Jump to content

kleinschmidt

Mitglieder
  • Posts

    292
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by kleinschmidt

  1. hmmm, das aufeinander Abstimmen geht erst zögerlich los ... hier also mein unvollständiger Stand der Dinge Jiri, Sc, IX Gisela, Sö, I Uantegu, BW, VII (Name vergessen), Sö, IV od. V Curlagh Dryffudd, Km, VIII (Name unbekannt), As oder Sö , VIII die fehlenden Angaben könnt ihr ja nachtragen Falls es einen Ausfall gibt, rutscht ein albischer Priester, VIII nach. Über (knappe) Hintergrundgeschichten/ offene hooks alter Abenteuer freu ich mich immer LG Wurko Hallo Leute, hier noch ein Nachtrag zu meinen Spielfiguren: "(Name unbekannt), As oder Sö , VIII" sind entweder Sherif ben Hadidan, ein Söldner aus Mokattam, der zuvor das "Feuer Arinnas" zu ergründen versucht [solwacs Donnerstagsabenteuer] oder Cassius, Assassine aus Alba, der gerade aus KanThaiPan flüchtet. Nur für den Fall, dass wir keinen Priester/Heiler haben, könnte ich die waelische Spaekona Astrid Heidrun Mjölsdottir anbieten, die aber zur Zeit eigentlich nichts in diesem Teil der Welt zu suchen hat. Alle Figuren haben den 8. Grad. MfG, kleinschmidt
  2. Dann rechne bitte fest mit mir. Mit dem Samstag-Termin habe ich keine Schwierigkeiten, bin auch in der Zeit nach dem Abendessen frei. Ich komme einfach mit Solwac , bei dem ich am Vortag dessen Arinna-Abenteuer spielen möchte. Möglicherweise bringe ich auch die dortige Spielfigur gleich mit. Gruss, kleinschmidt
  3. Hallo Wurko, WOW - Minhangpahit! DAS hört sich wirklich mal exotisch an. Natürlich habe ich keinen einzigen Charakter, der die Landessprache spricht. Aber das wird ja auch nicht als Vorbedingung genannt. Jedenfalls habe ich großes Interesse. Welche Spielfigur ich einführe, weiss ich noch nicht: habe drei in Frage kommende Charaktere, alle Grad 8. Vielleicht wird´s mein albischer Assasssine, der zuletzt aus KanThaiPan fliehen musste oder mein mokattischer Söldner. Meine Spaekona ist er unwahrscheinlich. Viele Grüße, kleinschmidt
  4. Wenn wir schon etwas voreilig sind: falls das Abenteuer tatsächlich auf Samstag verschoben wird, wäre ich mit meinem mokattischen Söldner Sherif (Grad 8) sofort wieder mit dabei - er war ja damals bei der Geschichte um den "Valianischen Botschafter" schon einmal im Hurriterland. Am Donnerstag und Freitag bin ich leider schon vergeben: da spielen wir bei Carsten "droll" Grebe den dritten Teil einer vierteiligen Waeland-Kampagne (und da kann ich nicht fehlen, habe ja die ersten beiden Teile geleitet bzw. gespielt). Sollte drolls Runde wieder Erwarten nicht zustande kommen und Arinnas Feuer am Donnerstag verlöschen -äh! - lodern , wären Sherif und ich natürlich auch mit von der Partie. Viele Grüße, kleinschmidt :whatsthat: Jetzt zitiere ich mich schon selbst ! Soeben hat mich die e-mail erreicht, dass Carsten Grebe nicht nach Bacharach kommen kann. Damit bin ich also völlig frei und kann mit meiner Figur auch am Donnerstag teilnehmen. MfG, kleinschmidt
  5. Wenn wir schon etwas voreilig sind: falls das Abenteuer tatsächlich auf Samstag verschoben wird, wäre ich mit meinem mokattischen Söldner Sherif (Grad 8) sofort wieder mit dabei - er war ja damals bei der Geschichte um den "Valianischen Botschafter" schon einmal im Hurriterland. Am Donnerstag und Freitag bin ich leider schon vergeben: da spielen wir bei Carsten "droll" Grebe den dritten Teil einer vierteiligen Waeland-Kampagne (und da kann ich nicht fehlen, habe ja die ersten beiden Teile geleitet bzw. gespielt). Sollte drolls Runde wieder Erwarten nicht zustande kommen und Arinnas Feuer am Donnerstag verlöschen -äh! - lodern , wären Sherif und ich natürlich auch mit von der Partie. Viele Grüße, kleinschmidt
  6. Ist das dein Ebenbild? :crosseye:Du kanntest DIE Ikone der frühen 80er noch nicht?! Willst Du mir jetzt sagen das Rosendorn eine 80'er Jahre Ikone war? Ich bin eine zeitlose Ikone und deswegen nicht an ein Jahrzehnt gebunden. Jau
  7. Wahrscheinlich warst Du einfach zu langsam? Vielleicht versuchte ich zu lange, mich bei dünnem Mineralwasser fit zu halten? Das ist ja sooo gesund MfG, k.
  8. Auf dem Schnitzel-Con? MfG, kleinschmidt
  9. Uff, jetzt habe ich es doch noch durch den Sturm bis nach Hause gebracht: übermüdet und immer noch erkältet , aber zufrieden. Vielen Dank an die Orga für den tadellosen Con: da kommt man gerne wieder! Extradank an Sabine Weiss, die mir einen schönen (eigentlich eher einen häßlichen - - ich wollte es so) Schariden gezeichnet hat. Bleibt noch die angenehme Pflicht, meinen Spielleitern zu danken: - Lars Christian "Randover Mac Beorn" Schwengers für die "Kleinen (und größeren ) Gaunereien"; - Sabine "Nea Dea" Krause für die "Regenbogenbrücke", die es in sich hatte (es gibt da noch eine naseweise Waelingerin, die etwas über Drachen gelernt hat...); - Daniel "deathangel" Essig, der uns ein "Echo ferner Tage" vernehmen ließ ( >>> "Tod den Seidwirkern!" - so spricht Astrid Heiðrún Mjölsdóttir, die weise Frau). Viele Grüße, kleinschmidt P.S.: das Landbier ist vorzüglich! Wieso habe ich so viele Westcons gebraucht, um es zu testen ? grübelgrübelgrübel -
  10. Zu viele! Wir hatten die angemeldeten Weißwürste zusammengezählt, für jeden Orga/Helfer drei Würste draufgeschlagen und auf den nächsten Zehner aufgerundet. Bei dem, was übrig blieb, ist klar geworden: Unsere Gäste haben die bestellten Weißwürste nicht gegessen. So was aber auch! Mädels, Ihr seid hinter Eurem Soll zurückgeblieben. Hat aber auch sein Gutes: Wir haben lecker viele Weißwürste nach Hause mitbekommen. Ganz ehrlich: ich hatte mich für ZWEI Weißwürste angemeldet und habe mir dann bei der Verabschiedung noch eine DRITTE ( ) genehmigt - nachdem zu sehen war, dass die Würste dudzendweise übrigbleiben. Also ein Weißwurst (kein Schnitzel) -Con! Viele Grüße, kleinschmidt
  11. Auch von mir: vielen Dank für diesen perfekten Con! Orga, Service, Zimmer, Zimmergenossen: Spitze! Extra-Dank an Jens und das Küchenteam: Mannomann, was die Küche auf die Beine stellt ist wirklich eine Klasse für sich. Bleibt noch die angenehme Pflicht, meinen Spielleitern und Mitspielern zu danken: - Bethina Maier für "Torchwood 1880 - things to come!" - Hajo Maier für die errainnische "Sonnenwendfeier" - Christian Frey für die "Hexenjagd" - Annette Petry für "Mondschattenkraut" Viele Grüße, ich komme gerne wieder! kleinschmidt P.S.: Und selbst für Schnee war gesorgt
  12. Dein Charakter sollte sich auf Englisch verständigen können, Du must als Spieler nicht unbedingt. Gruß Bethina Thank you wäri matsch, little Smith
  13. Hallo Bethina, Voraussetzung/Vorbedingung: Kenntnisse der englischen Sprache/ Vertautheit mit London währen wünschenswert. Bei Bedarf können auch Charaktere gestellt werden. ähemm, wie gut sollen die englischen Sprachkenntnisse denn genau sein? Meine sind so mittelmäßig - und etwas eingerostet... Greetings, "little smith"
  14. Nochmals Hallo, Richtig! Der "Bonus-Bereich" für hohe Leiteigenschaften ist in Version M4 bereits in die Tabelle 5.2 eingearbeitet. Demnach wäre Pyromantie für Personen, deren Zt 96+ beträgt, bis auf den Wert +14 steigerbar. Im KOM wurde diese Einarbeitung vergessen (ich meine damit wieder die Tabelle auf S. 56), was aber offenbar im "Kodex" (den ich nicht besitze) nachgebessert wurde. Danke für die Aufklärung, kleinschmidt
  15. Hallo Solwac, danke für die schnelle Antwort! das sehe ich ähnlich; Also wurde das KOM durch den "Kodex" korrigiert und eine Steigerung auf +14 ist theoretisch möglich. So etwas hatte ich vermutet. MfG, kleinschmidt
  16. Hallo Leute, ich habe einige Fragen zu Wahrsagefertigkeiten: im KOM finden sich auf Seite 54 ff unter anderem die Fertigkeiten Pyromantie und Geomantie, die sich auch schon in der (noch auf M3 basierenden) Kulturbeschreibung PvE - "Pyramiden von Eschar" finden: dort auf Seite 54. In der Kulturbeschreibung WAE - "Waeland, Krieger des Nordens" findet sich der nordische Runenwurf, der regeltechnisch weitgehend wie die damaligen (d.h. noch auf M3 basierenden) Fertigkeiten Pyromantie bzw. Geomantie funktioniert. In anderen Kulturbeschreibungen gibt es m.W. noch weitere Orakelfertigkeiten, die ebenfalls zumeist auf Geomantie bzw. Pyromantie Bezug nehmen. Meine beiden Fragen beziehen sich daher auf Pyromantie / Geomantie. 1. Frage: lt. KOM liegt der Wertebereich aller Wahrsagefertigkeiten im Bereich von +4 bis +12. Der Tabelle auf S. 56 kann man entnehmen, dass man die jeweilige Fertigkeit noch bis zum Bonus +11 beim Lehrmeister erlernen kann, den Maximalwert +12 nur noch im Selbststudium oder mit "Lernen durch Praxis". Das entspricht nicht dem üblichen Design von Fertigkeiten: in DFR kann man eine Fertigkeit stets noch um bis zu zwei Punkte über den üblichen Wertebereich hinaus steigern ("Grenze der Vollkommenheit"), wenn man besonders begabt ist, d.h. in der der Fertigkeit zugeordneten Haupteigenschaft einen Wert von 81+ oder 96+ besitzt. Übertragen auf Pyromantie (Haupteigenschaft ist Zt) hieße das, dass man z.B. mit einem Zaubertalent von 83 den Fertigkeitswert per "Lernen durch Praxis" auf den Wert +13 steigern könnte und bei einem Zaubertalent von 97 sogar auf +14. Liegt im KOM ein Druckfehler vor (gibt es hierzu vielleicht Errata?) oder ist das von DFR abweichende Fertigkeitsdesign so beabsichtigt? 2. Frage: ich habe soeben das Südcon-Exklusiv-Abenteuer "Das Erdbeben" von Rainer Nagel gelesen, das lt. Impressum von 2008 stammt, also auf M4 inklusive KOM basiert. Darin besitzen zwei Nichtspielfiguren die o.g. Orakelfertigkeiten auf teilweise sehr viel höheren Werten: der Kabir Baklawah von Chetra hat Zt 64 und beherrscht Pyromantie auf +18 (!), der Geomant und Ilahnatim El-Fatin beherrscht Geomantie auf +15. Rainer Nagels Kurzbeschreibung der Pyromantie (Text Seite 5) deckt sich weder ganz mit der regeltechnisch veralteten Beschreibung aus PvE noch mit der aktuellen aus dem KOM. Ist das ein Hinweis darauf, dass die Darstellung im KOM fehlerhaft ist oder wurden WM in die Fertgkeitswerte eingerechnet? Rainer ist in diesen Dingen sehr genau, er wird keine willkürlichen Werte festgelegt haben. Kurz gefragt: welche Obergrenze für den Fertigkeitswert gilt nun tatsächlich ? Viele Grüße, kleinschmidt (verwirrt )
  17. Hallo, Sehe ich genau so. Im übrigen ist Bannen von Finsterwerk kein Ersatz für AdB: mit BvF kann man schließlich keine Wesen verbannen. Ein Priester, Ordenskrieger und ggf. sogar Heiler braucht einfach jeden dieser Zaubersprüche. Außerdem ist so ein Exorzismus nicht nur sehr Charakterklassen-spezifisch (die "üblichen" Zauberer - Ma, Hx, Th - können das eben nun einmal nicht), sondern auch besonders stylisch. Ungefährlich ist das Ganze natürlich nicht, denn sehr viel mehr als eine 60% Chance hat man nur selten. No risk, no fun... Das war´s für heute, Leute kleinschmidt
  18. Hallo, ich habe KiS bisher nur als Spielleiter eingesetzt - also für Nichtspielfiguren (z.B. Stadtwachen, die eine Gasse abriegeln); allerdings nur extrem selten. Im Grunde ist diese Fertigkeit überflüssig. Natürlich kann man als Spielleiter, wenn man einen eher scherzhaften Stil bevorzugt, KiS zu jedem (un-)möglichen Anlass einsetzen; ein Kampf gegen Kobolde (oder meketische Uschebti oder anderes Kleinzeugs), die schon kraft Spielregel zu zweit auf einem 1 qm-Feld stehend gegen die Spielfigur kämpfen können, wird neckisch gewürzt durch die altbewährte Koboldfertigkeit KiS : plötzlich bilden die Kobolde eine Schlachtreihe (dann also vier Kobolde pro Feld ). Solcherart umzingelt steht die Spielfigur also gegen vier mal vier Kobolde, da fällt der kritische Treffer recht schnell. Die Kleinen richten ihren Krit natürlich gegen die Beine der Spielfigur, die daraufhin auf die Nase fällt und nun von sechs angrenzenden Felden aus weiterbekämpft werden kann: also nun sechs mal vier Koboldangiffe pro Runde..... Kobolde in Schlachtreihe sind KILLER Viele Grüße, kleinschmidt
  19. Sodele, jetzt also auch von mir die Danksagung für diesen sehr schönen Con an - die Orga (wie immer perfekt, und Waffeln in der Anderswelt gibt´s auch) - die Küche - meine Mitspieler - an die ruhigen Zimmergenossen von # 78/Westturm Extradank an meine Spielleiter Bethina Maier ("Badefreuden" - nur für Weibsbilder) und Klaus Nesbigall ("Die Zuchtstation" - ich habe Arracht schon immer für Übel gehalten). Man lernt immer noch etwas Neues über seine Spielfigur. @ Bethina: die verborgene, unernst-bisexuelle Seite der waelischen weisen Frau konnte eigentlich nur in einem chryseiischen Badehaus ans Tageslicht kommen ; überhaupt ist ein Abenteuer, das komplett im Badetuch gespielt wird (ich meine damit die Spielfiguren, nicht die Spieler), mal etwas anderes. @ Klaus: nun ist uns dieser Schwarzhexer zum zweiten Mal durch die Lappen gegangen. Das wird allmählich zum running gag. Aber das nächste mal, da erwischen wir alle!! @ Christian "Boshy": Heidrun wird ihre von Randal Felsenschleifer überreichte Auszeichnung mit Stolz tragen. Sie ist von dieser Geste ganz gerührt. "Tod den Seidwirkern !" - Astrid Heiðrún Mjölsdóttir, die weise Frau (neuerdings Trägerin der Zornal-Tapferkeitsmedallie) Soviel von Heidrun und von mir, kleinschmidt
  20. "Besser übernacht versumpfen, als im Sumpf übernachten" - alte Waldläuferweisheit.... Das Rettunsteam hat sich ja solidarisch ebenfalls in umliegende Sumpflöcher gestürzt Allerdings ! Immerhin seit ihr bei eurer Rückkehr mit Schnittchen begrüßt worden Ein lukullisches Abenteuer war es allerdings... Es grüßen kleinschmidt und Amhairgin
  21. Auch von meiner Seite aus ein herzliches DANKE für einen wunderschönen Con! Extradank an die perfekte Orga (ich liebe leckere Waffeln !); für das praktische Spielergeschenk, das ich in meiner Heimrunde sogleich verwenden werde; für das super Essen - am Samstagabend geradezu lukullisch (und ein Schnitzelcon war´s auch noch !); an die netten Leute (@ Eriol: ich gelobe Besserung und werde das nächste mal eine Taschenlampe dabei haben ); an meine Spielleiter Alexander Brandt ("Liaras Flucht" - es ist besser übernacht zu versumpfen, als im Sumpf zu übernachten...), Carsten Grebe ("Nieten, Planken, Vordersteven" - einen Drakkar mit einem Drachenkopf bauen kann jeder, aber drei Drachenköpfe sind speziell...), Peter Laubender ("Tzykanion" - dessen Profis im Polospiel von uns mit 3:0 abgebügelt wurden...:D:D). Ich freue mich auf Breuberg 2010 ! Viele Grüße, kleinschmidt
  22. Hallo Solwac, Recycling wäre eine tolle Sache! Denn leider muss ich Dir für dieses Mal absagen. Wie schon erwähnt, stehe ich bei Carsten Crebe (droll) im Wort - und seine Runde wird nun doch auf Breuberg angeboten (und damit auch sehr wahrscheinlich zustande kommen). Schade - ich hätte meinen mokattischen Söldner sehr gerne erneut in den Süden geschickt. Viele Grüße, kleinschmidt
  23. Hallo Carsten, Bietest Du das Abenteuer auf Breuberg an? Ich habe grundsätzlich vor, an den Fahrten Folkes teilzunehmen. MfG, kleinschmidt
  24. Hallo Solwac, ich würde mit meinem scharidischen Söldner Scherif (Grad 7) gerne mitmachen, zumal er letztes Jahr (Bararach 2008) schon Teilnehmer der Geschichte um den "Valianischen Botschafter" gewesen ist und daher bereits Hurritisch spricht /das Land ein wenig kennt. Allerdings gibt es möglicherweise ein Terminproblem: im Prinzip bin ich Droll/Carsten Crebe bereits als Mitspieler im 2. Teil seiner Waelandkampagne um Folke Husbjörnson versprochen. Falls seine Runde auf Breuberg zustandekommt (was derzeit unsicher ist), hat Waeland Vorrang. Viele Grüße, kleinschmidt
×
×
  • Create New...