Jump to content

daaavid

Mitglieder
  • Content Count

    1,018
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by daaavid

  1. Warum sollte ein Zombie keinen Kürbiskern zu sich nehmen können? Auch wenn das rollenspielerisch nicht so einfach sein sollte ist die Antwort auf die obige Frage "ja man kann einen Zombie verwandeln".
  2. Müsste es dann nicht mehr solcher Waffen geben? Warum sollte sich sonst jemand die Mühe machen diese Plättchen herzustellen. Wenn es dafür Sammler gibt und auch noch zufällig der Besitzer dieser Waffen mehrere Plättchen findet, scheinen davon ja schon einige im Umlauf zu sein. Für eine einzige Waffe scheint mir das etwas viel Aufwand.
  3. Nein ich bin hier in Meinungen, da ich den Post als Meinungsfrage deklariert habe. Mir ist klar das es nicht in den Regeln steht. Es wäre ausserdem weniger ein Skallieren, sondern die kleinste anzunehmende Ausführung. Sobald ich mir einen höheren Wert aussuchen könnte, könnte der ja höher als die Würfel sein. Ich verstehe deine Argumentation. Ist auch nachvollziehbar. Gibt es jemand der da weniger Probleme drin sieht oder sehen das alle wie Unicum?
  4. Negative WM machen den Spruch nur schwerer in der Erfolgsaussicht, nicht schwächer in der Ausführung. Warum ein Zauberer mächtiger ist wenn schwächere Zauber wirkt ist mir auch noch nicht ganz klar. Man könnte beispielsweise bei einem Zauberspruch sagen: ich nehme freiwillig den kleinsten abzurichtenden Schaden. Ich Beweise damit meine Zauberkunst und bin innerhalb der möglichen Auswirkungen.
  5. Hallo zusammen, Würdet ihr es zulassen das ein Zauberer nicht die volle Auswirkung eines Zaubers wirken lässt sondern den Zauber freiwillig abschwächt. Am Beispiel Schmerzen: das Opfer krümmt sich nicht vor Schmerzen sondern bekommt Schmerzen analog zu einem festen Arschtritt. Gibt natürlich bei einem Großteil der Sprüche wenig Sinn. Ein bisschen Wasseratmen oder ein bisschen Dinge wiederfinden wird wohl kaum einer einsetzen. Aber kann ein Zauberer theoretisch den Zauber freiwillig abschwächen wenn er möchte? Gruß David
  6. Nicht jeder Dämon ist ausserdem automatisch schwarz oder finster. Es gibt auch dämonische Mentoren von weißen Hexern. Und wenn ich mich richtig erinnere hab es auch Dämonen von Dschungel-Ebenen. Warum sollten diese nicht Dweomer-Zauber lehren?
  7. Eine Idee die mir grade beim Lesen des Stranges gekommen ist. Mit den Fertigkeiten "Beredsamkeit, Verführen.." kann man sich vorher Neigungen, Schwächen, usw. erschließen und diese dann in der anschließenden Beschreibung oder im Charakterplay benutzen. Wer das nicht macht oder Aufgrund fehlender Fertigkeit nicht kann, kann eben in Fettnäpfchen treten oder ins Schwarze treffen. Das entscheidet der SL danach, wie er den NSC einschätzt. Ein perfekter Vortrag wie die Verführung von statten geht (egal ob beschreibend oder wörtlich) bringt nichts wenn die Dame allergisch gegen die geschenkte Rose ist.
  8. Zum Thema Punktsammeln für Rehotep: Beim eintreten in nach Kuschan wird jedem Abenteuer Ansehen bei Rehotep abgezogen der Ormut die Treue schwört. Meine Gruppe besteht ausschließlich aus Gläubigen des Din Dhulai. Sie beten zweimal am Tag zu Ormut (auch wenn wir es nicht regelmäßig Ausspielen aber sie haben es explizit angekündigt). Sie haben bisher vor sich an Rehoteps "Gebote" zu halten ohne den Glauben wechseln zu wollen. (Die meisten Gebote wiedersprechen ja nicht Ormuts Glaubensregeln) Wenn sie aber nun regelmäßig Ormut huldigen wird das Rehotep doch regelmäßig mit Abzügen strafen, sodass in meiner Gruppe niemals einer Genug Ansehen in Rehoteps Augen sammeln kann, um das Mondschwert führen zu können. Wie habt ihr das gehandhabt? Ober habt ihr Vorschläge für mich? Entweder gibt normales Beten keine Abzüge, dann sollte aber das Glaubensbekenntniss auch keine geben. Weil bewusstes stillen (oder lautes) Beten meiner Meinung nach mehr Bekenntniss ist als ein nachplappern irgendwelcher Worte um ein Ziel zu erreichen. Oder beides gibt Abzüge, dann hat meine Gruppe ein Problem. Gruß David
  9. Ich habe eine Frage zu dem Mondstaub des Rehotep. Gelten die Abzüge bzw. die Zuschläge nur Nachts wenn der Mond zu sehen ist, oder den ganzen Tag?
  10. Was könnte der Attentäter denn noch für Anschläge durchführen? Nachdem der dritte Wasserschlauch geplatzt und sich zum zweiten mal ein Sattelgurt gelöst hat finde ich sollte er mal was anderes machen. Kamele vergiften wollte ich noch nicht. Was hat er denn bei euch alles versucht? Gruß David
  11. Zu ersterem: Ich fand die dichte an mag. Gegenständen auch recht hoch. Du kannst das ganze natürlich dadurch beschränken, dass du die ABW's hochsetzt oder einfach verdeckt von dir gewürfelt werden und zu einem von dir bestimmten Zeitpunkt ausbrennen. Die zweite Frage wird hier im Forum schon diskutiert. http://www.midgard-forum.de/forum/threads/23448-Runenklingen-keine-Langschwerter?highlight=runenklingen Lg David
  12. Ich weiß nicht ob du eine andere Verson des M5 kodex hast aber bei mir steht: Das mit den Hashcodes habe ich verstanden und auch schon gemacht. Ich habe nur die Titel der pdfs gelesen und nicht einzelnd angeklickt. Danke trotzdem für die Hilfe!
  13. Im Kodex Seite 148 steht, dass die Abenteuer "Die Kinder des Ogers", "Das Hügelgrab von Clydach" und "Blutmond" auf midgard-online.de heruntergeladen werden kann. Finde ich das nur nicht oder sind die tatsächlich nicht da?
  14. Nein, ich habe keine Antwort erhalten!
  15. Sollte dieser Part so umgesetzt werden sollte definitiv nachgefragt werden.
  16. Ich freue mich auch schon auf alles was in dem Zusammenhang hier gepostet wird. Als Veröffentlichung im GB oder als Abenteuer müsste man natürlich mit den Schandmaul-Lizenzen aufpassen. Ich bin mir allerdings auch fast sicher, dass Schandmaul auch RPG spielt und evtl. auch garnichts dagegen hätte!
  17. Behalt sie doch! Mir gefällt das Bild der Stadtgnome in einer fremden Welt. Ich würde fast eher vorschlagen du entfernst die Wald und Berggnome aus Hohlgard
  18. Hängt evtl. auch an den verliehenen Summen und den entsprechenden Klientel die sich bei unterschiedlichen Banken Geld leihen. Evtl. auch daran wieviel der Verleiher überhaupt zur Verfügung hat.
  19. Wenn ich mich richtig erinnere hat das DFR damals neu 30,- oder 35,- Euro gekostet. Wird sich wohl in einem ähnlichen Rahmen bewegen. Evtl. paar Euro mehr, Inflation und so
  20. Welche Bärte sind denn noch zu haben?
  21. Dazu müsste man jetzt klären wie eine Feuerkugel im Schwebezustand beschaffen ist. Ist sie eine Kugel aus magischen Energien, die sich erst beim Explodieren in Feuer entläd? In diesem Fall würde sie evtl. tatsächlich einfach durch das Feuerschild fliegen. Ist sie allerdings im Schwebezustand bereits eine Kugel aus Feuer (was man evtl. aus dem Namen abzuleiten könnte :-) ) würde sie beim durchschweben erlöschen. Da sie magisches Feuer ist, müsste sie dann Schaden verursachen. Allerdings kommt ein Teil des Schadens einer explodierenden Feuerkugel auch vom Druck der Explosion, so dass der volle Feuerkugelschaden wohl nicht angerechnet werden kann.
  22. Benutzt ihr das ganze für Hintergrundmusik oder um Geräusche zu produzieren. Kampfgetümmel, Waldgeräusche usw. Wenn letzteres, wo nehmt ihr die Geräusche her?
  23. Naja Zwerge leben viel unter der Erde. Ihre Augen haben sich an die schlechten Sichverhältnisse gewöhnt. Daher haben Zwerge Nachtsicht. Damit kommen die meisten Zwerge aus, da eine Lichtquelle meistens in irgendeiner Form da ist. Zwergische Krieger und Söldner können von Anfang an Kampf in Dunkelheit lernen, da im Kampf offensichtlich gerne auch mal die Lichtquellen ausfallen. Ich finde diese Regelung in Ordnung und kann damit leben. Meine Zwerge müssen nicht unbedingt Infrarotsicht oder ähnliches besitzen. Ich fände diese Fähigkeit für Spielerfiguren auch zu stark. Orks dürfen das von mir aus haben, schließlich haben sie ja sonst meistens wenig zu lachen ;-)
×
×
  • Create New...