Jump to content

20.06.2021 14:00 Uhr - Perry Rhodan - Gaiyök-Echtry-Süsilym antwortet nicht.


Recommended Posts

Spielleiter: Slüram
Anzahl der Spieler: 3-6
System: PR
Grade der Figuren: Egal
Beginn: 20.06.21 14:00 Uhr
Voraussichtliche Dauer: 23:00 Uhr

Plattform: Roll20 + Hangout

Roll20 Link:  https://app.roll20.net/join/7001351/KaX70g

Hangout Link: https://meet.google.com/mus-pzsd-obz

Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen, ggf. kann nach Vorabsprache auch Charakter gestellt werden

Art des Abenteuers: PR 

 

Beschreibung: 
In der Vergangenheit während und nach der Larenkrise kam es in der Galaktischen Eastside zu verstärkten Bruderkämpfen zwischen den vielen dort ansässigen Bluesvölkern. Dieses führte unter anderem zum gewaltsamen Aussterben der Gaiyök-Echtry. Die letzte legitime Regierung der Gaiyök-Echtry verfaßte ein völkerrechtlich anerkanntes Testament, in dem sie dem Terranischen Staat ihre verbliebenen Sonnensysteme vererbte.

Eines dieser Systeme ist Gaiyök-Echtry-Süsilym. 

Bisher gibt es dort nur einen kleinen wissenschaftlichen  Außenposten der LFT. Dieser meldet sich seit 4 Tagen nicht mehr und reagiert auch nicht auf Funksignale.

Die LFT hat unglücklicher Weise gerade alle in der Galaktischen Eastside verfügbaren Einheiten im Einsatz und daher sollen die Abenteurer nachsehen, was dort gerade passiert, bzw. warum der Außenposten sich nicht meldet.

 

1.    @jul  - Quicky

2.   @Karim - Tara

3.   @alf04 - Shina Talora

4.    @Celador da Eshmale

5.    @Ruk-Tho

6.   

Edited by Slüram
  • Like 1
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Bro:

Ich hatte mich neulich schon gemeldet. Sofern ich vom Dienstplan darf, möchte ich schon gern mitspielen.

Ich drücke dir die Daumen, das du am 20.06.21 nicht arbeiten musst.

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Bro:

Ich hatte mich neulich schon gemeldet. Sofern ich vom Dienstplan darf, möchte ich schon gern mitspielen.

der Großwildjäger will wieder Kleinwild jagen?

  • Haha 1
Link to comment

Also sollen wir für Terra die Kastanien aus dem Feuer holen. Ironischerweise ist die einzige Person terranischer Abstammung in der Gruppe Tara, und die lebt schon ewig in der Eastside.

Meines Wissens gehört Slüram einem der galaktopolitisch größeren Yülziish-Völker an? Aber ich habe vergessen, welches... Hanen? Gataser?

Larenkrise ist ja schon eine ganze Weile her.  Was kann man denn über die Gaiyök-Echtry in Erfahrung bringen? Wenn sie ausgerottet wurden, haben die Sieger sicherlich kein Interesse daran gehabt, Literatur und Kultur und historische Stätten der Gaiyök-Echtry zu bewahren, vor allem, falls der Planet bombardiert wurde.

Kann Slüram etwas herausfinden? Wir sollten außerdem die LFT bzw Terraner fragen, was die Gaiyök-Echtry den Terranern damals überlassen haben... immerhin kriegen wir diesen Auftrag offiziell oder inoffiziell direkt von der LFT, nicht war?

Ich glaube allerdings nicht, daß wir in NATHANs Datenbanken auf Luna fündig werden, wiel Luna damals gar nicht da war (siehe unten). Eher schon auf Olymp oder welche Welt auch immer nach dem Verschwinden Terras politisches Zentrum des Solaren Imperiums wurde (welches sich allerdings seit 3430 AD im langsamen Niedergang durch Zersplitterung befand). Einen terranischen Staat gab es sicherlich am Ende der Larenkrise noch immer, aber der war nicht auf Terra angesiedelt.
 

Zitat

 

Das Ende des Solaren Imperiums begann im Jahre 3460 mit dem Auftreten des Hetos der Sieben in der Milchstraße und der Flucht Terras und Lunas in den Mahlstrom der Sterne.

Sowohl das Solare Imperium mit allen Unterorganisationen und dem Amt des Großadministrators als auch die USO erloschen formal mit dem Zusammentritt der verfassungsgebenden Versammlung des Neuen Einsteinschen Imperiums (NEI) auf [dem Planeten] Gäa im Jahre 3499.

 

Während der Besetzung der Milchstraße durch die Laren bzw das Konzil der Sieben (3460 AD - ca 3580 AD) wurde Terra mitsamt Luna aus dem Sol-System in Medaillon-System transferiert, dessen Sonne ein anderes Hyperspektrum aufwies... als Folge davon wurden die Menschen auf der Erde zu gefühlskalten Aphilikern, die 3540 AD unter Führung von Reginald Bull gewaltsam die Macht auf der Erde übernahmen.

3581 AD stürzte das Medaillon-System mit Erde und Mond durch den Schlund im Mahlstrom der Sterne und rematerialisierte in de Galaxis Ganuhr bei der Superintelligenz BARDIOC. Da die Evakuierungspläne für die Erde vor dem Sturz durch den Schlund durch politische Machtkämpfe zwischen den Aphilikern sabotiert wurden, befand sich die Bevölkerung Terras und Lunas (20 Mio) fast komplett noch auf der Erde. ES griff ein und nahm diese 20 Millionen Terraner bzw ihre Bewußtseine in sich auf, um sie vor dem Tode zu bewahren, aber eigentlich war der wahre Grund, zu verhindern, dass sich BARDIOC ihre Mentalsubstanz einverleibte. Da ES so viele zusätzliche Bewußtseine nicht integrieren konnte, wurden sie von ES wieder (spontan oder gezielt) freigesetzt und manifestierten sich in Form von Projektionskörpern, die jeweils mehrere Bewußtseine pro Körper enthielten, die sogenannten Konzepte. Die meisten Konzepte besiedelten später ES' neue halbkugelige Scheibenwelt EDEN II.

Im Jahr 3580 AD wurde auf Initiative von Atlan die GAVÖK, die "Galaktische-Völkerwürde-Koalition" als Allianz vieler Milchstraßenvölker, gegründet, um das Hetos der Sieben aus der Milchstraße zu vertreiben.

3586 AD entstand die LFT, die Liga Freier Terraner, deren Mitglieder Terra und terranische Kolonialwelten, sowie einige assoziierte Fremdvölker (zB. die Swoon) waren.

Im Jahr 3588 AD wurde von Homer G. Adams auf Terra die Handelsorganisation Kosmische Hanse gegründet, um neuerliche Attacken der negativen Superintelligenz Seth-Apophis abzuwehren. Das Gründungsjahr der Kosmischen Hanse wurde als das Jahr 1 der Neuen Galaktischen Zeitrechnung (NGZ), mit dem Terrajahr als Standardjahr, ausgerufen.

https://www.perrypedia.de/wiki/Solares_imperium#Niedergang

https://www.perrypedia.de/wiki/Larenzeit

https://www.perrypedia.de/wiki/Terra#35._Jahrhundert

https://www.perrypedia.de/wiki/Schlund

https://www.perrypedia.de/wiki/Konzepte

Edited by Celador da Eshmale
Seth-Apophis hinzugefügt
  • Thanks 1
Link to comment

Es ist schon ein Wunder, dass sich während des Chaos nach der Larenkrise, als die LFT noch gar nicht existierte, nicht irgendein anderes Yülziish-Volk oder die Neu-Tefroder das ehemalige Heimatsystem und die anderen Sonnensysteme der Gaiyök-Echtry unter den Nagel gerissen hat. Immerhin waren die Terraner in der Westside weit weg... und irgendwelche Krisen waren immer. [*]

Ist das Gaiyök-Echtry-Süsilym-System damals großflächig mit Biowaffen verseucht worden oder bewohnbare Planeten so verwüstet worden, daß sich eine Besiedelung durch die Eroberer nicht lohnte? Und selbst zu derzeitigen Zeitpunkt hat die LFT nur einen wissenschaftlichen Außenposten auf dem Planeten? Irgendwas ist da seltsam. Spukt es auf dem Planeten oder was?

-------------------------

[*] Nach der Larenkriese war zwar ersteinmal eine Weile Ruhe in der Milchstraße, aber dann kamen die Angriffe von Seth-Apophis, die Kosmische Armada, die Sache mit dem Frostrubin, der Herr der Elemente (ein Chaotarch), Vishna und Taurec, Stalker und ESTARTU, die Linguiden-Krise, die Hamamesch-Krise (die Rhodan zu verantworten hat), die Hauri-Attacken und der Transfer Hangays durch die Kartanin, der zum Hangay-Schock führte, woraufhin Rhodan und seine Flotte 750 Jahre in einer Zeitblase festsaßen.

Just in der Zeit tauchte Monos auf und unterjochte von 493 NGZ bis 1147 NGZ die Milchstraße und riegelte sie ab (nur Thantur-Lok/M13 und Cerkol und die Großen Magellanschen Wolken lagen außerhalb des Walls). Nach der Monos-Ära wurden ebenfalls die Gebietsansprüche vieler Völker neu gemischt. (So hatten die Topsider alle ihre Kolonialplaneten verloren und waren von Monos auf Topsid fast in die Steinzeit zurückgebombt worden, und nach dem Ende der Monos-Diktatur, als die Topsider vor dem ersten Galaktikum um neue Kolonialplaneten baten, waren seltsamerweise ihre ursprünglichen Welten schon irgendwie von anderen Völkern beansprucht.)

Nach Ende der Monos-Ära ging es zwar wieder aufwärts. Atlan stieß die Renaissance der arkonidischen Kultur der Prä-Monos-Ära in der arkonidischen Republik an. Dann folgte der Rauschmiss Rhodans und der anderen Zellaktivatorträger von Terra durch eine dortige extrem xenophobe und isolationistische Regierung, und die daraus erwachsenden politischen Zwistigkeiten zwischen Terra und und dem neugegründeten Kristallimperium unter Imperatrix Theta da Ariga und dann ihrem Nachfolger Bostich (zuerst als Marionettenimperator der Junta, die Ariga I. und andere liberale Adligen töten ließen, bis Bostich endlich 40 Jahre später die tatsächliche Macht übernehmen konnte). Es folgte die Hayok-Krise zwischen Kristallimperium und LFT um das von beiden beanspruchte Hayok-System (früher eine arkonidische Kolonie).

Dann die Tolkanderkrise und der Angriff der Philosophen der Großen Mutter Goedda, welche auf Terra, Arkon und anderen Welten den Kritzelwahn verbreiteten. Der Angriff der Kosmischen Fabrik MATERIA der Kosmokraten auf die Milchstraße, der von einer vereinten Flotte der Terraner, Arkoniden, Haluter, Yülziish und anderer Völker zurückgeschlagen werden konnte, woraufhin die Kosmokraten Rhodan Konsequenzen androhten.

Der Angriff SEELENQUELLs auf Arkon während der Wiederherstellung des Tiga Ranton (der Drei Planeten) durch Aktakul und die geistige Übernahme Bostichs, Julian Tifflors und vieler anderer arkonidischer und galaktischer Politiker und Militärs durch die negatische Pseudo-Superinteligenz, die das Kristallimperium in einen offenen Krieg mit Terra und mit der Koalition der Ertruser führte, was in der Eroberung von Ertrus und Sol-System durch die Arkoniden führte. Nach der Entführung und Befreiung Bostichs von dem geistigen Ableger SEELENQUELLs durch die Terraner, und den gemeinsamen Kampf gegen SEELENQUELL gab es einen Friedensvertrag.

Und dann triggerten die Kosmokraten den Hyperimpedanzschock. Und kaum hatte man sich an an die Rücksetzung der Technologie gewöhnt, kam es zur Invasion durch die Chaotarchische Kolonne TRAITOR!

Die Unterjochung der Milchstraße durch die angeblich zeitreisenden Onryonen, den Weltenbrand, und die im Anschluss folgenden Invasionen diverser andere Völker liegen für unsere Charaktere noch in der Zukunft. Bei den Onryonen habe ich dann aufgehört zu lesen.

Edited by Celador da Eshmale
Schlechtschreibfehler
  • Thanks 1
Link to comment
Am 8.6.2021 um 15:37 schrieb Slüram:

Beschreibung: 
In der Vergangenheit während und nach der Larenkrise kam es in der Galaktischen Eastside zu verstärkten Bruderkämpfen zwischen den vielen dort ansässigen Bluesvölkern. Dieses führte unter anderem zum gewaltsamen Aussterben der Gaiyök-Echtry. Die letzte legitime Regierung der Gaiyök-Echtry verfaßte ein völkerrechtlich anerkanntes Testament, in dem sie dem Terranischen Staat ihre verbliebenen Sonnensysteme vererbte.

Eines dieser Systeme ist Gaiyök-Echtry-Süsilym. 

Bisher gibt es dort nur einen kleinen wissenschaftlichen  Außenposten der LFT. Dieser meldet sich seit 4 Tagen nicht mehr und reagiert auch nicht auf Funksignale.

Die LFT hat unglücklicher Weise gerade alle in der Galaktischen Eastside verfügbaren Einheiten im Einsatz und daher sollen die Abenteurer nachsehen, was dort gerade passiert, bzw. warum der Außenposten sich nicht meldet.

 

Wie kommen die Char zu dem Auftrag? Ausschreibung? Wird eine Organisation (Firma) gefragt oder eine Person?

Link to comment

Quicky hat sich gerade in den Gemüsecontainer zum Naschen geschlichen, als plötzlich.....

Celador befindet sich gerade in trauter Zweisamkeit mit seiner Admirälin, als plötzlich....

Shina feilt gerade an ihrem Bericht für die großkopferte Obrigkeit, welcher entscheidend für ihre künftige Karriere sein könnte, als ihre Gedankengänge plötzlich von....

Ruk-Tho verspeist gerade genüßlich sein Rattensouflée, als plötzlich....

 

:angel: 

 

  • Haha 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Slüram:

... und Tara, ja Tara.... :schweiss: 

Tara ist natürlich immer hilfsbereit, aber da ihr letztes Jobangebote aus einer anonymen Quelle kam, und sie keinen erreichen konnte um noch einige Fragen zu klären, ist sie nun vorsichtiger.

Sie möchte schon wissen woher ein Auftrag kommt und würde auch gerne den Auftraggeber treffen.

  • Haha 1
Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

Falls Celador's Gattin nicht in der letzten halben Stunde zur Admirälin ernannt wurde, halte ich das für extrem unwahrscheinlich.

Weißt Du, was Deine hochwohlgeborene Gattin zig Lichtjahrtausende entfernt im dekadenten, intriganten Sündenphul des Umfeldes der Führungselite des Arkonidischen Imperiums so treibt? :angel: 

Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Celador da Eshmale:

Falls Celador's Gattin nicht in der letzten halben Stunde zur Admirälin ernannt wurde, halte ich das für extrem unwahrscheinlich.

Vielleicht möchte die Gattin Celador mit ihrer Ernennung überraschen und wartet auf den Richtigen Moment um es Ihm zu sagen.

  • Haha 1
Link to comment

Abenteuerprotokoll

 

ADDENDUM: Ich habe die Datei gelöscht und in einer korrigierten Form noch einmal hochgeladen, weil in der ersten Version ein Textabsatz unvollständig war.

 

Perry Rhodan RPG - Gaiyök-Echtry-Süsilym antwortet nicht (Sippenhaft Sequel) 2021-06-20 public.rtf

Edited by Celador da Eshmale
Datei nochmal hochgeladen, weil in der ersten Version ein Absatz unvollständig war
  • Thanks 2
Link to comment
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By jul
      Spielleiter: JUL
      Anzahl der Spieler: 3-6
      Regelsystem: PR
      Beginn: 14:00
      Ende: 23:30
      Roll20 Link: https://app.roll20.net/join/11587573/9VUF_g
      Meet Link: https://meet.google.com/mzv-acvw-zdf
      Art des Abenteuers: Soziale Interaktion und vielleicht etwas Detektivarbeit 
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen

      Beschreibung: Der frischgebackene Arkonidische Sonderbotschafter Celador da Eshmale wird als Vertreter des Imperiums nach Engelor geschickt um dort der königlichen Hochzeit beizuwohnen.

      Spieler*innen:
       
      @Celador da Eshmale @Slüram         @Karim - Tara @alf04  - tbd    
    • By Slüram
      Spielleiter: Slüram   / André H.
      Anzahl der Spieler:  6
      System: Perry Rhodan
      Grade der Figuren:  Egal
      Beginn: 19.09.21 ab 14:00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: Bis maximal 23:00 Uhr
      Roll20 Link: https://app.roll20.net/join/11566173/0SV2ZA
      Hangout Link:  https://meet.google.com/mus-pzsd-obz
      Abenteurer auf MOAM verpflichtend: Nein (wie denn auch....) - aber der SL sollte den Char mal zum Drüberschauen gesehen haben.... 
      Art des Abenteuers: Soziales - ein Urlaub auf Terra halt.....
      Voraussetzung/Vorbedingung: Ein gewisser Quicky sollte Euch eingeladen haben....   
      Beschreibung: Quicky weilt auf Urlaub auf Terra in einem (gewissen, geerbten) Pazifischen Urlaubsparadies. Er möchte Euch einen auf einen Schirmchendrink und weitere Annehmlichkeiten einladen.
       
       
      1.    @jul  - Quicky
      2.   @Karim - Tara
      3.   @alf04 - Ynes Devallier
      4.    @Celador da Eshmale 
      5.    @Ruk-Tho
      6.   ....
    • By Slüram
      Spielleiter: André/Slüram
      Beginn: Sonntag 10 Uhr
      Spieldauer: bis 14:30 Uhr 
      Grade der Figuren: egal
      Anzahl der Spieler: 6
      System: Perry Rhodan
      Art des Abenteuers: Ein wenig Detektiv, ein wenig Reise, ein wenig Etikette, ein wenig Diplomatie, ein wenig Intrige. Wer kämpfen möchte  , findet sicher auch Möglichkeiten  
      Handlungsort: Galaktische Eastside, Neutrale Zone in der Umgebung von Perridon-Yüiildam I
      Vorraussetzungen: Ein PR-Charakter. Dieser könnte im Vorwege des Cons, oder ggf. vor Ort auf dem Con  auch noch zusammen erstellt werden.
      Beschreibung: 
      Eine  Arkonidische Großadmirälin, die gerade die Truppen vor Ort inspiziert, hat bekannter Weise eine ganz persönliche Marotte: Sie begeistert sich für altmodische Safaris auf Hinterwäldnerplaneten, oder gar völlig unentwickelten Planeten und ergötzt sich an der jeweiligen endemischen Fauna und Flora. Es ist ein offenes Geheimnis für die üblichen, gutinformierten Kreise der Flotte, daß - je besser die Safari gefällt, desto wohlwollender die Truppeninspektion.... So manche Karriere hat hier schon einen Knick, oder einen steilen Anstieg erfahren, so munkelt es....
      Gesucht werden Externe, oder ggf. auch Interne Berater für die Vorbereitung und die Durchführung einer passenden Safari.
      Spieler:
      1.  @jul mit Teslym
      2. @Leif Johannson mit An‘tha‘lhan
      3. @Celador da Eshmale mit Ebendem
      4. 
      5. - auf dem Con -
      6. - auf dem Con -

      Bei Interesse melde dich gerne hier oder per PN mit ein paar Infos zu deinem Charakter 
    • By Slüram
      Spielleiter: Slüram
      Anzahl der Spieler: 3-6
      System: PR
      Grade der Figuren: Egal
      Beginn: 27.06.21 14:00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: 23:00 Uhr
      Plattform: Roll20 + Hangout
      Roll20 Link:  https://app.roll20.net/join/7001351/KaX70g
      Hangout Link: https://meet.google.com/mus-pzsd-obz
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen, ggf. kann nach Vorabsprache auch Charakter gestellt werden
      Art des Abenteuers: PR 
       
      Beschreibung: 
      In der Vergangenheit während und nach der Larenkrise kam es in der Galaktischen Eastside zu verstärkten Bruderkämpfen zwischen den vielen dort ansässigen Bluesvölkern. Dieses führte unter anderem zum gewaltsamen Aussterben der Gaiyök-Echtry. Die letzte legitime Regierung der Gaiyök-Echtry verfaßte ein völkerrechtlich anerkanntes Testament, in dem sie dem Terranischen Staat ihre verbliebenen Sonnensysteme vererbte.
      Eines dieser Systeme ist Gaiyök-Echtry-Süsilym. 
      Bisher gab es dort nur einen kleinen - auf Terra fast in Vergessenheit geratenen - wissenschaftlichen  Außenposten der LFT. Nachdem sich dieser seit 4 Tagen nicht mehr gemeldet und reagiert hatte  - auch nicht auf Funksignale - sind gewisse Abenteurer im Auftrag der LFT dort hingeflogen, um nach dem Rechten zu sehen.
      Mit beunruhigenden Informationen über eine tragische Entwicklung kehrten die Abenteurer zurück. 
      Jetzt meldet sich der Verbindungsoffizier der LFT erneut bei Tara....
       
       
      1.    @jul  - Quicky
      2.   @Karim - Tara
      3.   @alf04 - Lynn Tanner
      4.    @Celador da Eshmale
      5.    @Ruk-Tho
      6.   @Pappa
    • By jul
      Spielleiter: JUL
      Anzahl der Spieler: 3-5
      Regelsystem: PR
      Beginn: 14:00
      Ende: 23:30
      Roll20 Link: https://app.roll20.net/join/7001351/KaX70g
      Meet Link: https://meet.google.com/jsk-qibh-hrp
      Art des Abenteuers: Detektiv
      Voraussetzung/Vorbedingung: PR-Char ist mitzubringen

      Beschreibung: Teslym von Tiefenstein lädt zu einer Party auf seiner Privatjacht um im Kreise seiner Freunde seinen Runden Geburtstag zu feiern. Für die Anreise bitte wenden Sie sich an Tamæra Brodersen von GPT.

       

      Spieler*innen:
                                                                      28.03.          18.04.              23.05.
      @Bro - Tia Mei K‘yon                   X                 X                      X @alf04 - Ynes Devallier                                  X                      X @Slüram -  Slüram                                          X                      X @Celador da Eshmale                   X                 X                      X @Karim - Tara                                                                          X @Alas Ven                                    X  @OpTales - Lan-Ri G'ahd.                              
×
×
  • Create New...