Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ungeheuer'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 38 results

  1. Hallo, ich hätte da ein paar Fragen an Myxxel oder auch an andere Forumsmitglieder betreffs des Schlammteufels aus dem Bestiarium (S. 190). Das Wesen gibt es ja auch bei uns. Es ist ungefähr halb so groß wie die Midgardvariante und komplett harmlos. Jetzt speziell zur Midgardvariante: 1. Im Bestiarium ist der Beschreibung ein Bericht von einer gewissen Nyrala Natjema vorangestellt, in dem zu lesen ist, der Schlammteufel werde nicht geboren, sondern entstehe "durch die Verschmelzung der fünf Elementarsalamander, wenn sie - was gar selten vorkommt - aufeinandertreffen." Gehe ich recht in der Annahme, dass diese These einer wissenschaftliche Untersuchung nicht standhielte? Zum einen: Wie sollen Elementarsalamander miteinander verschmelzen? Zum anderen: Der normale Beschreibungstext erwähnt, dass Schlammteufel "in feuchten Wäldern, Sümpfen und Marschen" leben und "sich von Aas und verfaultem Pflanzenmaterial" ernähren. Feuchte Wälder, Sümpfe und Marschen sind aber in meiner Vorstellung nicht gerade Gegenden, wo alle fünf Elementarsalamander aufeinandertreffen könnten (oder irre ich mich?). 2. Ist dem Bericht von Nyrala Natjema dann aber wenigstens wahrheitsgetreu zu entnehmen, dass Schlammteufel selten sind? Ich nehme an, das trifft zu. Interessieren würde mich...: wie selten? Gleicht es einem Wunder, wenn man einem begegnet, ist es etwa so wahrscheinlich, wie einem Albinolurch zu begegnen, oder sind Schlammteufel eine bedrohte Tierart, der man aber trotzdem hin und wieder über den Weg laufen kann? 3. Wie lang könnte denn die natürliche Lebensdauer dieser Tiere sein (es sind übrigens "Ungeheuer" und "magische Wesen"!) 4. Sind es Einzelgänger oder bilden sie Familien? Rudel kann ich mir nicht vorstellen. Kleinfamilien eventuell aber doch. 5. Ist es denkbar, dass es begrenzte Regionen gibt, in denen Schlammteufel überdurchschnittlich zahlreich sind, zum Beispiel ein Gebiet mit Namen Schlammteufelmoor? 6. Leider habe ich noch nicht viel zu den bei uns lebenden Schlammteufeln recherchiert. Die Differenzen zur Midgardvariante scheinen mir aber relativ groß zu sein (schon allein aufgrund der geballten Ansammlung von Spezialeigenschaften). Ist es unter solchen Umständen legitim, bei den nicht erwähnten Tiercharakteristiken die Eigenschaften des irdischen Äquivalents anzunehmen? Zu guter letzt: Schöne Kreatur. Danke, Myxxel! Tharon.
  2. Müsste der Geisterwolf nicht eine Tiervariante des Wiedergängers sein und damit ein Iterat? Lux
  3. Hallo Amphibienfreunde, in der heutigen Ausgabe wollen wir uns mit der kristallverzehrenden Wassiskröte und den Auswirkungen ihrer Fressgewohnheiten auf ihren Metabolismus beschäftigen. Mit anderen Worten: Was richten die "Steine der Macht", die eine solche Kröte frisst alles mit ihr an? Beispielvorschläge: - Kleiner/Großer Stein des Ortswechsels: Die nun blaue Kröte kann sich selbst 50cm/50m weit versetzen. - Stein des Verbergens: Die Kröte ist nur noch in der Dunkelheit als schwachgrünlicher Schemen erkennbar. Tagsüber ist sie unsichtbar. So, und meine restlichen Spinnerein behalte ich für mich, damit ich auch etwas input von euch bekomme. lendenir PS: Mein Handelspriester besorgte sich auf Bacharach eine solche Kröte und hat zwei Kleine Steine des Verständnisses bei sich. PPS: Bonusfrage: Wieviel Edelstein braucht eine solche Kröte am Tag/in der Woche? Hab noch Edelsteinsplitter im Wert von 200 GS und Edelsteine im Wert von 500 GS übrig ... aber wie lange die reichen...?
  4. Hallo Leute! Beißen Vampirfledermäuse bei Midgard wie Vampire zu oder ritzen sie ihre Opfer an und lecken dann das Blut auf? Davon wäre ja dann auch abhängig, wie schnell (und evtl. LP-raubend) man sie von seinem Körper wieder wegkriegt...
  5. Kann man mit Steinkugel einen Golem verletzten? Also eigentlich müßte das doch gehen ist kein direkt auf ihn angewander Zauber!?! oder sehe ich das falsch? Noch eine Frage zur Steinkugel wie handhabt ihr das als SL wenn ein SP eine Kugel auf eine Gruppe von Gegnern zurollen läßt. Wissen die was da auf sie zukommt oder schauen die nur dumm und Wissen erst nach dem großen Knall was das war? Ich meine klar bei einer 2.Kugel werden sie wohl versuchen außer Reichweite zu kommen aber bei der ersten...
  6. Hallo liebe Leute! Hab mal eine Frage. Diese stellte sich mir, nachdem ein Spieler, dessen Namen ich leider nicht mehr kenne , ganz selbstverständlich einen Zwergdrachen dabeihatte. Ich weiß nicht, ob ich so ein großartiges, und in meinen Augen seltendes, Wesen einfach in die Hand eines Spielers legen würde. Nun die Frage: Wie oft kommen bei euch Drachen vor? Sei es als GEfährten, oder als GEgner. Eher ein seltender Show Down, oder "Ach nicht schon wieder DRache!". MFG:Marius
  7. Ein Golem ist ein auf magischem Weg entstandenes Wesen. Ein Golem kann verletzt werden. Soweit, so gut. Kann ein Golem somit auch regenerieren wie ein normales Wesen oder bleibt ihm ein Schaden, den er erlitten hat, erhalten? Die Frage stellt sich vor allem in Hinblick auf mehrfache Begegnungen mit Golems, z.B. weil sich die Charaktere nach dem ersten, verlorenen Gefecht zurückziehen und später zurückkehren. Vielen Dank, Hornack
  8. Steintrolle & gewöhnliche Augen ? Laut Regelwerk (Quellenbuch Waeland) werden Steintrolle bei Sonnenlicht zu Stein - ergo können sie nur Nachtaktiv sein - daher meine Frage haben Trolle nur gewöhnliche Augen oder Nachtsicht oder Infrarotsicht ? Die Beschreibung äußert sich nicht näher dazu ? Wer kennt sich aus z.B. Autor des Quellenbuchs ? mfg. Michael
  9. Hi Leute! Da ich einfach zu faul bin mir die ganzen Seiten über Drachen durchzulesen (Sorry, ist mir einfach zu streßig), und zu 50% dann doch Nichts zu finden, wollte ich mal fragen ob jemand ne bessere Beschreibung von Drachen hat! Da ich mal einst zu den AD&D Süchtigen gehört habe, und es dort in einem Regelwerk alles über Drachen gab bzw. das es verschiedene Arten von Drachen gibt. Aber das einzige was ich davon noch behalten hatte, das es weiße Drachen gibt, welche von ihrer Natur her BÖSE sind. Was es nun aber mit den anderen auf sich hatte & welchen Elemten etc. Sie zuzuordenen sind ! Hat jemand von euch vielleicht schon bunte Drachen oder ähnliches in sein Abenteuer eingebaut ?
  10. Bringt mal ein paar Regelvorschläge und Spielwerte für untote Drachen sowie deren Odem und Zauber "offizielles" habe ich nicht finden können thx Micha
  11. Hallo! Im letzten Rollenspiel baute ich einen NPC ein, der bei einer Geisterbegegnung einen Patzer beim Namenlosen Grauen hatte. Dadurch ließ die Wirkung nicht nach 3 Tagen nach (vgl. Bestiarium), sondern erst nach 2W20 Monaten (in seinem Fall 28) Jetzt meine Frage: Wie ist ein solches zu heilen, wie wirkt es und so weiter ... Wenn Erkennen von Zauberei funktioniert, dann geht folglich auch Bannen von Zauberwerk (zweiteres steht so im Bestiarium bei Geistern). Ich kam während des Spiels zu Ansicht, dass es sich bei Geistern gar nicht um Zauberei im eigentlichen Sinne handelt, sondern um einen Seelenschaden. Folglich müsste Erkennen von Zauberei negativ ausfallen und Seelenheilung grundsätzlich die geeignete Methode gegen psychischen Geisterschaden sein ... Wie seht ihr das?
  12. HI, und zwar ist in unserer Gruppe folgende Frage aufgetaucht: Wie kann man einen Phoenix zum schlüpfen bringen ? Können das nur die Priester dieses Phoenix-Beschützer-Ordens weil die auch die weibl. Tiere haben ? Können das Alle die genug Kenne davon haben, was muss man eurer Meinung nach tuen um son Flatterviech aus seinem Ei zu zerren ?
  13. HI Leute! Wie sieht es eigentlich mit den Dienern der Götter auf Midgard aus? Es gibt ja viele Wesen die Dämonen dienen, aber auf der Gegenseite siehts doch eher Mager aus. Da gibts nur die paar Diener der alten Meketischen Götter, die Disir und sonst wäre mir nicht viel aufgefallen. Ich hätte am liebsten Engel als Boten eines Gottes gehabt. Aber mir fällt einfach nicht ein, wo sie am besten Hinpassen würden. Alba fällt ja eigentlich aus, weil es da schon ein QB gibt und dort nichts erwähnt ist. Ich könnte mir evtl. noch Aran vorstellen, da Ormut ja wie bei uns im Christentum ein Einziger Gott ist und daher IMO Diener brauchen könnte. Ich weiß das Ormut auch in Eschar verehrt ist und dort nichts von Engel erwähnt wird, aber die Schariden müssen ja nicht alles von den Aranern übernommen haben oder? Spieldaten: --- Gr. 7 In:m90 LP: 6W6+12 AP: 7W6+15 Res: +18/18/16 PR Gw80 St90 B28/60 Abwehr: +15 Angriff: Anderthalbhänder* +15 (1W6+7/1W6+6) Zaubern+18: Sämtliche Grundzauber des PH --- Gr. 10 In:m100 LP: 8W6+24 AP: 10W6+38 Res: +21/21/21 PR Gw90 St100 B28/60 Abwehr:+17 Angriff: Anderthalbhänder*+18 (1W6+10/1W6+9) Zaubern+20 ämtliche Grundzauber des PH und PK Engel sind Wunderschöne Menschen (Au 100,pA 100) mit Flügeln. Sie sind die Boten Ormuts (oder evtl. einer anderen Gottheit?) und werden nur selten von ihm auf Midgard entsand um seine Botschaft zu verkünden, oder andere wichtige Aufgaben für ihn zu übernehmen Ist zwar verdammt mächtig, aber auch nicht als Gegner gedacht. mfg HarryW
  14. Ich habe für den Südcon ein Abenteuer geschrieben, bei dem erst im Spielbetrieb ein Problem aufgetreten ist. In einem Zimmer eines Hauses habe ich einen Poltergeist plaziert. Nun wollte der Ylathor Priester diesen Poltergeist mit Austreiben des Bösen vertreiben, was laut M3 Bestiarium durchaus möglich ist. Nun hatte er aber das Problem, dass er ihn nicht sehen konnte, da ein Poltergeist unsichtbar ist. Anhand der geworfenen Gegenstände kann man ihn auch nicht lokalisieren, da er die mit Macht über Unbelebtes von überall werfen kann. Wie wird man so einen Poltergeist also wieder los?
  15. Ich habe jezt (indierekt) schon viel mit dem Feenvolk zu tun gehabt, das dumme ist nur dass ich kaum etwas darüber weiß. Könnt ihr mir weiterhelfen???
  16. Hallo Ich wollte mal meinen Lieblingsgegner vorstellen. Den Kopflosen Reiter. Er kann richtig gespielt eine größer Gefahr bürgen , als ein Drache (richtig ausgespiet)javascript:emoticon('' smilie Werte Untot Lp 18 Ap- Grad 8 Rüstung VR Langschwert+16 1w6+8 Abwehr 20 Alle Figuren von Grad1-3 Namenloses Grauen 4-6 Angst Der Kopflose Reiter war ein Großer Krieger Fürst dem nach seinem Tot der Schädel gestohlen wurde und nun dem Zaubererdienen musse der seine Schädel besitzt . Er kommt jede nacht wieder(mit vollen Lp selbst wen er zerstört ist) bis er erlöst wurde.Oder sein Ziel ereicht hat. Wie werde ich in wieder los man muss ihm seine Schädel wiedergeben. den der Zauberer wahrscheinlich gut verwahrt javascript:emoticon('' smilie Mati
  17. Hallo. Wenn eine Dryade einen Mann in ihren "Bann schlägt", was passiert dann? Bzw. was heisst "Versetzung zu ihrem Heim"? Zu oder in ihr Heim (so wie in dem Buch "Nebenan"). Letzteres finde ich am besten, dank Magie ist es da drinnen evtl. richtig gemütlich und groß ;-) Oder muß der Arme vor dem Baum in Wind und Kälte ausharren? Wie seht Ihr das? Ach ja, bei "meiner" Variante könnte man ihn schwer da raus kriegen Es grüßt Nanoc der Wanderer
  18. Hallo Forumianer. Ich habe mal eine Frage zu der natürlichen Fähigkeit Lähmung der Blutsauger. Sie wird ja als eine abgeschwächte Form von Macht über Menschen, wie sie die Vampire besitzen, angesehen. Nun steht bei letzteren, dass sie nur einen Versuch haben auf diese Art und Weise jemanden unter Kontrolle zu bekommen. Diese Einschränkung steht bei den Blutsauger nicht. Bedeutet dies, sie können es so oft probieren bis es klappt oder soll ich aus dem "abgeschwächt" entnehmen, dass sie es auch nur einmal probieren dürfen ? Wohin tendiert ihr ?
  19. Da mein Beschwörer durch das letzte Abenteuer ein wenig zu Geld gekommen ist hat er den Spruch "Ungeheuer rufen" gelernt. Um die Erfahrungen zu sammeln, die mit diesem tollen Zauber bereits gemacht worden sind, eröffne ich diesen Strang und werde auch bald, meine eigenen Erfahrungen kund tun. Was habt ihr schon alles mit diesem Spruch erlebt? Konnte ihn schon jemand einsetzen? viele Grüße Gindelmer
  20. Hi Leute ich habe 2 Fragen: 1. wenn ich 2oder3 Zwergdrachen töte und in ihrem Blut bade...??? 2. kann mir jemand Werte für einen Zwergdrachen so Grad 4-6 geben???? Wäre echt super nett da ich kein Bestarium habe... Brauche die Werte halt ziemlich dringend... Danke im Vorraus:wave::wave:
  21. Hiho - laut dem alten Bestiarium (Regelwerk 3.ED) hatten alle Skelette einen Rüstungsschutz Kettenrüstung - nun meine Frage war damit gemeint das alte dicke Knochen aus den das Skelett besteht so hart sind wie eine Kettenrüstung - oder war die Anahme das kein Skelett ohne eine Kettenrüstung durch die Gegend läuft ? - Wenn ein Skelett aufgrund seiner harten Knochen einen Rüstungsschutz einer Kettenrüstung hat - was für einen Rüstungsschutz hat es, wenn es zusätzlich eine Plattenrüstung trägt ? RK = 7 ??? Bitte die selbe Frage für Zombies beantworten. Dankeschööööööööööön mfg.Michael
  22. Was ist eigentlich aus dem guten alten Golem geworden? Es geht doch nichts über einen beschleunigten Steingolem mit LP 100, RR und ab 3W6 Schaden. Ich persönlich schätze in als gefährlichsten Gegner auf Midgard ein (nach gut ausgespielten Drachen). Wie seht ihr das? Habt ihr schon Golems als aktiven Gegner gegen eure Gruppe benutzt? Gruß
  23. Hallo zusammen, ich habe mir mal die Daten und die Beschreibung vom Koloss im Bestarium angeschaut und musste feststellen, dass der Koloss ein Produkt eines Nekromanten ist. Das stört mich ein wenig. Ich finde diesen zwar gut gemacht, aber unter einem Koloss hätte ich mir die üblichen Metallmonster aus der griechischen Mythology vorgestellt (Rhodoss). Daher wollte ich mal wissen, wie ihr darüber denkt ? Welche Daten sollte ein möglicher Koloss besitzten, der etwa genausogross ist und, sagen wir mal, aus Bronze oder Kupfer, vielleicht sogar aus Gold besteht ? Sollte er nicht mehr Schaden verursachen und widerstandsfähiger sein ? Also, antwortet bitte und schreibt, wie dieser eigentliche Koloss aussehen sollte. Vielleicht ist einer von euch kundig, aus was und wie gross die Kolosse aus der Mythologie gewesen sind. Grüße aus Waeland Ragnar. P.S.: Warum hat der Koloss im Betiarium, bestehend aus 300 Leichen eigentlich RK:RR (-6) ?
  24. Moinsen Ich bín neu im Forum und wollte diese Gelegenheit nutzen, um von Eurer Erfahrung und Eurem Wissen zu profitieren. In dem letzten, von mir geleiteten Abenteuer, hat meine Gruppe ein Steintrollbaby gefunden, nachdem sie die Eltern um die Ecke gebracht hatten. Erst sollte es auch gleich getötet werden. Doch dann hat einer der Spieler, ein Skalde, Vaterschaftsgefühle bekommen und es als Adoptivkind mitgenommen. Er fand; einen Steintroll als Freund zu haben,könnte hilfreich sein! Das stieß auf wenig Begeisterung, man ließ ihn aber gewähren. Soll er doch sehen, wie er damit zurecht kommt. Da ich damit nicht wirklich gerechnet hatte, stehe ich jetzt vor dem Problem: Wie gehe ich damit um? Wird das Steintrollbaby den Skalden als Vater ansehen, wenn es groß ist oder wird es ihn fressen wollen?
×
×
  • Create New...