Jump to content

Wechsel nach M6  

128 members have voted

  1. 1. Wollt ihr nach M6 wechseln, wenn es herauskommt?

    • Ja, ich werde auf M6 wechseln (z.B. ich freue mich auf das Neue und das wird schon gut werden)
      40
    • Nein, ich werde nicht auf M6 wechseln ( (z.B. ich finde M1-M5 gut und werde bei der Nummer bleiben, die ich gerade spiele)
      19
    • Ich weiss noch nicht (z.B. Ich werde zunächst abwarten und viel im Forum lesen und dann entscheiden ob ich wechsle)
      69


Recommended Posts

Am 17.9.2023 um 16:04 schrieb Olafsdottir:

Wir müssen ja nur hier im Forum schauen, wie viele nicht auf M5 (oder gar M4) umgestiegen sind.

Was jedoch nicht gleichbedeutend damit ist, dass sich diese Personen keine Regelwerke der Neuauflage kauf(t)en. Ich gehe davon aus, das eventuell in Gruppen noch M3 oder M4 gespielt wird, dass viele jedoch trotzdem Quellen- und Regelbände neuerer Editionen besitzen. Für den Verlag ist es ja erstmal wichtig die Produkte zu verkaufen, ob diese dann tatsächlich gespielt werden ist eine ganz andere Frage.

  • Like 3
Link to comment
Am 23.8.2023 um 14:43 schrieb Aramis:

Die meisten Menschen können sich unter % Wahrscheinlichkeiten recht gut etwas vorstellen, würde ich vermuten.

Das ist nicht so.

Das haben die Entwickler von Computer-Strategiespielen wie XCOM gemerkt. Dort haben sich Spieler beschwert, dass das Spiel offensichtlich schummelt, weil sie zu selten für die im Spiel angezeigten Wahrscheinlichkeiten treffen. Das war natürlich nicht so, das Spiel hat genau mit den angezeigten Wahrscheinlichkeiten gerechnet. Das Spiel zeigt deswegen im bestimmte Situationen absichtlich zu geringe Wahrscheinlichkeiten an, um die Spieler nicht zu frustrieren.

  • Like 2
  • Sad 3
Link to comment

Ich gehe mal im Geiste meine Spielzeit von M2 bis heute zurück. M2 hatte bei Widerstandswürfen gegen Magie noch ein %-System, unabhängig davon wie hoch der Erfolg beim Zaubern war. Letztlich hatten die Abenteurer ganz schnell Magieresistenzen von 90% (mehr ging nicht, war das Limit im Regelwerk).
 

Weil das für die Zauberer richtig doof war (und noch so einiges mehr), haben wir in der Gruppe aufgeschriebene Hausregeln (aka. Regelwerkskorrekturen) gehabt.
Die waren unter M2 doch recht umfangreich und haben dann abgenommen mit zunehmender Version von Midgard.

Wenn jetzt eine stark überarbeitetes Regelwerk entsteht, von neuen kreativen Köpfen (oder soll ich sagen Köchen?), dann wird es darin vermutlich einiges geben, was sich im Laufe der Zeit beim realen Spielen als ehr unpraktisch / unbrauchbar erweisen wird.
Wir werden also dann vermutlich wieder lange Hausregeln haben, oder auf M7 warten. Letztere Option gab es damals vor fast 40 Jahren nicht, M1 war ehr eine Insider-Fassung und (Achtung): Internet gab es noch nicht wirklich. (Ich rede über 1985/86 ....)

Ich vermute mal, dass für viele Spieler das ganze dann so aussehen wird:

  • Es bleibt bei M4/M5 als Basisregelwerk.
  • Ausgewählte Zauber (und Artefakte, ggf. Fertigkeiten) werden im Backport (auch Hausregeln genannt) in die jeweiligen Runden Einzug halten.
  • Die neue Welt wird vermutlich bespielt, was eigentlich kein Thema ist.
  • Es wird Rückwärtskonvertierungsvorschläge von M6 -> M5 (M4) geben, Internet sei "dank".
  • M6-Content (Abenteuer) werden als Idee angenommen und im M5 (M4) Backport gespielt.

=> Es wird das M6-Material gekauft => Verlag (Pegasus) ist zufrieden, weil der Umsatz da ist. (Was auch gut ist, denn sonst wird das ganze ggf. eingestellt, und dann kommt gar kein Content mehr.)

Ich hoffe mal, dass die Fan-Policy, die Anfang 2024 kommen soll, diese Gedanken oben unterstützt und damit möglichst viele Midgard-Fans mitnimmt.

  • Like 3
Link to comment

@rkEin wesentlicher Unterschied zwischen 1985/86 und heute ist die Jahrzente der Erfahrung mit Rollenspielsystemen die bei der heutigen Entwicklung einfließen werden. Ich erwarte daher, dass die Zahl der Hausregelbedürftigen Elemente (siehe Dein Beispiel Magieresistenz) deutlich kleiner sein wird als bei M2. Ob das was bei M6 herauskommt Deinen und meinen Geschmack trifft ist dann ein anderer Punkt. ;)

  • Like 3
Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

@rkEin wesentlicher Unterschied zwischen 1985/86 und heute ist die Jahrzente der Erfahrung mit Rollenspielsystemen die bei der heutigen Entwicklung einfließen werden. Ich erwarte daher, dass die Zahl der Hausregelbedürftigen Elemente (siehe Dein Beispiel Magieresistenz) deutlich kleiner sein wird als bei M2. Ob das was bei M6 herauskommt Deinen und meinen Geschmack trifft ist dann ein anderer Punkt. ;)

Dank Internet kann man aber heute die neuen "Hausregeln" sehr einfach veröffentlichen und allgemein Verfügbar machen. 🙂

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Solwac:
vor einer Stunde schrieb rk:

Dank Internet kann man aber heute die neuen "Hausregeln" sehr einfach veröffentlichen und allgemein Verfügbar machen. 🙂

Hirams Punkt ist aber, dass es weniger Bedarf für Hausrageln geben wird...

"... geben könnte."

Ich halte diese Formulierung für realistischer. Niemand besitzt eine Kristallkugel. Das schließt Projektbeteiligte an Midgard - Legenden von Damatu natürlich mit ein. ;)

Edited by DiRi
  • Like 5
  • Thanks 1
Link to comment

Je nachdem wie sehr sich die Regeln ändern wäre ich mir aber noch nicht so sicher dass der W100 wirklich komplett "über Bord geworfen" wird.

Bei Kritischem Schaden u.ä. wäre eine auf W20 aufbauende Tabelle ziemlich unausgeglichen - Tödlicher Treffer plötzlich mit 5% Chance statt 1%?

Oder Zauberwerk mit ABW 1 das fünfmal wahrscheinlicher ausbrennt als vorher?

Gut möglich dass der W100 als Prozentwürfel im System noch erhalten bleibt, auch wenn die Eigenschaften auf W20 umgestellt werden.

  • Like 3
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Nadrarak:

Je nachdem wie sehr sich die Regeln ändern wäre ich mir aber noch nicht so sicher dass der W100 wirklich komplett "über Bord geworfen" wird.

Bei Kritischem Schaden u.ä. wäre eine auf W20 aufbauende Tabelle ziemlich unausgeglichen - Tödlicher Treffer plötzlich mit 5% Chance statt 1%?

Oder Zauberwerk mit ABW 1 das fünfmal wahrscheinlicher ausbrennt als vorher?

Gut möglich dass der W100 als Prozentwürfel im System noch erhalten bleibt, auch wenn die Eigenschaften auf W20 umgestellt werden.

Sinnvoller Gedanke. Aber ich denke, dass feinere Abstufungen auch mit den vorhandenen Würfeln abgebildet werden (ich rechne mit W20 und W6). Irgendsoein Nerd-Kram wie „nur die letzte Stelle des W20“ oder so wirkt dabei eher unprofessionell, und weitere notwendige Würfel sind sicherlich ein No-Go.
Also z.B. kritischer Treffer -> W20 -> 20 = dramatischer Schaden -> W6 -> 6 -> sofortiger Tod.
Wahrscheinlichkeit 0,8% statt 1%. Sollte gehen.

Ob das mit den grundlegenden Veränderungen überhaupt relevant ist, weiß ich natürlich auch nicht. Treffertabellen sind ja auch ziemlich 80er-Jahre (und nehmen aus dem Spiel raus). Mal sehen, was letztlich kommt. Es bleibt spannend.

  • Like 3
Link to comment
vor 25 Minuten schrieb Godrik:

Sinnvoller Gedanke. Aber ich denke, dass feinere Abstufungen auch mit den vorhandenen Würfeln abgebildet werden (ich rechne mit W20 und W6). Irgendsoein Nerd-Kram wie „nur die letzte Stelle des W20“ oder so wirkt dabei eher unprofessionell, und weitere notwendige Würfel sind sicherlich ein No-Go.
Also z.B. kritischer Treffer -> W20 -> 20 = dramatischer Schaden -> W6 -> 6 -> sofortiger Tod.
Wahrscheinlichkeit 0,8% statt 1%. Sollte gehen.

 

ähh, du weist schon das eine "6" auf einem 6-er Würfel  16,67% sind, nicht 0,8% (die 20 muß ja wohl in beiden Fällen vorher fallen), das ist immerhin mehr das 20-fache.

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb alf04:

ähh, du weist schon das eine "6" auf einem 6-er Würfel  16,67% sind, nicht 0,8% (die 20 muß ja wohl in beiden Fällen vorher fallen), das ist immerhin mehr das 20-fache.

@Godrik habe ich so verstanden: 20 -> krit Treffer, erneuter W20 = 20 -> dramatischer Schaden, weiterer W6 -> sofortiger Tod

Dann ist die Wahrscheinlichkeit 0,83%

  • Thanks 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...