Jump to content

Freitag Rückreise der Salzkarawane


Recommended Posts

Titel: Die Rückreise der Salzkarawane

Spielleiter: Zwerg

Anzahl der Spieler: 3-5 (6)

M5 ---- Stufe 5-12

Voraussichtlicher Beginn: Freitag 13:00Uhr (nach dem Mittagessen); (im Schatten oder im Gebäude)

Voraussichtliches Ende: Freitag 24:00Uhr

Art des Abenteuers: Reise (ggf. Einlage mit Labyrinth und Rätseln)

Voraussetzungen / Vorbedingungen:

Die Spieler sollten einen Grund haben sich einer Karawane anzuschließen, die keine Gäste will. Auch eine Reise durch die Wüste mit Hitze, Staub, Wassermangel und verschiedener Strapazen sollten die Spieler wollen, anstatt bequem über das Meer zu reisen. Start ist Nedschef (Eschar) und Ziel ist die Geröllwüste südlich der Kaf-Berge (Eschar), wer außer Asad reist da schon freiwillig?

Am meisten ist die Reise für Wüstenneulinge interessant, doch auch für alte Hasen habe ich mir etwas ausgedacht.

Die Salzkarawane habe ich 2014 gespielt, doch es gab nie eine Rückreise der Karawane. Also geht die Reise jetzt mal in die andere Richtung (mit Änderungen).      ---- Erster Durchgang, die Spieler sind Tester. ----

 

Beschreibung:

In der Stadt Nedschef ist die Salzkarawane der Asad angekommen. Salz wird verkauft und Waren für die Asad gekauft. Danach reist die Karawane zurück. Normalerweise nehmen Asad nur Asad mit. (Einstiegsmöglichkeit: Rückreise, Brautwerbung, Handel). Wer gute Gründe hat mitgenommen zu werden sollte sich welche ausdenken und damit bewerben (hier als Spieler). An der Reise haben wohl nur Magister, Forscher, Abenteuer die eine Schatzkarte haben (der Spielleiter hat keine!) oder jemand der heimlich nach meketischen Stätten sucht Interesse (da kann ich eine Einlage machen auf Wunsch). Wer natürlich in Eschar ein Feuer gelöscht hat oder ... der will vielleicht auch nur sein Leben retten, bevor er verhaftet wird. Eine Pilgerreise wäre auch denkbar. Sollte ein meketischer Schwerpunkt gewünscht sein, ist dies auch möglich, doch warum sollten Ormut-Gläubige solche Menschen mitnehmen.
Geld? Ja, die Reise kostet Geld, wofür soll es etwas geben!

 

Mitspieler:

1. Kashoggi mit: Sahib Yaʿqūb Ben; Grd 10; Händler

2. Blaues Feuer: ?; Grd. 12; Waldläufer

3. Randver; ?; Grd. 10; Händler

4. Vergabe auf CON

5. Vergabe auf CON

(6.) Vergabe auf CON - bei mehrheitlich niedrigern Graden

Edited by Zwerg
Spielerdaten
  • Thanks 2
Link to comment

Dabei wäre gerne:
Sahib Yaʿqūb (Yakub) Ibn Abihi Sadiq Gimil-Dum Muatinu Thame Teschirsch Mardaba
Gefährte Jakob, Sohn des Vaters, Freund von Gimil-Dum, Bürger von Thame, Kauffahrer aus Mardaba
oder kurz: Sahib Yaʿqūb Ben.
Scharidischer Händler aus dem schönen Mardaba in Elhaddar. Grad 10.

Link to comment
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By W-Boson
      Eine Timeline, eine Welt, über 100 involvierte Spieler.
      Seit 2015 berichten wir gegenseitig von den weltbewegenden und interessanten Ereignissen, die sich in unseren Abenteuern abspielen.
      Einige der Gerüchte entstammen direkt den Berichten aus Quellenbüchern und Depeschen, teilweise sind jedoch Zeitpunkte geändert, da entsprechende Abenteuer zu einem anderen Zeitpunkt gespielt wurden.
      Warnung!! Dieser Strang enthält markierte leichte bis mittelschwere Spoiler für diverse Abenteuer! Eine Liste der hier teilweise gespoilerten Abenteuer folgt.
    • By Kurna
      Hallo liebe Abenteuer 1880-Spielende,
       
      hier stelle ich euch mein Szenario „Das Erbe des Engländers“ vor. Es basiert auf einem selbst erdachten Abenteuer, das ich zweimal für meine eigenen Runden geleitet habe. Neben dem PDF mit dem eigentlichen Szenario findet ihr noch zwei weitere PDFs mit Umgebungsskizzen.
      Ich stelle es hier zur Verfügung als kleines Dankeschön für die Unterstützung, die mir andere Forumianer geleistet haben, sei es bei der Suche nach Infos für meine eigenen Abenteuer oder sei es durch das zur Verfügung stellen von Abenteuermaterial. Besonders bedanken möchte ich mich dabei bei den Vieren, die ich auch im Abenteuer selbst nenne:
      @Solwac, @Räter, @ToddArkin und @sarandira
      Das Szenario ist durchaus umfangreich (32 Seiten), ist aber in zwei Punkten nicht voll ausgearbeitet. Meine Umgebungsskizzen sind wirklich nur Skizzen und für die NSCs habe ich keine genauen Werte angegeben. Ich verweise aber auf wichtige Fertigkeiten (guter Revolverschütze, passabler Reiter etc.).
      Bei dem Szenario handelt es sich um ein Ermittlungsabenteuer, das in Kentucky spielt. Ich zitiere mal meine Einleitung:
      Für meine eigenen Runden hatte ich mir einiges an Bildern zusammengesucht, zum Beispiel für NSCs oder Gebäude. Die kann ich hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht mit hinzufügen. Aber wenn Interesse besteht, bin ich gerne bereit, die auf PN-Nachfrage zur Verfügung zu stellen.
      Ansonsten würde ich mich über Rückmeldungen freuen, wenn jemand das Szenario einsetzt, und stehe auch gerne für Rückfragen hier zur Verfügung. 
       
      Tschuess,
      Kurna
      Das Erbe des Engländers.pdf Leland-Ranch.pdf Umgebung Flemingsburg.pdf
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  4
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (ca. 3 Stunden), 1 Spielsitzung (6-8 Stunden)
      Spieldatum:             Freitag, 26.02.2021, 19-22 Uhr; Samstag, 27.02.2021, 14-20+ Uhr (halbe Stunde Abendessenpause)
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 4 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Die erste Spielrunde ist schon voll:
      Spieler 1: @Fionn als Expeditionsleiterin Yulyena (Mensch, Moravod)
      Spieler 2: @Tattin Goldfeuer als Magister Aeldor MacBeorn (Mensch, Alba)
      Spieler 3: @Oddi als Bestienjäger Egil Svenson (Mensch, Waeland)
      Spieler 4: @Jinlos als Feldscher Sundrim Schicksalshand (Zwerg, Alba)
      Es wird danach eine zweite Spielrunde geben, für die sich qualifizierte Abenteurer bewerben können.
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  5
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (3 Stunden), 1 Spielsitzung (3 Stunden)
      Spieldatum:             Montag, 22.02.2021, 19-22 Uhr; Dienstag, 23.02.2021, 19-22 Uhr
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Dies ist die dritte Spielrunde. Es eignen sich besonders Bestienjäger, Waldläufer etc. Auch Zauberer, die zwar einen besonderen Vertrauten suchen, aber nicht über das notwendige Großgeld verfügen, können anheuern, um die Expedition mit ihrer Expertise zu bereichern. Insbesondere die Zauber Ungeheuer rufen und Macht über magische Wesen sind von Vorteil. Weniger geeignet sind Stadtmenschen wie Ermittler, Priester, Ordenskrieger etc.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 5 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Spieler 1:  (Expeditionsleiter) @Okas mit Mörd Wildauge (waelischer Waldläufer)
      Spieler 2: @jul mit Alvíss Jœlmari Oberoñ (Elfen Klingenmagier, Grad 13)
      Spieler 3: @Cheesus mit mit Kaluga (Schamanin, Grad 11)
      Spieler 4: @Ulmo mit Elion (Berggnom, SpitzbubeHexer, Grad 13)
      Spieler 5: @Hadschi Halef Omar mit ??? (albischer Hexer, Grad 10)
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  4
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (ca. 3 Stunden), 1 Spielsitzung (6-8 Stunden)
      Spieldatum:             Freitag, 05.03.2021, 19-22 Uhr; Samstag, 06.03.2021, 14-20+ Uhr (halbe Stunde Abendessenpause)
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Dies ist die zweite Spielrunde. Es eignen sich besonders Bestienjäger, Waldläufer etc. Auch Zauberer, die zwar einen besonderen Vertrauten suchen, aber nicht über das notwendige Großgeld verfügen, können anheuern, um die Expedition mit ihrer Expertise zu bereichern. Insbesondere die Zauber Ungeheuer rufen und Macht über magische Wesen sind von Vorteil. Weniger geeignet sind Stadtmenschen wie Ermittler, Priester, Ordenskrieger etc.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 4 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Spieler 1:  (Expeditionsleiter) @Bro mit Cadwallon ap Rhyn, twyneddischer Waldhüter aus Yverddon (Grad 11)
      Spieler 2: @Patrick mit Rodric, albischer Waldläufer vom Grad 9
      Spieler 3: @Saboriak  mit Nikodemos Phokas: Magier Gr 12 (Beherrschen)
      Spieler 4: @Eluthandir mit Ulfric McDron, Ordenskrieger Gr 12 
×
×
  • Create New...