edited by Ferwnnan

Share this post


Link to post

Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir vor Monaten/Jahren schon den Vorschlag, dass man in der Einladung oder auf der Con-Seite darauf hinweist, dass man sich im Forum schon mal über mögliche Spielrunden informieren und ggf. schon vorher absprechen kann - um Con-Neulingen diese Information nicht vorzuenthalten.

 

Und ja, ich bin natürlich auch aktive Forumsnutzerin und kann mir daher wirklich nicht so recht in Leute hineinversetzen, die sich auf keinen Fall im Midgard-Forum anmelden würden, sich aber in einem Con-spezifischen Forum registrieren würden, um sich dort für eine Spielrunde einzutragen. :dunno: Gebe ich zu.

 

Als ich vor ein paar Jahren zu meinem ersten Con gefahren bin, kannte ich dort nur zwei Mitspieler meiner Heimrunde (die aus verschiedenen Gründen aus anderen Richtungen angereist sind) und sonst niemanden im Forum. Ich hab mich dann kurz vor dem Con im Forum angemeldet, weil ich dort eine Mitfahrgelegenheit zum Con gesucht habe. Hat auch gar nicht so weh getan, war erfolgreich und hat mir gleich die ersten Bekanntschaften eingebracht, die mich vor Ort am schwarzen Brett mit für ein Abenteuer eingetragen haben. ;)

Edited by sarandira

Share this post


Link to post

Also meines Wissens weisen die jeweiligen Orgas in ihren Einladungen sehr wohl auf die Vorabsprachen in diesem Forum hin. Und nennen auch den Link.

 

 

 

 

Tun sie, aber das geht sicher noch deutlicher.

 

Wie gesagt, es sollte auch auf der Homepage ein deutlicher Überpunkt und Link hierhin her.

Share this post


Link to post

Auch hier könnte man sicher deutlich darauf hinweisen:

http://www.midgard-cons.info/guide/spielrunden

 

Das könnte dann auch mal angepasst werden:

http://www.midgard-cons.info/guide/ablauf

 

Die beiden Texte sind sowieso nicht mehr up-to-date.

 

Ich muss ja sagen, dass ich fast schon Lust hätte, einen Con zu organisieren, bei dem jeder garantiert (und ohne Gerangel, bzw. mehr oder weniger aufwändige Vorabsprachen) eine Spielrunde bekommt.

 

Ich würde einfach einen Termin festlegen, Spielrunden-Slots definieren und zunächst nur Spielleiter sich anmelden lassen - je nachdem, wieviele Slots sie füllen, erhalten sie ihren Con-Beitrag mehr oder weniger erlassen. Wer also zu allen Slots spielleitert, muss am wenigsten oder nichts zahlen. Wenn alle Slots gleichmäßig abgedeckt sind (hier kann ich ja steuern und die Slots zuteilen), kann ich genau sagen, wieviele Spielplätze es gibt und die Anmeldung als Spieler zulassen. Zunächst werden die bisher angemeldeten Spielleiter berücksichtigt, dann mit "Nur-Spielern" aufgefüllt. Die Plätze lose ich einfach zu.

 

Wenn ich das zeitig hinbekomme, hat jeder vor dem Con eine fixe Liste, wann er wo und mit wem was spielt. Theoretisch könnte man sogar noch eine Platztauschbörse eröffnen, falls jemand lieber woanders etwas anderes spielt.

 

Ok, spontane Spielleiterausfälle müssten irgendwie aufgefangen werden, aber das ist erfahrungsgemäß relativ selten, sodass ich es für möglich halte, das mit gutem Willen einigermaßen durch das Orga-Team aufzufangen - vielleicht gibt es ja auch freiwillige Springer? Spielerausfälle sind meiner Ansicht nach eher irrelevant - ich kann auch mit fünf, vier oder drei Spielern spielen.

 

Wenn mir besonders langweilig wäre, könnte ich bei der Spieleranmeldung noch priorisiert Vorlieben und Abneigungen angeben lassen, die dann in die Verteilung einfließen können. Natürlich nur optional und ohne Garantie.

 

Das wäre halt ein Con ausschließlich für Leute, denen es ums Spielen an sich geht. Ich habe sogar eine Idee für eine Location, bei der ich eventuell eine sehr flexible Anzahl an Con-Besuchern unterbringen kann.

Share this post


Link to post

 

Hm. Abgesehen von einem Mehr an Neutralität (deren Nutzen mir aber unklar ist) kann ich dir nicht folgen. Betrachte doch einfach mal das den Vorabsprachebereich im Forum und den Rest des Forums getrennt. Ob ich nun unter zwei Webadressen aktiv bin oder nur unter einer, was ändert das? 

 

Ich weiß nicht, vielleicht bin ich einfach zu doof, um deine Argumentation zu verstehen, aber es erschließt sich mir tatsächlich nicht. Denn - noch einmal - die Unterscheidung ist doch prinzipiell die Affinität zu Internet/Nicht-Internet und nicht Forum/andere Website. 

 

Es sind eben nicht alle im Forum angemeldet.

Und es ist eine gewisse Hürde, sich in einem Forum anzumelden, nur um (sich für) eine Runde anzumelden.

Das wäre auf der Con-Seite nicht unbedingt nötig. 

 

 

Eventuell ginge Folgendes:

 

1. Rundenabsprachen in einem abgeteilten Forumsbereich (der kann auch das Logo des jeweiligen Cons tragen z.B., die Conorgas könnten dort Modrechte haben, oder diese wieder an die Forumsmods zurück-vergeben)

2. Mit Bestätigungsmail gibt es einen Login für diesen Sonderbereich.

3. Durch "Abonnieren" von Threads oder (falls möglich) dem ganzen Bereich kann man da auch e-mail-Benachrichtigungen umsetzen. Und wenn das Forum es mitmacht, auch stattdessen (e-mail ist so 90er...) Whatsapp-Nachrichten o. dgl.

 

Das wäre vielleicht einigermaßen aufwandsarm umzusetzen und würde den Conorgas nicht aufbürden, die komplette Infrastruktur eines Forums zu erschaffen.

 

Ich beginne aber, zu vermuten, Einsi wollte uns nur mal vor Augen führen, wie sich das anfühlt, wenn es heißt, "wenn Du auf einem Con spielen willst, dann mußt Du Dich an einem Dir neuen Forum anmelden". Ich glaub' hinsichtlich des Auslösens von Abwehrreaktionen war der Vorschlag, einfach Facebook zu nutzen, am plastischsten.

 

Einsi hat grundsätzlich durchaus Recht. Es ist tatsächlich eine zusätzliche Hürde, sich an einem neuen Forum anmelden zu müssen.

Andererseits gewinnt man dadurch den Vorteil der Planungssicherheit. Es wurde schon mehrfach angemerkt, daß das ein Plus besonders für Neulinge ist.

Share this post


Link to post

 

 

 

 

- Die Spielleiter stehen vorne mit ihren Rundenaushangszetteln und haben dann einzeln nach und nach 30-60 Sekunden Zeit ihr Abenteuer tatsächlich anzukündigen.

Hast Du den Versuch vor ein paar Jahren an einem Freitagabend miterlebt?

Darf ich Fragen auf welchem Con das war? Kann mich nämlich partout nicht daran erinnern.

Einsi, war das Breuberg 2009?
Nee.Ich war nur 2011 auf Breuberg. Und es war im Rittersaal von Bacharach. Also vielleicht 2009 in Bacharach. Vielleicht weiß es Mies noch? Ich meine, sie sprach mich danach an.

 

 

Oh ja, ich erinnere mich. Es war auf jeden Fall Bacharach, das Jahr weiß ich nicht mehr. Einer meiner ersten Cons.

 

Ich glaube, ein Spielleiter kündigte ein Abenteuer für einen anderen (folgenden?) Con an, und der zweite ein bereits voll besetztes Abenteuer. Es war etwas verwirrend  :suspect: .

Share this post


Link to post

 

Auch hier könnte man sicher deutlich darauf hinweisen:

http://www.midgard-cons.info/guide/spielrunden

 

Das könnte dann auch mal angepasst werden:

http://www.midgard-cons.info/guide/ablauf

 

Die beiden Texte sind sowieso nicht mehr up-to-date.

 

Ich muss ja sagen, dass ich fast schon Lust hätte, einen Con zu organisieren, bei dem jeder garantiert (und ohne Gerangel, bzw. mehr oder weniger aufwändige Vorabsprachen) eine Spielrunde bekommt.

 

Ich würde einfach einen Termin festlegen, Spielrunden-Slots definieren und zunächst nur Spielleiter sich anmelden lassen - je nachdem, wieviele Slots sie füllen, erhalten sie ihren Con-Beitrag mehr oder weniger erlassen. Wer also zu allen Slots spielleitert, muss am wenigsten oder nichts zahlen. Wenn alle Slots gleichmäßig abgedeckt sind (hier kann ich ja steuern und die Slots zuteilen), kann ich genau sagen, wieviele Spielplätze es gibt und die Anmeldung als Spieler zulassen. Zunächst werden die bisher angemeldeten Spielleiter berücksichtigt, dann mit "Nur-Spielern" aufgefüllt. Die Plätze lose ich einfach zu.

 

Wenn ich das zeitig hinbekomme, hat jeder vor dem Con eine fixe Liste, wann er wo und mit wem was spielt. Theoretisch könnte man sogar noch eine Platztauschbörse eröffnen, falls jemand lieber woanders etwas anderes spielt.

 

Ok, spontane Spielleiterausfälle müssten irgendwie aufgefangen werden, aber das ist erfahrungsgemäß relativ selten, sodass ich es für möglich halte, das mit gutem Willen einigermaßen durch das Orga-Team aufzufangen - vielleicht gibt es ja auch freiwillige Springer? Spielerausfälle sind meiner Ansicht nach eher irrelevant - ich kann auch mit fünf, vier oder drei Spielern spielen.

 

Wenn mir besonders langweilig wäre, könnte ich bei der Spieleranmeldung noch priorisiert Vorlieben und Abneigungen angeben lassen, die dann in die Verteilung einfließen können. Natürlich nur optional und ohne Garantie.

 

Das wäre halt ein Con ausschließlich für Leute, denen es ums Spielen an sich geht. Ich habe sogar eine Idee für eine Location, bei der ich eventuell eine sehr flexible Anzahl an Con-Besuchern unterbringen kann.

 

 

 

Ja, so in etwa habe ich #1722 gemeint.

 

Dass Du aber noch willig bist, für diesen ewig unzufriedenen Haufen etwas zu organisieren ... chapeau!!!!

Edited by Lukarnam

Share this post


Link to post

 

 

 

 

 

- Die Spielleiter stehen vorne mit ihren Rundenaushangszetteln und haben dann einzeln nach und nach 30-60 Sekunden Zeit ihr Abenteuer tatsächlich anzukündigen.

Hast Du den Versuch vor ein paar Jahren an einem Freitagabend miterlebt?

Darf ich Fragen auf welchem Con das war? Kann mich nämlich partout nicht daran erinnern.

Einsi, war das Breuberg 2009?
Nee.Ich war nur 2011 auf Breuberg. Und es war im Rittersaal von Bacharach. Also vielleicht 2009 in Bacharach. Vielleicht weiß es Mies noch? Ich meine, sie sprach mich danach an.

 

 

Oh ja, ich erinnere mich. Es war auf jeden Fall Bacharach, das Jahr weiß ich nicht mehr. Einer meiner ersten Cons.

 

Ich glaube, ein Spielleiter kündigte ein Abenteuer für einen anderen (folgenden?) Con an, und der zweite ein bereits voll besetztes Abenteuer. Es war etwas verwirrend  :suspect: .

 

 

:lol:

 

Ja, das Timing war irgendwie komisch. Ich hatte meinen Zettel 20 MInuten vor der Vorstellung ausgehängt und der war dann schon voll, als ich mich vorstellte und du mich ansprachst. Das müsste man optimieren. :D

 

Dabei wart ihr genau meine Zielgruppe.

Edited by Einskaldir

Share this post


Link to post

Erst füllten sie die Plätze langsam über Tagen und waren irgendwann voll.

Dann war es so, dass die Plätze innerhalb von Minuten voll waren.

Mittlerweile kommt es vor, dass die Ankündigung schon als volle Runde nur noch eingetragen wird.

 

Und Exzeß fing dann da an, wo manche anfingen, sich parallel in Runden einzutragen, die sich überschnitten. Um sich ja was zu sichern. Und außerdem wurde dann teilweise schon geschachert. "Kannste die Runde nicht da anbieten, weil vorher bin ich da" usw.

Da wurde es dann wirklich langsam "too much". Jedenfalls ist uns diese Entwicklung auch intern zu letzt aufgefallen.

Danke Einsi, das ist wieder einmal ein Beitrag, den man vernünftig und sachlich diskutieren kann.

 

Grundsätzlich erleben wir hier das Wachstum und "Einrenken" eines Prozesses. Vorabsprachen sind inzwischen weit verbreitet, nun muß sich ergeben, was geht, was geht nicht, was ist akzeptabel, was nicht, was ist effektiv, was nicht. Das ist ein natürlicher Prozeß, daraus werden sich ungeschriebene Regeln heraus bilden, die sich zu einer Kultur verfestigen, und dann "macht man das halt so".

Nun ist das hier aber so, daß es andere gibt, die meinen, das sei insgesamt Teufelswerk; die nutzen dann diese Vorgänge, um das Ganze noch einmal grundsätzlich in Frage zu stellen. Man sehe ja, das funktioniere nicht, und wohin das führe könne auch keiner absehen. Diese Einwände sind zurück zu weisen. Solange keine zentrale Autorität sie setzt, müssen sich die Regeln zum Umgang mit den neuen Möglichkeiten eben heraus bilden.

 

Natürlich ist es eine Organisationsaufgabe für Spieler, ihren Con korrekt zu verplanen, d.h. vor allem sich nicht doppelt zu belegen. Das scheint nicht allen Spielern gegeben zu sein. Bisher waren SLs und Schwampf da recht nachsichtig und haben das nicht (oder zumindest kaum) mit Spott oder gar Häme sanktioniert. Würde es tatsächlich als ein Problem empfunden, so wird die Sanktion der Forumsmitglieder rasch dafür sorgen, daß die Teilnehmer die gleichen Organisationsmechanismen (Kalender, Zettel, Kopf, was auch immer) anwenden, mit denen sie auch ihr Alltagsleben meistern, und das Problem wird verschwinden.

 

Natürlich gibt es z.B. ein Spannungsfeld für Spieler, einerseits überhaupt eine Runde zu wollen, andererseits die beste Runde zu wollen. Wenn dann Runde A früh kommt und man dort einen Platz gefunden hat, und später Runde B, die man schöner fände, dann versucht man sich halt aus Runde A ab- und für Runde B anzumelden. Das hat allerdings, wenn man mal den Kopf einschaltet, schon ein gewisses Frustpotenzial für Spielleiter A, ihm wurde ja gerade recht deutlich gemacht, daß B für diesen Spieler "besser" sei. Auch hier wäre durchaus zu erwarten, daß wenn das häufiger auftritt, die Reaktion bis hin zur Sanktion als begrenzender Faktor wirken wird.

 

Der Themenkomplex "früh festklopfen ./. optimale Runde" ist neu, es handelt sich um den Umgang mit Möglichkeiten, die es vorher so nicht gab. Da muß jeder seinen Stil finden (ich z.B. lasse lieber mehrere Runden durchrutschen, um dann bei derjenigen zuschlagen zu können, bei der oder mit denen ich wirklich ganz dolle gerne spielen möchte. Aber ich bin meistens risikobereiter als andere. Andererseits wäre es mir auch wirklich peinlich, einem SL sagen zu müssen, sorry, ich hab mich bei Dir angemeldet, aber jetzt will ich doch nicht mehr).

 

Ich denke aber wie gesagt, das wird sich einspielen.

 

Ich würde diese Vorgänge keineswegs als Anlaß sehen, Vorabsprachen insgesamt einzuschränken, sondern als Anlaß, zum verantwortungsbewußten Umgang damit aufzurufen - z.B. "eingetragen ist eingetragen" oder "schreibt Euch gefälligst auf, wann Ihr was spielen werdet".

 

(Nebenbei angemerkt: was im Modforum gesagt worden ist, kommt bei den meisten anderen nicht an. Es besteht, wenn dort diese Diskussion auch noch geführt wird, die Gefahr, daß Teilnehmer dort meinen, "ich hab das doch schon alles erklärt", andere das Argument aber noch nie gehört haben...)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...