Jump to content

Marmorhaut und Wachsen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

in meiner Runde kam die Frage auf, ob die Mali von Wachsen und Marmorhaut sich aufsummieren.

Marmorhaut
Bewegungsweite -8
Gewandtheit -25

Wachsen

Gewandtheit -30
Geschicklichkeit -30

 

Sollte sich das aufsummieren, würde es heißen das wenn man Marmorhaut und Wachsen aktiv hätte, man auf folgende Mali kommen würde.

Bewegungsweite -8

Link to comment

Verdammt, ich und meine dicken Finger … 
Die Frage, die ich mir halt noch stelle, ist addieren sich die Mali oder habe ich irgendwas überlesen?

Über Antworten würde ich mich freuen :)

Link to comment
Gerade eben schrieb KoschKosch:

Aber Basiswerte können niemals unter 1 sinken. 

Ja, aber die Mali würden sich addieren oder eher nicht?
Also würde es heißen wenn jemand eine Gw von 75 hat und die beiden Zauber erhält, dann hat er nur noch eine Gw von 20 oder würde der größere Mali zählen?

Link to comment

Vorbeitrag -s.M5-ARK S.19 linke, M4-LARK S.157 rechte Spalte-

Bei mir gilt somit: B-8, Gw-30 & Gs-30 -minimum je 1*)-, solange beide Sprüche wirken

*)bzw.Spruchminimum Eisenhaut

Edited by seamus
M4+5&eisenhaut ergänzt
Link to comment
vor 10 Stunden schrieb Panther:

Das Regelwerk sagt, das gleiche Zauber-Wirkungen auf der Regelebene nicht addieren, sondern die die stärkere wirkt

Marmorhaut und Wachsen sind aber nicht gleichartig. Sie wirken nur beide auf die Gw. 

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb KoschKosch:

Marmorhaut und Wachsen sind aber nicht gleichartig. Sie wirken nur beide auf die Gw. 

Auf der Regelebene sind die Wirkungen aber gleich 

Link to comment

S.19 Wenn ein Abenteurer unterschiedlichen Zaubern mit gleichartiger Wirkung..zählt stärkster Einzelzauber.

Beide senken Gw, daher zieht bei Gw für mich dieser Absatz

Edited by seamus
Link to comment
Gerade eben schrieb seamus:

S.19 Wenn ein Abenteurer unterschiedlichen Zaubern mit gleichartiger Wirkung..

Beide senken Gw, daher zieht bei Gw für mich dieser Absatz

Die Wirkung des Zaubers ist aber einerseits, dass die Person wächst und andererseits, dass sie eine harte Haut bekommt. Völlig unterschiedliche Wirkungen. Das ist m.M.n. mit Wirkung gemeint. 

  • Like 3
Link to comment

Beide Zauber haben eine unterschiedliche Wirkung (Erscheinungsbild), wirken (Konsequenz) sich aber beide auf die Gewandheit aus.

Sprüche wie Stärke und Heiliger Zorn addieren sich nicht. Es zählt der stärkere Bonus (Konsequenz) von beiden. Analog würde ich bei dem hier genannte Fall entscheiden.

Link to comment
vor 45 Minuten schrieb KoschKosch:

Die Wirkung des Zaubers ist aber einerseits, dass die Person wächst und andererseits, dass sie eine harte Haut bekommt. Völlig unterschiedliche Wirkungen. Das ist m.M.n. mit Wirkung gemeint. 

deswgen hatte ja eine offizielle Regelantwort mal klargestellt, dass die gleichartigkeit auf der Regelebene bestimmt wird (hier Gw).

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Panther:

deswgen hatte ja eine offizielle Regelantwort mal klargestellt, dass die gleichartigkeit auf der Regelebene bestimmt wird (hier Gw).

Wer also Segnen mit Anziehen kombiniert, bekommt auf Verführen nur den Anziehen-Bonus?

Interessant, gefühlt "müsste" es anders sein. Aber kann so sein, wie von Dir beschrieben. :)

Edited by dabba
  • Like 1
Link to comment

Das ist ja praktisch! Kostet es auch nur einmal AP und Zaubermaterial? Denn das ist doch auch eine „Wirkung“, dass das Material verbraucht ist und der Zauberer sich schlapper fühlt. Sollte also auch nur einmal stattfinden.
Bin ich auch gegen mehrfaches „Verursachen von Wunden“ geschützt? Sind doch eindeutig gleichartige Wirkungen.

Im Ernst: Die Einschränkung der Gw rührt einmal aus der unflexibleren Haut, die Bewegungen behindert, und einmal aus der ungewohnten Größe, deren Koordination schwer fällt. Es ist beide Male keine direkte Zauberwirkung, sondern eine Folge der durch Zauber veränderten Gegebenheiten. Also volle Abzüge.

  • Like 2
Link to comment
Am 7.3.2024 um 19:31 schrieb KoschKosch:

Aber Basiswerte können niemals unter 1 sinken. 

Da bei Marmorhaut steht das alles andere von Eisenhaut auch gilt ...

Bei Eisenhaut steht das die Minimalwerte B3 und Gw 10 sind

 

  • Thanks 1
Link to comment
Am 8.3.2024 um 14:03 schrieb Godrik:

Das ist ja praktisch! Kostet es auch nur einmal AP und Zaubermaterial? Denn das ist doch auch eine „Wirkung“, dass das Material verbraucht ist und der Zauberer sich schlapper fühlt. Sollte also auch nur einmal stattfinden.
Bin ich auch gegen mehrfaches „Verursachen von Wunden“ geschützt? Sind doch eindeutig gleichartige Wirkungen.

Im Ernst: Die Einschränkung der Gw rührt einmal aus der unflexibleren Haut, die Bewegungen behindert, und einmal aus der ungewohnten Größe, deren Koordination schwer fällt. Es ist beide Male keine direkte Zauberwirkung, sondern eine Folge der durch Zauber veränderten Gegebenheiten. Also volle Abzüge.

Die genannten Beispiele sind allesamt falsch, weil sie nicht zum Thema gehören bzw. die Regeln nicht beachtet werden: Das Zaubermaterial ist keine Wirkung (wird aber, da M4, immer verbraucht, @Muahdib) und der Zauberspruch Verursachen von Wunden hat die definierte Wirkungsdauer "0", was entsprechende Konsequenzen für das mehrfache Verzaubern hat.

Edited by Prados Karwan
  • Like 1
Link to comment

Erstmal schon mal vielen Dank für eure Antworten und Nachrichten :)

Ich habe inzwischen durch die unterschiedlichen Meinungen und Meldungen eine genauere Vorstellung wie ich das bei mir wirken wird.

@Prados Karwan vermutlich ist der Strang falsch eingeordnet und müsste verschoben werden.

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Prados Karwan:

Die genannten Beispiele sind allesamt falsch, weil sie nicht zum Thema gehören bzw. die Regeln nicht beachtet werden: Das Zaubermaterial ist keine Wirkung (wird aber, da M4, immer verbraucht, @Muahdib) und der Zauberspruch Verursachen von Wunden hat die definierte Wirkungsdauer "0", was entsprechende Konsequenzen für das mehrfache Verzaubern hat.

Da Du auch den Absatz „Im Ernst“ mitzitiert hast: Den halte ich für zutreffend (im Gegensatz zu den absichtlich absurden Beispielen für willkürliche Analogien).

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...