Jump to content

Brettspielschwampf


Recommended Posts

vor 54 Minuten schrieb Widukind:

Gleich die aktuelle auf dieser Webseite:

https://www.franjos.de/spiel_cant_stop.htm

Mit den Holzsteinen, den roten Bergwanderern und der Nachtrückseite. 

Ich habe die alte von Franjos (2005), die noch ältere von Franjos (1998), die von Ravensburger (2007).

Die von 2005 ist m.E. die beste. 

Franjos haben übrigens die Rechte am Spiel von Sid Jackson geerbt. 

Edited by Kazzirah
  • Like 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Abd al Rahman:

Ich hab mir übrigens ein paar Standfüße für die Monster gedruckt. Aus TPU. Das ist ein superflexibles Material. Man kann es biegen und auch quetschen. Das macht die Pappe nicht kaputt.

sowas bräuchte ich auch für Beast. die Pappstandfüße der Minis sind Qualitativ recht bescheiden.

Link to comment
vor 28 Minuten schrieb Abd al Rahman:

Ich hab mir Can't stop mal angeschaut. Nah, zu viel Glück für meinen Geschmack. @Kazzirah @Widukind

https://www.youtube.com/watch?v=gOtScpdRpVw

Ich sagte ja, ist das essentielle Push-Your-Luck. Wobei du es unterschätzt. Es ist ein Chancenoptimierspiel. Gute Spieler kommen auf Siegquoten im 2er von über 60%. Ich hab es ne zeitlang Liga gespielt. Da ist sehr viel Mathematik drin.

Zudem gibt es Varianten, die es deutlich taktischer machen. Ich mag am liebsten Team Unique. Zweierteams, jeder mit eigener Farbe, jeder Knoten darf nur einmal besetzt sein. Fünf Seile gemeinsam schaffen, aber keiner darf drei haben, bevor es auch fünf sind. 

  • Like 2
Link to comment

@Jürgen Buschmeier Wegen Sleeves:

Mir fällt gerade ein: Ich würde Dir von den dicken Premium-Sleeves abraten. Für Spiele wie Frosthaven empfiehlt sich eigentlich immer ein Insert. Premiumsleeves sind normalerweise für die meisten Inserts zu dick. Da passen dann nicht alle Karten rein. Premiumsleeves erkennst Du normalerweise daran, dass 50 Sleeves in einer Packung sind und keine 100.

Edited by Abd al Rahman
  • Thanks 1
Link to comment
10 hours ago, Jürgen Buschmeier said:

Ich habe nur die Grundbox und die Erweiterung Dunwich. Letztlich ändert das nicht viel, außer dass es mehr Platz benötigt. Für und Seltenspieler hätte die Grundbox gereicht. Aber zusätzliche Karten machen schon Freude, da erinnert man sich seltener.

Da wollte ich ja noch drauf antworten.

Es stimmt natürlich, dass die Grundbox mehr als genügend Material enthält um das Spiel interessant zu halten. Die Erweiterungen machen aber sehr viel mehr als nur Karten hinzuzufügen. Ermittler bekommen persönliche Ziele, es gibt Kulte denen man beitreten kann - zu einem Preis. Ermittler bekommen persönliche Beziehungen untereinander. Es gibt Vorboten der großen Alten, die dem Spiel mehr Storyelemente geben, es aber auch schwieriger machen. Es gibt Helfer, die es den Chrakteren einfacher macht und vieles mehr.

  • Thanks 1
Link to comment

Ja, ich hab es dem Spiel damals ja übel genommen, eigentlich 'nur' ein aufgebohrtes San Juan zu sein. Aber da das die (bessere) Kartenspielvariante zu dem lange laut BGG besten Spiel überhaupt ist, spricht das sehr für Race for the Galaxy.

Allerdings im Alltag wird es bei uns doch immer das Würfelspiel dazu: Roll for the Galaxy. 

  • Like 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...