Jump to content
stefanie

8. Convention ???

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Bro:

Ach, guck an, Wochenende vor Ostern. Toll. Darf ich mir wieder aussuchen, zu welchem ich darf. Beide kann ich nicht. Blöööööd.

Beneidenswert. Ich kann weder zu dem einen noch zu dem anderen hinkommen.

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Slüram:

Beneidenswert. Ich kann weder zu dem einen noch zu dem anderen hinkommen.

Ja, leider. Es gibt immer jemanden, dem es noch schlechter geht als einem selbst...

Share this post


Link to post

Mal ein ganz revolutionärer Vorschlag zur weiteren Diskussion:

Könnte ein 8. Con nicht an einer Location stattfinden, die sich bereits für Midgard-Cons bewährt hat und an der ev. bereits einer der anderen (stark nachgefragt) Cons stattfindet? Natürlich in Absprache mit der jeweiligen Orga des bestehenden Cons. Ich sehe da viele Chancen (bewährte Location, die JuHe weiß was auf sie zukommt, die Erreichbarkeit ist gegeben, usw.). Ob eine bestehende Con-Orga sich einen zweiten Con pro Jahr zutraut oder ob es dafür eine neue Orga (ev. mit personeller Überschneidung) gibt, wäre ja erst in einem nächsten Schritt relevant.

Mfg  Yon

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Yon Attan:

Mal ein ganz revolutionärer Vorschlag zur weiteren Diskussion:

Könnte ein 8. Con nicht an einer Location stattfinden, die sich bereits für Midgard-Cons bewährt hat und an der ev. bereits einer der anderen (stark nachgefragt) Cons stattfindet? Natürlich in Absprache mit der jeweiligen Orga des bestehenden Cons. Ich sehe da viele Chancen (bewährte Location, die JuHe weiß was auf sie zukommt, die Erreichbarkeit ist gegeben, usw.). Ob eine bestehende Con-Orga sich einen zweiten Con pro Jahr zutraut oder ob es dafür eine neue Orga (ev. mit personeller Überschneidung) gibt, wäre ja erst in einem nächsten Schritt relevant.

Mfg  Yon

Die Idee erscheint nur auf den ersten Moment gut. Zum einen besteht einfach die Gefahr, dass diese 8. Convention eine Kopie einer bisherigen Convention wird, oder aber, dass die eine Convention-orga Absprachen trifft, die die andere Orga in ihrer Veranstaltung einschränken könnte.

Ich, als Mitglied einer Con-Orga, habe schon etwas dagegen, wenn jemand eine weitere Convention an dem von uns ausgewählten Ort stattfinden lassen will.

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Zum einen besteht einfach die Gefahr, dass diese 8. Convention eine Kopie einer bisherigen Convention wird

Wenn ein Con völlig überbucht und die Nachfrage bei diesem Con für zwei Cons ausreicht, würde ich (als Con-Teilnehmer) kein Problem haben, wenn sogar genau der selbe Con zweimal stattfindet. Eine "Kopie" wäre für mich also nicht (unbedingt) ein Nachteil.

vor 2 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

dass die eine Convention-orga Absprachen trifft, die die andere Orga in ihrer Veranstaltung einschränken könnte.

Ich, als Mitglied einer Con-Orga, habe schon etwas dagegen, wenn jemand eine weitere Convention an dem von uns ausgewählten Ort stattfinden lassen will.

Deshalb schrieb ich ja auch, dass so etwas nur in Absprache mit den bestehenden Orgas möglich ist. Ansonsten wäre bei so einem Vorgehen - da stimme ich völlig mit dir überein - Ärger vorprogrammiert.

Mfg         Yon

Share this post


Link to post

Ich finde die Idee grundsätzlich nicht schlecht . Ich verstehe aber Leachlain, die Westcon Orga ( oder auch andere)hatte die ganzen Mühen mit den Leuten vor Ort bis alles rund lief und die Andere sehnt ab. Vielleicht nicht so toll, des Weiteren, was passiert wenn aus einem Grund die Juhe den Ur- Con nicht mehr haben mag?

Dann stehen die, die alles ans laufen gebracht haben ohne Bleibe da.

Das gäbe mit Sicherheit böses Blut 

Share this post


Link to post

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass sich in der selben Region eine gänzlich andere Orga gründen würde? Ich hielte es für wahrscheinlicher, dass es ein paar Leute gäbe, die dann beide Cons organisieren würden. Andere würden von der alten zu der neuen "umziehen". Vielleicht reaktiviert man ein paar Altgediente. Und Neue kommen dazu.

Dass die zweite Orga ganz unabhängig von der ersten wäre und vielleicht sogar dagegen arbeiten würde, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Dass eine Region zwei Cons nicht aushält und man mit zwei zweidrittel-vollen Cons dasteht, finde ich viel wahrscheinlicher.

Aber dafür wäre es auch egal, ob zwei Cons exakt im selben Haus stattfinden oder dicht nebeneinander.

Was dann aber konkret passiert, kann doch keiner sagen. Ich erinnere mich noch, als der NordlichtCon das erste Mal angekündigt wurde. Da gab es auch zuerst Stimmen wie: Was ist mit den anderen Cons? Und: Wird der in Norden überhaupt voll werden?

  • Like 2

Share this post


Link to post

Es gibt doch genug Lokationen, die eine Orga nehmen könnte.

Ich würde auch mal wieder Bilstein besuchen, falls da ein SauerlandCon o. ä. wäre. ;) (Disclaimer: Ja, ich weiß, dass Bilstein kein leichtes Pflaster mehr ist)
Oder vielleicht Langeleben wiederbeleben (kein Wortspiel)?

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Yon Attan:

Wenn ein Con völlig überbucht und die Nachfrage bei diesem Con für zwei Cons ausreicht, würde ich (als Con-Teilnehmer) kein Problem haben, wenn sogar genau der selbe Con zweimal stattfindet. Eine "Kopie" wäre für mich also nicht (unbedingt) ein Nachteil.

Auch eine Idee. Die bestehenden Orgas "kopieren" ihren Con ja auch jährlich wieder! Die Varianz zieht erst durch die Spielrunden und Teilnehmer ein, würde ich vermuten. So ist keine Kopie wie die andere ... :)

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Fabian Wagner:

Auch eine Idee. Die bestehenden Orgas "kopieren" ihren Con ja auch jährlich wieder! Die Varianz zieht erst durch die Spielrunden und Teilnehmer ein, würde ich vermuten. So ist keine Kopie wie die andere ... :)

Ich stelle mir gerade den Bacharach-Con im Januar vor. Brrrrrrrr....

  • Haha 1

Share this post


Link to post
2 minutes ago, Fabian Wagner said:

Auch eine Idee. Die bestehenden Orgas "kopieren" ihren Con ja auch jährlich wieder! Die Varianz zieht erst durch die Spielrunden und Teilnehmer ein, würde ich vermuten. So ist keine Kopie wie die andere ... :)

Das stimmt. Das gilt nicht nur für die Jahresausgaben eines bestimmten Cons, sondern indirekt für alle anderen Cons.

Ich will ehrlich und realistisch sein: Eine Orga macht beim Midgard-Con nicht so viel Eigenständiges. Die Leute stellen sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht hin und sagen: "Boah, beim WestCon macht ja der dabba Orga. Genau der macht das so geil! Dafür fahr ich 600 km und meld mich sofort an! :satisfied:".

:silly:

Edited by dabba
  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb dabba:

"Boah, beim WestCon macht ja der dabba Orga. Genau der macht das so geil! Dafür fahr ich 600 km und meld mich sofort an! :satisfied:".

Da geht noch was, würde ich sagen. Lass dir was einfallen. Immerhin reise ich fast 600 km an, da will ich auch was geboten bekommen!

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Just now, Fabian Wagner said:

Da geht noch was, würde ich sagen. Lass dir was einfallen. Immerhin reise ich fast 600 km an, da will ich auch was geboten bekommen!

Jetzt gib es wenigstens zu. Du hast Dich nicht wegen meiner angemeldet. ;) Bei anderen Events ist das ja oft anders. Wacken ist a) nur einmal im Jahr und wird b) vor allem konkret wegen der dort auftretenden Bands besucht.

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb dabba:

Jetzt gib es wenigstens zu. Du hast Dich nicht wegen meiner angemeldet. ;) Bei anderen Events ist das ja oft anders. Wacken ist a) nur einmal im Jahr und wird b) vor allem konkret wegen der dort auftretenden Bands besucht.

Och komm schon: Ich würde dich gerne als Con-Lead-Sänger erleben. Solwac schwingt den Bass und Gomor drischt auf das Schlagzeug ein. Und Dror macht Stage-Diving in die johlende Menge! Klingt vielversprechend!

  • Like 1
  • Haha 3

Share this post


Link to post
vor 31 Minuten schrieb Bro:

Schwampf?

Das ist hier schon lange der Fall und wurde auch von mir, dem Strangeröffner, bereits angemeckert. 

Share this post


Link to post

So ganz schwampfig waren meine Beiträge nicht.

Bei den meisten Cons dürfte die geografische Lage der Hauptanreiz für die meisten Besucher sein.

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb dabba:

Bei den meisten Cons dürfte die geografische Lage der Hauptanreiz für die meisten Besucher sein.

Da wird das Hauptproblem der gesamten Diskussion sehr deutlich:

"meisten" - das sind wieviele (in Prozent, absolut)?

"dürfte" - zeigt, dass es sich um reine Vermutung oder reines Bauchgefühl handelt.

Ohne eine konkrete Erhebung (siehe meinen Beitrag hinsichtlich der zu beantwortenden Fragen) ist es alles eine Gefühlssache.

Ein Blick auf die Karte zeigt einem eine vermeintliche Midgard-Con-Diaspora (deutsche Küste, Schweiz, Österreich), ich kann aber nicht beantworten, ob es dort eine entsprechende Nachfrage gibt, die ausreichend wäre, um eine Convention zu füllen. Anstelle sich in weitere Vermutungen zu ergehen, wäre es doch zielführender zur Beantwortung der Frage, ob ein 8. Convention Sinn macht, mal einfach Daten und Fakten zu sammeln :notify: 

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 34 Minuten schrieb dabba:

Bei den meisten Cons dürfte die geografische Lage der Hauptanreiz für die meisten Besucher sein.

Nicht notwendigerweise. Ich besuche einen der Cons, die am nächsten bei mir sind, aus anderen Gründen nicht mehr. Geht vielleicht anderen auch so? 

Es gibt so viele verschiedene Gründe, warum jemand auf einen Con geht und auf einen anderen nicht und so wenig verlässliche Daten dazu, da ist alles Spekulation. 

Share this post


Link to post

Also, ein Verein als Veranstalter eines Cons ist nicht zwingend erforderlich. Es schafft natürlich etwas Sicherheit, wenn man die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt und das verbindlich regelt.

Anstatt sich über einen weiteren Con Gedanken zu machen ist mein Vorschlag, dass sich diejenigen, die sich in bestimmten (Fortsetzungs-)Runden bzw. Kampagnen immer auf einem (bestimmten) Con treffen, vielleicht auch mal einen gemeinsamen Termin außerhalb eines Cons vereinbaren. Da könnte man sich zum Beispiel an einem Wochenende gemeinsam in einer größeren Ferienwohnung einmieten und ungestört von äußeren Einflüssen die Kampagne fortsetzen.

Solche Treffen gab es mal als Midgard Forum Club Treffen, wovon ich auch mindestens zwei organisiert habe. Ich weiß auch von Gruppen, die genau so etwas bereits jetzt machen.

Es gab auch solche Treffen schon als Einladungs-Mini-Con zu Hause bei jemandem. Zum beispiel die legendären ATC, aber auch schon zwei ACC.

Ich kann mir auch gut vorstellen, wenn in ein paar Jahren die Kinder etwas selbständiger sind, dass ich mich in dem Bereich wieder stärker einbringe. Das wird sicher ein Spaß!

  • Like 3
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 23 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Ein Blick auf die Karte zeigt einem eine vermeintliche Midgard-Con-Diaspora (deutsche Küste, Schweiz, Österreich), ich kann aber nicht beantworten, ob es dort eine entsprechende Nachfrage gibt, die ausreichend wäre, um eine Convention zu füllen. 

Es gab auch immer mal zarte Bestrebungen, in Österreich oder gar der Schweiz einen Midgard-Con aus der Taufe zu heben. Solange es aber keine Orga konkret versucht, wird man auch nicht sehen, ob es auch funktionieren kann. Wie ich schon schrieb: Auf dem KlosterCon sind z.B. durchaus einige Besucher aus Österreich, die nur dort hin kommen. 

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb Akeem al Harun:

Also, ein Verein als Veranstalter eines Cons ist nicht zwingend erforderlich. Es schafft natürlich etwas Sicherheit, wenn man die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt und das verbindlich regelt.

Anstatt sich über einen weiteren Con Gedanken zu machen ist mein Vorschlag, dass sich diejenigen, die sich in bestimmten (Fortsetzungs-)Runden bzw. Kampagnen immer auf einem (bestimmten) Con treffen, vielleicht auch mal einen gemeinsamen Termin außerhalb eines Cons vereinbaren. Da könnte man sich zum Beispiel an einem Wochenende gemeinsam in einer größeren Ferienwohnung einmieten und ungestört von äußeren Einflüssen die Kampagne fortsetzen.

Solche Treffen gab es mal als Midgard Forum Club Treffen, wovon ich auch mindestens zwei organisiert habe. Ich weiß auch von Gruppen, die genau so etwas bereits jetzt machen.

Es gab auch solche Treffen schon als Einladungs-Mini-Con zu Hause bei jemandem. Zum beispiel die legendären ATC, aber auch schon zwei ACC.

Ich kann mir auch gut vorstellen, wenn in ein paar Jahren die Kinder etwas selbständiger sind, dass ich mich in dem Bereich wieder stärker einbringe. Das wird sicher ein Spaß!

Und du glaubst die Leute gehen dann nicht auf Midgard-Cons ?  Ich denke eher solche Veranstaltungen zusätzlich zu Midgard Con besucht werden.

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 33 Minuten schrieb Akeem al Harun:

Anstatt sich über einen weiteren Con Gedanken zu machen ist mein Vorschlag, dass sich diejenigen, die sich in bestimmten (Fortsetzungs-)Runden bzw. Kampagnen immer auf einem (bestimmten) Con treffen, vielleicht auch mal einen gemeinsamen Termin außerhalb eines Cons vereinbaren. Da könnte man sich zum Beispiel an einem Wochenende gemeinsam in einer größeren Ferienwohnung einmieten und ungestört von äußeren Einflüssen die Kampagne fortsetzen.

Das habe ich auch schon gemacht. Wenn ich aber an einem Tag auf einem Con eine Fortsetzungsrunde habe, dann will ich an allen anderen Tagen aber trotzdem mit anderen spielen, oder? 

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Bruder Buck:

Nicht notwendigerweise. Ich besuche einen der Cons, die am nächsten bei mir sind, aus anderen Gründen nicht mehr. Geht vielleicht anderen auch so? 

Es gibt so viele verschiedene Gründe, warum jemand auf einen Con geht und auf einen anderen nicht und so wenig verlässliche Daten dazu, da ist alles Spekulation. 

Das kann ich bestätigen. Der KlosterCon liegt nach Luftlinie recht nah (ich glaub sogar am nächsten- Nein, ist natürlich der SüdCon... :patsch:). Trotzdem war ich noch nie dort. Da die Anreise umständlich ist für mich. Ich brauche genauso lang, wie wenn ich nach Norden zu Breuberg oder Bacharach fahre. Mit Auto fahre ich dort allerdings Autobahn, zum KlosterCon nicht... Zug zum KlosterCon ist ähnlich. Entweder langsam querfeldein oder schnelle Züge mit mords Umweg...

Edited by Eswin
  • Like 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...