Jump to content
Sign in to follow this  
KageMurai

In welchen Regionen findet man Saunen?

Recommended Posts

Wo kann man (wenn überhaupt) auf eine Sauna stoßen?

Vermutungen: Waeland, Furdain, Valian, Halfdal, vielleicht bei den Zwergen (aber wo?), Chryseia, Moravod

Share this post


Link to post

Als Hamam (arabisches Schwitzbad) findet man sie bestimmt in Eschar und Aran, sowie Moro. Weniger Saunen, aber Bäder in heißen Quellen findet man wohl in Waeland und Fuardain genauso wie im Läina-Land. Beheizte Bäder wiederum gibt es bestimmt in Chryseia, den Küstenstaaten und Valian. Indianische Schwitzbäder findet man in Nahuatlan (stehen m.W. auch im QB).

Share this post


Link to post
Als Hamam (arabisches Schwitzbad) findet man sie bestimmt in Eschar und Aran, sowie Moro. Weniger Saunen, aber Bäder in heißen Quellen findet man wohl in Waeland und Fuardain genauso wie im Läina-Land. Beheizte Bäder wiederum gibt es bestimmt in Chryseia, den Küstenstaaten und Valian. Indianische Schwitzbäder findet man in Nahuatlan (stehen m.W. auch im QB).

 

Das traditionelle arabische Schwitzbad ist allerdings eher eine Dampf- als eine finnische Sauna. Wenn man sich also am Hammam orientiert, sollte man da eben ein Dampfbad, und weniger die finnische Sauna im Kopf haben. Dafür könnten dann, eben wie im traditionellen Hammam, Massagen den Entspannungeffekt ergänzen. Und die Damen könnten sich da auch weitere Schönheitsbehandlungen wie etwa Körperhaarentfernung mit Heißwachs (autsch!) oder Augenbrauenzupfen machen lassen. (Das war im traditionellen Hammam oft verbunden, und ist es nach Auskunft meiner türkischen Freundin da teilweise immer noch.)

 

Heiße Quellen als Bademöglichkeit könnte ich mir auch in Kan Thai Pan vorstellen, wenn Japan teilweise auch als Vorbild gilt. Vorher müsste dann natürlich gelten: Gründlich abwaschen! (die spinnen, die Asiaten;-)...)

 

Ich weiß nicht, ob das Waeland die finnische Sauna vorsieht, aber ich könnte sie mir da am ehesten vorstellen.

 

Eine Sauna, die am Banya der Russen orientiert ist, käme in meinen Augen am ehesten in Moravod in Frage.

Edited by Alas Ven

Share this post


Link to post

Kurz:

In dieser oder jener Form erwarte ich eigentlich überall auf eine Sauna treffen zu können. Zum Beispiel auch in Eschar (wenn auch in etwas abgewandelter Form) beschrieben in 'Sturm über Mokattam', die Geschichte mit den jungen Frauen...

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Share this post


Link to post

Ob es offiziel für Erainn beschrieben ist, weiß ich nicht, aber mir ist bekannt, dass es im alten Irland ebenfalls "Schwitzhütten" gab.

Share this post


Link to post

Das vallianische Imperium, insbesondere seine früherer Reichsteil Chryseia, könte das Ursprungsland des Dampfbades sein (analog zur irdischen Geschichte des römisch-byzantinischen Dampfbades). Daraus hätte sich dann in Eschar das Hamam entwickelt. In den Küstenstaaten könnte dieser Brauch hingegen ausgestorben sein (?).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Eleazar
      Wenn jemand eine neue Fantasywelt bauen würde, in welchem Land würdet ihr gerne spielen, bzw. welche Kultur sollte es da unbedingt geben? Welche Wünsche hättet ihr an so eine Welt?
       
      Da diese neue Welt nicht Midgard sein würde, fallen direkte Bezüge zu Midgard schon mal weg. Aber es gibt ja irdische Referenzkulturen, die man angeben könnte. Welche Kultur in welcher Phase würde euch interessieren?
       
      Gerne könnt ihr mir auch Beispiele aus der Literatur oder Sagenwelt geben. Ist vor allem bei Nichtmenschenvölkern wohl sinnvoll. Eventeuell schreibt ihr noch zwei, drei beschreibende Sätze dazu, damit eure Entscheidung nachvollziehbar wird.
       
      Der Schwerpunkt soll bei den Kulturen liegen, etwas Beifang ist durchaus in Ordnung.
    • By Ma Kai
      Wie baut man in den Küstenstaaten? "Reichere" Gebäude in Stein, hauptsächlich aber Holz (gibt wohl noch genug)? KanThaiTown z.B. ganz aus Holz? Dächer mit gebrannten Tonziegeln gedeckt?
    • By Yon Attan
      Hallo ihr Lieben,
       
      nach M5 ersetzt ja Landeskunde Sagenkunde. Nach wie vor wird Landeskunde für jedes Land bzw. jede Kultur einzeln gelernt. Das geht aus dem Beschreibungs-Text im Kodex (Der Abenteurer kennt sich mit den Sitten [..] eines Landes [..] aus) und explizit aus der Konvertierungsanleitung hervor, in der es heißt, dass der Charakter "Landeskunde für das entsprechende Land" kann.
       
      So wie ich die Regeln verstehe, kann ich jetzt auch für eine Information die Landeskunden verschiedener Länder heranziehen.
       
      Das macht das Ganze sehr interessant, zumindest wenn man davon ausgeht, dass man jetzt unterschiedliche Informationen aus verschiedenen Kulturkreisen zu der selben Fragestellung erhalten kann.
       
      Beispiel: Der Spieler möchte Informationen über Drachen und hat drei verschiedene Landeskunden, alle Würfe gelingen
      Landeskunde: Alba - Informationen über typische Feuer-Drachen Vesternesses
      Landeskunde: Waeland - weniger Informationen über Feuerdrachen, dafür Informationen über Schneedrachen
      Landeskunde: KanThaiPan - Informationen über KanThaiPanische Long (auch wenn dieser kein Drache im eigentlichen Sinne ist)
       
      Nun meine Frage(n):
      Versteht ihr die Regeln nach M5 genauso?
      Wie werdet ihr mit allgemeinen Auskünften bei Charakteren mit vielen Landeskunde-Fertigkeiten verfahren: Für jede Landeskunde die Informationen bieten könnte einzeln würfeln lassen oder analog zu Heilkunde und Erste Hilfe für jeden gelungen Landeskunde-Wurf der "Unterstützer-Kulturen" einen Bonus auf den Wurf für die einschlägigste Landeskunde gewähren?
       
      Mfg Yon
    • By Eleazar
      Ich habe den ganzen Strang durchgewühlt und keinen Strang direkt zur Charakterklasse der Söldner gefunden.
       
      Statt die unermeidliche Abgrenzungsfrage zum Krieger in den Mittelpunkt zu rücken, will ich mal den Söldner positiv beschrieben wissen und nicht als low-moral-Version des Kriegers.
       
      Auch wenn es zeitlich nicht passt, finde ich das Lied "Der Landsknecht" von Hannes Wader eine stimmungsvolle Beschreibung der Motive eines Söldners, die einem sympathisch sein kann:
       
      Wer die Musik nicht erträgt, kann sich ja den Songtext raussuchen.
×
×
  • Create New...