Jump to content

Tiergestalt und Sprechen / geistige Fähigkeiten / Zaubern


Recommended Posts

So ich hab mich auch mal angemeldet da ich speziell eine Frage zur Tiergestalt habe .

 

Ich persönlich spiele einen Fian der als Tiergestalt eine Sturmkatze verkörpert .

 

Aus dem Zauberspruch selber und aus dem Arkanum herraus liest man ja das alles an einem soweit mitverzaubert wird .

Und man auch alle Zauber die man kann weiterhin anwenden darf .

 

Zitat "Er besitzt aber weiterhin seine eigenen geistigen und magischen Fähigkeiten "

 

Überlegungen die ich hier immer so aufgegriffen haben lauten meist das doch das Tier gar nicht den passenden Kehlkopf hat u.s.w. oder das dieses oder jenes Tier gar nicht sprechen könnte .

 

Der Wortlaut aus dem Arkanum wiederspricht dem aber .

 

Gedanke dabei ist ja auch das man sich ja nicht zu 100 % in das Tier verwandeln muss sondern nur die äussere Gestalt annimmt ... demzufolge einen "Kehlkopf"

hat und auch damit die benötigten Geräusche für eine "normale" Kommunikation .

 

Sprechen wird durch den Intellekt ausgedrückt weil es ja die Leiteigenschaft davon ist somit eine geistige Fähigkeit und eigentlich auch anwendbar als "Tier"

 

Anbei wäre noch eine Liste geistiger Fähigkeiten wo oft genug die Frage auftaucht kann Tier oder kann Tier nicht .

 

 

Astrologie ... Zaubertalent scheint mir auch was man mit dem Kopf macht

Alchemie ... definitiv nein aber in den Vorraussetzungen steht ja schon Gs61 mit dabei

Baukunde ... der prüfende Blick eines Fachmannes kann man auch sicher mit Tieraugen

Dichten ... wenns mit der Sprache klappt dann auch mit der Dichtkunst

Erzählen ... nun ich denke dort wird die pA sicher der Schwachpunkt sein also NEIN

Fallen entdecken ... laut DFR eie Geistesfähigkeit welche speziell mit den Augen zu tun hat . Also ein ja

Fälschen ... leider per Int gebrandmarkt wohl aber braucht man dazu Hände hier wäre ein Zusamtsmerkmal Gs31 besser

Geheimmeachnismuss öffnen ... auch hier ein nein es fehlt die Geschicklichkeitskomponente leider

Geheimzeichen ... nur passiv also wenn er sie Entdecken soll nicht aber aktiv wenn er selber welche anlegen will . ein JEIN

Giftmischen ... definitiv nein da man ja seine Hände nicht benutzen kann

Heilkunde ... ja da es um eine optische Untersuchung geht wie der Zustand eines Verletzten ist

Kräuterkunde ... sollte auch möglich sein

Landeskunde ... sicher ist ja im Kopf gespeichert und der funktioniert sogar bei Zaubern

Lesen von Zauberschrift ... auch ein ja

Lippenlesen ... auch ein JA wenn das Tier wie verlangt Sehen +8 hat

Meditieren ... Willenskraft also Geistig

Menschenkenntniss ... ein kleines jein Problem kann die Gestalt sein also eine verwandeltes Tier bei einem Tiermeister z.b. sollte keine Probleme haben

Naturkunde ... JA

Pflanzenkunde ... JA

Rechnen ... JA

Sagenkunde ... JA

Schätzen ... Ja ausser "Blinde" Tiere

Schauspielern ... hm mach Männchen mach Sitz stell dich Tot ... jein

Schiffsführung .. Nein weil es ja auch das Steuern mit braucht

Schreiben ... Ja und Nein Man weis wie man seine Hand führen muss nur die Frage nach dem Schreibgerät ist das Problem .

Wenn aber ein Tier in den Sand etwas "schreibt" geht das sicher. Die Frage hier ist halt wie der Spieler es beschreibt .

Singen ... in Anbetracht von Sprechen und Erzählen müsste es ein JA werden . Problem scheint die pA zu sein also Auswürfeln :-)

Sprechen ... Ja laut Zauberbeschreibung

Spurenlesen ... auch ja mit Sehen +6

Stimme Nachahmen ... als Fingerfertigkeit mit Int Beschrieben wobei ja nicht mal Finger im Spiel sind .... ERRRRORRR

Suchen ... Jein die optische Komponente geht sicher aber nicht unbedingt das Klopfen bei jedem Tier

Thraumatographie ... Nein steht halt schlecht beschrieben wie Untersucht wird ich tippe mal auch auf Hände

Tierkunde ... JA

Überleben .. JA

Verbergen ... Nein ... was man am Körper hatte ist ja schon verborgen und beim Rest wirds schwerer

Verhören ... die pA ist da der Punkt ... wenn man Wissentlich jemanden zeigt wie man als Tier "Gespräche" führt also sich vor dem zu Verhörenden verwandelt dann wohl eher ja ansonsten ... Diskussion bitte

Wahrnehmung ... JA

Zauberkunde ... JA

Zeichensprache ... Jein nur "lesend"

 

Andere Ideen bitte noch ... gibt ja auch nicht Standart Fertigkeiten ...

  • Like 1
Link to comment

Hallo,

 

erstmal willkommen hier im Forum.

 

Nun zu Deiner Frage. So pauschal, wie du das machst kann man das nicht sagen. Mit geistigen Fähigkeiten ist vor allem der Einsatz des Geistes gemeint. Man kann also Giftmischen als Fertigkeit einsetzen, nicht aber als Handlung um Gegengifte zu brauen.

 

Du kannst zwar in Tiergestalt voll auf Deine magischen Fertigkeiten zurückgreifen (es gibt hier im Forum dazu eine Regelklarstellung),

http://www.midgard-forum.de/forum/threads/23165-Tiergestalt-und-Zaubern?highlight=Tiergestalt, aber das heisst nicht, dass Du auch die körperlichen Funktionen zum "Sprechen" hast. Du kannst also als Katz intelligent Miauen, oder mit den Krallen Schriftzeichen ins Holz kratzen. Mit anderen Worten du hast auch hier die volle geistige Fertigkeit, jedoch ähnlich wie beim Giftmischen fehlt es an der körperlichen Möglichkeit diese voll auszunutzen. Mit Stimmenwerfen hingegen könntest du kommunizieren.

 

Dann noch allgemein zur Sturmkatze als Totem. Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, kann man sich mit Tiergestalt nicht in magische Wesen verwandeln. Da ich das Bestiarium nicht da habe, kann ich aber nicht nachschauen, ob die Sturmkatze da aufgeführt ist.

 

Grüsse Merl

Link to comment

Die Sturmkatze ist im Bestarium aufggeführt ... ist Grad 4 normales Wesen ... von daher sollte das nicht der Kern der Frage sein .

Und Fian hat nichts mit TOTEM zu tun ... eher mit Vertrauten Tieren . Und diese Tierart lebt halt in Erainn woher die Fiane stammen .

 

Und sorry die Regeldarstellung bringt auch NULL weil

'Tiergestalt' ermöglicht es dem verwandelten Zauberer, auch als Tier noch seine gesamten magischen Fertigkeiten anzuwenden.

 

Was ja Wortzauber nicht ausschließt ...

 

Sicher man könnte Tiersprache Säugetiere lernen ... aber ist das dann eine Fremdsprache für mich wenn ich mit Menschen rede ...

 

Da man sich zwar in ein Tier verwandelt aber nicht gleich die passende Tiersprache mit dazu hat ist es irgendwie unlogisch das man gar nichts mehr können soll was die Kommunikation betrifft .

Link to comment

Hallo Muahdib, willkommen im Forum! :wave:

 

Wortzauber funktionieren in Tiergestalt, Sprechen aber nicht. Ein Wortzauber funktioniert nicht weil irgendwer den Zauber hört, es kommt auf die konzentrierte Aussprache und Betonung an. Offenbar kann ein Zauberer dies auch in Tiergestalt.

Link to comment

Und genau das macht mich wieder stutzig ...

 

Für einen Zauber der ein gewisses Klangbild hat reichts für normale unbetonte Sprache nicht .

 

Nunja ich nehm dann immer den tragbaren Sandboden im Kästchen mit da kann ich wenigstens Schreiben . Auch unlogisch aber ich glaub diese Bewegung mit einer Kralle oder ganzen Pfote geht immer .

 

Eine wirklich Stellungnahme von Erfinder gibts aber sicher nicht oder doch ?

Link to comment
Und genau das macht mich wieder stutzig ...
Warum? Weil Magie so im Rahmen der Regeln funktioniert?
Eine wirklich Stellungnahme von Erfinder gibts aber sicher nicht oder doch ?
Da wirst Du JEF schon selber fragen müssen. Aber Du kannst Prados Karwan um eine offizielle Regelantwort bitten, wenn für Dich immer noch Unklarheiten bestehen. Aber normalerweise kriegst Du dann nur die Regel beschrieben und keine Begründung warum oder warum auch nicht.
Link to comment

Hallo Muhadib,

 

offensichtlich ist es so dass das Aussprechen von "magischen Formeln" eine "interspezieäre" Eigenschaft ist. Bedeutet - dass man dies in jeder Gestalt kann. Die Katze miaut also ihre "Wortzauber", der Hund bellt sie, der Sharide nutzt seine Sprache, der Valianer eine andere, der Hobbit kaut schmatzend einen Keks .... Die Intonierung des Zauberrituals und auch das Ergebnis ist das selbe. Gäbe es beim Zaubern "Sprachabhängigkeiten" dürfte z.B. bei Wortzaubern das Gegenzaubern gegen Anderssprachige nicht funktionieren.

 

Grüsse Merl

Link to comment

Bei Tiergestalt verwandelt sich nur der Körper, nicht der Geist. Alles was Du mit dem Gehirn machen kannst, kannst Du auch in Tiergestalt. Dazu gehören alle Wissensfertigkeiten. Wenn körperlicher Einsatz gefordert ist, wird es schwieriger, je nach Tierart.

 

Ohne jetzt alle Fertigkeiten auf Anwendbarkeit überprüft zu haben, ist mir Menschenkenntnis in Deiner Liste aufgefallen. Menschenkenntnis beinhaltet ja hauptsächlich wie die Mimik, Gestik, Körpersprache eines Menschen interpretiert wird. Das geht auch, wenn ich ein Tier bin und den Menschen beobachten / hören kann.

 

Und um die noch offene Frage zu beantworten: Eine Sturmkatze ist kein magisches Wesen und kein Ungeheuer, sondern ein Säugetier. Ist also durchaus geeignet als Totem / Fylgie für Tiergestalt.

 

Gruß

Shadow

Link to comment
  • 10 months later...

Moderation :

Die aktuelle Frage wurde in das entsprechende M5-Unterforum ausgelagert.

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Link to comment
  • 2 months later...

Ich habe eine Frage zum Zaubern in Tiergestaltform. Auf die Frage, welche Zauber man anwenden kann, gibt es ja bereits eine Antwort. Meine Frage ist etwas spezieller:

 

Wenn man als Tiergestalt ein fliegendes Tier hat, muss dieses zum Zaubern irgendwo landen oder wäre es auch denkbar, dass es im Schwebeflug (zumindest Zauber die nicht langer als 10 s dauern) zaubert?

 

Ich hätte spontan gesagt, es muss landen, weil man sich beim Zaubern nicht mehr als 1 m bewegen muss, schon allein aus Balancing-Gründen. Andererseits ist der Schwebeflug eines Vogeln eine andere Art von Bewegeung als wenn man als Mensch läuft.

 

Was meint ihr dazu?

 

(@Mods: Ich weiß nicht so recht, ob ich nen eigenen Strang aufmachen soll, wenn die Frage in einen anderen, bereits bestehenden hineinpasst :?: Ich glaube es wurde schon mal hier was von mir verschobene, nunja, Ich werde es dann sehen, wenn der Beitrag irgendwo anders landet :lookaround:)

Edited by Die Hexe
Link to comment

Gute Frage, ich würde sagen, wenn der ZAU sich nicht selbst AKTIV um mehr als 1m seine "Position" verändern will, dann geht Zaubern im Schwebeflug, da der Schwebeflug ja eine PASSIVE Bewegung ist, für den ZAU ist es quasi B0. Wie an Bord eines Schiffes.

 

Panther

 

PS: Wir sind schon fast wieder bei der Austreibung des Bösens - Kugel im freien Fall - Frage

Link to comment
Wobei dann noch die Frage hinzu käme, ob er selbst im Schwebeflug mehr als Gedankenzauber wirken kann. Denn eine Geste bleibt eine Geste, auch wenn sie als Katze oder Vogel etwas anders aussehen wird.

 

Gestenzauber scheiden in Tiergestalt sowieso aus, weil dazu auch Sprache gehört. Einzige Ausnahme der Sonderfall sprachbegabter Tiere bei denen man über diese Komponente nochmal nachdenken kann. ;-)

Link to comment
Wobei dann noch die Frage hinzu käme, ob er selbst im Schwebeflug mehr als Gedankenzauber wirken kann. Denn eine Geste bleibt eine Geste, auch wenn sie als Katze oder Vogel etwas anders aussehen wird.

 

Gestenzauber scheiden in Tiergestalt sowieso aus, weil dazu auch Sprache gehört. Einzige Ausnahme der Sonderfall sprachbegabter Tiere bei denen man über diese Komponente nochmal nachdenken kann. ;-)

 

Wir werfen zwar gerade alle mit diesem roten Kasten, aber ich will auch mal!

 

Ich finds zwar auch mehr als merkwürdig...aber gut...ist halt rot der Kasten, was will man machen?

Link to comment

Moderation :

Ich verweise auch hier nocheinmal auf die allseits bekannte offizielle Regelantwort: Tiergestalt und Zaubern. Man kann es als Hausregel natürlich einführen, dass es nicht geht, und sich in einem Meinungsstrang darüber auslassen, ob und wer es anders spielt, aber ich bitte darum, dass zumindest in dieser Regelfrage das Fass nicht nocheinmal aufgemacht wird.

 

Grüße vom Modfeuer

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Link to comment
Wobei dann noch die Frage hinzu käme, ob er selbst im Schwebeflug mehr als Gedankenzauber wirken kann. Denn eine Geste bleibt eine Geste, auch wenn sie als Katze oder Vogel etwas anders aussehen wird.

 

Gestenzauber scheiden in Tiergestalt sowieso aus, weil dazu auch Sprache gehört. Einzige Ausnahme der Sonderfall sprachbegabter Tiere bei denen man über diese Komponente nochmal nachdenken kann. ;-)

 

Wir werfen zwar gerade alle mit diesem roten Kasten, aber ich will auch mal!

 

Ich finds zwar auch mehr als merkwürdig...aber gut...ist halt rot der Kasten, was will man machen?

 

ich möchte feststellen, dass der rote Kasten bei der Beantwortung der Frage, ob Sprechen in Vogelgestalt geht, nicht zur Lösung beiträgt. Sprechen ist keine magische Fähigkeit.

Link to comment
  • 8 years later...

Tja und ich kram den alten Thread jetzt extra nochmal raus ... speziell wegen M5 ( oh ist ja für viele auch schon lange her )

Denn ein Fian z.b. nach M5 Regeln kann nur noch dweomer Zauber ... somit kann er Tiergestalt lernen aber keine Tiersprache mehr.

Da man alle geistigen Fähigkeiten behält sollte man "schlau" genug sein um mit den vorhandenen Stimmapparat auch mehr als nur määäh rauszubekommen. Hier könnte man einen Malus ansetzen je nach Tier was am Ende die Sprachfähigkeit angeht. Klar ist ein Krebs der sonst keine Laute macht wird dann auch so nix sprechen.

 

aber nicht nur ein gut gebrüllt Löwe sollte drinnen sein.

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Muahdib:

Denn ein Fian z.b. nach M5 Regeln kann nur noch dweomer Zauber ... somit kann er Tiergestalt lernen aber keine Tiersprache mehr.

Im Mysterium ist Tiersprache auch wieder als Dweomer erhältlich.

'Sprechen' kann der Zauberer in Tiergestalt so gut, wie es halt seine Sprechorgane hergeben; bei einer eingespielten Gruppe kann ich mir auch ein spezielles 'Pidgin' vorstellen, mit dem sich der Schamane in seiner z.B. Löwengestalt mit seinen Freunden verständigekn kann.

'Zaubern in Tiergestalt' verlangt nach dem roten Kasten nicht die Nutzung menschlicher Sprache oder menschlicher Gesten - das Wildschwein grunzt über drei Oktaven, trippelt einige seltsame Schritte mit den Vorderbeinen, hebt dann die Vorderbeine theatralisch in die Höhe - und die Feuerkugel entsteht.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...