Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '2020'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 36 results

  1. In den letzten Jahren hat es sich für einen Teil der Teilnehmer eingebürgert, ihre Abenteuer (oder -Gesuche von Spielern) hier im Forum anzukündigen und teilweise auch Vorabsprachen zu treffen. Dies möchten wir vom Vesternesse e.V. auch weiterhin mit diesem Club anbieten. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre möchten wir aber auf folgendes hinweisen: Dieses Angebot wird von uns für die Teilnehmer angeboten um ihnen zu ermöglichen Werbung für ihr Abenteuer zumachen und das Zustandekommen für besondere Abenteuer (z.B. Midgard 1880, Perry Rhodan oder für Kinder) oder besondere Konzepte (z.B. Abenteuer für zwei Spielleiter oder in selten bespielten Regionen) zu fördern. Alles hier im Forum ist schön und gut, aber die eigentliche Rundenvergabe findet vor Ort auf dem Con statt, da werden auch die Spielräume verteilt. Wir lesen hier zwar mit und einige werden sich auch als Spieler oder Spielleiter beteiligen, aber wenn Ihr etwas spezielles von uns wollt, dann schreibt uns bitte per email. Bitte berücksichtigt, dass uns das Wohl aller Teilnehmer am Herzen liegt. Wir behalten uns deshalb vor, den Service hier einzustellen, wenn wir den Nutzen nicht mehr als gegeben sehen. Eine nennenswerte Zahl von Spielern sind nicht hier im Forum aktiv oder kommen erst kurzfristig (z.B. als Nachrücker) zum Con. Für die wäre es schön, wenn auch wirklich freie Plätze auf dem Con verfügbar sind. Nutzt die Möglichkeit zur Vorabsprache daher bitte verantwortungsvoll. Vorabsprachen für Frühanreiser sind weniger problematisch und außerdem kommen die Teilnehmer am Donnerstag oder Freitag tagsüber zu unterschiedlichen Zeiten. Hier helfen Vorabsprachen bei der Koordination, sind aber natürlich nicht nötig. Bitte denkt daran, dass wir zwar eine Frühanreise anbieten, viele Teilnehmer aber erst nach dem Abendessen am Freitag mit dem Spielen beginnen. Es sollte doch möglich sein, diesen Spielern beginnende Runden anzubieten und nicht nur bereits laufende Runden fortzusetzen. Die Beiträge hier kann jeder lesen, aber für das Erstellen von Beiträgen muss man Mitglied sein. Den erstmaligen Beitritt kann jeder selbstständig vornehmen. Sollten jemand von uns virtuell rausgeworfen werden, dann verliert er das Schreibrecht und kann erst nach einer Einladung durch uns wieder Mitglied werden. Wir halten es für fair, dies hier im Vorfeld deutlich kund zu tun. Man muss ebenfalls Mitglied sein um die Spielrundenaushänge herunter laden zu können. Viel Spaß hier und auf den WestCons, Euer Vesternesse e.V.
  2. Liebe Con-Besucher des Westcon 2020. Ich möchte am Con-Freitag wieder einen Teil der Kampagne um die Piraten der Schwarzen Muräne anbieten. Wer hätte Interesse und an welchem Teil? Aus Zeitgründen kann ich nur einen Teil anbieten. Es kommt also darauf an, für was sich wie viele anmelden. Ich werde erst entscheiden, welcher Teil es wird, wenn klar ist, wer alles auf den Con kommt. (Letztes Jahr war er ja sehr schnell voll.) Es gibt zur Auswahl: Teil 1 - Ruhm und Ruch des Alvarado Cortéz Beschreibung: Die Abenteurer sind - gemeinsam oder jeder für sich - auf dem gleichen Schiff untergekommen: einem mittleren Handelsschiff namens Küstenbrasse mit Kurs an der Küste Vesternesses entlang nach Süden. Das Wetter ist gut, es wird jeden Tag wärmer und angenehmer an Deck. Da meldet der Ausguck ein herrenlos treibendes Schiff Steuerbord voraus. Deutliche Spuren eines Kampfes sind dort an Deck zu erkennen und das Schiff scheint nicht mehr seetüchtig. Allerdings ist keine Menschenseele bzw. kein einziger Leichnam auf Deck zu sehen. Euer Kapitän weiß, dass die Gebote seines Meeresgottes sagen, dass er das Schiff auf Überlebende durchsuchen muss... aber er und seine Seeleute wollen keinen Fuß auf das fremde Schiff setzen. Möchte vielleicht jemand von den Passagieren? Sollte es dort drüben irgendetwas von Wert geben, würde er es denen überlassen, die es finden... Art des Abenteuers: (See-)Kampf, Stadtabenteuer Grade: M5 (niedrige bis untere mittlere Grade... also in Zahlen ca. so 1-12) Interessenten: @EK, @ohgottohgott, @Irwisch, @Kessegorn, @daaavid, @Blaues_Feuer, @Jürgen Buschmeier, @Randver MacBeorn, @Leachlain ay Almhuin, @Sulvahir , @Helgris Teil 2 - Auf der Spur der Schwarzen Muräne Beschreibung: Die Abenteurer haben sich auf Einladung eines wohlhabenden lanitianischen Patriziers zusammengefunden, der sie bittet, einem berüchtigten Piraten hinterher zu fahren. Er stellt dafür ein Schiff zur Verfügung und verspricht ein großzügiges Kopfgeld auf den Piraten zu zahlen. Die Abenteurer müssen in Lanitia aus einer bunten Mischung an Matrosen eine Crew aussuchen und anheuern. Dann verlassen sie Lanitia und nehmen Kurs auf die Hohe See. Hier wollen sie den Piraten einholen und vielleicht sogar zum Kampf stellen. Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Heimlichkeit, Erkundung, (Stadtabenteuer) Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12) Interessenten: @Eleonora, Uwe, @Onkel Hotte, @Chichén, @DiRi Teil 3 - Jäger des Südwinds Beschreibung: Die Abenteurer jagen ein Piratenschiff von der Südküste Erainns bis hinunter in den tiefen Süden. Dabei sind sie mit einer bunten Mischung aus Matrosen unterwegs, unter denen sie vermitteln müssen. In der Bucht der Farben wartet schließlich eine unbekannte Insel und ein altes Geheimnis des Zweiheitsglaubens auf sie. Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Erkundung, (Stadtabenteuer) Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12) Interessenten: @Tjorm, @Zendurak, Larissa & @Ma Kai (letztere beiden eher fraglich, Samstag würde ihnen besser passen), @jul Den vierten und letzten Teil "Der Coup der Schwarzen Muräne" biete ich dieses Mal nicht an, da es gegenwärtig niemanden gibt, der den dritten Teil gespielt hat und für den der vierte somit Sinn ergeben könnte. Bitte schreibt zu eurer Wortmeldung dazu, welchen Teil ihr spielen wollt. Man kann theoretisch jeden der Teile auch ohne Kenntnis der vorherigen Teile spielen. Bei Teil 3 muss man dann allerdings etwas kreativ werden, um einen Bezug herzustellen. LG, Kosch PS: Legende: Unterstrichen: Schwerpunkt, In Klammern: (nur am Rande) PPS: ohne eine kleine Beschreibung geht es einfach nicht, sonst ist es ja nur ihr Ruf, der der Kampagne Wind in die Segel bläst. Also: Beschreibungen hinzugefügt. PPPS: naja und die Grade sollte man auch dranschreiben... 🙂 PPPPS: es wird Teil 2, Auf der Spur der Schwarzen Muräne, werden.
  3. Blutige Orobor Spielleiter: Fabian Wagner Grad der Figuren: 10 - 16 (M5) Ort: West-Con 2020 Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00) Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Samstag (ganztägig) maximal bis 1:00 Uhr Art des Abenteuers: Erkundung/geplanter Einbruch, Action / Mantel & Degen, Rollenspiel --> Art des Abenteuers: Spielt überwiegend im ländlichen Serenea und erfordert ein Einlassen durch Spieler und Figuren auf einen Kontrakt, bietet Actionszenen und die Möglichkeiten für halsbrecherische Mantel & Degen-Manöver! Voraussetzungen / Vorbedingungen: Teilnahme nur nach persönlichem Gesuch (Bewerbungsschreiben per PN)*. Die Comreda Notina arbeitet nur mit Profis, die ebenso verschwiegen wie raffiniert sind. Es ist notwendig, dass alle Figuren die Landessprache Lidraliens, Neu-Vallinga, zumindest auf +8 beherrschen. Du hast Kontakte zur Halb- oder Unterwelt Lidraliens und bist dir sicher, dass du dich für diese Mission bewerben möchtest. Die Comreda sucht fähige Leute in folgenden Positionen: Eine(n) Anführer*in / Leiter*in der Mission: Diese Figur muss Mitglied der Comreda sein (nicht der Familie Luca zugehörig!), sollte über Kenntnisse in Anführen, Neu-Vallinga und Landeskunde Küstenstaaten verfügen. Weitere soziale oder Unterweltfertigkeiten sind gerne gesehen!* Zwei Spezialisten für Infiltration: sehr gute Kenntnisse in Schlösser öffnen und Fallen entdecken, ggf. Klettern, Schleichen & Tarnen Eine Frau oder einen Mann fürs Grobe: Muskeln und Schlagfertigkeit sind erwünscht. Eine(n) Zauberer/Zauberin: Gesucht wird eine Magiekundige, die es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt, einfallsreich ist und über einschlägige Erkenntnis-, Unterstützungs- und Bannzauber verfügt. Das persönliche Gesuch deiner Figur nimmt die Spielleitung gerne per PN entgegen! Im dem Gesuch sollte deutlich werden, warum deine Figur für diese Position besonders geignet ist, z. B. durch Eingehen auf Aspekte wie: Referenzen, Kontakte (Organisationen, einflussreiche Familien etc.) und Mitgliedschaften (z. B. in der Comreda etc.), Erfahrungen (gelungene Raubzüge etc.), einschlägige Fertigkeiten, sozialer Stand und Herkunft. Preise die Vorzüge und Kenntnisse deiner Figur deutlich an; überzeuge die Auftraggeber diese Figur für die kniffelige Mission anzuwerben! Bitte zusätzlich das Datenblatt bei moam freischalten oder als PDF oder in einem lesbaren Format zusenden. Sollte dein Gesuch Gefallen finden, so wirst du von der geheimnisumwitterten Noctinadora Corazón nach Tura eingeladen. Prinzipiell ist es möglich für verschiedene Figuren ein Gesuch auf unterschiedliche Positionen einzureichen. Aber bitte nicht übertreiben. Die Comreda entscheidet dann, welche Figur in welcher Position teilnimmt. Selbstverständlich bekommt ein Spieler nur für maximal eine eingereichte Figur einen Zuschlag. * (Im Notfall, sofern keine Gesuche vorliegen, kann diese Figur ggf. auch vom Spielleiter als vorgefertigte Figur gestellt werden!) Beschreibung: Die Comreda sucht vertrauenswürdige und kompetente Personen für einen Coup der besonderen Art. Ganz in der Tradition von Filmen wie Topkapi oder Ocean’s Eleven müssen die Abenteurer einen schwierigen Raub planen und durchziehen. Es versteht sich von selbst, dass diese Unternehmung kein Zuckerschlecken wird und mit der einen oder anderen Überraschung aufwartet. Ein Abenteuer für Freunde des Heist- und Mafia/Gangstergenres. Spieler: (5 Plätze) 1. Der Scassinadore Furbastro Birbone übernimmt das Mandat, die Mission zu leiten. 2. Zania Rosenstamm (Grad 14), eine Dame für alle Fälle, unterstützt die Mission mit ihren vielfältigen Talenten. 3. Der freischaffende Spezialist Enrico (Grad 16) gibt sich die Ehre, beim Bruch dabei zu sein. 4. Als Mann für's Grobe wird Batistuta Ubaldo de Junin (Grad 15) teilnehmen. 5. Die magische Problemlösekompetenz bringt Professore Don Raffallero (Grad 13) ins Team ein. Alle Plätze werden in Vorabsprache durch Gesuch vergeben, da nur so gewährleistet ist, dass eine Runde zusammengestellt werden kann, die den Anforderungen genügt. Diejenigen, die ein Gesuch eingereicht haben, bekommen schnellstmöglich eine Rückmeldung, ob sie dabei sind. Allerdings ist ein wenig Geduld erforderlich, da die Comreda wert darauf legt, dass alle Positionen sinnvoll besetzt sind.
  4. Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 Grade der Figuren: NUR M5 Grad 11-14 ---> ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache. Voraussichtlicher Beginn: Freitag NACH der Begrüssung! Bitte erst kurz sammeln, bevor ihr ggf. zum Abendessen stürmt! Voraussichtliche Dauer: Freitag bis ca. 00:00 Uhr/ max. Sa. 02:00 Uhr Art des Abenteuers: ein klein wenig Detektiv / Erforschung / Seereise & Überlandreise / Kampf / und natürlich Spaß... Voraussetzung / Bedingung: Generelle Reisebereitschaft der Charaktere und Teamspieler. Mindestens benötigte Sprachen: Neu-Valinga und Scharidisch. Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind. Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren. Beschreibung: Beginn der Handlung: Parduna, Küstenstaaten Der große Carnivale Pardunas ist gerade zuende gegangen und die Feierlichkeiten in der Stadt waren wirklich schön. Die Aufräumarbeiten in der Stadt laufen noch und man geht davon aus, dass es noch einige Tage dauern wird, bis wirklich alles wieder seinen gewohnten Gang geht. Ihr, mehr oder weniger verkatert, hattet eine großartige Zeit. Viel Wein, Tanz und Gesang und auch alles Weitere, was nötig war, um euch zu amüsieren. Jeder der Abenteurer erhält einen Brief in Neu-Valinga und sollte jene/r nicht lesen können, so ist der Bote ein diskreter Vorleser. Ein parfümiertes Briefblatt bester Qualität in einem schlichten Umschlag mit eurem Namen: ---Brief--- Sehr geehrte/r <Hier-Den-Namen-eurer-Figur-Einsetzen> uns Mitgliedern der "Artefakte und Raritäten"-Gesellschaft sind lobende und gute Berichte über eure Fähigkeiten zugetragen worden. Wir haben großes Interesse eure Fähigkeiten für einen delikaten Auftrag zu sichern. Die großzügige Bezahlung können wir gerne persönlich aushandeln, jedoch soll es euer Schaden nicht sein. Wir suchen fähige Frauen und Männer, die sich für uns auf die Suche nach einem Artefakt machen. Sollten wir euer Interesse geweckt haben, so findet ihr unser bescheidenes Etablissement am "Lugar de comercio justo" (Platz des gerechten Handels, ein bekannter Marktplatz in Parduna), dort direkt zwischen dem Tuchhändler "El Fatale" und der Juwelenschleiferei "Jugos Sterne". Bitte erscheint heute Abend nach der ersten Abendglocke (ca. 18 Uhr in Spielzeit) Mit hochherzlichen Grüßen Marian Pillbrook ni Corin ---Brief-ende--- Eure kurzen Erkundigungen über Marian Pillbrook ni Corin ergeben, dass es sich um eine Menschliche Dame mittleren Alters (30-40) handelt, die wohl seit über 15 Jahren in Parduna ein kleines Ladengeschäft mit dem Namen "Artefakte und Raritäten" betreibt. Außer, dass die Dame wohl von Fremdadeliger Herkunft ist, scheinen die Bewohner Pardundas wenig über Sie zu wissen. Sie ist wohl schon so lange hier und eher unauffällig, dass sich keiner groß Gedanken über die Dame mehr macht. Sie betreibt ein Geschäft, jedoch kann keiner den ihr fragt, euch sagen, mit was dort eigentlich gehandelt wird. Nachdem ihr etwas intensiver nachbohrt kommen Gerüchte zu Tage, die Dame hätte sich wohl angeblich in Ihrer Heimat blamiert und lebe nun hier. Sie habe genug Gold und müsse eigentlich nicht wirklich arbeiten. Andere Gerüchte sagen, sie war in jungen Jahren wohl eine echte Schönheit und der jetzige alte Fürst würde Ihr immer noch Zuwendungen zukommen lassen. Jedoch Genaueres oder Dinge mit echtem Wahrheitsgehalt aka "harte Fakten" lassen sich nicht finden. Egal, das Fest hat eure Goldbeutel schon ordentlich geleert und daher könnte man sich ja mal anhören, was die Dame denn genau haben möchte... --- Mitspieler und Mitspielerinnen: 1. --- frei --- 2. --- frei --- 3. --- frei --- 4. --- frei --- 5. --- wird auf dem Con vergeben --- 6. --- wird auf dem Con vergeben --- ps Warnung und Hinweise: Ich behalte mir vor ggf. Figuren, Begleittiere oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Nach einer guten Erstbespielung auf dem SüdCon ein Abenteuer für diejenigen die Freitags anreisen und nach der Begrüssung spielen möchten. Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
  5. Der zweite Oder-Con steht fest. Juhuu! Aber ist der nicht zeitgleich mit dem Kloster-Con? Das wäre ja nicht so gut. Ich würde mich gern irren.
  6. Spielleiter: Nomo Sikeron Anzahl der Spieler: 5 und zwar Elvira Spinetto, Maeve ver Te, Thufir Hawatt, Herothinas und Hirotega M5 Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Frühstück Voraussichtliche Dauer: ganztägig Art des Abenteuers: von allem etwas mit viel Rollenspiel Voraussetzung/Vorbedingung: Teilnahme am vorausgegangenen Abenteuer Beschreibung: Als Kassandra den Gefährten am Ende des letzten Abenteuers von ihrem Fluch erzählt hat und der Geist des Zwerges Ihr eine Möglichkeit eröffnete den Fluch zu besiegen haben sich alle anderen entschlossen sie zu begleiten und Ihre zu helfen. Sie müssen nach Waeland. Wohin wird das Abenteuer die Gruppe von hier aus führen? Werden Sie alle Rätsel lösen können? Oder werden alle sterben bei dem Versuch den den Göttern zu trotzen und das unmögliche zu erreichen.
  7. Zum ersten Mal bei einem WestCon habe ich mich nun (nachträglich) entschieden, per Frühanreise schon am Donnerstag anzukommen. Ich fahre extra Mittwoch Abend schon vor bis Köln und besuche Verwandte (ganz uneigennützig 😉 ). Darum kann und will ich nun doch noch versuchen, wenigstens vielleicht ein paar der Interessenten für Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 1) - Ruhm und Ruch des Alvarado Cortéz glücklich zu machen und das Abenteuer anbieten. Ich hoffe, es gibt einige, die ebenfalls per Frühanreise anrücken und Lust auf dieses Abenteuer bei mir haben. Trivia: Spielleiter: Paul Koschinski (koschkosch)Anzahl der Spieler: 3-6Grade der Figuren: M5 (niedrige bis untere mittlere Grade... also in Zahlen ca. so 3 - 10)--> Pragmatischer Ansatz: Wenn M4 Figuren da sind, können sie natürlich auch gern mitspielen und dann halt auf M5-äquivalente M4-Fertigkeiten/Regeln würfelnVoraussichtlicher Beginn: nachmittags (so ab 16:00 Uhr)Voraussichtliche Dauer: den ganzen Nachmittag und den Abend (bis maximal Mitternacht)Art des Abenteuers: (See-)Kampf (30-40%) & Stadtabenteuer/Detektiv (60-70%) Voraussetzung/Vorbedingung: Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber ca. 30-40% des Abenteuers spielen auf See und 60-70% in einer lidralischen Großstadt (Lanitia - irdisches Pendant Venedig). Entsprechend sollten die Chars sein, gerne schön bunt. Die Abenteurer sollten an ihrem Leben hängen, d.h. Kapitulation sollte eine Option für sie sein, sonst könnten sie am Anfang dieses Abenteuers draufgehen. Das Abenteuer ist der "1. Teil" einer Kampagne namens Im Kielwasser der Schwarzen Muräne, bildet aber auch schon für sich allein ein abgeschlossenes Abenteuer. Beschreibung: Die Abenteurer sind - gemeinsam oder jeder für sich - auf dem gleichen Schiff untergekommen: einem mittleren Handelsschiff namens Küstenbrasse mit Kurs an der Küste Vesternesses entlang nach Süden. Das Wetter ist gut, es wird jeden Tag wärmer und angenehmer an Deck. Da meldet der Ausguck ein herrenlos treibendes Schiff Steuerbord voraus. Deutliche Spuren eines Kampfes sind dort an Deck zu erkennen und das Schiff scheint nicht mehr seetüchtig. Allerdings ist keine Menschenseele bzw. kein einziger Leichnam auf Deck zu sehen. Euer Kapitän weiß, dass die Gebote seines Meeresgottes sagen, dass er das Schiff auf Überlebende durchsuchen muss... aber er und seine Seeleute wollen keinen Fuß auf das fremde Schiff setzen. Möchte vielleicht jemand von den Passagieren? Sollte es dort drüben irgendetwas von Wert geben, würde er es denen überlassen, die es finden... Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 1. @Sulvahir mit Verobal Himilkon (Ermittler, Gr 6)2. @Blaues_Feuer3. @Randver MacBeorn 4. @daaavid mit Lofarr (Zwergenfeldscher, Gr 😎 5. @ohgottohgott mit Rapidos Deinmeinis (Sg, Gr ?) 6. @Helgris mit Robby Burns (Totengräber, Gr 10)Ich freue mich auf eure Teilnahme! Sollte es nicht genügend Verrückte geben, die frühanreisen und das Abenteuer spielen wollen, behalte ich mir vor, es abzusagen. LG,Kosch
  8. Der 13. KlosterCon findet statt: Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020 im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern. Das ist diesmal wegen der Verfügbarkeit der Unterkunft das Wochenende vor Ostern. Die Einladungen versende ich voraussichtlich am kommenden Wochenende.
  9. Titel: Operation Götterdämmerung  Spielleiter: KoschKosch Grad der Figuren: obere mittlere Grade (M5) Ort: ? Voraussichtlicher Beginn: nach dem Frühstück Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Nachts Art des Abenteuers: Kampf, Schnee & Eis, Mythisch, Episch Beschreibung: Arn Neuntod hat im Angesicht der Götter gelobt, statt direkt in ihre heiligen Hallen einzugehen, zuvor ins EIS zu reisen, um dort mächtige Waffen der Altvorderen für die letzte Schlacht zu bergen. Seine Kampfgefährten haben sich ihm bei seiner lebensmüden Fahrt angeschlossen. Seither laufen die Vorbereitungen zu dieser epischen Expedition. Es wird im Frühjahr 2430 losgehen. Voraussetzungen / Vorbedingungen: Dies ist das Folgeabenteuer zu "Pferde für Birka" von @Nomo Sikeron. Die schon gesetzten Figuren für Operation Götterdämmerung haben das genannte Abenteuer gespielt. Die Figuren müssen über viel Göttliche Gnade verfügen, sollten willens sein, Schicksalsgunst auszugeben bis keine mehr übrig ist und auch sonst alles tun, damit ihre Figuren dieses Abenteuer überleben. Eines allerdings nicht: den Charakter und die Seele ihrer Figur verbiegen, um zu überleben. Sollte eine Figur einem epischen Tod ins Auge sehen, so sollte jeder Spieler zumindest mit dem Gedanken spielen, dass das vielleicht das Schicksal dieser Figur sein könnte. Es geht eben EPISCH zu. Fertigkeiten im Schnee und Eis, Landeskunde (Waeland), Landeskunde (Zwerge), Zauberkunde, Geländelauf, Klettern sowie Möglichkeiten, sich wieder zusammenzuflicken, könnten hilfreich sein. Die Spieler sollten in der Lage sein, ihre Figuren den Tod geliebter Personen erleben zu sehen. Es wäre wünschenswert, wenn der oder die Spieler(In) einer Figur sich im Vorfeld vorbereitet hat auf die Frage, wer aus dem persönlichen Umfeld der Figur sie auf so eine Himmelfahrtsmission begleiten wollen würde und wer zum Anfangspunkt der Expedition (mit-)reisen würde, um seinen Freund, seinen Verwandten, seinen Ehepartner, seinen Waffenbruder, ...was auch immer noch einmal zu sehen. Allen Figuren, die sich auf diese Reise begeben, ist klar, dass das möglicherweise ihr Ende sein wird. Spieler: 1. @Nomo Sikeron mit Bjarnfinnur Habertson, Sohn des Freundes von Arn (Grad ?) 2. @Chillur mit Gunnar (Grad 20) 3. @Thufir Hawatt mit Dhaelor Warenbeschaffer (Grad ?) 4. @McSkull mit Haugin (Grad 18) 5. - wird auf dem Con vergeben - LG, Euer Kosch
  10. Spielleiter: Zeno Anzahl der Spieler: bis zu 6 Regelsystem: Midgard 1880 Beginn: Sonntag (Überraschung!) 10.00 Uhr Ende: Sonntag zur Verabschiedung. Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer. Voraussetzung/Vorbedingung: keine. Wie immer kann ein Kriminalist in der Gruppe nicht schaden. Beschreibung: In den letzten Jahren hat die Redaktion Phantastik aus Herne-Wanne zu jedem Gratis-Rollenspiel (GRT) Ende März für ihr Detektiv-Rollenspiel Private Eye ein Kurzabenteuer herausgebracht. Mittlerweile ist daher schon eine recht ansehnliche Sammlung zusammengekommen, die auch für Midgard 1880 verwendet werden kann. Die Abenteuer darin sind nicht nur sehr gut für Anfänger ohne jegliche Regelkenntnisse geeignet, wie ich schon bei diversen Gelegenheiten feststellen konnte, sondern auch für „gestandene“ Spieler durchaus unterhaltsam. Ich werde also eines dieser Abenteuer (oder, wenn Zeit bleibt, auch zwei) nach Lust, Laune und Tagesform auswählen und loslegen. Wer traut sich mitzumachen? Auch Anfänger sind herzlich willkommen. Wenn jemand noch keine Spielerfigur hat, ist das kein Hinderungsgrund: Ich habe einen hübschen kleinen Fundus weiblicher und männlicher Charaktere, aus denen Ihr euch einen aussuchen könnt. Hinweis: Wer die meisten Private-Eye-Abenteuer zum GRT kennt, sollte bitte nicht mitspielen. Wer nur ein oder zwei kennt, darf dabei sein. Ich suche dann einfach eines der anderen aus. Spieler*innen: 1. Moonlight 2. 3. 4. 5. 6. Zur Beachtung: Theoretisch besteht zur Zeit noch die Möglichkeit, auch Samstag Nachmittag oder Abend mit denen, die noch nie bei einem „Mord zum Sonntag“ mitgemacht oder einen verpasst haben, eines der alten Abenteuer zu spielen. Wer daran interessiert ist, kann mir eine PN schicken oder mich auf dem Con darauf ansprechen.
  11. Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: 3-6 M3/M4/M5: M4/M5 Grade der Figuren: egal Voraussichtlicher Beginn: So. 9:00 Voraussichtliche Dauer: bis 15:00 Art des Abenteuers: Stadt, Detektiv, Intrigen Beschreibung: Ein letztes aufbäumen des Winter hat Geltin nocheinmal Massen von Neuschnee beschert. Die Sonderbeauftragte in Elfenfragen Svetlana genießt die heimelige gut geheizte Bibliothek der Gilde, einen Pálinka und das neuste Werk über Magietheorie, als aufgeregte Stimmen sie aus ihrer Lektüre reisen. Es wurde eine Karte mit Elfenschift gefunden welche bisher unbekannte Untergrundräume genau unter der Gilde zeigt. Wohl oder Über muß sich Svetlana der Sache annehmen. Spieler: 1. @Alas Ven - Svetlana (Ma) 2. 3. 4. 5. 6.
  12. So Ihr Lieben... wie Fimolas an anderer Stelle schon so schnell wie noch nie geschwampft hat, sind fast alle Einladungen für 2020 verschickt. Deshalb lasse ich es mir nicht nehmen, den zugehörigen Con-Vorfreude-Schwampf zu eröffnen Viele Grüße Shayleigh
  13. Spielleiter: Zeno Anzahl der Spieler: 5 Regelsystem: Midgard 1880 Voraussichtlicher Beginn: Freitag, 10.00 Uhr Voraussichtliche Dauer: Freitag bis zum Abendessen. Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer. Voraussetzung/Vorbedingung: keine. Wie immer kann ein Kriminalist in der Gruppe nicht schaden. Beschreibung: Wien, im Herbst 1885. Die Gesellschaftskolumnistin Bernadette A. Devallier besucht zusammen mit ihrem Verlobten Second Lieutenant James E. Heartcort sowie einigen ihrer Freunde in Wien einen alten Bekannten, den k.u.k.\ Hofgoldschmied Donatus Wenninger, dem sie während seiner Lehrzeit in Paris einmal aus einer potentiell sehr unangenehmen Klemme helfen konnte. Noch während man im Büro des Herrn Juwelier von den alten Zeiten plaudert, verschwindet im geschmackvoll eingerichteten Verkaufsraum nebenan vor den Augen von Frau Wenninger ein überaus wertvoller Diamantring spurlos. Natürlich schalten sich die Abenteurer*innen ein. Und eine durchaus berechtigte Frage lautet: War schwarze Magie im Spiel – oder doch nur fauler Zauber? Hinweis: Dieses Abenteuer beruht auf dem Private-Eye-Abenteuer „Abrakadabra“ aus dem Abenteuerband „Spur ins Dunkel“. Wer es kennt, sollte bitte nicht mitspielen. Teilnehmer*innen: aolf04 McSkull Markon
  14. Gerade haben wir vom Vermieter das OK für eine Frühanreise schon ab Mittwoch, d. 15.04.2020 erhalten und beschlossen, diese auch so anzubieten. Also bleibt 2020 nach dem Ostermontag noch ein Tag zum Luftholen, und dann ab zum 2. OderCon nach Lebus bei Frankfurt (Oder)!👍 (Und den Besuchern des KlosterCons (3.-5.4.2020) bleibt auch noch genug Zeit zur Anreise. 😉)
  15. So, jetzt gibt es auch hier einen offiziellen Strang: 2020 gibt es wieder einen OderCon, wieder in den Oderbergen bei Lebus bzw. bei Frankfurt an der Oder. Aber dieses Mal nach Ostern - also "Ostermittwoch", den 15.4.20 - Sonntag den 19.4.20 (das ist dann Quasimodogeniti), wobei man natürlich auch sinnvoll nur einen Teil der Zeit kommen kann. Den Rest kann ich vom Vorjahr kopieren: Wir haben ca. 60 Plätze zur Verfügung - es wird also recht übersichtlich. Genaueres unter www.odercon.de Die Einladungen sollen im Dezember versendet werden - wer im letzten Jahr eine hatte, wird auch dieses Jahr eine kriegen. Wer darüberhinaus eine möchte, bitte unter orga-at-odercon.de melden. Zu den Sternen Läufer P.S.: In diesem Strang schreibt nur die Orga
  16. Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: 3-5 M3/M4/M5: M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt) Grade der Figuren: 8+ M4 ( M5 entsprechend) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 15:00 Uhr oder wenn alle da sind Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Begrüssung mit Schlafpause Art des Abenteuers: Ermittlung, Nachforschung, High Fantasie Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene Midgard-Spieler. Beschreibung: Bei Bauarbeiten an der Arena von Cuanscadan wurden Gebeine gefunden die Rätsel aufgeben. Ein Frederico de Ganza sucht mutige Recken welche vor Ort für ihn unauffällig ermitteln. Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an midgard@lembke.de Achtung es werden keine mir unbekannten Char auf den Con angenommen! Spieler mit mir bekannten Char können auch auf dem Con noch dazustoßen. Es dürfen auch Char profilaktisch eingereicht werden. 1. @Chillur - Cailan Mac Ceallaigh2. @Kreol der Barde - Salam3. @Hiram ben Tyros - Sean Mac Murdil4. @Tjorm - Xenia5. @DiRi - Berlewan 6. @Irwisch - Cer
  17. Wer seinen Spielrunden-Zettel bereits vorfreudig zu Hause ausfüllen möchte, kann das mit den Formularen auf unserer Website machen. https://midgard-westcon.de/
  18. Sieben Leben Spielleiter: Fabian Wagner Grad der Figuren: 10-14 (M5) Voraussichtlicher Beginn: Freitag ca. 18:00 Uhr (nach der Begrüßung) Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: bis ca. 0:00/0:30 Uhr Art des Abenteuers: Detektiv/Erkundung, Mystery, Action/Kampf, Rollenspiel Voraussetzungen / Vorbedingungen: Kenntnisse der Figuren in Neu-Vallinga wären schön, aber nicht für alle Figuren zwingend erforderlich. Bitte meldet euch hier im Strang oder per PN (Spielername, Figur, Grad, Typ etc.) an. Beschreibung: Diatrava bei Nacht. In der Stadt, die niemals wirklich schläft, gehen mysteriöse Dinge vor sich, die euch in ihren Bann ziehen. Das Abenteuer hält für euch eine magical-murder-mystery-story in einer der bezaubernsten Städte Lidraliens bereit und ihr seid mittendrin. Spieler: (5 Plätze) 1. Umbar, Assassine, Grad 11 (Orlando) 2. Marson, Seefahrer/Barbar, Grad x (Larissa) 3. Theophrastos, Hexer, Grad 14 (Tjorm) 4. Api, Bestienjäger, Grad 12 (Daergal) 5. Giancarlo Marini, Ermittler, Grad x (Akeem)
  19. Hi allerseits, ich will Donnerstag vormittag von Pulheim bei Köln losfahren. Am Sonntag fahre ich hingegen bis heim nach Landsberg am Lech in Bayern. Da ich noch nicht weiß, ob ich die (wirklich lange) Strecke echt mit dem Hyundai i10 oder vielleicht doch lieber mit dem Zug zurücklegen will, mag ich hier fragen, ob es Leute gäbe, die Teilstrecken mitfahren wollen würden. LG, Euer Kosch
  20. Spielleiter: Helgris Anzahl der Spieler: 5 M3/M4/M5 - egal Grade der Figuren: mittlere Grade Voraussichtlicher Beginn: 09:30 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis 15 Uhr Art des Abenteuers: Überland, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spieler von Teil 1 vom WestCon 2019 können sich hier bevorzugt anmelden. Alle weiteren Plätze werden auf dem Con per Aushang vergeben. Das Spielen von Teil 1 ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Beschreibung: Mit den befreiten Gefangenen schreitet ihr zurück in den verschneiten Weiler, der noch vor kurzem von der widlen Hatz gepeinigt war. Doch zum Ausruhen bleibt keine Zeit. Eine weitere Schreckensnachricht und ein altes Geheimnis werden euch offenbart. Langsam und einer üblen Vorahnung nachgebend, dreht ihr euch zum schattigen Massiv des Pengannion um, mit der Gewissheit, dass euch euer Weg dieses mal noch viel tiefer in die schroffen und unheilvollen Klüfte dieses verschneiten Massivs führen wird. Teilnehmer: 1.) Hirotega 2.) Steffi 3.) Marc 4.) Uwe 5.)
  21. Spielleiter: Leachlain ay Almhuin Anzahl der Spieler: 4-6 M3 M4 M5 (M4-Figuren sind auch erlaubt, aber im Zweifelsfalle gelten die M5-Regeln) Grade der Figuren: 17 - 27 (entspricht 7-10 M4) Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: ganztägig Art des Abenteuers: Eintauchen in die rawindrische Kultur während eines Festes, Reise, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Das Abenteuer ist nicht geeignet für Figuren, die einen starken Bezug zum rawindrischen Götterpantheon haben (rawindrische Priester, Saddhus, rawindrische Ordenskrieger, etc.), oder für Anhänger dunkler/chaotischer Götter sowie finsterer Dämonenbeschwörer o.ä.. Prinzipiell sind Figuren aus Rawindra möglich, interessanter ist es aber, wenn sie von außerhalb Rawindras kommen. Beschreibung: Neugierde, Wissensdurst oder auch nur einfach das Interesse an euch fremden Kulturen und Volksfesten führen euch zum Dashirafest nach Aurangabad. Neun volle Tage Feier, Spiele, Wettkämpfe und Unterhaltung zu Ehren des Kampfes der Göttin Camunda gegen den Dämon Mahisa und am zehnten Tag dann das Durbar-Fest des Radschas mit Ehrengästen und Siegern der Wettkämpfe. Die prachtvollen Mauern der Stadt seht ihr bereits vom Schiff aus, als euch der Kapitän einiges über die Wettkämpfe während der Stadt und die Möglichkeit der "Einordnung" in das Kastensystem erzählt, die man dabei erzielen kann. Dann noch ein paar Formalitäten am Hafen und dann könnt ihr an den Feierlichkeiten und den Wettkämpfen vor Ort teilnehmen. 1. @Blaues_Feuer 2. Robby 3. @schwarzes Schaf 4. @Mathomo 5. @Rosana 6. Vergabe auf dem Con
  22. Der Jubiläums WestCon 15 Jahre - 15 Cons findet vom 28.02 - 01.03.2020 mit einer Frühanreise ab dem 27.02 auf der Burg Blankenheim statt. Die Einladungen werden Mitte Oktober verschickt. Wenn ihr noch eine Einladung benötigt schickt bitte eine Mail an: info (at) midgard-westcon.de.
  23. Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 2): Auf der Spur der Schwarzen Muräne Spielleiter: Paul Koschinski alias KoschKosch Beginn: Freitag ca. 13:30 Uhr Ende: Freitag Mitternacht Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Heimlichkeit, Erkundung, (Stadtabenteuer) Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12) Beschreibung: Die Abenteurer haben sich auf Einladung eines wohlhabenden lanitianischen Patriziers zusammengefunden, der sie bittet, einem berüchtigten Piraten hinterher zu fahren. Er stellt dafür ein Schiff zur Verfügung und verspricht ein großzügiges Kopfgeld auf den Piraten zu zahlen. Die Abenteurer müssen in Lanitia aus einer bunten Mischung an Matrosen eine Crew aussuchen und anheuern. Dann verlassen sie Lanitia und nehmen Kurs auf die Hohe See. Hier wollen sie den Piraten einholen und vielleicht sogar zum Kampf stellen. Diejenigen unter den Abenteurern, die schon Teil 1 gespielt haben, haben über die großzügige Belohnung und den Ruhm hinaus noch eine starke eigene Motivation, den Piraten zur Strecke zu bringen - Rache! Voraussetzungen/Vorbedingungen: Die Figuren müssen ausdrücklich NICHT den 1. Teil gespielt haben. Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber große Teile des Abenteuers spielen auf See und der Rest ist Entdeckung und möglicherweise etwas Kampf. Je nach Abenteuerverlauf kann es gegen Ende auch nochmal praktisch sein, auf soziale Fertigkeiten zugreifen zu können. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Gruppen ganz ohne Bootfahren, Klettern, Anführen oder ein paar Kampffertigkeiten könnten vielleicht Probleme bekommen. Anknüpfung an Teil 1: Die Mitspieler des Abenteuer setzen sich aus 2 Spielergruppen zusammen, die auf dem WestCon 2017 den 1. Teil der Kampagne gespielt haben, (ich habe sie damals ganz frech die "magische Gruppe" und die "spitzbübische Gruppe" genannt, nach ihrer Zusammensetzung und ihrer Vorgehensweise), sowie aus einer Gruppe von 2019. Im Abenteuer tun wir aber so, als hätten sie den 1. Teil gemeinsam erlebt. Wenn dabei Logiklücken auftauchen sollten, flicken wir die nach bestem Wissen und Gewissen. Für eure Figuren ergibt sich also kein logisches Problem, da das Abenteuer auch mehr oder weniger dort ansetzt, wo ihr letztes Mal aufgehört habt. Wir starten in Lanitia am Tag nach dem Abenteuer von Teil 1. Mitspieler: 1. @Eleonora mit Yuna (Grad ?) 2. Uwe mit Fiona (Weise Frau, Gr ?) 3. @Onkel Hotte mit Iwafurukami Yamamoto (kanthanischer Kr, Gr 12) 4. @DiRi mit Eguan Barbentin (Bestienjäger Gr 11?) 5. @ohgottohgott mit Rapidos Deinmeinis (Sg, Gr ?) 6. wird auf dem Con vergeben Ich freu mich! Liebe Grüße, Euer Kosch
  24. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5 - 6 Grade der Figuren: 7-8 (M4! - entsprechende M5-Chars sind grundsätzlich möglich) Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:00h Voraussichtliche Dauer: 13-15 h Art des Abenteuers: M4, Whodunit, sozial, Stadt, FSK 16 Voraussetzung/Vorbedingung: Es kommen genug Spieler zusammen, die Teil 1 gespielt haben. Voranmeldung erforderlich Die Charaktere sollten zumindest in der Mehrzahl zuvor 'Die Maske des Tigers' gespielt haben. Chars, die 'Die Maske' nicht gespielt haben, sollten sich aus eigener Motivation der Gruppe anschließen. Finden sich nicht genug Chars, entfällt das Angebot. Hohe Bereitschaft, sich auf Rollenspiel einzulassen sowie Spielwelt und real life von einander zu trennen! Charakter (inkl. Info, wann er mit wem Teil 1 gespielt hat) bitte vorab beim SL einreichen Beschreibung: Euer alter Auftraggeber, der Euch für alle Zeiten aus Jagdischpur verbannt hatte, bittet Euch erneut um Hilfe: Der Widerstand gegen die geplanten Änderungen ist zu groß und zudem seine Drahtzieher nicht fassbar. Der alte 'Geheimdienst' funktioniert nicht mehr. Ihr sollt undercover herausbekommen, wer die Gegenspieler sind und nach Möglichkeit den Widerstand schwächen. Treffpunkt: Das internationale Badehaus von Jagdischpur. Zeitpunkt: An jedem Vollmond- und Neumondtag ab sofort für die nächsten 6 Monate wird zur Mittagszeit ein Abgesandter des Auftraggebers dort auf Euch warten. 1.: Bro / Hülan 2.: Panther / Batracho Myomacia, Tm 3.: 4.: 5.: 6.:
  25. Spielleiter: divers Anzahl der Spieler: 5-25 Grad der Figuren: 8-12 Voraussichtlicher Beginn: Freitagabend Voraussichtliche Dauer: 4-5 Stunden Art des Abenteuers: Wildnis Voraussetzung/Vorbedingung: Anmeldung mit Charakter unter orga (at) midgard-westcon.de Beschreibung: Anlässlich der Jubiläen des Westcons (15. Con) und des Südcons (20. Con) im Jahre 2020 und der Beteiligung des Breuberg-Cons wollen wir euch ein spezielles Abenteuerevent anbieten. Auf jedem der drei Cons können mehrere Gruppen jeweils ein Abenteuer erleben, die sowohl einzeln abgeschlossen, als auch durch einen gemeinsamen roten Faden in Zusammenhang stehen. Alle drei Abenteuer sind einzeln unabhängig voneinander Spielbar. 1. Abenteuer »Jäger des weißen Goldes« Wir schreiben das Jahr 2427 nL. Für die Abenteurer beginnt alles in Darncaer, dem bedeutenden twyneddischen Handelshafen und Sitz des Hochkönigs in Clanngadarn. Der Kampf um Macht und finanzielle Vorteile wird auch in dieser gleichsam abergläubischen wie fortschrittlichen, aber auch zerstrittenen Weltengegend geführt. So werden die Abenteurer vom mächtigen Handelsfürsten Hywel ap Gruffyd beauftragt, für ihn eine Expedition in den hohen Norden des Landes zu führen. Dort, an der Grenze zur eisigen Einöde Byd Gawr sollen sie ihm das Weiße Gold der Mammuts bringen – deren kostbare Elfenbeinstoßzähne. Doch auf ihrer Suche nach dem legendären Mammutfriedhof stoßen sie nicht auf die Überreste der gigantischen Tiere…….. Die Kampagne ist für eine Gruppe von 4 bis 6 Abenteurern der Grade 8 bis 12 gedacht. Die Abenteurer sollten über ein breites Spektrum an (Wildnis-) Fertigkeiten verfügen, zumindest Twyneddisch verstehen können und bereits ein wenig mit den Sitten und Gebräuchen der twyneddischen Stammeskultur vertraut sein. Von Vorteil ist es, wenn zumindest einer der Abenteurer ein naturverbundener Charakter ist, der unter widrigsten Klimabedingungen das Überleben der Gruppe sicherstellen kann. Ein Zauberer oder Priester in der Gruppe kann auch nie schaden. Das Event startet am Freitagabend auf dem WestCon. Hierfür müsst ihr euch bitte bis zum 10.02.2020 unter orga (at) midgard-westcon.de mit eurem Charakter anmelden
×
×
  • Create New...