Jump to content
Sign in to follow this  
Berthil Trotzfuss

Frauen und Midgard

Recommended Posts

Nein, ich habe nichts gegen Frauen und soll auch nicht Machohaft sein! Habe selbst früher bei DSA sehr erfolgreich mit dem weiblichen Geschlecht gerungen.

 

Nur ist es nunmehr so, daß unsere Gruppe aus bis zu 10 gestandenen (mehr oder weniger) Mannsbildern besteht und soweit mir das erzählt wurde, eine Frau, die es mal versucht hatte, sehr schnell wieder das weite gesucht hat! Lag es an zotigen Bemerkungen oder am Verona Feldbusch Kalender an der Wand? Keine Ahnung!

 

Wie sieht es bei euch aus, habt ihr Erfahrungen mit weiblichen Rollenspielerinnen, sind bei euch welche in der Gruppe und WARUM gibt es so wenig Rollenspielerinnen (betrifft scheinbar generell dieses Genre, sei es Rollenspiel oder TradingCard Games wie Magic)?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

also bei uns haben immer mal wieder Frauen mitgespielt - im Moment sind wir allerdings eine reine Männertruppe - das hat teilweise prima geklappt und teilweise nicht so toll. Ich denke mal es liegt an der jeweiligen Frau. Es eignen sich ja auch nicht alle Männer zum Rollenspielen :wink:

 

Viele Grüße

Tyrfing

Share this post


Link to post

Hallo Betil,

 

mal meine 5 Pfennig : Wie alt sind deine 10 Männer den so im durchschnitt ?

Ohne jetzt jemanden auf die Füße zu treten zu wollen, aber Rollenspielnede Männer unter 20 neigen, besonders in größeren Gruppen, dazu etwas.. äähhh.. penetrant zusein blush.gif

Um es deutlich zu sagen sie benehmen sich wie Kleinkinder die zu viel Trash im Fernsehen gesehen haben. Da verliehrt Frau halt schnell die Lust. Anpöbeln kann ich mich auch im Beruf lassen, da krieg ich wenigstens Geld dafür.

Und was die über Zwanzigjährigen bertift : Teenager die zuviel "FSK 18" filme gesehen haben, und jetzt gelauben das Leben wär wie in "Die Hard" und wenn sie groß sind werden sie wie Schwarzenegger !

 

Sorry aber das mußte nach der 5000 abschätzigen Bemerkung über meine weiblichen Charaker und den 1ooo blöden Spruch oder Anspielung mal raus !

 

Bethina,

aber nent mich Alice Schwearzer heute

Share this post


Link to post

Wie? Ich werd nicht wie Schwarzenegger? Warum nicht? worried.gif

Ich soll umsonst 34mal "Die hard" gesehen haben... das ist bitter. :cheesy:

 

Lars

Share this post


Link to post

Hy Berthil !

 

Ich kann mich nur der Meinung von "Alice" anschließen. Eure sprüchen könnten evt. wirklich ein wenig zu derb geraten sein. sad.gif

 

Aber wie sind die überhaupt zum Rollenspiel gekommen?

 

Bei mir wars so, das ich als erstes zu DAS gekommen bin über meinen Neffen ( ist fast so alt wie ich), das war vor mind. schon 6 Jahren wenn net sogar mehr! (Gruppe hat sich aufgelöst gehabt nach kurzer Zeit, Schade )

 

Den Anschluß zu Midgard haben wir über Freunde wieder bekommen.

Versuchs doch so einmal.

Vieleicht hat ja die Freundin od. Schwester von einen deiner Spieler mal Lust vorbei zu kommen? Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber Schulfreunde, Arbeitskollegen mit denen man sich gut versteht, nette Nachbarin von Nebenan.

 

Wär doch ne Möglichkeit oder?wink.gif

 

Unsere Gruppe besteht im Übrigen z. Zt. aus nur 4 Pers. inc. SL die anderen 2 sind leider abgesprungen.  

w. & m. je 50%

 

C-YA

ALUCARD:turn:

Share this post


Link to post

In unserem jetzigen Verein haben wir einen absolut geringen Prozentsatz an Frauen. Dort werden alle großen RPGs gespielt.

In meiner alten Gruppe aus 8 Leuten war es 50/50. Leider alle nach dem Studium in die Welt hinaus gezogen.

 

Grundsätzlich habe ich aber bemerkt, das Frauen etwas "stiller" beim Rollenspiel sind.

 

Share this post


Link to post

@Satir: Da kennst du meine alte DSA-Gruppe und die weiblichen Geschöpfe nicht! Die haben uns im rumquatschen noch den Rang abgelaufen und manchmal ließen sie auch die Furie raushängen! War schon ganz lustisch..

 

@Bethina: Keine Angst, und wächst schon allen ein Bart und aus dem pubertären Vorschulalter sind wir auch schon raus. Wir liegen zwischen 24-33. Aber da darfst du nicht nach dem Benehmen gehen wink.gif Das mit den Akschen-Filmen kommt schon hin.. Haben einige bei uns wirklich zu viele von gesehen, merkt man denen richtig an! Ne, Spaß beiseite, sind ne gut gemischte Truppe die ihren Spaß hat.

 

Die Frauen sind bei uns irgendwie dünn gesäht, wenn ich meiner Freundin was von nem Spieleabend erzähle, schüttelt die nur den Kopf. Und beim nächsten mal fragt sie mich, ob ich wieder ein Bein oder einen Arm verloren habe (war nach einem Abend mit einem nicht gerade erfreulichen Ausgang *g*). Als ob Gliedmaßen-verlieren dazu gehört. Vielleicht liegt es wirklich an den Interessendifferenzen (Anwesende ausgenommen). WIe ist das doch gleich mit den AUtos? Es gibt Frauen, die interessieren sich dafür, aber die Männer überwiegen doch ungemein. So ungefähr ist es beim Rollenspiel scheinbar auch. Schade...

Share this post


Link to post

Anscheinend gefallen dem Berthil unsere Bärtchen nicht? :biggrin:

 

Im Ernst. In unserer Gruppe hatten wir (vor Dir Berthil wink.gif ) mal 'ne Frau. Sie war auch Rollenspiel-erfahren, aber dennoch ließ die Lust am Spiel mit knappp 10 Männers nach. Auch wenn wir keine Machosprüche und sonstige derben Bemerkungen getätigt haben. Ehrlich... Ich glaube wegen unserer Lautstärke und unserer Emotionen (die wir im Spiel frei laufen lassen) war sie nicht so dominierend wie manch anderer Spieler. Von daher sehe ich das als nicht repräsentativ an...

 

Ich persönlich bin der Meinung, daß eine (oder auch mehrere) Frauen in einer Gruppe sich sehr positiv auch und besonders auf manche Spielsituationen auswirken könnten...

Share this post


Link to post

Wollte meinen Sachverständigensenf auch noch dazugeben wink.gif

Bei uns spielt zur Zeit ein weibliches Wesen mit, allerdings sind wir daran, die Freundin eines Spielers zu rekrutieren smile.gif

Frauen in der Gruppe haben meiner Meinung zwei entscheidende Vorteile: erstens gibts auch mal was anderes als Chips zum naschen (nicht ganz so ernst) und zweitens können die Frauen Probleme besser analysieren und sich bessere Lösungen ausdenken! Zumindest bei uns. Die Männer wollen immer ihre speziellen Fähigkeiten zur Schau stellen und demonstrieren wie geschickt sie ihren Charakter bei ihrem letzten Tuning verbessert haben, wärend die Frauen in der Gruppe die Situation analysieren und eine möglichst einfache Lösung präsentieren. Naja nicht immer, und manchmal sind sie ein wenig schüchtern und wissen noch nciht so recht, wie sie in andere Rollen "schlüpfen" sollen, aber das liegt wohl daran, dass sie noch neu sind. Und auch nciht alle männlichen Individuen sind gleich...

 

Gruss

 

Michael

Share this post


Link to post

Wie vorher schon mal erwähnt sind die Frauen in unserer Runde auch etwas still. Aber du hast recht. Bei so wenig Frauen, wie will man sich da eine Meinung darüber bilden. Wäre so als ob man von einem Power-Player auf alle RPG-Spieler schließt. smile.gif

 

Share this post


Link to post

Also,

bei uns haben schon mehrfach Frauen mitgespielt. Meistens waren es nur kurze Gastpiele, aber nicht so sehr wegen machosprüchen (die hat bei uns nur einer drauf ...) sondern wiel es oft die Freundinnen von Spielern waren, die denenzuliebe mal mitspielen wollten, aber schnell gemerkt haben das es ihnen doch nicht gefällt.

Zur Zeit spiel aber wieder einMädel mit (Single!!!) und sie hat unser Spiel beeinflußt - mehr Alkohol (sie trinkt gerne Martini), mehr Raucherpausen, frische Ideen und Verhaltensweisen ... Allerdings fördert sie auch männliches Brunftverhalten wink.gif

Hoffe sie bleibt uns noch lange erhalten...

mighty smighty

 

Share this post


Link to post

Wenn ich auf Cons gehe sehe ich übrigens immer mehr Frauen (naja... eigendlich Mädchen) spielen. Der weibliche Nachwuchs ist also da. Übrigens stelle ich immer wieder fest, dass vor allem Vampire und DSA Frauen anzieht. Keine Ahnung warum.

 

Viele Grüße

HJ

Share this post


Link to post

Hallo Männer,

 

in meiner alten Midgard-Runde waren Männer und Frauen je zur Hälfte vertreten und ich könnte nicht sagen, wer jetzt im Allgemeinen leiser war. Lag vielleicht daran, dass wir immerhin drei Frauen waren, die die Kerle auch mal gehörig auf die Schippe genommen haben.

 

Das Spielen von Charakteren des anderen Geschlechts habe ich übrigens in keiner anderen Runde so gelungen erlebt.

 

Auf einem Con habe ich es als SL auch schon erlebt, dass die Männer Ihre Zähne nicht auseinander kriegten und eine einzige Frau das ganze Abenteuer alleine geschmissen hat.

 

@Berthil: Das deine Freundin nichts mit Rollenspiel anfangen kann liegt wohl eher weniger am Geschlecht. Mein Freund reagiert nämlich genauso und der ist eindeutig männlich.

Es gibt eben Leute, weibliche und männliche, die keinen Draht dazu haben.

 

So, das war mein Senf aus weiblicher Sicht dazu.

 

Sirana.

Share this post


Link to post

da sag ich doch mal: nono.gif

ich spiele in zwei gruppen in denen auch frauen mitspielen, in der einen gruppe ist es die hälfte, in der anderen zumindest 2 von 3.

und ich denke wir stehen euch da in nichts nach, es gibt stille frauen in den runden aber auch männer, genauso umgekehrt haben wir eine laute frau und einen lauten mann :fart:

 

 

Share this post


Link to post

Ich hab immer so das Gefühl, dass wenn Männer, über Frauen und Rollenspiel reden, das so ähnlich ist als wenn ein Blinder über Farben redet smile.gif Was auch der Grund ist warum ich mich hier bei der Diskussion rausgehalten hab :biggrin:

 

Viele Grüße

HJ

Share this post


Link to post

Hi Hans-Joachim :)

 

ne ich kann die ganze diskussion um "frauen und rp?" überhaupt nicht verstehen, für mich is das genauso unverständlich als wenn jemand fragt "frauen und beruf oder frauen und küche, geht das?" biggrin.gif für meine mitstreiterinnen und mich ist es ganz normal rollenspiel zu spielen:cool:. im übrigen spiele ich auch skat, was bei einigen männern auch oft in frage gestellt wird. es gibt genug männer die ich im spiel in die ecke spiele, wie auch mich einige in die ecke spielen cheesy.gif

 

Share this post


Link to post

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Bupu am 3:08 pm am März 1, 2001

Hi Hans-Joachim :)

 

ne ich kann die ganze diskussion um "frauen und rp?" überhaupt nicht verstehen, für mich is das genauso unverständlich als wenn jemand fragt "frauen und beruf oder frauen und küche, geht das?" biggrin.gif für meine mitstreiterinnen und mich ist es ganz normal rollenspiel zu spielen:cool:. im übrigen spiele ich auch skat, was bei einigen männern auch oft in frage gestellt wird. es gibt genug männer die ich im spiel in die ecke spiele, wie auch mich einige in die ecke spielen cheesy.gif

</span>

 

Dem kann ich als Mitfrau einfach nur zustimmen clap.gif

Danke Bupu.

 

 

Sirana

 

PS: Ich spiele außer Skat sogar noch Doppelkopf und kenne viele Männer die keins von beiden können. Nur mal als Anmerkung von wegen Vorurteile über Männer und Frauen.

 

Share this post


Link to post

Hi Sirana :)

 

auch ich spiele doko, leider nur noch sehr selten, habs im moment mehr mit dem skat, seit man es auch online spielen kann ist es eine richtige sucht wink.gif

fakt ist aber leider das tatsächlich erschreckend wenig frauen rollenspiele spielen, weiß nicht woran das liegt :/

 

 

 

Share this post


Link to post

Jetzt möchte ich mich doch mal so langsam in die Diskussion einmichen bevor das hier zu einer 'Frauen in die Küche' Diskussion wird ;)

 

Man muß doch eigentlich nicht zwischen Männern und Frauen unterscheiden, sondern eher zwischen Leuten die von ihrer Freundin oder Freund zum Rollenspiel 'mitgeschleppt' werden, oder solchen, die so richtig aus eigenem Antrieb Rollenspiel betreiben. Klar, die 'mitgeschleppten' entwickeln sich manchmal auch zu Rollenspielfantatikern, aber weitaus häufiger ist doch der Fall, dass sie es ihrer Freundin/Freund zuliebe tun. Spielen macht ihnen schon etwas Spaß, aber eigentlich würden ihnen viel mehr Dinge einfallen die einfach mehr Spaß machen.  Sowas merkt man halt beim Rollenspiel.

 

Viele Grüße

HJ

Share this post


Link to post

HJ bringt da was auf den Punkt. Das mit dem mitschleppen gilt nicht nur f"ur Frauen sondern generell.

Ich sehe einen Vorteil f"ur Frauen in der Gruppe f"ur diesen Fall:

Ein Mann spielt eine Frau (kommt nicht so h"aufig vor aber ist eine Herausforderung). Eine Frau kann dann von Zeit zu Zeit die "Frau" auf gewisse Unstimmigkeiten hinweisen.

 

@Bupu: Skat online ist das Allerletzte !!! -1x10^(viel und noch viel mehr) AEP

Share this post


Link to post

Hi Argol,

 

zum Skat:dann bist du bissher falsch wink.gif

Wir spielen nicht bei Skatonline sondern im irc.d-t-net.de #skat2000

Kannst auch auf der HP nachlesen wie wir zu finden sind: http://www.skatclub2000.de

Sorry sollte keine Werbung werden, aber Skatonline is echt das letzte, abgebrochene Runden sind da an der Tagesordnung.

 

 

Share this post


Link to post

Seid gegrüsst Freunde des SKAT-spielens.

 

Ähhh. Hier bei handelt es sich doch wohl um ein Midgard-Forum und nicht um ein SKAT-Forum. nono.gif

 

Also wenn hier jetzt jemand Anfängt 18 zu sagen, fange ich an wie wild E-Mails an die entsprechenden Adressen zu versenden. :mad:

 

Also nochmal das Thema ist hier FRAUEN UND MIDGARD und NICHT SKAT.

 

Zurück zu Thema:

 

Ich finde auch, das einfach zu wenig Frauen Rollenspiel spielen. Wenn ich auf einem CON bin, sehe ich dort fast nur Männer. Schade eigendlich. .cry.gif

Vor allem könnte ich mir gut Vorstellen, dass bei einer Gruppe mit Frauen, die Männer die weiblichen und die Frauen die männlichen Rollen spielen. Da unsere Gruppe nur aus Männer besteht, spielt einer weistens eine Frau. Die Figuren sind dann leider ein bischen Klischeehaft, wie z.B. meine weisse Hexe oder Argol? wave.gif

 

Nochmals Grüsse von Sojana Tores.

 

PS: Aus fehlender Diskusionslust argue.gif den Zugang in eine Magiergilde nur für Zauberer mit Zt>100 zuzulassen finde ich sehr sehr Schade. Was sonst ist Rollenspiel?

Share this post


Link to post

Hi Sliebheinn,

 

ein "s" forum sollte es auch nicht werden wink.gif

in unserer einen gruppe spielt tatsächlich ein männliches mitglied ständig nur weibliche heldinnen und ein weilbiches mitglied nur die männlichen smile.gif

ist etwas verwirrend da die beiden auch noch bruder und schwester spielen worried.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...