Jump to content
Sign in to follow this  
Olafsdottir

[SüdCon 2005] Die Kandidaten - Diskussionsstrang

Recommended Posts

Erste Ideen zur Abgrenzung der Kandidaten voneinander:

 

Adschib:

Der ältere der beiden Brüder Suleimans ist ein traditioneller Rechts- und Glaubensgelehrter, dessen Hauptinteresse die "Erneuerung" von Mokattam ist, was für ihn mit einer Reinigung in Glaubensfragen einher geht. Den Kult des Propheten lehnt er als blasphemisch ab. Politisch gilt er als "Hardliner", der für die Ausrufung des Dschihad gegen die Küstenstaaten prädiert.

Als Abenteurertyp käme Kabir oder Magister in Frage; Grad so um 7.

 

Hasan:

Der jüngere der beiden Brüder Suleimans ist deutlich stärker von der Offenheit des alten Kalifen geprägt. Er ist ebenfalls sehr glaubensfest, strebt aber einen größeren Einfluss von Mokattam in Gesamteschar an. Er wäre bereit, zum Erreichen dieses Zieles den Konflikt mit den Küstenstaaten zur Seite zu stellen und eine Einigung anzustreben. Den Weg des Propheten hält er für einen Irrweg, den es zu bekehren gilt.

Als Abenteurertyp käme Glücksritter in Frage; Grad so um 7.

 

Masrur:

Suleimans Vetter ist am ehesten das, was man als einen "klassischen Adligen" bezeichnen könnte. Sein Hauptinteresse gilt dem Wohlergehen von Mokattam, und es ist ihm eher egal, ob das Reich eine wichtige Stellung von Einfluss in Eschar inne hat. Der Prophet ist ihm egal, solange er in der Wüste bleibt und Kuschan nicht belästigt. Er hat deutlich mehr Erfahrung im "wirklichen Leben" als Adschib und Hasan, ist aber kein Realpolitiker wie Habbal.

Als Abenteurertyp käme Adelskrieger in Frage; Grad so um 8.

 

Habbal el-Mausili:

Habbal ist der wohl erfolgreichste Politiker Mokattams, allerdings des Regierens müde. Er ist derjenige unter den Kandidaten, der dem Begriff des Realpolitikers am nächsten käme, seht sich aber nach seiner Zeit als Hauptmann der Gebirgsjäger des Kalifen. Er würde nur dann wirklich Kalif werden wollen, wenn sich Adschib durchzusetzen droht. Habbal ist auf politischen Ausgleich bedacht, auch mit den Küstenstaaten, ist dabei aber auf eine Position der Stärke Mokattams bedacht. In Glaubensdingen gilt er als gefestigt, aber gegenüber Andersdenkenden gemäßigt.

Habbal ist Kundschafter Grad 10 (s. Säulen der Macht, S. 79)

 

Alischahr:

Man weiß wenig über Alischahrs Vorstellungen zur Kalifenwürde, und eigentlich interessiert es auch niemand. Man beäugt statt dessen voll Misstrauen die auf dubiosem Wege in seinem Namen eingesetzte Halifa, über deren Ziele man sich nicht im Klaren ist. Der älteste Sohn Suleimans hat sich bislang allenfalls einen Namen als Reiter und Jäger gemacht.

Als Abenteurertyp böte sich Adelskrieger an; Grad so um 2.

 

Ideen? Meinungen? Kommentare?

 

Dies wären dann auch die Informationen, die allgemein über die Kandidaten zur Verfügung stünden - vielleicht nicht bei allen Anwesenden in gleichem Ausmaß...

 

Rainer

Share this post


Link to post

Adschib als Hardliner gefällt mir, mit einfachen kräftigen Worten kann er gut polemisieren und die anderen zu geschicktem Vorgehen veranlassen. Ihn als Magister zu konstruieren fände ich aber nicht so passend, dann schon eher als (ehemaligen) Khalidan.

 

Bei Hasan schlage ich vor, dass er einen gewissen Egoismus dazu bekommt, die Vorstellung der Herrschaft über mehr als Mokattam bringt ihm ein Leuchten in die Augen. Einiger Konsequenzen seiner Vorstellungen ist er sich noch nicht bewußt.

 

Könnte sich Masrur auch auf das Gold stützen? Das wäre für ihn ein Grund, warum ihm Kairawan und die Küstenstaaten nicht so wichtig sind.

 

Habbal ist durch SdM ja schon festgelegt.

 

Grad 2 finde ich bei Alischahr übertrieben, er ist ja maximal 13 Jahre alt.

 

Matthias

Share this post


Link to post

Könnte sich Masrur auch auf das Gold stützen? Das wäre für ihn ein Grund, warum ihm Kairawan und die Küstenstaaten nicht so wichtig sind.

Wessen Gold?

 

Grad 2 finde ich bei Alischahr übertrieben, er ist ja maximal 13 Jahre alt.

Immerhin gilt er als kalifabel und wurde als Erbe herangezogen.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Das Gold Mokattams. Mit diesem Reichtum im Rücken lassen sich Auseinandersetzungen zwischen Kairawan und den Küstenstaaten aussitzen.

 

Matthias

Share this post


Link to post
Adschib als Hardliner gefällt mir, mit einfachen kräftigen Worten kann er gut polemisieren und die anderen zu geschicktem Vorgehen veranlassen. Ihn als Magister zu konstruieren fände ich aber nicht so passend, dann schon eher als (ehemaligen) Khalidan.

 

Nö. Ich möchte einen Religions-GELEHRTEN, keinen ehemaligen Gotteskrieger. Der Punkt ist doch, dass er eben KEINE praktische Erfahrung hat. Gerade in Eschar gehen "Wissenschaft" und Religion oft Hand in Hand.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Ich fänd's aber schöner, wenn er noch nicht einmal Wunder wirken kann, sondern den Glauben wirklich nur theoretisch erfasst hat.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Das ist Adschib: ein buchstabengetreuer, regliös inspirierter Gelehrter, angelehnt an die Wissenshüter der arabischen Universitäten. Masrur ist so eine Art "Lebemann". Er ist weder "staubtrocken" noch an Gelehrsamkeit interessiert.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Brmpf.... hab' die Namen verwechselt und Harrys Beitrag dementsprechend falsch zitiert, weil ich überlesen habe, dass er sich nicht auf Adschib bezog. :silly:

 

Reiner

Share this post


Link to post

Um das noch ein wenig aufzuschlüssen:

 

Ich möchte vier unterschiedliche Kandidaten. Keiner davon sollte ein aktiver Priester sein (weshalb ich meine Idee, Adschib könnte Kabir gewesen sien, zurückziehe). Sie müssen unterschiedliche Positionen vertreten, die klar genug voneinander abgegrenzt sind, dass sie innerhalb von sechs Stunden im Rollenspiel vermittelt werden können. Und alle müssen ihre Meriten haben, warum sie denn kalifabel sind.

 

Deshalb:

 

Adschib: der klassische, traditionelle Religionsgelehrte ohne praktische Erfahrung, der den Glauben an die Zweiheit in seiner reinsten Buchform vertritt und wahrscheinlich dem Imam beim Tagesgebet Ausführungsfehler vorwirft.

 

Hasan: Ideologisch das genaue Gegenstück, weltoffen und auf Ausgleich bedacht. versucht, sich zu profilieren, indem er sich zum Einen gegen die Hardliner absetzt und zum Anderen die Großmachtdenkenden anspricht - ein spannender Spagat. Gäbe es den Abenteurertyp "Politiker", wäre das was für ihn.

 

Masrur: Vertritt den Adel an sich sowie das Großkapital. Kann deshalb im Sinne des Wortes mit ganz anderen Pfunden wuchern. Er muss entweder in der Adelsschickt als Mann der Tat akzeptiert sein (deshalb Adelskrieger), oder er muss finanziell etabliert sein (weshalb auch ein Händler möglich wäre, aber der Adelskrieger passt besser).

 

Habbil: An sich der beste Kandidat, da er die meiste praktische Erfahrung hat, aber leider will er nicht. Damit seine Rolle überhaupt einen Sinn ergibt, so aufgebaut, dass er in erster Linie eine bestimmte Entwicklung (Adschib) verhindern möchte. Könnte sich sowohl mit Hasan als auch mit Masrur arrangieren, hat er in Säulen der Macht gerade erst gesehen, wohin zu starre Auslegung der Religion führen kann, weshalb er Adschib verhindern möchte - und sei es durch eine eigene Kandidatur.

 

Rainer

Share this post


Link to post
Masrur ist so eine Art "Lebemann". Er ist weder "staubtrocken" noch an Gelehrsamkeit interessiert.

Ah jetzt ja. Dann hast du absolut Recht, dass ein Adelskrieger am besten passt.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post

Habbal hält Alischar für sehr talentiert, misstraut aber Halifa. Das schreib' ich bei ihm noch rein. Ich lasse ihn dann so agieren, dass ihm Aischahr am liebsten wäre, aber ohne Halifa, d.h. wir hetzen Dirk und Darin aufeinander...

 

Rainer

Share this post


Link to post

Ich habe die überarbeitete Hanifa in den Kandiatenstrang gesteckt. Sie hat jetzt einen "Allzweck-Liebestrunk". Ich würde ihre Intelligenz gern um 20 Punkte erhöhen, damit sie etwsa mehr Ränke schmieden kann. Okay?

 

Bitte relativ schnell die letzten Anmerkungen zu den Kandidaten machen, da ich Elsa und Jürgen das Wochenende Zeit geben wollte, sie sich anzusehen.

 

Rainer

Share this post


Link to post

@Rainer: Respekt! :thumbs: Du hast dein Talent, Charaktere zu erschaffen, die sich in Intrigen verstricken lassen, mal wieder bewiesen! Mir gefallen die Kandidaten sehr gut.

 

Gruß

 

Reiner

Share this post


Link to post

Okay, Hanifas Intelligenz um 20 erhäht, pA und Wk um je 7 erhöht. Und übrigens, ich habe sie ein wenig älter gemacht, damit das Gerücht, sie könne Alischahrs wahre Mutter sein, ein wenig mehr Nährboden hat.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...